plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

92 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 19.12.2015 (16:46 Uhr) Gernot
Heute mittag habe ich ein großes Einkaufscentrum im Rheinland betreten.

Direkt am Eingang verteilte ein Weihnachtsmann Schkoladentäfelchen und er nicht nur alleine...er hatte zwei süße blonde Weihnachtsengel (so um die 20, wohl Studentinnen) dabei. Und die beiden trugen so ein weißes Engelskostüm mit Flügeln und beide waren nur auf weißen Söckchen...Ich musste mich erstmal hinsetzen und mir das ´ne halbe Stunde ankucken. Einfach super süß.
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 19.12.2015 (18:12 Uhr) Alex
Hallo Gernot,

das klingt ja echt spannend, was du berichtest, das hätte ich echt gerne auch gesehen.

Sag mag hab ich das richtig kapiert, die beiden Mädels waren echt nur in weißen Söckchen unterwegs?
Vielleicht hatten die noch weiße Ballis drüber oder sowas.

Wenn die nur in Söckchen rumliefen, dann bekamen die ja eiskalte Füße und die Sohlen ihrer Söckchen müssen total schwarz gewesen sein.

Gruß
Alex
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 20.12.2015 (17:50 Uhr) Gernot
Hi,

nein wirklich beide nur auf weißen Söckchen...

Man konnte dass sehr gut sehen, weil Weihnachtsmann + Engelchen auf einem roten Teppich standen, deshalb waren so weit ich es sehen konnte auch die Söckchen an den Sohlen bestenfalls etwas hellgrau. Und nein, keine kalten Füsse, eher zu warm, weil sie drinnen so einpaar Meter weg vom Eingang vor einem Infoschalter standen. Das Gebäude war eher überheizt und daher war es bestimmt ohne Schuhe ganz angenehm....
Du hast nicht zufällig ein paar fotos davon gemacht?
Fänd ich super wenn du die dann mit uns teilen würdest ;)
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 21.12.2015 (17:52 Uhr) Gernot
Ich mache grundsätzlich keine Bilder. Ich genieße lieber den Augenblick "live", das Betrachten von Bildern bringt mir irgendwie nix.......
Hi,

ich habe auch mal als Weihnachtsengel gearbeitet, nicht im Kaufhaus oder so, aber über den Studentenservice mit einem Nikolaus.

Das lief so: Ganz normale Leute konnten für ihre Familie beim Arbeitsamt einen Nikolaus buchen und eben dazu auch Engel. Wenn wir ein Haus betraten, mussten wir Engel uns die Schuhe ausziehen und eben auch weisse Socken/ Strümpfe tragen, weil so das Outfit eben engelhafter war.

Mir hat das gut gefallen.
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 21.12.2015 (19:32 Uhr) Thomas
....und schon bin ich verliebt ;-)

Schade das man Dich Strumpfengel heute nicht mehr buchen kann !

Da würde ich glatt auf den ollen Nikolaus verzichten.

Frohes Fest
Thomas
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 21.12.2015 (19:45 Uhr) Sven
Lisa ist wieder mal ein typischer fake, steckt sicher wieder ein Kerl dahinter
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 21.12.2015 (20:05 Uhr) Gernot
Woher weißt du das immer so genau ?
Kannst du mir die Lottozahlen für nächste Woche auch so zielgenau sagen ? Ich hätt´da noch ein paar Weihnachtswünsche....schonmal Danke !
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 22.12.2015 (17:58 Uhr) Lisa
Hi Svenny,

bist Du denn ein richtiger Kerl ?
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 22.12.2015 (17:59 Uhr) Lisa
Oh Danke...

Ich bin aber schon vergeben.

Auch Dir schöne Weihnachten!
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 22.12.2015 (18:23 Uhr) Thomas
Ich auch ;-)
War ja auch nur nett gemeint.
In meiner Phantasie bleibst du aber ein sockiger Engel in meinem Wohnzimmer (ohne Nikolaus). Gibt schlimmere Vorstellungen. Schuhe sind für Engel eh total überbewertet.

