plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

90 User im System
Rekord: 181
(03.03.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Unfreiwillig schuhlos 18.02.2012 (13:49 Uhr) Andreas
Hallo!

Ist von Euch schon mal jemand unfreiwilligerweise längere Zeit schuhlos unterwegs gewesen? Zum Beispiel weil die Schuhe unterwegs kaputt gegangen sind oder so unbequem wurden, daß Ihr sie ausgezogen habt?

Mir ist das letzte Woche mit meinen uralten Chucks passiert. Rechts ist die Sohle komplett abgerissen und es war schon so spät, daß alle Geschäfte zu hatten. Mit einem Schuh war auch doof, so hab ich beide in den nächsten Mülleimer geschmissen und bin auf Socken durch die Stadt und dann nach Hause.

War zwar extrem kalt, aber auch irgendwie toll. Sonst hätte ich mich wohl nie getraut, sockig in der Stadt rumzulaufen.
 Re: Unfreiwillig schuhlos 18.02.2012 (17:45 Uhr) Sven
Hey Andreas.

Schon, dass du hier her gefunden hast.
Und Glückwunsch zu deinem, okay unfreiwilligen, sockigen Erlebnis!
Ich war noch nie unfreiwillig sockig unterwegs. Warum auch? Jungs werden SChuhe eher weniger geklaut, kaputte Schuhe beitze ich nicht, da ich schon, trotz meiner "Macke", auch auf meine Schuhe achte.

Was hattest du denn an dem Abend für Socken an und so wie es verstanden habe, hast dich doch über das erste sockige Erlebins gefreut, oder??? Würdest du es nochmal machen?

MFG Sven
 Re: Unfreiwillig schuhlos 23.02.2012 (20:25 Uhr) sina
Hi, ich war einmal auf einer Veranstaltung in Paris. Abends ging es vom Hotel aus zum Restaurant und anschließend zur Abendveranstaltung mit Party auf ein Schiff. Ich hatte einen schicken beigen Hosenanzug mit sehr hohen Schuhen und hellen blickdichten Nylons an. Beim Ausstieg aus dem Taxi zum Restaurant knackte es an meinem Absatz, aber er hielt noch. Beim Betreten des Partyschiffs war es aber dann vorbei und der Absatz brach ab. Ich versuchte ersteinmal so zu tun, als wäre nichts, aber irgendwann sagte jeder, dass ich die Schuhe einfach ausziehen sollte. Das war eine Riesenüberwindung, aber ich habe es schließlich getan weil es einfach noch viel,viel  blöder aussah, so tollpatschig rumzustolpern. Ich war so riesig froh, als endlich eine andere Frau ihre Stiefel zum Tanzen auszog und eine weitere dem Beispiel folgte. Urplötzlich war es dadurch nicht mehr schlimm für mich und ich habe auch sofort bei Ihnen getanzt. So langsam wirkte auch der Champagner beruhigend und die Schuhe habe ich nicht mehr angerührt und sogar auf dem Schiff zurückgelassen.
bye sina
 Re: Unfreiwillig schuhlos 25.02.2012 (14:43 Uhr) Uli
Hi,

ich war auf einer Fete und meine Schuhe haben auf dem Parkettboden beim tanzen schwarze Striemen hinterlassen. Die Gastgeberin bat mich daraufhin, doch auf Strümpfen zu tanzen, zog sich aber währenddessen sie das sagte,  netterweise auch gleich selbst die Stiefel aus.

lg Uli

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.