plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

76 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Weihnachtszeit - Sockenzeit 11.01.2012 (02:25 Uhr) Svenja
Ich find das ja irgendwie irre hier, aber auch ganz faszinierend. Nur die Wichs-Fantasien, die manche hier glauben posten zu müssen, hatten mich zwischendurch ziemlich abgeschreckt.

Musste aber neulich mal wieder an dieses Forum denken, weil für mich die Zeit um Weihnachten und Sylvester rum die Gemütlichste im Jahr ist und Gemütlichkeit und Schuhe sich für mich (und ich denk mal die meisten anderen) einfach ausschließen. Ich war ein-zwei Mal auf so Stöckelschuh-Sylvestern, wo alle edel tun, aber lieber sind mir die Parties mit alten Freunden, wo wir uns schon nachmittags in kleinerem Kreis treffen (und ehrlich gesagt schon gegen 5 oft ziemlich knülle sind, aber das macht die Vorbereitungen um so lustiger ...). Aber nix geht über Gemütlichkeit mit Glühwein :-) Dann ein kleines Nickerchen und Phase 2 der Party. (Weihnachten ist bei mir in der Familie so ähnlich, da gibt's guten Wein und man zieht sich schon schick an, aber mit den Schuhen ist nach der Kirche schluss.)

Mit dicken Wollsocken ist Sylvester selbst der Gang nach draußen gegen 12 kein Problem. Meine beste Freundin ist sogar in ihren normalen Socken raus, aber das war glaub ich nicht so die beste Idee, obwohl's so kalt nicht war. Zum Glück hatten wir Glück und es war nicht feucht draußen, das kann ich auf Socken nicht leiden.

Lustig find ich immer, wie am Anfang alle immer dick Aufwand treiben, wenn irgendwas aus dem Keller oder irgendeinem Kofferraum oder von der Terrasse geholt werden muss von wegen Schuhe an und Schuhe wieder aus und so. Und später isses dann allen egal und sie laufen überall gleich rum, die notorischen Schuhanbehalter halt in Schuhen und die Sockenleute auf Socken, egal ob im Wohnzimmer oder zum Rauchen draußen. Irgendwie albern, oder?




 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 11.01.2012 (13:06 Uhr) Pit1
Hallo Svenja,

das was du da beschreibst kann man immer wieder und überall beobachten, ich finde das auch immer sehr amüsant wie die Hemmschwelle mit steigendem Pegel sinkt, so dass auch die etwas Verklemmteren ihrem eigentlichen Trieb nachkommen und sich ihrer Schuhe entledigen. Dabei gibt es doch nichts bequemeres und schöneres ohne Schuhe zu sein. Ob zu Hause, im Büro oder an sonstigen Orten an denen es sich anbietet seine Schuhe auszuziehen. Auch bei festlichen Anlässen, wenn alles gestriegelt und geschniegelt daher kommt, die Mädels sich in der Absatzhöhe übertrumpfen wollen und sie dann nach einer gewissen Zeit nur noch froh sind aus den Dingern raus zu kommen, weil sie es nicht gewöhnt sind mit solchen Hacken zu gehen. Wobei ich zugeben muss, dass mir der Anblick der sich dann bietet doch auch sehr gefällt.

Gruß
Pit
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 11.01.2012 (16:09 Uhr) Unbekannt
Na ja, ich bin ja auch n bisschen so ... Also normalerweise hab ich auch oft Hemmungen und es kommt sehr drauf an, mit wem und wo ich bin. Auf Parties würd ich normal niemals nie als erste die Schuhe ausziehen, außer ich war schon woanders, dann mach ich das so wie ich das gerade will und guck nicht groß ... Ich war mal auf Socken einkaufen, aber das war im Campingurlaub. Meine beste Freundin war dabei und ich war erst fünfzehn. Wir hatten vorher heimlich Sekt getrunken und versucht Neuen zu kaufen :-) Mit der hab ich früher oft so nen Scheiß gemacht und bei der jetzt im Studiwohnheim zu Bescuh guck ich auch nicht groß wo meine Schuhe sind wenn ich irgendwo hin geh. Aber sonst halt Sozialkontrolle olé. Aber nicht nur, weil ich natürlich auch gut aussehen will für meinen Freund und da muss es auch mal der große Auftritt sein, das geht auf Socken einfach nicht ...
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 11.01.2012 (16:11 Uhr) Svenja
Äh ach so hab eben meinen Namen vergessen :-)
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 11.01.2012 (16:16 Uhr) Svenja
Weia ich les das gerade nochmal und das liest sich ja als wenn ich n echter Schluckspecht bin :-) Naja man ist nur einmal jung, nech?
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 11.01.2012 (21:51 Uhr) Sven86
Hey Svenja...
schöner Beitrag von dir. Danke dafür.
Ich nutze aber eigentlich auch oft den Vorwand des angetütelt sein, um gewisse Sitten in unserer Gesellschaft einfach mal liegen zu lassen. So eben das man immer und überall die Schuhe anziehen muss und soll.
Wie bei dir ist es auch bei mir so, dass es wirklich auf das Umfeld und die Personen mit denen man zusammen ist ankommt. Nicht bei allen Freunden würde ich mich so locker mit der Schuhpflicht geben. Auch trage ich zum Bsp nicht bei allen Freunde meine geliebten Zehensocken, dass wäre auch ab und an sehr peinlich.
Darf ich fragen wie alt du mittlerweile bist und wie du wieder hierher gefunden hast?

LG Sven
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 11.01.2012 (23:57 Uhr) Svenja
Hi Sven,

im Moment isses ja wieder ganz lustig hier. Ich hatte vorn paar Monaten mal hier reingeguckt, so im Herbst, weil ich mich vor der Arbeit drücken wollte (wie jetzt schon wieder :-)). Referat über Heine. Um mir die Arbeit zu erleichtern, hab ich nach nem passenden Forum gegoogelt und kam auf plaudern.de. Da hab ich dann gar nix zu Heine geposted (hab ich bis zum heutigen Tag nicht, und das Referat ist imer noch nicht fertig :-)), sondern bin lieber zur Zeitvergeudung woanders rumgesurft ... Und "Schuhlos" klang so sympathisch und gemütlich :-)

Dann hab ich ein paar Sachen geschrieben, aber so richtig kam da nix oder ekliges Zeug. Naja und nach den Weihnachtsferien hab ich dann mal wieder reingeguckt. Bin 22 übrigens. Und in festen Händen, wobei mein Freund mich eher im kurzen Rpck und mit hohen Schuhen oder Stiefeln bewundert als auf Socken :-) Für mich ist auf Socken laufen also n reines Bequemlichkeitsding und was, das mich an meine beste Freundin erinnert die immer n bisschen cooler war als ich. Der hab ich das hier auch schon mal gezeigt aber die fand das eher doof und schreibt auch nciht gern.

Ich schon wie du merkst aber wenn ich Wein getrunken hab mahh ich auch schon mal Rechtschreibfehler :-) Warte ich gieß mir lieber nochn Glas ein. Frustsaufen weil mein Freund nicht da ist und Frustschreiben weil keiner mit mir telefonieren will und auf FB ist auch nix los :-)

Wie alt bist du denn eigentlich? Hab nochn Schocker für dich, Zehensocken find ich doof! Und ne zeitlose Weisheit: alleine Bier trinken ist Scheiße, wenn man alleine trinkt, muss das Wein sen :-) Ports äh Prost! (Boa jetzt reiß ich mich aber mal zusammen und schrieb nur noch richtig.) Gibts auf Plaudern.de eigentlich nirgends n Zeitvergeuder-Forum? Wär irgendwie ehrlicher.

