plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

80 User im System
Rekord: 830
(15.11.2019, 18:06 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Neuere schuhlose Erlebnisse 09.11.2007 (19:35 Uhr) Susanne
 Re: Neuere schuhlose Erlebnisse 09.11.2007 (20:17 Uhr) Erik
 Re: Neuere schuhlose Erlebnisse 17.12.2007 (22:23 Uhr) Susanne
 Re: Neuere schuhlose Erlebnisse 09.11.2007 (21:38 Uhr) Unbekannt
 Re: Neuere schuhlose Erlebnisse 10.11.2007 (10:41 Uhr) Unbekannt
 Re: Neuere schuhlose Erlebnisse 10.11.2007 (16:30 Uhr) Unbekannt
 Re: Neuere schuhlose Erlebnisse 11.11.2007 (03:12 Uhr) Markus
 Re: Neuere schuhlose Erlebnisse 11.11.2007 (13:14 Uhr) Unbekannt
 Re: Neuere schuhlose Erlebnisse 11.11.2007 (13:50 Uhr) Unbekannt
 Re: Schulsport auf Socken 11.11.2007 (16:36 Uhr) Jo
 Re: Schulsport auf Socken 13.11.2007 (08:44 Uhr) Diane
 Re: Schulsport auf Socken 13.11.2007 (17:25 Uhr) Ohle
 Re: Schulsport auf Socken 15.11.2007 (08:12 Uhr) Diane
 Re: Schulsport auf Socken 15.11.2007 (23:17 Uhr) Andi
 Re: Schulsport auf Socken 16.11.2007 (09:52 Uhr) Diane
 Re: Schulsport auf Socken 16.11.2007 (15:23 Uhr) Ohhhle
 Re: Schulsport auf Socken 16.11.2007 (22:21 Uhr) Unbekannt
 Re: Schulsport auf Socken 18.11.2007 (19:33 Uhr) Diane
 Re: Schulsport auf Socken 26.11.2007 (10:26 Uhr) Unbekannt
 Re: Schulsport auf Socken 26.11.2007 (14:59 Uhr) Melanie
 Re: Schulsport auf Socken 26.11.2007 (21:58 Uhr) Tobi
 Re: Schulsport auf Socken 29.11.2007 (15:52 Uhr) Melanie
 ohne Schuhe an der Kletterwand 20.01.2009 (22:11 Uhr) Florian20
 Re: ohne Schuhe an der Kletterwand 21.01.2009 (11:26 Uhr) Andreas
 Re: Schulsport auf Socken 12.03.2010 (17:40 Uhr) alina93
 Re: Schulsport auf Socken 12.03.2010 (20:49 Uhr) Sven
 Re: Neuere schuhlose Erlebnisse 27.12.2007 (19:49 Uhr) Tischler
 Mit einem Schuh unterwegs 11.01.2008 (19:41 Uhr) Susanne
 Re: Mit einem Schuh unterwegs 11.01.2008 (20:46 Uhr) Tischler
 Re: Mit einem Schuh unterwegs 12.01.2008 (10:56 Uhr) Susanne
 Re: Mit einem Schuh unterwegs 12.01.2008 (18:38 Uhr) Tischler
 Re: Mit einem Schuh unterwegs 11.01.2008 (20:53 Uhr) Tischler
 Re: Mit einem Schuh unterwegs 11.01.2008 (21:31 Uhr) Susanne
 Re: Mit einem Schuh unterwegs 12.01.2008 (12:20 Uhr) Unbekannt
 Re: Mit einem Schuh unterwegs 13.01.2008 (07:41 Uhr) daniela
 Re: Mit einem Schuh unterwegs 13.01.2008 (14:14 Uhr) Erwin
 mit einem Schuh unterwegs 10.02.2008 (22:58 Uhr) daniela
 Re: Mit einem Schuh unterwegs 31.01.2008 (21:06 Uhr) Caro
 Re: Mit einem Schuh unterwegs 01.02.2008 (18:58 Uhr) icedealer
 Re: Mit einem Schuh unterwegs 12.01.2008 (18:26 Uhr) Unbekannt
 Re: Schuhlos im Regen 16.01.2008 (01:52 Uhr) Unbekannt
 Re: Schuhlos im Regen 16.01.2008 (02:07 Uhr) C
 Re: Schuhlos im Regen 16.01.2008 (02:29 Uhr) Unbekannt
 Re: Schuhlos im Regen 16.01.2008 (03:50 Uhr) C
 Re: Schuhlos im Regen 16.01.2008 (12:08 Uhr) Unbekannt
 Re: Schuhlos im Regen 16.01.2008 (15:04 Uhr) C
 Re: Schuhlos im Regen 16.01.2008 (19:37 Uhr) Unbekannt
 Re: Schuhlos im Regen 17.01.2008 (04:38 Uhr) C
 Re: Neuere schuhlose Erlebnisse 16.02.2008 (20:25 Uhr) Tischler
 Re: Neuere schuhlose Erlebnisse 08.09.2008 (08:38 Uhr) Sailaway
 Re: Neuere schuhlose Erlebnisse 11.09.2008 (21:43 Uhr) SonjaF
 Re: Neuere schuhlose Erlebnisse 12.09.2008 (08:43 Uhr) Sailaway
 Re: Neuere schuhlose Erlebnisse 29.02.2008 (18:20 Uhr) Mike
 An Susanne 04.03.2008 (13:45 Uhr) Mike
 Re: An Susanne 09.03.2008 (20:10 Uhr) Susanne
 Re: An Susanne 10.03.2008 (03:58 Uhr) Mike
 Re: An Susanne 10.03.2008 (21:13 Uhr) Susanne
Hallo Mike,

