plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

81 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Besonders Aufregend 09.01.2007 (23:33 Uhr) Nicole
Guten Abend alle miteinander

Heute abend ist mir eine irgendwie aufregende Sache passiert. Ich war bei meiner Freundin und wir haben uns halt ein bisschen unterhalten und so. Irgendwie sind wir auf das Thema Schuhlos gekommen und sie hatte mir eine Wetter vorgeschlagen.  Ich würde mich nicht trauen ohne Schuhe mit dem Fahrrad nach Hause zu fahren.

Da es zur Zeit ja mehr warm als kalt ist, habe ich die Wetter angenommen und wollte dann irgendwann los. Nur da sie das dann ja schlecht kontrollieren kann, haben wir uns geeinigt das ich meine Schuhe bei ihr lasse und bin somit ohne Schuhe nach Hause gefahren.

Ich fand es schon etwas aufregend ganz ohne Schuhe nach Hause zu fahren. Ich hatte übrigends einen Knielangen Rock und eine dunkelblaue Strumpfhose an.

Ich bin dann halt auch ganz normal nach Hause gefahren und habe gehofft, das mir nicht irgendjemand entgegenkommmt denn ich sogar noch kenne. Aber es kam schlimmer. Da mein Licht nicht am Fahrrad funktioniert, bin ich etwas vorsichtiger was die Polizei angeht. Wer kam mir natürlich entgegen? Die Freunde in Blau. Ich bin natürlich abgestiegen und habe dann sofort mein Fahrrad geschoben. Der Boden war natürlich ziemlich kalt. Als die Polizei dann natürlich auch noch an dem Straßenrand angehalten hat ging mir vieles durch den Kopf. Was sagen die nur, wenn du da ohne Schuhe dran vorbeigehst und dein Fahrrad neben dir her schiebst. Hoffentlich sprechen die mich nicht an. Zum Glück hielt hinter ihnen noch ein weiteres Fahrzeug und ich wusste, das sie nicht wegen mir halten.

Ich bin zügig weitergegangen und nach einiger Zeit wieder aufgestiegen und schnell nach Hause.

Es war also schon sehr aufregend für mich. Aber endlich bin ich zuhause.

Vielleicht ist jemandem ja schonmal sowas ähnliches passiert.

Schönen Abend noch, Nicole
 Re: Besonders Aufregend 10.01.2007 (21:16 Uhr) Peter
Hallo Nicole,

Das war ja ein tolles Erlebnis! Ich finde es mutig von dir, daß du auf die Wette eingegangen bist. Wie hat denn deine Freundin reagiert? Hat sie erwartet, daß du auf ihren Vorschlag einsteigst, oder war sie eher überrascht? Hattest du bei ihr in der Wohnung schon die Schuhe ausgezogen, oder hast du sie erst ausgezogen, als du weggegangen bist?

Wie weit war es denn von deiner Freundin bis zu dir nach Hause, d.h. wie lange warst du ohne Schuhe? Ich kann mir vorstellen, daß die Straße bei diesem Wetter schon wirklich kalt war. War das eine (dünne) Nylonstrumpfhose, die du angehabt hast, oder doch etwas dickeres? Hast du es eigentlich noch als angenehm empfunden, auf dem kalten Boden zu gehen? Für mich macht es einen besonderen Reiz aus, den kühlen Boden unter den Füßen zu spüren. Zu kalt darf es natürlich nicht sein, weil frösteln mag ich nicht wirklich.

Wann wirst du denn deine Schuhe wiederbekommen? Habt ihr um irgendetwas gewettet? Was war der "Wetteinsatz". "Schuldet" dir deine Freundin jetzt etwas? Du könntest sie ja im Gegenzug auch zu einem schuhlosen Abenteuer animieren ...

Ich freue mich schon auf deine Antworten!

lg

Peter
 Re: Besonders Aufregend 10.01.2007 (22:16 Uhr) Nicole
Hallo Peter

Ja, meine Freundin war eher überrascht. Aber mache sowas lieber wenn es dunkler ist, als wenn es hell ist und auf den Straßen jede Menge los ist. Ich hatte bei ihr auch schon die Schuhe ausgezogen wo ich reingekommen bin.