Erstmal Grüße und Kopf hoch! Und ich hoff du verstehst das hier nicht als Kontaktanbahnungsversuch ich will echt nur in nem bisschen schrägen aber harmlosen Forum rumplaudern und sonst nix!
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 12.01.2012 (00:06 Uhr) Svenja
OK wenn man jetzt so eher die Taktzahl von FB gewohnt is dann dauert das ja echt ewig bis hier wieder was neues passoert (boa eh, wisst ihr was ich lass die Rechtschreifehler jetzt einfach mal drinne. Sorry!). Tja verpasst ihr halt was. Ich mach nämlichn Live-Experiment hab ich mir eben überlegt. Mein Weißwein ist alle und ich bin noch nicht müde und albern und komisch drauf und geh jezt (*tadaaa*) auf Socken in n Keller und hol mir was zu trinken :-) Bis gleich ihr schreibfaulen Möchtegernplauderer ... Aber das mir hinterher keiner irgendwie hinterherschrebt er will die Socken haben oder so so was find ich doof ich mach das nur aus Spaß und weil ich kein Bock hab Schuhe anzuziehn.
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 12.01.2012 (00:27 Uhr) svenja
Boa na super ich olle feige nuss husch natürlich blitzschnell die treppe runter und freu mich dass ich keien treff und was passiert? Im Fahrradkeller da muss ich vorbei  lauf ich mitten in meinen Nachbarn rein. Scheiße wie peinlich. Wobei peinlicher war mir jketz aber mehr dass ich schon ne Flasche wein intus hatte als dass ich da auf Socken stand :-) Hab ich dann schnell erfunden dass meine Freundin zu Besuch is und ich schnell wieder nach oben muss. So und jetzt Prost ich zwitsche rmir noch einen guck n bisschen fern und bin morgen dann wieder fleißig. P.s. die Füße sind immer noch kalt nächstes Mal nur in Wollsocken.
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 12.01.2012 (15:24 Uhr) .
Ach Du, ich denke hier würden dir liebend gerne einige Jungs auf deine Füße abspritzen.Das könnte auch hilfreich bei kalten Füßen sein. Schnapsdrosselhaft wie Du bist, würdest es vielleicht nicht mal bemerken.
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 12.01.2012 (15:48 Uhr) Svenja
Einfach nur eklig.
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 12.01.2012 (16:03 Uhr) Frank
Meine Meinung! Mädels trinkt nicht soviel. Das ist eklig!
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 12.01.2012 (17:04 Uhr) Svenja
? Und sonst so? Wie bist du denn drauf?
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 12.01.2012 (18:20 Uhr) Svenja
So, zurück aus der Bib. Eigentlich wollt ich ja heute nix trinken, aber jetzt gieß ich mir extra n Glas Wein ein. Dann koch ich was Schönes für meinen Schatz und wenn wir Bock haben, betrinken wir uns vielleicht sogar n bisschen, einfach so. Prost Frank!
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 12.01.2012 (20:50 Uhr) Sven86
PROST!!!!
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 12.01.2012 (18:37 Uhr) Janina
Das Trinken, ohne danach zu Kotzen, ist nicht ekelig :-)
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 13.01.2012 (11:53 Uhr) Svenja
Ich kotze NIE :-) (OK, am Tag danach geht's mir schon mal nicht so gut, aber unterwegs ist mir das ewig nicht passiert.)

Wenn Leute ausfallend oder eklig werden ist Trinken natürlich doof aber das hab ich in meinem Freundeskreis zum Glück nicht. Ich trinke gern Alkohol, HA! :-)

Und wenn da einer mit "Mädchen dürfen das nicht" kommt, fordert mich das eher heraus. Oder so Vernunftsprüche ... Mein Gott, ist doch klar, dass man sich nicht jeden Tag die Birne dicht knallt. Aber ne Welt ohne Rausch ab und zu find ich öde. Können die Franks dieser Erde ruhig ihre Sprüche drüber kloppen. Das Recht nehm ich mir raus :-) Und heute Abend geh ich mit Freunden los und freu mich drauf. Aber Enttäuschung Jungs, Schuhe bleiben an auf der Piste :-)
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 14.01.2012 (07:05 Uhr) Svenja
Geeenau!!!
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 12.01.2012 (20:53 Uhr) Sven86
Na nicht schlecht...
also ich als deinen Nachbarn würde das eher lustig finden, wenn du leicht wankend vor mir stehst ;) Aber ich meine das eher nett!
Und warum sollte man nicht trinken? Also ich finde Frank seine Aussage auch nicht so recht passend. Aber jedem seins.
Und ganz ehrlich, für den Gang in den Keller oder zum Briefkasten, zieh ich auch nicht erst SChuhe an. In diesem Sinne...

MFG Sven
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 13.01.2012 (12:02 Uhr) Svenja
Also geschwankt hab ich glaub ich noch nicht aber kennst du diese Phase wenn man beim Sprechen schon merkt das man was getrunken hat und man sich trotzdem bemüht nüchtern zu klingen? Später merkt man das dann nicht mehr. Naja mein Nachbar sah eher belustigt aus. Der hat bestimmt so was gedacht wie "Die jungen Leute" oder so. Übrigens die Socken waren doch ganz schön dreckig hab ich dann am nächsten Tag gesehen also wenn das so regnerisch ist wie im Moment würd ich das eher nicht so wiederholen, ich hab dann doch lieber saubere Sachen an ...
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 14.01.2012 (06:48 Uhr) Svenaj
hi Freaks :-) Hihi! Schade hatte aufwas neue s gehofft. Naja!

:-) S.
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 14.01.2012 (07:10 Uhr) Unbekannt
Bin garnicht richtig btrunlen und ichj will noch feiern MENNO
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 16.01.2012 (16:05 Uhr) Svenja
Ähm nich wundern über den Eintrag von 7:10 von unbekannt, das war ich :-) Musste total lachen als ich die Einträge hier gesehen hab, wusste gar nicht mehr dass ich noch online war. Also wenn mich zu dem Zeitpunkt jemand gefragt hätte wär ich sogar auf Socken losgegangen, da war mir echt alles egal und ich wollte nur noch feiern und tanzen und Scheiße labern oder wenigstens noch n Absacker trinken aber die andern waren schon müde ...

P.S. Bitte keinen Mist antworten hier drauf, bitte. Das hätte schon jemand sein müssen den ich lange kenne und wo ich weiß der passt n bisschen auf mich auf, macht keine beschissenen Fotos und Filme und mag mich auch noch wenn ich n paarmal dasselbe erzähl oder n bisschen lallig bin n kleinen Tipp brauch bei der Orientierung und mich notfalls nach Hause lotst ohne das auszunutzen. Besoffen losgehen ist voll lustig aber Vertrauenssache, besonders für Mädchen.
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 16.01.2012 (15:50 Uhr) Svenja
Hi, hoffentlich hab ich keinen hier beleidigt :-) ? War n total cooles Wochenende, am allerbesten Freitagnacht.