 Hab auch mal als Weihnachtsengel gearbeitet 06.01.2016 (21:36 Uhr) Paula
Ich hab auch als Weihnachtsengel mit einem Nikolaus gearbeitet. Das ging aber nicht übers Arbeitsamt, sondern das hat bei uns der Heimatverein gemacht. Bei uns ist es Brauch, dass der Nikolaus mit mindestens einem Luzifer und einem Engel von Haus zu Haus geht.  Wir waren einige Jahre die gleiche Gruppe. Den Nikolaus hat mein Freund dargestellt und meine Freundin den Luzifer und ich den Engel. Mein Freund war als heiliger Nikolaus gekleidet mit Bischofsgewand, Mitra, Stab und natürlich einen riesigen weißen Bart und schwarze Stiefel.  Die Gewänder für die Nikoläuse stammten aus dem Fundus des Heimatvereines. Die Luzifers und Engel mussten sich selbst um Ihre Gewänder kümmern.  Meine Freundin und ich bedienten uns dabei aus dem einschlägigen Faschingskostümhandel im Internet und eigenen Sachen, die wir zuhause hatten.  Meine Freundin hatte ihr Gesicht rot geschminkt, eine schwarze Perücke mit roten Hörnern, einen schwarzen Rollkragenpulli, schwarze Handschuhe und eine schwarze Leggings, darunter eine schwarze Feinstrumpfhose sowie schwarze Stiefeletten. Das ganze hatte sie dann noch mit einem riesigen roten Umhang und einem Dreizack komplettiert. Ich hatte mir beim Faschingsversand ein etwa knielanges, weißes Engelskostüm, eine goldfarbige Perücke mit langem Haar, weiße Handschuhe und ein paar riesige Flügel bestellt. Wegen der Kälte hatte ich unter dem Kleid noch einen weißen Rolli angezogen und eine hautfarbene   Strumpfhose mit Stiefeletten.  So ziehen wir dann von Haus zu Haus und statten den Familien Nikolausbesuche ab, die das beim Verein bestellt haben. Es ist bei uns ähnlich gewesen wie bei dir Lisa, das die Familien erwarteten, das der Engel  barfuß war da es einfach wie du schon sagst engelhafter ist.  Sobald uns nach dem Klingeln in einem Haus oder einer Wohnung die Türe geöffnet wurde, wurde im Flur mit dem Nikolaus der Ablauf besprochen. In dieser Zeit zog ich mir meine Stiefeletten aus. Obwohl es nicht erwartet wurde, das auch Luzifer seine Stiefel auszog, hatte es sich meine Freundin auch immer ihrer Stiefel entledigt und wir sind dann immer beide auf Nylonfüssen hinter dem Nikolaus in die gute Stube einmarschiert. Mir hat das auch immer gut gefallen. Interessant waren immer die unterschiedlichen Bodenbeläge mit den Füssen zu spüren. Die einen Wohnungen hatten Teppichböden, andere Parket oder Laminat oder auch Fliesen. In manchen Häusern könnte man sich die Füße so richtig wärmen, da der Boden von der Fußbodenheizung merklich aufgewärmt war. Ich hatte immer eine sehr dünne hautfarbene Strumpfhose an, da hatte es meist den Anschein, als ob ich barfuß wäre. Bei meiner Freundin sah man natürlich sofort das sie ohne Schuhe war wegen Ihrer schwarzen Nylonfüße.  Nachdem Auftritt haben wir uns im Flur dann die Stiefeletten wieder angezogen und sind  weiter zur nächsten Familie gezogen. Wir hatten in der Weihnachtszeit auch Bestellungen von Vereinen oder Firmen. Da fanden dann die Feiern natürlich in einem Saal oder Gastwirtschaft statt. Natürlich wurde auch hier erwartet, das der Engel barfuß ist. Allerdings hatte ich hier einen Trick, da es in den Hallen und Gastwirtschaften am Boden doch sehr schmutzig war und die Füße danach teilweise richtig schwarz wurden, wollte ich zum Schluss nicht wieder in meine Stiefeletten. So hatte ich immer ein paar Socken dabei, die ich dann drüber zog bevor ich meine Stiefeletten wieder anzog. Bei  den öffentlichen Auftritten hatte meine Freundin als Luzifer ihre Stiefeletten im anbehalten.
LG Paula
Süß, ich wär vor euch auf die Knie gefallen....
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 09.12.2016 (21:43 Uhr) Geert
Hallo,

Sowas habe ähnliches hab ich am Dienstag (Nikolaustag) auch erlebt.

Allerdings nicht in einem Kaufhaus sondern bei einer Hausmesse einer Marketingagentur bei der ich für meine Firma (komme aus der Automotive/Ersatzteilbranche) Werbeauftritte einkaufe.

Im Tagungshotel sind da in der Pause im Forum Mädels im Engelskostüm verkleidet gewesen und haben an den verschiedenen Infoständen die da im Forum aufgebaut waren die Gäste mit Leckerei versorgt.

