plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

75 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Stiefel aus in der Bibliothek 18.12.2012 (13:01 Uhr) Kristin
Hi Svenja,

ich arbeite gerade in der UNI-Bibliothek Seminraufgaben durch und zwar auf Socken.

Heute morgen beim Betreten der Bibliothek habe ich mir zunächst einen ruhigen Plätz zum Arbeiten gesucht. Ich hab dann zuerst meine Sachen dort ausgepackt. Da ich für ein paar Stunden in der Bibliothek beschäftigt sein würde, versuchte ich es mir gemütlich zu machen. Da überall Filzboden liegt, überlegte ich mir die Schuhe auszuziehen. Zunächst ging ich aber noch mal durch die Regalreihen, um die ersten Bücher zu holen. Als ich mich wieder setzte, zog ich mir die Siefel aus und stellte sie beiseite. Auf Socken war es dann richtig gemütlich beim Durcharbeiten der Bücher. Auf dem Filzboden war es total angenehm, auf Socken durch die Bibliothek zu laufen.

Nun mache ich gerade eine Pause und werde jetzt in die Mensa zum Essen gehen. Dazu werde ich mir allerdings die Stiefel erst mal wieder anziehen. Wenn ich nach dem Essen zurückkomme und weiterarbeite, werde ich die Stiefel wieder ausziehen, es ist halt bequemer auf Socken.

Bist Du in den letzten Tagen auch wieder schuhlos gewesen?

LG, Kristin
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 18.12.2012 (18:27 Uhr) jörn
hi kristin

ich ziehe auch immer meine stiefel aus wenn ich mich für länger in der bib installiere :)

gruss von jörn


 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 19.12.2012 (06:30 Uhr) Klaus
Hi Kristin,

als ich dein Posting las musste ich direkt an meine Studienzeit an der FH denken. Dort durfte man keine Taschen mit in die Bibliothek nehmen. Draußen standen dafür extra Schließfächer zur Verfügung. Dort habe ich aber nicht nur meine Tasche eingeschlossen, sondern auch immer direkt meine Schuhe ausgezogen und mit ins Schließfach gepackt. Im Bibliotheksbereich selbst lag überall Teppichboden, da war es besonders angenehm auf Socken zu laufen. Die meisten meiner Kommilitonen waren dort auch auf Socken unterwegs, insbesondere wenn sie sich länger in der Bibliothek aufhielten.

Während der Vorlesungen bin ich auch öfters aus meinen Schuhen geschlüpft.

Irgendwie schien mir das Schuheausziehen bei den anderen Studenten auch sehr verbreitet und generell üblich zu sein. Ich war damals auch auf keiner privaten Studentenparty, bei der sich nicht die Schuhe aller Gäste vor der Wohnungstür im Treppenhaus stapelten. War echt ne coole Zeit!

LG, Klaus
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 19.12.2012 (07:48 Uhr) Tanja
Ihr lebt ja sowas vom hinterm Mond....

http://liebe.erdbeerlounge.de/liebesforum-liebeskummerforum/Stoeckelschuhe-waehrend-dem-Sex-_t442756s1
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 21.12.2012 (20:29 Uhr) Kristin
Hi Klaus,

gestern war ich nach der Vorlesung noch einmal in der Bibliothek arbeiten, die Stiefel habe ich dazu wieder ausgezogen. Im Schließfach schließe ich die Schuhe nicht extra ein. Ich ziehe die Stiefel einfach am Arbeitsplatz aus und stelle sie beiseite.
Übrigens habe ich auch schon andere Studenten in der Bibliothek auf Socken laufen gesehen, daher kam ich ja auf die Idee, selbst auch die Schuhe auszuziehen.
Ob das Schuhe ausziehen für Studenten typisch ist, kann ich nicht bestätigen, da ich erst im ersten Semester bin. Es wäre mir aber ganz recht so.

Auf privaten Partys ziehe ich auch meistens die Schuhe aus, das ist total bequem und es lässt sich auf Strümpfen auch besser tanzen. Die "Schuhberge" am Wohnungseingang kenne ich, das gibt es nicht nur bei Studentenpartys.

LG, Kristin
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 22.12.2012 (14:51 Uhr) Kloß
...auch bei Asozialen sind Schuhberge ganz normal.
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 24.01.2013 (23:20 Uhr) Svenja
Huhu Kristin,

da sind wir uns mal wieder völlig einig :)

Schuhe in der Bib stören beim Denken. Und außerdem ist das Stress genug, da will ich das wenigstens bequem haben!

Läufst du echt nie draußen sockig? Da rauchst du wahrscheinlich nicht, oder? Wenn's nicht gerade Winter ist wie jetzt wär mir das echt zu nervig immer extra Schuhe anzuziehn für fünf Minuten Raucherpause. Mensa auf Socken hab ich auch n paarmal gemacht, kannst du ruhig ausprobieren, außer einmal "hej, cool" von meiner Referatspartnerin kam da nix :)

Aber so ganz völlig egal isses mir natürlich auch nicht immer, wenn die Socken so schmutzig werden. Und das ist dann irgendwann natürlich schon zu sehen, wenn's keine schwarzen sind, bib und Mensa sind halt nicht zuhause. Also mal so mal so und manchmal frag ich mich beim Wäsche waschen dann eben, was das bloß wieder für ne Sockenrallye gewesen ist - kennste das auch?