Hab leider nicht so ne richtige Sockengeschichte für euch. OK Sa und So war ich den ganzen Tag sockig aber drinnen ist eher nicht os spannend hab ich das Gefühl, ne? Die andern Details lass ich lieber weg sonst kriegt der arme Franky wieder zu viel :-)  Bis Mittwoch gibt's jetzt aber erstmal keinen Tropfen mehr, Entgiftung!
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 16.01.2012 (19:06 Uhr) Sven86
Hey Svenja,
natürlich kenne ich die Phase von der du sprichtst.
Ich versuch mir dann auch immer voll Mühe zu geben, dass man nicht als betrunken abgestempelt wird.
Was hattest du denn für Socken an, als du in den Keller bist?
Was sagt denn eigentlich dein Freund dazu?

LG
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 16.01.2012 (20:28 Uhr) Svenja
Der grinst und nimmt in den Arm :-) Er wollte ja ne Draufgängerin haben ... Vor meinem Freund brauch ich nix zu verstecken, da hab ich echt Glück.
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 16.01.2012 (20:33 Uhr) Svenja
P.S. Ach so: dunkelblau-weiß geringelt. Sorry n bisschen unhöflich das hier nicht zu sagen, ne :-) ?
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 16.01.2012 (21:06 Uhr) Svenja
Wenn ich ehrlich bin hätt ich das auch gar nicht verstecken können weil ich ja am Tag nach meinem kleinen Ausflug für ihn gekocht hab und das meine Lieblinsringelsocken sind zu Jeans. Ich hätt sonst nur noch weiße oder schwarze sauber gehabt die find ich langweilig. Von oben warn die ja noch total sauber die waren nur von unten ziemlich schmutzig also hab ich die nochmal angezogen und gedacht er sieht das nicht so.

So, aber wenn er jetzt nicht endlich gleich bei mir ist dann zieh ich nur noch schmutzige Socken und Jeans an und nie wiedern Kleid, zur Strafe, ha! Oder ich verschieb meine Entgiftung auf morgen und bin schon wieder angeschickert wenn er endlich kommt.
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 17.01.2012 (10:45 Uhr) Sven86
Hey Svenja...
ach das waren deine Lieblingssocken? Also ich geh ja mit meinen Lieblingssocken nicht vor dir Tür. Dazu sind sie mir viel zu schade und auch zu teuer.
Das du stino weiße oder schwarze Socken langweilig findest, finde ich echt gut. Geht mir auch so. Lieber was ausgefallenes Tragen.
Also wenn meine Freundin abends für mich kochen würde, würde ich mich spätestens auf der Couch erkenntlich zeigen. Zum Bsp mit einer Fußmassage und dann hätte man auch bemerkt, dass deine Socken schmutzig sind.
Hatte dein Freund denn bemekrt, dass sie schmutzig waren, oder konntest du es "verstecken" ;)

LG Sven
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 17.01.2012 (15:38 Uhr) Svenja
Na ja die Leiblingssocken zu ner bestimmten Hose sind für mich jetzt wahrscheinlich nicht so was "Heiliges" wie's Lieblingssocken für dich sein müssen :-) Sonst könnt ich ja auch nie bei ner Party raus wenn ich mal eben eine rauchen will.

Meinem Schatz hatte ich die Story vom Abend davor eh schon beim Essen erzählt, aber spätestens als ich ne DVD aufgelegt hab wär beim Knien vorm Player alles zu sehen gewesen  :-) Mal ehrlich wenn ich nüchtern bin achte ich normal schon auf saubere Socken wenn ich ne Alternative habe und ich hätt die noch lieber angezogen wenn die frisch gewaschen gewesen wären. Aber peinlich find ich eigentlich nur wenn Socken von oben schmutzig sind oder an den Zehen. Darum mag ich keine färbenden Schuhe.

Beim Wäsche sprtieren wunder ich mich manchmal wie leicht manche Socken an der Sohle schmutzig werden. Das merk ich oft gar nicht und weiß später nicht woher das kommt. Aber wer außer euch Jungs achtet da eigentlich so genau drauf :-) ?
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 17.01.2012 (15:47 Uhr) Svenja
Also das geht mir gerade noch kurz durch den Kopf wenn ich auf ne Party geh wo ich weiß dass ich später sockig bin entweder weil die Leute spießig sind und ich die ausziehen _muss_ oder weil die Leute so unsoießig sind dass ich mir sicher bin dass ich mir die Kante gebe dann zieh ich natürlich immer die Socken an die gerade am besten aussehen, dafür sind die doch da ?!? Wär mir voll peinlich auf ner Party besoffen mit weißen Billigsocken ausm Fünferpack rumzurennen, die sehen doch voll assi aus ....
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 17.01.2012 (17:16 Uhr) Sven
Hey Svenja,

also wenn ich auf ne privat Party gehe oder nur zu Freunden, dass zieh natürlich auch immer gute Socken an. Und die von dir genannten "weißen Billigsocken ausm Fünferpack" habe ich meist draußen an, wenn ich denn überhaupt mal solche ganz günstigen Dinger besitze. Ich geb dir da auch recht. Also so günstige Tennissocken sind eh schon lange aus meinem Kleiderschrank verbannt worden. Habe fast nur noch Sneaker Socken und da ist dann meist der Unterschied, dass der Stoff bei den günstigen Teilen eher sehr dünn ist. Von daher, einmal damit raus und dann hoffen, dass sie wieder sauber werden oder eben wegschmeißen.

Finde es aber toll, dass dein Freund in der Hinsicht völlig locker ist.

In diesem Sinne...
LG Sven
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 17.01.2012 (19:19 Uhr) Tobi
Hallo Svenja,

ich lese hier so halb belustigt, halb besorgt mit ...

Wenn du von einer ganzen Flasche Wein so wenig merkst, das du höchstens leichte Sprachbeschwerden hast, dann scheint deine Toleranz schon ziemlich hoch zu sein (ich denke mal, dass du eher zierlich bist). Weiter unten schreibst du dann, dass du dich nicht mehr daran erinnern konntest, neulich morgens nach einer langen "Sauftour" hier was geschrieben zu haben. So etwas nennt man normalerweise "Filmriss". Und wenn du mal ehrlich zu dir bist: Kannst du eigentlich noch ein Ende finden, wenn du erstmal angefangen hast zu trinken? Es klingt nicht so ...

Ich will ja kein Spielverderber sein, und ich fände es wahrscheinlich einen sehr hübschen Anblick, dich auf einer Party auf deinen Lieblings-Ringelsocken tanzen zu sehen (da wäre ich bestimmt neidisch auf deinen Freund). Aber kann es sein, dass du ein bisschen viel trinkst?

Viele Grüße unbekanntermaßen und pass auf dich auf,
Tobi
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 18.01.2012 (11:37 Uhr) Svenja
Hi, Tobi, ist lieb gemeint aber die üblichen Warnungen und Tests kenn ich auch - "Denken Sie oft an Alkohol?" :-) Bei den Dingern kommt dann natürlich "alkoholgefährdet" raus, aber die Kriterien find ich wirklichkeitsfremd. Man darf über der ganzen Vernunft nicht vergessen wie viel Spaß Alkohol macht :-) Aber ich pass auf und mach Pausen. Letztes Jahr war ich mal "Vier Wochen ohne", zum ersten Mal seit 16 ... Das war ganz gut, aber immer brauch ich das nicht. Am meisten Spaß hat man meiner Meinung nach, wenn man nicht die Nüchternste und nicht die Allerbetrunkenste ist. So, nachher muss ich aber wieder an Alkohol denken, ein paar Kommilitoninnen und ich machen Mädelsabend und das geht nur "mit" :-)

P.S. Damit ich das hier reinstellen darf: Natürlich auf Socken :-)

P.S. 2 Von wegen Toleranz: Die musst du einfach haben als Mädchen weil du ja ständig einen ausgegeben kriegst wenn du willst, hihi ... Das war schlimm nach meiner Trinkpause, da war ich ja nach ein, zwei Kurzen strack :-) Also trink ich lieber unter der Woche auch ab und zu einen über den Durst, damit das am Wochenende keine bösen Überraschungen gibt. Alles eine Frage des Trainings!
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 18.01.2012 (11:47 Uhr) Sven86
Hey Svenja,

ja..ja..das Studentenleben. Ach wie war es schön!!! Da gab es wirklich den ein oder anderen Abend der etwas anders als geplant ausging. Aber das du doch so oft Alk zu dir nimmst - mh...naja, jeden sein.

