plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

26 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Vom Regen überrascht 24.08.2010 (14:36 Uhr) Gabi
Hi, bin letztens mit meinem Freund im Wald spazierengegangen und nach einer halben Stunde fing es wie aus Kübeln an zu regnen. Wir fanden Schutz unter einer Regenhütte und es hörte garnicht mehr auf. So langsam kam das Wasser immer näher und wir zogen die Füße hoch auf die Bank. Als es irgendwann nach etwa einer Stunde schließlich aufhörte, hatten sich Riesenpfützen um uns herum gebildet, und der Waldweg war teilweise völlig überschwemmt und eine Matschlache. Da ich meine hellen K&S Trendsneaker für 140€ zum ersten mal an hatte, hatte ich jetzt ein Riesenproblem! Aber ich wollte auch nicht mit nackten Füßen über Äste und Steine laufen, gab es nur eine einzige Möglichkeit: Auf Socken zurück! Aber das vor meinem neuen Freund!!!! Wie peinlich! Aber ich konnte doch nicht so einfach meine Schuhe versauen! Mir wurde ein wenig anders als ich daran dachte. Ich schaute meinen Freund völlig verunsichert an und zeigte auf meine Schuhe, da sagte er sofort " Was hälst du davon, wenn wir beide die Schuhe éinfach ausziehen und auf Socken zurücklaufen, hhhmm?" und nach meinem verwundertem leichten zögerlichen Nicken, zog er mir schon die Schnürsenkel auf, die Schuhe aus und krempelte meine weiße Jeans bis über die Knie hoch. Er zog dann ebenfalls die Schuhe aus. So ging es also zurück und dauerte aber doppelt so lange wie der Hinweg. Das Wasser ging mir eimal sogar bis zum Knie. Es war aber immer spannend, weil der Weg so dermassen aufgeweicht war, dass man plötzlich an Stellen wo das Wasser schon versickert war bis zum Schienbein im Matsch steckte und sich erstmal wieder rauswurschteln mußte. Hätte ich die Schuhe angelassen, hätte ich sie spätestens dort verloren. Das ganze spritzte dann beim einsinken so stark, dass meine weiße Jeans und sogar die Bluse total mit Dreck besprenkelt waren und ich mich gewundert habe, dass alles beim Waschen wieder rausgegangen ist.

Liebe Grüße
Gabi
 Re: Vom Regen überrascht 25.08.2010 (11:52 Uhr) Sven
Hey Gabi...
Nettes Erlebnis.
Ich geh mal davon aus, dass wenn deine Snekaer weiß sind und dein deine Hose ebenfalls, hattest du bestimmt auch weiße Socken an, oder? Was hatte dein Freund für Socken an?
Und sind auch deine Socken wieder sauber geworden?
Hätte sie gern mal gesehen ;)

MFG Sven
 Re: Vom Regen überrascht 25.08.2010 (15:20 Uhr) Gabi
Hi,

..ja,..weiß..,nein. Also langsam: Meine Socken waren passend zu den Schuhen und der Hose natürlich auch weiß. Das änderte sich schlagartig als wir die ersten Schritte gingen wurden sie in dem Moment, wo ich in den Matsch treten mußte natürlich völlig versaut. Mein Freund hatte auch weiße schöne Puma Socken an. Die Socken haben wir direkt am Parkplatz neben dem Auto in einen Mülleimer geschmissen und haben die Füße in einer Pfütze notdürftig gesäubert. Selbst die schmutzbesprenkelten Hosen haben wir noch vor dem einsteigen ausgezogen um die Polster nicht zu versauen. Ich bin dann zum ersten mal auf nackten Füßen nach Hause gefahren. Vor meiner Wohnung haben wir dann gewartet, bis keiner in der Nähe war und sind dann so ins Haus gehuscht, - ich direkt so wie ich war in die Wanne, dort unter die Dusche ........und mein Freund direkt hinterher. Den Rest kannst du dir ja denken.

LG Gabi
 Re: Vom Regen überrascht 27.08.2010 (16:07 Uhr) Miri
Liebe Gabi,
ich habe gerade deinen Beitrag gelesen und muß schon sagen, dass ich das gerne selbst erlebt hätte. Aus deiner Schilderung ging aber jetzt nicht hervor, wie du es fandest, so auf Socken durch den Matsch zu laufen. War das jetzt nur eine Notwendigkeit, oder hat es dir letztendlich gefallen?

LG Miri
 Re: Vom Regen überrascht 28.08.2010 (12:11 Uhr) Gabi
Hallo Miri,
es war so halb und halb, also zum einen war es erstmal reine Notwendigkeit und dann hat es mir aber auch ein komisch, schönes Gefühl bereitet.

LG Gabi
 Re: Vom Regen überrascht 11.10.2010 (14:53 Uhr) Jo
Hi Gabi,

cool, hast du soetwas schönes nochmals vor?

LG Jo
 Re: Vom Regen überrascht 12.10.2010 (18:11 Uhr) Gabi
Hi Jo,

wenn sich eine Gelegenheit ergibt, klares Ja! Das ist mir bewußt geworden, als ich das hier geschrieben habe und nochmal drüber nachgedacht habe. Aber NUR wenn es angebracht ist. Hast du das denn schon mal gemacht?

bis dann Gabi
 Re: Vom Regen überrascht 13.10.2010 (08:30 Uhr) Jo
Hallo Gabi,
nett das du dich noch meldest. Ja, ich hab das auch schon gemacht, aber alleine. Ich bin nach einem wahren Unwetter mit Sturzregen in einen Stadtteil gefahren, der bekannterweise dann überschwemmt ist. Dort bin ich dann über Umwege an einen Punkt gegangen wo es mit dem Wasser losging. Ich sah, dass sich gerade ein Mädel dort auf eine Mauer setzte und dabei war sich die Lederstiefel auszuziehen. Sie sah mich und sagte als ich sie fragend ansah "Wenn du hier durch willst, mußt du dir am besten die Schuhe ausziehen und lass die Strümpfe besser an, für den Fall dass du auf Steine tittst, ich kenn das, ich wohne dort, das passiert hier zweimal im Jahr" - nahm ihre Stiefel in die Hand und stand auf Socken auf (hellgrün gemustert) und ging wie selbstverständlich los. Das ließ ich mir nicht zweimal sagen, zog die Schuhe schnell aus und ging auch auf Socken durchs Wasser, das Mädel direkt vor mir. Sie wohnte aber leider schon direkt im fünften Haus und ich ging somit einfach weiter, quer durch die leicht überfluteten Strassen. Mir hat das Spass gemacht.

bye
Jo

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.