plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

34 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 unvergessliche erlebnisse... 19.03.2006 (22:45 Uhr) arlo
Hallo, ich bin in diesem Forum schon seit einiger Zeit ein interessierter Leser und nun getraue ich mich mal selbst etwas zu schreiben.

ich selbst laufe auf gerne nur in Socken rum, da ich schuhe überhaupt gerne anhabe, aber besonders gerne sehe ich zu wenn Frauen auf Socken unterwegs sind.

doch nun zu meiner Geschichte:

Vor einigigen Jahren war ich an Pfingsten in Südfrankreich in einem Feriendorf.
dort gab es einen großen Swimmingpool und daneben einen
Fitnessraun. Es war ganz zu meinem Entzücken verboten sich mit Schuhen an den Geräten zu schaffen zu machen. Und barfuss durfte man es auch nicht.
Immer mittags, wenn es zu heiß war besuchten die meißten Frauen und Mädels den Fitnessraun um sich an den Geräten im Form zu bringen. Viele trugen auch nur einen Badeanzug
oder Bikini zu ihren Socken da sie zuvor am Pool waren.
Ich kann gar nicht beschreiben wie toll das aussah, einfach hinreißend...

(apropo BIKINI, trägt unter den Madels hier auch jemand machmal ein ähnlich ungewöhnliches Outfit? Das würde mich nebenbei mal interessiern.)

Am besten war jedoch der Anblick wenn sich ein Mädel am Beinstrecker zu schaffen machte. Da konnte man einen
super Blick auf ihre Sockensohlen werfen. Oft waren die Socken schon ein wenig in Gebrauch gewesen und man konnte die Konturen der Fußabdrücke sehen.

hat jemand hier auch ähnliche Erinnerungen?
Würde mich sehr freuen davon zu hören.

arlo








Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.