Weißt du denn schon, was du heute Abend anziehen wirst?
Und lass uns morgen an dem Abend teilhaben, bitte ;)

LG Sven
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 18.01.2012 (13:39 Uhr) Svenja
*stöhn* jetzt kommst du auch noch mit so Vernunftsprüchen ... Also ich trink bestimmt nicht mehr als die Leute die noch aufm Dorf wohnen wo ich herkomm. Und bin froh über meine gute Schule, keine Lust nach zwei Cola-Korn schon doppelt zu sehen :-)
Dass das eines Tages nicht mehr so geht weiß ich selbst aber jetzt wo das noch geht mach ich Party wenn ich kann. Die Vorlesung morgen früh werd ich mir jedenfalls sparen das lern ich nach :-) Freu mich auf heute Abend, hab mir die Feuerzangenbowlesachen von meinem Bruder ausgeliehen das wird lustig :-) Und vorher und nachher ordentlich Prosecco und ein paar Averna oder was die Mädels mitbringen. Und DVD gucken und über Jungs lästern auf meiner Sitzkissenlandschaft. Das kann nur gut werden :-) Vielleicht machen wir auch durch und gehn zusammen um 11 ins Seminar. Ist ja schon fast Wochenende ;-) !
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 18.01.2012 (16:16 Uhr) Nico
@Svenja:

Ich verstehe nicht, wieso du so stolz von deinen Alkohlexzessen prahlen kannst.

Du weist hoffentlich, das so viel Trinken nicht gut für die Leber und die Gehirnzellen ist...aber wenn du dich zu tode trinken willst bitte...ist deine Gesundheit und dein Leben.
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 18.01.2012 (17:50 Uhr) Svenja
Zu Tode trinken? Heijeijei. Geht's noch n bisschen drastischer?

P.S. Hausarzt sagt: Blutwerte bestens :-) So, gleich kommen die Mädels. Tschüß erstmal liebe Sorgenmacher!
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 18.01.2012 (18:39 Uhr) Jana
OK mal so als Zwischenfazit:

1. SVENJA du bist ja nicht ganz dicht was du so alles hier postest
2. Jungs die über trinkende Mädels ablästern haben einfach nur Schiss

Prost
Jana
- Freundin von Svenja. Sockenfarbe rot wenn ihrs wissen wollt. Und jetzt klapp ich das Scheißnotebook zu wir ham besseres zu tun :)
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 18.01.2012 (21:49 Uhr) Tobi
@Sven86:

So toll ich das finde das hier wieder mehr geschrieben wird - ich finde nicht, dass wir Svenja durch neugierige Nachfragen zu ihren Alkoholexzessen auch noch ermutigen sollten. Oder durch Kommentare wie "Prost!"

Ich habe das Gefühl, dass sie sich durch ihr ausführlichen Schilderungen hier die Bestätigung holen will, dass alles ganz normal ist, was sie macht. Weil sie weiß, dass sehr viele Leute mitlesen und keiner etwas sagt, oder weil sie sogar Bestätigung erhält durch einzelne Kommentare.

Also anders ausgedrückt: Svenja setzt gezielt den Sockenfetisch von vielen Lesern (bewusst nur männliche Form) hier ein, um deren Neugierde anzuheizen und "Absolution" oder sogar Anfeuerungen für ihre Trink-Eskapaden zu bekommen. Ein trauriger Fall, der mich sehr beschäftigt und zu dem ich nicht schweigen kann.
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 19.01.2012 (08:16 Uhr) Sven86
Hey Tobi,

OFFTOPIC!!!!!!!!!!!!!!!

also sie hat doch geschrieben, dass sie über 18 ist. Von daher kann sie doch tun und lassen was sie will! Und weder ich noch du oder andere hier sind Seelsorger oder Suchtberater! Ich kenn Sie nicht, von daher geht mich es auch rechtlich wenig an, was sie in ihrer Freizeit macht/trinkt/oder sonst was!
Es war auch nicht meine Absicht sie in ihrem Handlen zu ermutigen oder zu bestätigen.
Soll sie doch ihr Alkoholeskarparten hier posten. Ich überlese das ganz gekonnt.
Und damit du deine Ruhe nachts hast, ich finde es natürlich nicht gut so oft und extrem über den Durst zu trinken, aber es ist wie gesagt nicht mein Problem!

MFG Sven
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 19.01.2012 (13:41 Uhr) Svenja
Meeein Gott Tobi. Sitz mit Jana inner Mensa und wir können nur unsern (dicken) Kopf schütteln.

Es war einfach genial gestern :-) Und ja, wir warn sechs Mädels und haben alle verdammt viel getrunken. UND ??? Sven hat Recht: Wir sind verflixt nochmal über 18! Du kannst dir doch nicht auf der einen Seite heimlich nen Keks freuen weil irgendwo ne Frau auf Socken rumläuft, nur weil sie gerade Bock drauf hat - und dann total ausflippen, wenn sie aus dem gleichen Grund ab und an zu viel trinkt ?!?

Weiß nicht, wer das gesagt hat, aber es stimmt offensichtlich: "Nichts provoziert so sehr wie eine Frau, die macht, was sie will."

@Svenni mit den Zehensocken: Heut macht mir mein Schatz ein "Katerabendessen" und dann geht's ganz früh ins Bett, ich bin echt durch ... Aber die Tage tipp ich vielleicht noch nen kleinen Bericht.

P.S. Wenn ich nich schon wieder zu besoffen bin zum schreiben, sacht Jana (SCHERZ, Tobi, SCHERZ !!!)
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 19.01.2012 (14:00 Uhr) Sven86
Hey Svenja,
Na dann lass dich heute Abend von deinem Süßen verwöhnen.
Da bin ich aber mal gespannt, wenn du schon schreibst "Svenni mit den Zehensocken" ;-)

Also bis bald hoffe ich!

LG Sven
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 19.01.2012 (16:55 Uhr) Tobi
Na dann mal herzlichen Glückwunsch, Svenja. Du wirst ja merken, was du davon hast. Und ob eine Frau aus Spaß ihre Schuhe auszieht oder sich jeden zweiten Abend ihren Verstand oder ihre Hemmungen mit Alkohol wegschießt und sich besinnungslos besäuft, sind ja wohl zwei völlig unterschiedliche Sachen. Du verharmlost deinen Alkoholkonsum, tust so, als gehöre das "in deinem Alter dazu" und lässt dich von deinen Saufkumpaninnen dafür feiern. Was sagen eigentlich deine Eltern und dein Freund dazu?

P.S. Wie viel Wahrheit ist in Janas Scherz?
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 19.01.2012 (18:21 Uhr) Jana
Uuuuuuuuh ... böseböse Wahrheit Tobi ....