vielen Dank für deine netten Anmerkungen. Wie versprochen erzähle ich jetzt mal die Geschichte aus dem Chemie-Unterricht. Ist schon etwas länger her (ich glaube, das war noch im letzten Herbst) und ich hoffe, ich bekomme noch alles auf die Reihe:

Das ganze ist an einem Freitag morgen passiert. In den ersten beiden Stunden hatte ich Chemie-GK in einem Anbau in der zweiten Etage. Ich war schon etwas früher da und saß an meinem Platz in der vorletzten Reihe (es gab auf jeder Seite des Raumes jeweils längere Tischreihen, an denen immer 4 Plätze nebeneinander waren) ganz links außen am Fenster. In der Reihe vor mir waren auch schon zwei Jungs aus unserer Clique da, die sich gerne und regelmäßig an den Schuhklau-Aktionen beteiligen. Los ging es erstmal damit, dass sie sich noch vor Unterrichtsbeginn meine Schultasche schnappten, die ich neben mir auf der Fensterbank abgelegt hatte. Da ich nicht so wirklich gut auf den Unterricht vorbereitet war, wollte ich aber nochmal was in meinen Unterlagen nachschauen und bin deshalb aufgestanden, um meine Sitzreihe herum und in die Sitzreihe vor mir, um mir meine Tasche wiederzuholen. Es gab eine kleine Rangelei, aber ich hab' die Tasche zu fassen bekommen und wollte wieder zurück an meinen Platz.

Allerdings haben mir dann die beiden Jungs den Weg versperrt, einer war links, der andere rechts von mir und sie meinten, dass sie mich so nicht durchlassen. Ich sollte ihnen statt der Tasche was anderes als Pfand da lassen. Einer von beiden meinte dann, wie es denn mit meinen Stiefeletten wäre. Ich hab' mich geweigert und wollte mich durch die Sitzreihe vorbeiquetschen, aber dabei haben sie dann mein linkes Bein geschnappt und den Schuh vom Fuß gezogen. Der Junge rechts von mir hat sich dann auch nach unten gebeugt und mir den Reisverschluß von der anderen Stiefelette geöffnet, anschließend meinen rechten Knöchel umklammert, den Fuß nach vorne gezogen und auch den zweiten Schuh ausgezogen. Ich stand dann zwischen den beiden auf Socken da, die Jungs haben gefeixt und meinten, so, jetzt würden sie mich mit meiner Schultasche auch durchlassen.

Ja, schön, der Unterricht hatte noch nicht mal begonnen und ich war schon wieder meine Schuhe los. In dem Moment hatte ich mir allerdings weniger Sorgen um meine Stiefeletten, als um den Chemie-Unterricht gemacht, weil ich etwas Schiß hatte, dass unsere Lehrerin den Stoff von der letzten Woche wiederholt und ich so schlecht vorbereitet war. Ich bin dann ohne großartig was zu sagen zu meinem Platz zurück, habe meine Unterlagen rausgeholt und die verbliebenen 5 Minuten bis zum Unterrichtsbeginn genutzt, mir den Stoff nochmal schnell anzuschauen. Was da so um mich rum passiert ist, habe ich nicht registriert, nur so mit halbem Ohr bekommen, dass einige andere aus dem Kurs gleich darüber informiert wurden, dass Susanne mal wieder ohne Schuhe dasitzt.

Der Unterricht fing dann an und eine von meinen beiden Stiefeletten lag wohl vorne neben dem Lehrerpult, so dass unsere Lehrerin darauf aufmerksam wurde und gleich fragte, ob jemand seinen Schuh vermißt. Ich habe mich dann etwas kleinlaut gemeldet, der halbe Kurs hat gelacht und ich bin leicht errötet, was mir sonst bei diesen Geschichten eigentlich fast nie passiert. Meine rechte Stiefelette wurde dann auch durch die Reihen nach hinten zu mir gereicht und ich konnte sie wieder anziehen. Allerdings hatte ich keine Ahnung, wo Stiefelette Numero 2 war, also blieb ich dann zunächst mit einem Schuh und einem Socken so sitzen.