Die Mädels (waren wohl vom Hotel) trugen dabei anstatt ihrer sonstigen Uniform alle unisono Engelskostüme und hatte zur hellen Strumpfhose lediglich weise Söckchen ohne Schuhe an. War eine prima Idee seitens des Gastgeber (Name möchte ich hier nicht nennen). Witzigerweise wurden die Sohlen dabei gar nicht schmutzig soweit ich das sehen konnte. Ich konnte mich gar nicht satt sehen.
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 10.11.2017 (21:35 Uhr) Paula
Alle Jahre wieder könnte man sagen. Ich werde dieses Jahr auch wieder einen Weihnachtsengel spielen.
Allerdings nicht in einem Kaufhaus oder ähnlichem, sondern in Privathaushalten, wo man mich + Nikolaus
buchen kann. Wir reisen im Auto zu den Auftraggebern an. Da zu meinem weißen Kostüm so gar keine
Schuhe passen (ich hatte weiße Ballerinas probiert, fand die aber scheußlich), mache ich es ohne Schuhe.
Weiße Socken sind okay, aber für mich nicht perfekt. Also habe ich Anfang der Woche 4 weiße Nylonstrumpfhosen
gekauft. Wenn wir mit dem Auto direkt vor dem jeweiligen Haus parken, spring ich eben auf Nylonfüßen raus.
Ist es weiter oder nass schlüpfe ich schnell in ein paar Flip Flops und zieh die dann vor der Türe aus.
Freue mich jetzt schon auf die Auftritte. Einerseits weil es natürlich immer viel Freude macht und bereitet,
aber auch ein bißchen weil ich es cool finde in ziemlich transparenten Nylons "Füße" zu zeigen.
Da ich nur Schuhgröße 38 habe sind es auch kleine Engelsfüßchen ;-))
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 18.11.2017 (12:38 Uhr) Wolle
Hi Paula,
cool, dass du deine Engelrolle auf dünne  Nylons machst. In welcher Gegend sind ihr als Nikolaus unterwegs? Da gibt es dann bestimmt von dir/euch eine Menge Fotos, wo du auf Strümpfen bist. :-)
Gruß Wolle
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 18.11.2017 (23:38 Uhr) Paula
Hi Wolle,

klar machen unsere Auftraggeber auch Fotos. Ist auch total in Ordnung. Habe damit keine Probleme, ich denke vielen fällt gar nicht
auf - oder ist egal - das ich ohne Schuhe komme.

Wie sind im Großraum Stuttgart unterwegs.

Lieben Grüße
Paula
Hi nochmal,

wenn du ernsthaft Interesse hast, gerne an meine eMail :-). Wir sind derzeit bei 17 Aufträgen, ein wenig geht noch.

Übrigens hat "mein Weihnachtsmann" gesagt, eine weiße Baumwollstrumpfhose wäre besser als die weißen Nylons. Geschmackssache. Ich bleib dabei.

Paula

 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 15.12.2017 (19:14 Uhr) ricardo
Hallo Weihnachtsengel! Wie war denn Dein Arbeitseinsatz? Berichte doch bitte mal ausführlich!
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 17.12.2017 (08:52 Uhr) Paula
Hallo ricardo,

sehr viel gibt es nicht zu berichten. Wir wollten an zwei Wochenende tätig sein, doch ist der Nikolaus an einem Tag krankheitsbedingt ausgefallen.
So waren wir leider nur in zwei Häusern zu Besuch. An dem Wochenende lag bei un Schnee, was eigentlich ganz schön war. Da ich ja ohne Schuhe
auftreten wollte, bin ich die kurzen Wege vom Auto zur Hautür in meine Sneakers geschlüpft und hab sie dort direkt wieder ausgezogen, so dass ich
direkt ohne Schuhe ins Haus gegangen bin. Hatte mich für eine weiße Nylonstrumpfhose entschieden. In einem Haus glaube ich fiel es gar nicht auf,
im zweiten schon. Dort sagte ein Kind zu seinen Eltern "guck mal, der Engel hat keine Schuhe". Total süß. Na ja, schade das das zweite WE ausgefallen
war. Jedenfalls war ich mit dem Kostüm sehr zufrieden, und ixh glaube die Nylons haben viel besser gepasst als weiße Socken (die ich eh nicht ao mag).
Paula
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 17.12.2017 (19:50 Uhr) Wi
Wenn deine Füße nicht sonderlich gebräunt sind, könntest du auch barfuß gehen ☺
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 17.12.2017 (20:50 Uhr) Paula
Hi,

hatte ich sogar mal kurz überlegt, da ich sehr gerne barfuß bin. Aber die weiße Nylon passte einfach besser zum Gesamtoutfit :-)

Paula

 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 18.12.2017 (00:00 Uhr) Nicole
Hi Zusammnen,


Sehe ich auch so dass eine weiße Baumwollstrumpfhose besser als weiße Nylons für den Fall dass man keine Socken über die Nylons anziehen möchte.