Freaks wie du sind mir ja die liebsten. Auf irgendwelchen Fetischseiten rumcruisen und dann einen auf Moralapostel machen. Worauf stehst du eigentlich sonst noch ?!?

Hätte nie gedacht, dass auf solchen Seiten so viele Spießer unterwegs sind!

Jana (immer noch rote Socken)
 Alinas großer Auftritt :-) 20.01.2012 (14:12 Uhr) Svenja
Na denn :-) Wie versprochen n kleiner Bericht, jetzt, wo ich nicht mehr doppelt sehe ... Jaja, mit Sockenerwähnung, Svenni :-)

Aaalso: Kurz nachdem ich am Mittwoch meine letzten Zeilen hier reingetippt hab, klingelte das schon. 18 Uhr, pünkltich auf die Sekunde, das konnte nur Alina sein :-)  Den Rest von uns Mädels kenn ich schon was länger und da hat sich doch irgendwie ein bisschen der Schlendrian eingeschlichen in die Pünktlichkeit, würde mein Papa sagen.

Alina war zum ersten Mal bei mir und kannte das noch nicht wie ich das mit Schuhen halte also zog sie gleich ganz brav ihre Stiefel aus und stellte sie artig vor meine Wohnungstür neben die Fußmatte. (Ich find das Schuhe-rausstellen ja sonst eher spießig und lass Schuhe lieber im Flur rumfliegen, und wer will, darf die auch gern anbehalten solange im klar ist dass ich drinnen bei mir zu Hause niemals Schuhe anhab.) Musste ein bisschen grinsen weil ihre Socken so gut zu ihr passten, Alina ist nämlich so ne eher stille, süße: Rote Herzchen auf weißem Grund, die hätt ich wahrscheinlich auch ausgesucht für Alinchen :-)

Hab ich auch gleich gemerkt dass das schon die Gedanken färbt wo man schreibt, denn normal hätt ich ihr wohl erstmal n Kompliment für ihr Oberteil oder ihre Stiefel gemacht (obwohl die nicht so zu ihr passten, fand ich), aber so gratulierte ich erstmal zu den süßen Socken :-) So richtig schien sie das nicht zu freuen aber nachher erfuhr ich dann wieso. (Ach so ich: Schwarzes Kleid, schwarze Strumpfhose, bunte Socken drüber mit breiten Ringeln in rosa, grün und blau :-) Ich mag solche Kontraste!)

Naja sie drückte mir erstmal nen Prosecco in die Hand und davon hatte ich zwar selber genug gebunkert, aber damit sie sich gleich angenommen fühlte hab ich erstmal gleich ihren aufgemacht. Großes hallo und Korkenknallen :-) Türlich n bisschen geschüttelt noch gewesen. Also schnell die ersten Schlucke aus der Flasche.

Hab mich dann ziemlich gewundert was für nen Durst Alina an den Tag legte ... Während ich die letzten Schnippeleien für die Feuerzangenbowle machte, pichelte die sich eins und sagte so gut wie nix.

Naja das wurde dann besser als Jana kam, die ist immer sehr direkt und sehr neugierig, habt ihr ja auch gelesen (_Nie_ das Notebook aufstehen lassen wenn Jana kommt - kannste ruhig lesen , Miss Stielauge :-) - aber von der Seite hatte ich ihr eh schon erzählt).

Wie Alina denn drauf wär und was den wäre. Naja noch ehe die erste Flasche Prosecco leer war kam raus das ihr Freund sie verlassen hatte.
War wohl alles noch frisch jedenfalls war sie noch voll am Schniefen als die anderen kamen ...

(Mädchen und Herdentrieb übrigens: Sonst immer alle Schuhe drinnen im Flur - nun alle draußen vor der TÜr außer meine. Sah aus wie im Schuhbazar.)

Ach so für Svenni und so: Julia mit hellblau + dünnen weißen Ringeln, Jana wie gesagt knallrot, Nina mit rosa Socken und weißen Punkten und Katrin  mit Rosa auf Weiß, sah aus als hätten die sich abgesprochen :-) Alina und mich hatt ich ja schon gesagt.

Boa ich dachte ich schaff die Geschichte hier noch vorm Mittagessen ich muss um Viertel nach Zwei in die Vorleseung! OK spul ich ein bisschen vor ..

Die Feuerzangenbowle war der Hammer. Ich war glaub ich seit Jahren nicht so schnell so voll :-) Na ja Rotwein und Rum und Zucker, nech ... Also kalt war dann niemandem mehr meine Mädels glühten und die Küche auch. Alina war auch nicht mehr so traurig und gab die Taktzahl vor. UND was ham wer gelästert :-) Als ich mit eurem Sockenfimmel hier kam hatten fast alle was zu Jungs und komischen Vorlieben zu erzählen da hättet ihr Sockis nur mit den Ohren geschlackert :-)))

Also wir haben echt die ganze Feuerzangenbowle klargemacht ... Naja und was passiert? Jana und Nina wolln Kiffen, ich eine Rauchen und keiner hat Blättchen, Zigaretten oder Tabak. Wer geht zum Kiosk? Die besoffenste natürlich machen wir immer so bei uns.

Das war zwar eigentlich eh klar dass das Alina war aber weil das immer so lustig ist, kleiner Wettbewerb wer am Strammsten ist. Linienlaufen im Flur, auf einem Bein stehen, Augen zu und Finger anne Nase Zungenbrecher und so. Und natürlich immer n Averna odern Sambucca für die Verlierer :-) Also das waren meistens zwei oder drei sonst hätte Alina immer alleine trinken müssen :-))) Ich hab lange nich erlebt dass eine schon "Fischers" nicht mehr gerade rauskrigt bei "Fischers Fritze", trotz dreimal "nachölen" und Anlauf.

Naja war klar dass Alinchen zum Kiosk musste aber natürlich bin ich mitgegangen die war echt schon zu betrunken und kannte sich ja nicht aus. Ich also in meine Sneakers und sie braucht auffer Türschwelle ne halbe Ewigkeit um in ihre Stiefel zu kommen. Hochhackige Stiefel!!! Und die hatte sie auch noch neu. GANZ tolle Idee fürn Besäufnis. "AerwirwollndochvielleichnochTANZN" :-))) Na da kennt sie unsere Mädelsabende schlecht ....

Also nach einer Treppe war klar dass das nix wird. Die eierte da am Rande vom Bänderriss rum und wär ohne mich sofort hingefallen. Beim nöchsten Absatz hat mir das dann gereicht und ich hab sie kurzerhand hingesetzt, Reißverschluss auf, Stiefel runter. "Wasssn loooos" :-) Naja erst wollt ich die Scheißdinger in die Ecke feuern aber dann hab ich sie einfach fein säuberlich bei meim Nachbarn vor die Tür gestellt, hihi :-)

Also Gott sei Dank war Alina auf ihren Herzchensocken mobiler. Und Gott sei Dank war das Trocken draußen denn erst wollt ich sie Huckepack nehmen aber das war mir nach zehn Metern echt zu viel. Also wrir Arm in Arm um zwei Straßenecken zum Kiosk, zwei schwankende Mädels, eine auf Socken. Muss n Bild für die Götter gewesen sein :-) Und Alinchen hat immer protestiert und wollte nochn Baileys trinken inner Kneipe aber nix da. Kiosk war ja schnell erreicht.