Wir haben dann jeweils in Gruppenarbeit einen etwas größeren Versuch durchführen müssen und da ich in Chemie nicht so die Leuchte bin und auch wenig Lust hatte, bin ich mehr so beobachtend im Hintergrund geblieben. Das gab dann Gelegenheit, ein wenig mit den Jungs in der Reihe vor mir zu quatschen. Erst haben sie mich aufgezogen, wo denn mein anderer Schuh ist und dann hat sich einer von vorne unter meinen Tisch gebeugt und meinen bestrumpften linken Fuß geschnappt und angefangen, mich unter der Sohle zu kitzeln. Ich hab' versucht, meinen Fuß frei zu bekommen, was aber nicht klappte und so habe ich mir echt auf die Lippen gebissen, um nicht laut los zu kreischen. Während ich gekitzelt wurde, hat sich dann der Tischnachbar meinen rechten Fuß geschnappt, mir meine Stiefelette nochmal ausgezogen und ebenfalls angefangen, mich unter der Sohle zu kitzeln. Puuuh, das war echt heftig, ich mußte ohne Ende kichern und irgendwie hat unsere Lehrerin schon mitbekommen, das wir ziemlich wenig mit dem Versuch beschäftigt waren. Sie hat mich und die beiden anderen ermahnt und die Jungs haben meine Füße wieder losgelassen, so dass ich die zu mir ranziehen konnte.

Den Rest der ersten Stunde saß ich dann in Socken auf meinem Platz, was mich nicht weiter gestört hat. In der kleinen Pause wurde es dann etwas unangenehm, weil die beiden Jungs das Fenster links neben sich öffneten, meinen Schuh am Arm raushielten und mich fragten, ob ich glaube, dass meine Stiefelette wohl in der großen Pause noch auf dem Schulhof liegt, wenn ich versuche, sie wieder zu holen. Das hat mir nun wirklich gar nicht gefallen, weil es vor gut einem Jahr tatsächlich schon mal passiert ist, dass sie einen Schuh von mir aus dem Fenster geworfen haben, ich den dummerweise erst nach einer weiteren Stunde holen wollte und der dann komplett verschwunden war. Ich habe die Jungs dann auch an die Situation erinnert und gebettelt, dass sie das bitte nicht nochmal machen. Das ging dann die ganze kurze Pause so, immer wieder haben sie so getan, als werfen sie den Schuh runter, aber zum Glück haben sie es doch nicht gemacht. Am Ende haben die beiden das Fenster auf Kipp gestellt und meine Stiefelette so quer oben drüber gelegt. Sah schon etwas gefährlich aus und ich hatte auch leichte Bedenken, ob mein Schuh nicht doch noch runter auf den Schulhof fällt. Die anderen aus dem Kurs haben immer wieder belustigt dorthin geschaut, wo mein Schuh hing und ich habe nur gehofft, dass nichts passiert.

Nach der zweiten Stunde konnte ich dann die rechte Stiefelette vom Fenster holen, allerdings war von meinem anderen Schuh mal wieder weit und breit nichts zu sehen. Ich bin dann mit der Schultasche in der einen und der Stiefelette in der anderen Hand auf Socken den Gang runter und raus aus dem Gebäude. Dort warteten dann schon ein paar andere aus meinem Kurs und haben mich aufgezogen, dass ich so auf Socken dastand. Einer hatte auch meine andere Stiefelette in der Hand, die dann ein paar Minuten hin- und hergeworfen wurde. Ich habe dann mit ein paar Freundinnen dagestanden, mich nicht weiter um die Jungs gekümmert und nur etwas gejammert, dass es ein wenig kalt an den Füßen war.

Das ganze ging dann nicht so spektakulär zu Ende: Eine Freundin hat zwischendurch richtig schnell reagiert und mir meinen Schuh holen können, als er bei einem mißglückten Wurf in unsere Nähe auf den Boden fiel. Fand ich schon fast ein bischen schade, dass ich beide Schuhe schon zu Beginn der großen Pause wiederhatte! Naja, es muß ja auch nicht sein, dass man nun ständig den ganzen Tag ohne Schuhe in der Schule rumläuft.


So Mike, jetzt bin ich gespannt auf deine Erlebnisse aus der Schulzeit. Was hattet ihr so alles mit den Mädels angestellt? Freue mich auf deine stories!

Ciao, Susanne



 Re: An Susanne 10.03.2008 (09:41 Uhr) Thomas
 Re: An Susanne 10.03.2008 (21:01 Uhr) Susanne
 Re: An Susanne 10.03.2008 (22:18 Uhr) Babs
 Sorry Babs! 10.03.2008 (22:54 Uhr) Susanne
 Re: Sorry Babs! 11.03.2008 (17:18 Uhr) Babs
 Re: An Susanne 11.03.2008 (09:47 Uhr) Thomas
 Re: An Susanne 11.03.2008 (21:48 Uhr) Mike
 Re: An Susanne 12.03.2008 (21:02 Uhr) Susanne
 Anderes Forum "Shoeplay in der Schule" 12.03.2008 (21:15 Uhr) Unbekannt
 Re: An Susanne 12.03.2008 (21:08 Uhr) Susanne
 Re: An Susanne 24.03.2008 (18:01 Uhr) andrea.
 Re: An Susanne 28.10.2017 (17:48 Uhr) Susanne
 Re: An Susanne 29.10.2017 (11:53 Uhr) INA
 Re: An Susanne 30.10.2017 (16:01 Uhr) TFK
 Re: An Susanne 31.10.2017 (14:25 Uhr) INA

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.