Ich habe auch schon als Weihnachtsengel gearbeitet aber weiße Nylons fand ich gar nicht gut da sie mir zum herumlaufen einfach zu dünn waren und ich es nicht möchte wenn man die Zehen so sieht (Ich habe ziemlich lange schmale Füsse mit langen Zehen). Deshalb habe ich mir damals als ich das gemacht habe ( ich war damals im FSJ bei der Gemeinde und wir habe Schulen und Kindergärten am Nikolaustag besucht) dann eben weiße Socken über meine weißen  Nylons gezogen, aber eine weiße Baumwollstrumpfhose wäre auch eine echte Alternative gewesen.

Genau wie Paula beschrieben sind wir dort zusammen als zwei Weihnachtsengel und ein Nikolaus mit dem Auto hingefahren und hatten schon unsere Kostüme an. Ich hatte noch eine Jacke mit und eben Schlappen in meinem Rucksack falls es nass sein sollte. Es war zwar etwas kalt aber nicht nass. Deswegen haben wir zwei Weihnachtsengel dann einfach unsere Schuhe auf dem Weg vom Auto zur Schule ausgelassen und sind die paar Meter in Socken gelaufen. War auch besser so mit Socken über den Nylons denn so wurde uns nicht kalt an den Füssen.

LG Nicole    
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 18.12.2017 (19:44 Uhr) ricardo
Danke Paula für deinen kurzen Bericht. Schade, dass Deine strümpfigen Auftritte nur auf zwei Haushalte beschränkt waren. Mir persönlich gefallen weisse blickdichte Nylonstrumpfhosen bzw Nylonfüsse besonders gut. Besser als Bamwollstrumpfhosen oder Söckchen. Hätte Dich als Weihnachtsengel so wie du es beschrieben hast gerne gesehen. Mir gefällt es auch, wenn man den Nylonsohlen dann ansieht, dass man schon länger strümpfig unterwegs ist und es Frau offensichtlich gefällt tabulos und lange ohne Schuhe drinnen und draussen rumzulaufen. Hast Du schon weitere Pläne für schuhlose Aktivitäten in nächster Zeit? Oder gibt es ausgiebige schuhlose Begebenheiten aus der Vergangenheit eventuell auch in weißen Strumpfhosen?
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 24.12.2017 (10:45 Uhr) Paula
Hi,

sehe erst jetzt deinen Eintrag. Na ja, drinnen laufe ich immer schuhlos rum. Ist ja auch normal. Im Moment viel mit Strumpfhosen, gerne aber auch barfüßig. Socken mag ich nicht. Klar sieht man den Sohlen das dann auch mal an. Ich finde den Begriff tabulos irgendwie völlig unpassend in diesem Zusammenhang. Ich genieße es ohne Schuhe zu sein, das ist alles :-)

Schöne Weihnacht
Paula
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 12.04.2018 (17:10 Uhr) Wolle
Hi Paula,

gibt es dich noch...

Gruß Wolle
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 12.04.2018 (19:46 Uhr) Unbekannt
Wie bei allen "Damen" hier, gilt es auch in diesem Fall : "Paula" hat es nie gegeben.

Das Übliche halt. Ein Typ, der eine Geschichte schreibt. Weihnachtsengel.... ist klar....
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 13.04.2018 (11:10 Uhr) Unbekannt
Wie bei allen Besserwissern: JEDEN Chat anzweifeln, - das bringt es echt voll.

Sag mal, unter welchen Umständen steht denn für dich zweifelsfrei fest, dass es eine Frau schreibt?  

......merkst du jetzt mal was? ... Lass die Leute doch einfach schreiben was sie wollen. Du machst nur den Chat kaputt. Auch wenn es sich tatsächlich ausnahmsweise einmal um ein Mädel handeln sollte, was hier sicher selten genug vorkommt.
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 13.04.2018 (22:24 Uhr) Unbekannt
Ach, wie süß. Bei "Paula" weiß ICH das eben ganz genau. Und der Grund ist absolut naheliegend.
Merkst Du jetzt mal was ? Eindeutiger kann ich es nicht erklären, ich kann ja nichts dafür, dass Du nicht das hellste Licht im Lampengeschäft bist.
P.S. Wolle : Nein, kein Date.....
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 18.04.2018 (07:20 Uhr) Paula
Keine netten Worte ! Aber inhaltlich kann ich es bestätigen. "Paula" hat es nie gegeben.
 Re: Weihnachtsengel mit weißen Söckchen 22.11.2017 (08:57 Uhr) Hanna
Als Weihnachtsengel hab ich, als ich noch studiert habe, auch in der Vorweihnachtszeit gejobbt. Ist noch nicht solange her. Das war aber für ein großes Kaufhaus und nicht für Privathaushalte. Dort hab ich als Weihnachtsengel zusammen mit einem anderen Weihnachtsengel Lose für ein Gewinnspiel verteilt.