Von der Kälte hat Alinchen nix gespürt sagt sie aber wir haben uns trotzdem nen Moment aufgewärmt da. Mit Billig-Bayleys aus der Flasche den gab das da zum Glück. Lini war von den beiden Kiosk-Jungs total begeistert obwohl die einfach nur nett waren und versuchte gleich zu flirten :-))) Zu lustig was n bisschen Alkohol ausrichten kann. OK sie wär dann am liebsten geblieben aber wir mussten ja zurück. Die Jungs haben ihr noch Latschen angeboten aber die wollte sie zum Glück nicht haben :-)

Zurück war noch geiler als hin :-): Ich steck mir gleich eine von den neuen Zigs an und brauch ne Weile inner Hausecke. Dreh mich um - und seh Alinchen schön auf Socken in so ne Opakneipe marschieren wo ich noch nie drinwar... Naja ich natürlich gleich hinterher aber unter zwei Schnaps kamen wir da nich wieder raus da erzählen die sich bestimmt heute noch davon.

Als Lini und ich dann endlich wieder meine Treppe raufschwankten war fast ne Stunde um die anderen hatten schon auf Handy angerufen aber das lag bei mir. Naja Jana hatte einfach schon mal Brautalarm aufgelegt. n Bild für die Götter da drin, totale Auflösung der Ordnung, irgendeiner hatte Chips umgeschmissen und Katrin war schon seit ner halben Stunde aufm Klo, jaja ...

Alinchen dagegen hat mich echt beeindruckt, die versuchte immer noch zu erzählen und "MÄNNERSINSOOSCHEISSE" zusagen und an den richtigen Stellen zu lachen und hielt sich bloß immer ein Auge zu. Und dann rauchte sie ihre allererste Zigarette und war erstmal nur am Kichern :-))) Gab prompt n Brandloch im Sitzkissen aber dazu sind die Dinger ja von Ikea. (Bei mir ist sonst drin kein Rauchen außer bei besonderen Anlässen.)

Nur als die völlig besoffene Jana dann im fünften Versuch endlich nen total schiefen Joint zusammenhatte und Brautalarm längst im zweiten durchlauf war hats Lini dann erwischt und sie kroch plötzlich auf allen vieren in Richtung Klo. Zum Glück war Katrin wieder zurück und trank demonstrativ Schnaps damit wir bloß nicht denken sie hat gekotzt....

Da sah man auch das die brave Lini bestimmt noch nie so schmutzige Socken hatte ... Ziemlich dunkelgrau untenrum wo der Fußballen ist und auch n bisschen von oben weil sie so geschlurft ist ... Na das war in dem Moment das kleinste Problem. aber ich weiß ja ihr wollt das wissen :-)

Naja, ich hab Lini dann das Köpfchen gehalten und sie ins Bett gebracht. Wir andern ham noch n bisschen weitergefeiert und getanzt, aber weniger als sonst, scheiß Kifferei ... Dabei ist das viel lustiger wenn einem beim Tanzen keiner schief anguckt obwohl alle sinnlos betrunken sind und das egal ist wenn du mal hinfällst und wenn kein Vollidiot dir auf die Füße tritt weil alle auf socken sind.

Naja. Julia die verrückte fuhr glatt noch aufm Fahrrad nach hause, zum Glück ist nix passiert ... Alle anderen blieben da, aber nur Jana und ich habens am nächsten Morgen zur Uni geschafft nach ca. drei Stunden Schlaf.

Das Lustigste war dann als Schnapsdrossel-Lini mich mittags anrief wo denn ihre Stiefel wären :-) ich hab ihr erst erzählt die hätt sie im Kiosk ausgezogen. Die wollt sie glatt da wiederholen :-) Aber  dann hab ich sie doch nur raus ins Treppenhaus geschickt. Mein Nachbar war ach so nett gewesen sie draußen stehen zu lassen.

Na gut. Heute hab ich Alina wiedergesehen und es ging ihr gut und obwohl das ihr Do nicht so doll ging hat sie sich bedankt das sie ihren Scheiß-Ex so schön vergessen konnte. Und die Sockenstory darf ich hier offiziell erzählen da ist sie sogar n bisschen stolz drauf weil sie sonst immer o brav war ... Ich find auch das steht ihr gut. (Äh nur Alina heißt sie nicht in Wirklichkeit aber den Namen hat sie selbsbst ausgesucht :-))

Und morgen suchen wir ihr n Neuen :-)!!! Langsam vorglühen ab fünf das müsste gehen. Ich hab ihr gesagt sie soll wieder die Herzchensocken anziehen, das sind jetzt ihre Abenteuersocken :-)))

SO Verdammt ich muss los schade ums Mittagessen ... ich hau das jetzt einfach so raus, wer Rechtschreibfehler findet darfse behalten :-))))

Feuchtföhliche Grüße und PROST an Tobi,
eure Svenja







 Re: Alinas großer Auftritt :-) 20.01.2012 (15:27 Uhr) Tobi
Tolle Freundinnen seid ihr ... Lasst eure "Alina" sich an den Rand einer Alkoholvergiftung saufen, obwohl ihr wisst, dass sie nicht so im "Training" ist wie ihr ... Hoffentlich merkt sie bald, dass ihr nicht cool seid, sondern nur traurig. Wie eure neue "Spielkameradin" einen netten neuen Freund kennenlernen soll, wenn sie im Vollsuff mit euch durch die Straßen torkelt, ist mir schleierhaft.

Denkt doch bitte endlich mal nach was ihr da macht! Ihr studiert, ihr müsst doch Abitur haben, das kann doch nicht wahr sein! Übernehmt endlich Verantwortung für euer Leben!
 Re: Alinas großer Auftritt :-) 21.01.2012 (06:12 Uhr) Manu1
Ich weiß nicht, sonst glaubt ihr hier doch gar nichts.
Sind doch alles Märchen, was hier geschrieben wird.
Aber wenn hier eine vom saufen schreibt, das glaubt
ihr. Alina, deine sockigen Erlebnisse sind super!!!!
Gruß
Manu
 Re: Alinas großer Auftritt :-) 21.01.2012 (21:31 Uhr) Tobi
Ich finde es erschütternd, wie sehr ihr alle auf die leichte Schulter nehmt, was Svenja hier schreibt. Selbst wenn nur die Hälfte von ihren Prahlereien wahr sind, sehe ich sie als gefährdet. Der Alkoholmissbrauch unter jungen Frauen grassiert, das ist absolut kein Märchen. Und dann ist es meine Pflicht, etwas dazu zu sagen, ob ich Svenja persönlich kenne oder nicht.
 Re: Alinas großer Auftritt :-) 23.01.2012 (13:37 Uhr) Svenja
Ach Tobimaus ... Du meinst das ja bestimmt gut aber Typen wie du gehn mir tierisch auf den Geist. Ich bin ganz allein für meine Leber verantwortlich :-) Und das mit diesen ganzen Zahlen ist doch auch zum Teil Quatsch und Bildzeitungsniveau. Wenn meine Eltern mir so von ihren ersten Besäufnissen erzählen kommt mir das irgendwie bekannt vor ...

Warum schreibst du hier eigentlich? Ich dachte ihr seid alles Jungs und vielleicht ein paar Mädels die total auf Socken stehen? Und müsstest du dann nicht eigentlich PRO Alkohol sein? Also wenn du mich betrunken auf ner Party triffst isses jedenfalls deutlich weniger wahrscheinlich dass ich meine Schuhe noch an hab als wenn ich nüchtern bin ...

Nur hätten wir auf Partys wohl nicht viel miteinander zu tun weil ich Spaßbremsen doch eher uninteressant finde ...