Meine Freundin wohnt ungefähr 2 Kilometer von mir entfernt. Also es ist nicht grade so eine große Strecke, aber es war schon irgendwie aufregend.

Ich hatte übrigends eine dünne Nylonstrumpfhose an und dadurch war der Boden natürlich irgendwie noch kälter, als hätte man dicke socken an.

Wäre ja auch am liebsten weiter mit dem Rad gefahren, wären da die Freunde in Blau nicht gewesen.

Meine Schuhe habe ich heute gleich wiederbekommen. Wir fahren jeden Tag gemeinsam zur Schule. Hatte aber andere Schuhe angezogen und mir dann die Schuhe auf dem Rückweg abgeholt. Der Wetteinsatz war, das sie das nächste mal das gleiche macht, also auch ohne Schuhe nach Hause fährt.

Aber ich schätze mal, das ihr das dann wohl nicht passiert das da die Polizei steht.

Mal sehen, vielleicht fahre ich auch mal demnächst im hellen ohne Schuhe zu ihr. Denn aufregend war es ja ohnehin schon, ob man nicht vielleicht gesehen wird oder so. Denn was soll man jemandem sagen, wenn man ohne Schuhe da steht?

Schönen Abend noch, Nicole
 Re: Besonders Aufregend 11.01.2007 (21:33 Uhr) Peter
Hallo Nicole,

Schön daß du geantwortest hat!
Daß deine Freundin auch ohne Schuhe laufen muß, finde ich toll. Meinst du, daß sie sich an eure Abmachung halten wird? Oder wird sie sich drücken? Schreib doch, wenn sie die Wette eingelöst hat.

Du sagst, du gehst noch in die Schule. Wie alt bist du denn?

Könntest du dir vorstellen, öfter ohne Schuhe draussen zu laufen? Ich finde das ganz prickelnd, nur traue ich mich nicht so oft, und wenn dann nur im Dunkeln. Als Mann wird man ja auch gleich as Spinner angesehen, wenn man ohne Schuhe daherkommt. Frauen haben es da leichter (denke ich zumindest). Ich habe auch schon viel mehr Frauen ohne Schuhe (dann aber meistens barfuß) gesehen als Männer. Wenn dich jemand anspricht, kannst du ja noch immer mit der Ausrede kommen, du hättest Schuhe mit hohen Absätzen angehabt und die würden sooo unbequem sein und drücken. Oder du bleibst bei der Wahrheit und sagst, du hättest eine Wette verloren. Und falls dich jemand fragt, warum du in Strümpfen bist, hast du gerade jetzt im Winter eine perfekte Ausrede: Es wäre dir barfuß zu kalt. Dem kann niemand widersprechen.

lg

Peter
 Re: Besonders Aufregend 11.01.2007 (22:02 Uhr) Nicole
Hi Peter

Finde es ebenfalls schön das du geantwortet hast :)

Ich denke mal, sie wird sich daran halten, weil ich dann ja ebenfalls ihre Schuhe bei mir behalten werde ;) Ich werde dir dann berichten wenn sie ihre Wettschuld eingelöst hat.

Ich bin 19 Jahre alt und gehe aufs Gymnasium.

Ich weiß nicht ob ich es öfters machen werde, obwohl es mich schon halt reizen würde, es mal irgendwie im hellen zu tun. Wüsste nur nicht, was ich dann halt anziehen sollte. Also was für Strümpfe oder eine Strumpfhose. Was würdest du denn vielleicht anziehen. Einfarbige Strümpfe, oder Ringelsöckchen oder vielleicht auch wieder eine Strumpfhose?

Aber ich denke mal, als Mann hätte man es wirklich schwerer.

Ich hatte an dem Abend aber auch Schuhe mit kleinen Absätzen an. So schwarze Halbschuhe mit einem 3cm Blockabsatz.