Ich hab mich dann allerdings wie die meisten der anderen Mädels, die das dort auch gemacht haben recht schnell für Socken über einer hautfarbenen Strumpfhose entschieden. Das war einfach die besten Lösung für diese Outfit. Weise Turnschuhe passten leider überhaupt nicht ins Bild und in Turnschläppchen bekam man einfach schnell Schwitzefüsse weil es dort sehr warm war.

Die Stelle war über eine Arbeitsvermittlung ausgeschrieben bei der ich mich beworben hatte. Bei der Vorstellung des Jobs im Kaufhaus hat uns die Personalerin dann auch gesagt dass dem Auftraggeber egal ist ob wir nun Turnschläppchen oder nur Socken anziehen wollten, aber sie eben klobige Schuhe sehen wolle die nicht zum Kostüm passen würden. Sie empfahl uns kurze weise Sneakersöckchen, da die meisten Leute ohnehin uns nicht auf die Füsse schauen würden und es dort sauber und warm sei.

Die meisten Mädels haben sich dann wie ich für Socken entschieden. Ich trug kurze Sportsocken oder später dickere helle Kuschelsocken da es so einfach bequemer war mit dem harten Boden. Dazu trug ich eine helle Strumpfhose und eben das Kostüm das uns gestellt wurde. Dieses bestand aus einem Kurzen Rock und eben dem ärmellosen Oberteil mit angenähten goldenen Flügeln. Darunter trug ich ein langes Unterhemd.

Miri, der andere Weihnachtsengel mit dem ich zusammen Lose verteilte, entschied sich auch für Socken. Allerdings war ihr wärmer als mir. Sie verzichtete daher auf die ganz Strumpfhose und zog nur weise Sneakersocken an.

Es sehr angenehm so nur mit Socken und sehr bequem. Die meiste Leute bemerkten es nicht sonderlich. Manchmal wurden wir dann aber doch gefragt wo wir unsere Schuhe gelassen hätten. Dann haben wir das eben kurz erklärt. Alles in allem wurde die Aktion sehr gut aufgenommen und hat großen Spaß gemacht

LG

Hanna


Der Stockholmer Santa-Lucia-Chor hat die Berliner Charité besucht. Die Lichterkönigin Lucia, ihre Engel und Sternenjungen trugen dabei weiße Socken. Die Abendschau des RBB berichtet: https://www.rbb-online.de/abendschau/archiv/20171224_1930/serie-adventsengel-stockholmer-lucia-chor.html (Video bis 01.01.2018 verfügbar.)
St. Lucia Chöre sind in Schweden meist sockig unterwegs - ich habe dort viele Jahre gelebt und das auch schon öfter live geshen. Das schönste Erlebnis war einmal Weihnachten in der Kirche. Die Mädels kamen sockig in die Kirche herein und haben sich dann vor dem Altar hingekniet - einfach total schön (und auch total süß).
Lass mich raten : die Strümpfe waren an den Sohlen ein wenig schmutzig. Das hat dich erregt - und es war dir peinlich weil es in einer Kirche war !!
Nö, Sohlen müssen nicht schmutzig sein. Erregt war ich, ich mag es wenn Frauen strümpfig sind und den Kick Demut mag ich auch.
Warum gefällt es dir wenn Frauen knien ?
Liebe Christine,

vielen Dank für die völlig berechtigte Frage. Die Antwort ist verblüffend einfach.

Es macht mich total geil auf die schmutzigen Söckchen zu blicken wenn "sie" demütig kniet und ich mir dabei vorstelle, wie ich "sie" von hinten ...... und dabei die bestrumpften Füße berühre.

Na Christine, bereit in die Knie zu gehen ?

P.S. : Oh mein Gott...........
Den vorherigen Thread hat ein echter Schwachkopf gechrieben !!
Der Chor ist 2013 am Auswärtigen Amt in Berlin aufgetreten ... draußen.

https://www.youtube.com/watch?v=zkKUdnI_E-k

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.