Naja was reg ich mich auf. Hätt ich vielleicht lieber noch was über unseren Samstag geschrieben aber da hab ich jetzt keinen Bock mehr drauf.

 Re: Alinas großer Auftritt :-) 26.01.2012 (16:42 Uhr) Ben
Keine neuen Geschichten?
 Re: Alinas großer Auftritt :-) 02.02.2012 (18:23 Uhr) Svenja
Na ja umgekehrt gibt's ja auch nicht gerade viel zu lesen, oder? :-) Mal sehen, ich fahr am WE rüber zu meiner besten Freundin, die war schon immer viel lockerer mit auf Socken rumlaufen als ich (also auch nüchtern :-)). Wenn was lustiges ist weiß ich ja wem ich ne Freude machen kann :-) Heute Abend bleib ich auch sockig aber ganz brav  mit meinem Schatz vorm Fernseher ...
 Entschuldigung 08.08.2017 (17:34 Uhr) Svenja
Hallo Tobi, weiß nicht, ob du irgendwann nochmal hier nachliest ... Ich hab eine Zeit lang hier geschrieben und du hast mir ein paar Sachen auf den Kopf zugesagt, die ich damals nicht wahrhaben wollte. Zum Dank hab ich dich als Spießer beschimpft. Dafür möchte ich mich hier entschuldigen, weil ich dich persönlich leider nicht kenne. Ich habe eine Menge Sachen geändert in meinem Leben, aber ich musste wohl erst von selbst draufkommen, dass ich das muss.

Ich weiß jetzt, dass ich Alkoholikerin bin. Es macht mir keinen Spaß, das zu schreiben, aber wenn ich lese, was ich hier so alles geschrieben habe denke ich das habe ich eigentlich zwischen den Zeilen auch schon damals gesagt. Bei ein paar Sachen wusste ich gar nicht mehr, dass ich die hier geschrieben habe. Das war aber auch eine Zeit, wo ein paar von meinen Freundinnen und Freunden schon auf Abstand gegangen waren, weil das mit mir immer im Besäufnis endete, wenn man irgendwo hinging. Oder auch nur zusammen vor der Glotze saß und Tatort geguckt hat. Jedenfalls war ICH irgendwann besoffen und hab dann rumgemault wenn die andern nicht mitgemacht haben oder mir zugeflüstert haben das ich nicht so laut sein soll im Bus weil ich das gar nicht mehr gemerkt habe oder mich davon abgehalten haben meine Schuhe irgendwo hinzuschleudern wo ich die nie wieder gefunden hätte.

Und dann sucht man halt woanders Bestätigung. Ein bisschen habe ich auch angegeben, aber in den Geschichten stimmt mehr, als mir lieb ist. Nur die Kotzerei und den Kater und das Gefühl "Boa war ich peinlich gestern, ich brauch erstmal was zu trinken" hab ich natürlich weggelassen. Danke, dass du dir Gedanken um mich gemacht hast!

Liebe Grüße, Svenja
 Re: Entschuldigung 13.08.2017 (20:35 Uhr) Tobi
Hallo Svenja,

wenn Du das WIRKLICH bist - und kein Fake - dann Respekt !

Deine Entschuldigung nehme ich gerne an und freue mich, dass Du in Deinem Leben einiges geändert hast.
Hoffe nur, dass Du immer noch so gern sockig bist wie früher - das geht ja auch ohne Alkohol ;-)

Lieben Gruß zurück.

Tobi

 Re: Entschuldigung 26.09.2017 (16:01 Uhr) Jana
SCHLAMPE!

Ja, du "Svenja". Weißt GANZ GENAU was und wen ich meine. Halt dich ruhig für was besseres. KEINE Grüße von "Alina". Und mich kannst du mal.

PS DU säufst doch bald eh wieder. Aber dann alleine.
 Re: Entschuldigung 28.09.2017 (12:29 Uhr) Tobi
AUF DIE KNIE, SVENJA !!!!
 Re: Alinas großer Auftritt :-) 20.01.2012 (15:49 Uhr) Ben
Geile Story danke Svenja! @Tobi: Geh kacken.
 Re: Alinas großer Auftritt :-) 20.01.2012 (18:16 Uhr) Sven86
Hey Svenja,

also war es doch ein schöner Abend. Okay, dass dann doch soviel getrunken worden ist - naja.
Aber ich denke mal, dass es vllt wirklich die beste Entscheidung gewesen ist, ihr die Stiefel auszuziehen.
Ich hätte natürlich sehr gern das Bild gesehen, wie sie auf ihren weißen Söckchen mit Herzchen draußen umher steuert.
Aber sie wird doch nicht mit ihren dreckigen Socken dann ihre neuen Stiefel angezogen haben? Man macht sich damit echt die Schuhe von innen zur Sau. Und heute hat sie hoffentlich nicht genau die selben Socken wieder an. Denn das mag ich dann auch nicht. Nach einem Spaziergang gehen die definitv erstmal in die Wäsche und dann kann man sie gern wieder tragen.
Aber danke für deine ausführliche Schilderung. :*

LG Sven
 Re: Alinas großer Auftritt :-) 23.01.2012 (13:24 Uhr) Svenja
Ach Svenni, jetzt haste bestimmt gehofft, dass Lini auf Socken nach Hause ist, damit die Stiefel nicht schmutzig werden ;-)

So war's aber nicht. Wir sind ja nicht durch Schlammpfützen gelatscht, sondern nur n paar hundert Meter übern trockenen Bürgersteig. Und wenn Alinchen danach Schmutzabdrücke auf meinem schönen Holzfußboden hinterlassen hätte, hätt ich ihr sofort n paar saubere Socken von mir angezogen, das war aber nicht nötig. Also ich hatte schon schmutzigere :-)

Waschmaschine sei Dank waren ihre Socken jedenfalls am WE wieder fast wie neu!
 Re: Alinas großer Auftritt :-) 23.01.2012 (18:31 Uhr) Sven86
Na dann ist doch alles schickie ;)

Freu mich wieder mal was von dir zu hören.

LG SVEN
 Re: Alinas großer Auftritt :-) 08.08.2017 (17:45 Uhr) Svenja
Hallo Sven, auch du hast dir zumindest ab und zu leise Gedanken gemacht. Danke dafür. Du hättest ruhig offener schreiben können, dass du mein Trinken nicht gut findest, aber wenn ich ehrlich bin, hättest du damit auch nichts ändern können.

Alina hat ihr Studium übrigens abgebrochen. Wir haben jetzt keinen Kontakt mehr, aber das letzte Mal dass ich sie gesehen habe, war schon ziemlich krass. Ich schäme mich, dass ich sie damals so zum Saufen ermutigt habe. Eine Zeit lang waren wir echt DAS Duo. Und sie war immer so stolz, dass sie betrunken nicht mehr schüchtern war ...
 Re: Alinas großer Auftritt :-) 28.09.2017 (17:26 Uhr) Tom
Coole Story ^^
Respekt !
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 18.01.2012 (21:45 Uhr) Tobi
Liebe Svenja,

mir geht das genau so wie Nico: Ich verstehe nicht, warum du hier mit deinen Alkoholexzessen prahlst. Vielleicht möchtest du sogar kritisiert werden? Damit kann ich dienen: Fast alles was du schreibst ist eine einzige Warnung. Und deine Pläne für den heutigen Abend lassen nichts Gutes vermuten.