Bist du denn auch schonmal ohne Schuhe nach Hause gefahren? Wie alt bist du denn?

Bis denn, Nicole
 Re: Besonders Aufregend 11.01.2007 (22:41 Uhr) Unbekannt
Hallo Nicole,

Ich bin schon etwas älter - 33. Ganz ohne Schuhe bin ich noch nie gelaufen. Ich habe sie immer in der Hand getragen, wenn ich sie ausgezogen habe. Das gibt die Sicherheit, daß man sie schnell wieder anziehen kann, wenn jemand kommt. Ich mag es nicht, wenn einem die Leute anstarren. Wie gesagt, dann ist man ja gleich als Spinner abgestempelt.

Ich denke, im Dunkeln ist es viel leichter, nicht aufzufallen. Was reizt dich eigentlich mehr - das potentielle Risiko gesehen zu werden, oder das schöne Gefühl, nichts unter den Fußsohlen zu haben? Bei mir ist es eindeutig das Letztere.

Wenn du eine "Ausrede" brauchst, sind Schuhe mit Absätzen oder Stiefel sicher ziemlich geeignet. "Die drücken." Dazu paßt natürlich ein Rock sehr gut. Nur weiß ich nicht, ob es eine Nylonstrumpfhose überlebt, wenn man lange in ihr ohne Schuhe läuft, da sind dickere Strümpfe vielleicht besser. Aber auf der anderen Seite, je dünner desto besser das Gefühl. Und eine Strumpfhose kostet ja nicht die Welt. Hat deine Strumpfhose bei deinem Erlebnis eigentlich Schaden genommen? Sind die Sohlen schmutzig geworden? Bzw. hat dich das gestört? Ich versuche auch immer, möglichst dünne Socken zu tragen, wenn ich vorhabe, ohne Schuhe zu laufen. Ich finde das einfach schöner.

Ich finde, mit einem gewissen Anreiz - wenn es sich aus der Situation ergibt oder so - fällt es viel leichter, die Schuhe auszuziehen. Daß dir deine Freundin die Wette vorgeschlagen hat, war ja der perfekte "Vorwand". Ich wäre sofort eingestiegen, wenn mir jemand so eine Wette angetragen hätte. Nur Schade, daß so etwas noch nie passiert ist ...

Warst du eigentlich schon früher einmal ohne Schuhe unterwegs?

vlg

Peter
 Re: Besonders Aufregend 13.01.2007 (01:07 Uhr) Nicole
Hallo Peter,

Also mich reizt mehr das Risiko gesehen zu werden. Man wird immer irgendwie komisch angeguckt wenn man "leicht" anders ist. Jeder Mensch hat Schuhe an, nur man selber nicht. Ich finde es dann halt besonders reizend, wenn man so ich ich keine Schuhe dabei hat die man schnell anziehen kann.

Meine Strumpfhose ist übrigends kaputt gegangen und sie war dreckig. Es stört mich eigentlich nicht, wenn sie dreckig werden, es gibt ja schließlich Waschmaschinen. Aber sie sollten schon danach sauber werden. Also ich würde jetzt nicht mit weißen Söckchen durch den Matsch laufen.

Vielleicht mach ich es das nächste mal Tagsüber mit normalen Strümpfen und einer Hose. Aber dann vielleicht etwas "unauffälligere" strümpfe. Halt einfarbige Weiße oder Schwarze. Je nach Reaktion der läute dann mal andere wie Rote oder Blaue. Oder halt Ringelsöckchen. Oder halt wieder mit einer Strumpfhose und dann ohne Schuhe :)

Also ohne Schuhe war ich halt bis jetzt nur dann in der Schule unterwegs, wenn mir jemand den Schuh ausgezogen hat.

Hast du denn im Bekanntenkreis keine anderen Personen die sowas machen würden? Also vielleicht eine Wette eingehen oder sogar ohne Schuhe irgendwo hingehen?

