plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

632 User im System
Rekord: 901
(26.11.2019, 08:20 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Neuer Job 22.02.2005 (21:17 Uhr) Anja
 Re: Neuer Job 22.02.2005 (23:26 Uhr) Karibu
 Re: Neuer Job 24.02.2005 (17:11 Uhr) SonjaF
Hallo Anja,

ich finde, du hast mit deinem neuen Arbeitgeber einen Glücksfall besonderer Art. Ich habe zwar auch schon mal im Büro unter einem Vorwand die Stiefel ausgezogen und hab dann den Tag strümpfig verbracht. Aber eine Arbeitsstelle, bei der offiziell ein Straßenschuhverbot herrscht, ist schon toll.
Nun zu deiner Frage. Bist du während des Vorstellungsgespräches strümpfig gewesen? Hat man dir keine Gästepantoffeln angeboten? Trägt die Mitarbeiterin nur Schläppchen oder sprach dein Chef von einer Schläppchenpflicht für Mitarbeiterinnen? Ich würde sagen, wenn er dir keine Gästepantoffeln "aufgedrängt" hat, und nichts von einer Schläppchenpflicht erwähnt hat, würde ich an deiner Stelle gar nicht mehr groß fragen und einfach den ersten Arbeitstag feinbestrumpft antreten. Vielleicht solltest du darauf achten, das deine Füsse entsprechend gepflegt sind (Nägel, Lack usw) und du immer eine Ersatzstrumpfhose in Reserve hast, falls mal eine Masche läuft. Was soll daran komisch aussehen, wenn du mit gepflegten Füssen und tollen Strümpfen die Kunden an der Türe empfängst. Es ist nicht komisch, vielleicht nicht alltäglich, aber was solls.
Ist es deinem Chef so nicht recht, wird er dir es bestimmt sagen und dann kannst du immer noch reagieren.

LG
Sonja
 Re: Neuer Job 19.04.2005 (23:07 Uhr) Peter

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.