Du schreibst nicht mal, was für einen Film ihr schauen wollt oder was es zum Abendessen gibt. Aber du schreibst ganz genau, was ihr trinkt. Reichlich Prosecco, dann Feuerzangenbowle (!), Averna - das hat mit geselligem Trinken nichts mehr zu tun, das ist ein geplanter Vollrausch. Dass deine Freundinnen das offenbar vollkommen OK finden, zeigt mir, dass du sie vielleicht eher nach ihrem Trinkverhalten ausgewählt hast als nach Sympathie.

Du schreibst, dass du morgen eine Vorlesung einfach so in den Wind schreibst, weil dir das Saufen mit deinen Saufkumpaninnen ("Freundinnen"? Da wäre ich skeptisch!) mehr am Herzen liegt, und das ihr vielleicht sogar betrunken nach durchgemachter Nacht ins Seminar gehen wollt.

Das sind alles ernste Warnzeichen. Bitte sei ehrlich zu dir selbst und hör auf mit dem Saufen! Es ist für Frauen viel schädlicher als für Männer!

Du bist ganz sicher eine hübsche junge Frau. Noch. Wenn du so weitermachst wird auch dein Freund dich nicht mehr so attraktiv finden wie jetzt ...

Besorgte Grüße.
dein Tobi
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 14.03.2012 (21:14 Uhr) Svenja
Was ich noch sagen wollte: Seid unserem kleinen Besäufnis damals sind Alina und ich viel bessere Freundinnen, vorher hatte die einfach fast nix erzählt und jetzt sind wir richtig dicke und lernen und lachen viel zusammen. Ja, trinken auch, aber ich wollt das den Spaßbremsen nur mal hinter die Binde schreiben das Hemmungen abbauen auch mal richtig gut sein kann. Tobi vielleiicth solltest du dich auch einfach mal richtig besaufen :-)
Sockige Grüße Svenja
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 01.10.2017 (15:14 Uhr) Jule
Also ich les mir jetzt garantiert net alles durch was hier so steht aber jetzt wo schon wieder der Lebkuchen in den Läden steht find ich Weihnachten als Thema ja ganz passend :)

Ich mag Weihnachten ja total. Silvester net so, wegen dem ganzen Spaßzwang und ich bin ja auch net so fürs Trinken. Ich zieh meistens zwei paar normale Socken an das ist dann drinnen nicht sooo heiß aber man hat wenigstens nen bisschen Polster für draußen. Weil Schuhe suchen ist einfach brutalste uncool aber Wollsocken auf Parties sind mir inzwischen echt zu öko. So was macht ich net mehr. Höchstens heimlich zu haus oder bei meinen Eltern wenn sonst keiner guckt!

Wo ich jetzt schon gespannt bin ist ob ich Heiligabend wider den traditionellen "JULE, DEINE SOCKEN" Ranzler krieg von meiner Ma ... Weil wenn ich nur so rumsock sagt die ja endgültig nix mehr auch bei mir draußen aber Geschenke werden halte bei uns immer am Weihnachtsbaum ausgepackt und wenn man sich dann hinkniet dann sehen meine Socken halt so aus wie die aussehen wenn man net gern Schuhe anhat. ;)

Bleibt für mich dabei: Leut die abends noch saubere Socken haben sind mir zutiefst suspekt oder haben einfach ne zu kleine Wohnung, hihi :) (Also von unten mein ich alles andere wär mir ja auch peinlich.) Und die können auch nie das Weltbeste Argument gegen Schuhe bringen und das ist nunmal "Och, du, meine Socken sind eh schon dreckig." Sag ich wenn dieses doofe Zögern ist wenn du bei Leuten irgendwas von irgendwo im Keller aufm Boden oder ausm Auto holen sollst und die dann kurz irritiert sind wenn du nicht gleich wie bescheuert nach deinen Schuhen suchst. "Willst net noch Schuhe anziehen?"

Nö :)

Kennt ihr so was auch?

Bussi, Jule (mit komplett verwüsteten Socken heut aber das sind noch Spätfolgen von gestern :))
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 01.10.2017 (16:24 Uhr) Unbekannt
Ja klar :) ^^
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 02.10.2017 (14:09 Uhr) Unbekannt
Was war denn gestern? Weshalb sind deine Socken so verwüstet?
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 03.10.2017 (09:15 Uhr) Julchen
Bitte nicht durch Fragen diesem Spinner auch noch neues Futter geben.
"Jule" ist ein Typ, der sich seit Jahren hier aufgeilt. "Menschen mit sauberen Socken sind mir unheimlich". Wenn man das (jedesmal) liest erkennt man doch schnell, was das für ein kranker Scheiß ist.
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 04.10.2017 (15:09 Uhr) Unbekannt
^^
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 06.10.2017 (00:11 Uhr) Jakob
Bald ist wieder Weihnachten ^^
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 06.10.2017 (00:17 Uhr) Garfield
Endlich wieder sockenzeit
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 07.10.2017 (00:25 Uhr) Jule
;) ach nix besonderes eigentlich nur nen bissi gefeiert und die Socken für Tag 2 vergessen:) Und Leisocken mag ich halt net so da bist du ständig am überlegen was du machst weil das ja nicht deine eigenen sind und ich weiß ja das das viele auch anders sehen mit Socken und draußen oder Socken und Treppenhaus und so.
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 09.10.2017 (10:12 Uhr) Tobi
Hallo Jule,

kann es sein, dass du dich gern ein bisschen bitten lässt? Ich gebe ja zu, dass ich selbst ziemlich feige bin, was das schuhlose Leben angeht. Aber ab und zu gucke ich gern hier rein, und wenn sich jemand die Mühe macht, etwas Schönes zu schreiben, freue ich mich, obwohl ich nur selten etwas dazu schreibe.

Ich glaube zwar, dass du in deinen Geschichten ein wenig übertreibst, habe aber oft genug junge Frauen wie dich in ungewöhnlichen Situationen auf Socken laufen sehen, um mir zumindest vorstellen zu können, dass etwas dran ist. Zumal wenn es schon in deinem Elternhaus recht liberal zuging, wie du schreibst.

Obwohl du sehr selbstverständlich damit umgehst, wie und wann du auf Socken läufst, wirst du wissen, dass du damit eher selten und für manchen eine Provokation bist. Sonst würdest du ja nicht hier schreiben, oder?

Also: Ich bewundere deinen Mut und gebe es zu. Würdest du dann bitte im Gegenzug ein bisschen weniger lässig in deinen Erklärungen sein? Was heißt das bitte, du hast die Socken für Tag 2 vergessen? Was hast du denn genau auf den Socken von Tag 1 gemacht? Ein bisschen mehr Informationen hat dein Publikum schon verdient, meinst du nicht?

Sonnige Grüße
Dein Tobi

P.S. An die Schlauberger, die mir wieder Naivität unterstellen möchten, weil ich Jule hier als Frau anspreche: Sie schreibt nicht nur als, sondern auch wie eine, also was soll der Quatsch. Jule, ich habe dich liebgewonnen, bleib wie du bist!
 Re: Weihnachtszeit - Sockenzeit 21.10.2017 (22:26 Uhr) Jule
Hi Tobi,

ich bleib immer so wie ich bin. Und deine Worte sind echt lieb.
Aber ich mag nicht mir hier schreiben. Zuviele Spinner hier.
Zu denen du echt nicht zählst. Im Gegenteil.

Ich will auch kein Publikum, wie du das nennst. Brauch das alles nicht mehr.

Bussi
Jule

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.