Gute Nacht
Nicole
 Re: Besonders Aufregend 13.01.2007 (01:14 Uhr) Ohle
He Nicole..
Ich misch mich mal in eure Gespräch ein.
Ich hab gelsen du bist 19. Ich bin 20, und wollt gern mal wissen aus welchem Raum von Deutschland du kommst.

Bei deinem Spaziergang am Tage würde ich gern mit kommen. Ich würd dann weiße Socken tragen, da ich es schön finde wenn sich die Fußsohle auf den Socken abzeichnen. Darum würde ich dir auch empfehlen weiße bzw helle Socken zutragen.

MFG
 Re: Besonders Aufregend 22.01.2007 (20:45 Uhr) Peter
Hallo Nicole,

Hat deine Freundin ihren Teil der Wette schon eingelöst? Oder gibt es bei dir neue schuhlose Erlebnisse?

Ich würde mich freuen, wieder von dir zu hören!

lg

Peter
 Re: Besonders Aufregend 12.08.2007 (17:30 Uhr) icedealer
> Guten Abend alle miteinander
>
> Heute abend ist mir eine irgendwie aufregende Sache
> passiert. Ich war bei meiner Freundin und wir haben uns
> halt ein bisschen unterhalten und so. Irgendwie sind wir
> auf das Thema Schuhlos gekommen und sie hatte mir eine
> Wetter vorgeschlagen.  Ich würde mich nicht trauen ohne
> Schuhe mit dem Fahrrad nach Hause zu fahren.
>
> Da es zur Zeit ja mehr warm als kalt ist, habe ich die
> Wetter angenommen und wollte dann irgendwann los. Nur da
> sie das dann ja schlecht kontrollieren kann, haben wir
> uns geeinigt das ich meine Schuhe bei ihr lasse und bin
> somit ohne Schuhe nach Hause gefahren.
>
> Ich fand es schon etwas aufregend ganz ohne Schuhe nach
> Hause zu fahren. Ich hatte übrigends einen Knielangen
> Rock und eine dunkelblaue Strumpfhose an.
>
> Ich bin dann halt auch ganz normal nach Hause gefahren
> und habe gehofft, das mir nicht irgendjemand
> entgegenkommmt denn ich sogar noch kenne. Aber es kam
> schlimmer. Da mein Licht nicht am Fahrrad funktioniert,
> bin ich etwas vorsichtiger was die Polizei angeht. Wer
> kam mir natürlich entgegen? Die Freunde in Blau. Ich bin
> natürlich abgestiegen und habe dann sofort mein Fahrrad
> geschoben. Der Boden war natürlich ziemlich kalt. Als die
> Polizei dann natürlich auch noch an dem Straßenrand
> angehalten hat ging mir vieles durch den Kopf. Was sagen
> die nur, wenn du da ohne Schuhe dran vorbeigehst und dein
> Fahrrad neben dir her schiebst. Hoffentlich sprechen die
> mich nicht an. Zum Glück hielt hinter ihnen noch ein
> weiteres Fahrzeug und ich wusste, das sie nicht wegen mir
> halten.
>
> Ich bin zügig weitergegangen und nach einiger Zeit wieder
> aufgestiegen und schnell nach Hause.
>
> Es war also schon sehr aufregend für mich. Aber endlich
> bin ich zuhause.
>
> Vielleicht ist jemandem ja schonmal sowas ähnliches
> passiert.
>
> Schönen Abend noch, Nicole
Hi Nicole

Ist zwar schon eine ganze Weile her, dass Du das geschrieben hast, aber ich finde es sehr mut von Dir. Ich habe auch eine Freundin, die häufig eine Feinstrumpfhose an hat und hohe Schuhe, in denen sie nicht lange laufen kann. Sobald sie sitzt, baumeln die immer nur noch von ihren Zehen runter, oder sie zieht sie ganz auch, auch wenn wir dann wieder gehen zieht sie sie nicht mehr an. Hast Du mal Bilder gemacht, als Du dann so schuhlos rum gefahren bist. Von woher kommst Du? Würde mich freuen, wenn Du, obwohl's lange her ist, trotzdem noch antworten würdest

Thorsten :-)

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.