Also erstmal bussi und auf bald,
Svenja

 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 25.01.2013 (07:55 Uhr) pumasock
Hey svenja,

was sagen denn die andern dazu, daß du sockig raus gehst? hast wahrscheinlich helle socken an damit du dann siehst wie dreckig es draußen tatsächlich ist. lg
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 25.01.2013 (16:43 Uhr) Svenja
Nö, ist eher mal so mal so. Wo ich gerade Lust drauf hab und was zum Outfit passt.

Heute sind's die schwarzen mit den dünnen weißen Ringeln. Über nem Paar normalen schwarzen und ner Thermostrumpfhose ... Ich nehm halt auch nicht immer die dicken grauen Wollis mit, wenn's kalt ist. Vor allem wenn mein Schatz mich aus der bib abholt, nur noch ne halbe Stunde ;)

Also was die schmuztigen Sohlen angeht, macht mir das zwar immer weniger aus je länger ich weg bin von Mutti, schimpft ja keiner mehr ;) Aber extra drauf anlegen würd ich's nicht. Ich glaub mir ist am wichtigsten das keiner mir was sagen kann und das ich mach was ich will (das schlimmste Besäufnis meines Lebens war ja auch als mein Ex mir befehlen wollte ich sollte weniger trinken, weil Mädchen das nicht tun ;)

Och menno ihr sollt nicht immer antworten wenn ich hier was schreibe dann werd ich doch nur neugierig ob ihr was wiederschreibund guck wieder und dann schreib ich nur mal eben was und dann ist das wieder so viel und ich muss doch was anderes machen... sagt mir jetzt bitte mal einer, das ich arbeiten soll? Ich geh auch auf Socken zum Kopierer, wenn ihr wollt ;)

Euer Faulpelz Svenja

Ach so was sollen die anderen schon groß sagen? Die meisten kenn ich ja eh die mit mir rausgehen. Ne spießige Kommilitussi aus der Referatsgruppe hat mal gefragt ob ich mir den Zeh gebrochen hab weil ich so viel auf Socken bin :)) MENNO IHR SOLT MIR SOCH SAGEN DASS ICH ARBEITEN MUSS!!
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 28.01.2013 (07:28 Uhr) Tobi
Liebe Svenja,

das ist so eine Sache, dir sagen zu sollen, dass du arbeiten musst, denn ich lese so gern von dir und freue mich, dass du dein gewachsenes "Socken-Selbstbewusstsein" mit uns teilst. Versuchen wir doch einen Kompromiss: Also arbeite fleißig, Schuhe musst du dabei ja nicht tragen. Und dann schau hier vorbei und schreib mal wieder.

Einen guten Wochenanfang wünscht Dir

Tobi
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 27.01.2013 (16:28 Uhr) Kristin
Hi Svenja,

bei dem heutigen Regenwetter habe ich mal wieder die Bibliothek zum Arbeiten aufgesucht, eine Hausarbeit muss bald zum Ende kommen. Seit heute mittag sitze ich nun hier gemütlich in Socken und arbeite die Bücher zum Thema durch, die Stiefel liegen dabei unter dem Tisch.

Ich rauche zwar selber nicht, aber auf Privatpartys gehe ich trotzdem mit meinen Freundinnen auf den Balkon bzw. auf die Terrasse raus, wenn sie dort kurz rauchen wollen. Wir können uns so weiter nebenbei unterhalten. Mir ist es dann auch zu umständlich, extra dafür die Schuhe anzuziehen und nach ein paar Minuten wieder auszuziehen, also bleibe ich einfach auf Socken. Somit laufe ich draußen auf dem Balkon oder der Terrasse auch auf Socken. Wenn der Boden im Winter zu kalt oder nass ist, so wie jetzt, ziehe ich die Stiefel an und lasse sie aber einfach auf. Das komplette Stiefel anziehen lohnt sich nicht für die kurze Zeit, die offenen Stiefel sind halt auch wieder schnell ausgezogen.
Auf Silvesterpartys finde ich es immer störend, wenn um Mitternacht alle Gäste gleichzeitig ihre Jacken und Schuhe anziehen und dann nach draußen gehen. Nach dem Feuerwerk gibt es dann in oder vor  der Wohnung wieder ein großes Gedrängel bis endlich alle die Schuhe wieder aushaben. Ich erlebe das fast jedes Jahr so. Dieses Jahr habe ich im Freundeskreis gefeiert, da hatten wir natürlich alle wieder die Schuhe aus. Es war daher ganz gemütlich und lustig. Wie ist bei dir eigentlich Silbester verlaufen?

Die Spuren von der "Sockenrallye" kenne ich übrigens auch, das lässt sich wohl nicht ganz vermeiden, wenn man nicht die ganze Zeit in Schuhen rumlaufen möchte.

LG, Kristin            
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 27.01.2013 (18:03 Uhr) Svenja
Huhu Kristin,

dann lenkste dich aber auch ganz gern zwischendurch mit nem kleinen Online-Plausch ab, genau wie ich ;)

Nassen Boden find ich auch immer voll ärgerlich, vor allem, wenn man nicht nachdenkt und das erst draußen merkt ... Offene Stiefel mach ich auch manchmal. Besonders toll war als ich meinen Schatzi kennengelernt hab, und ich auf die regenfeuchte Terasse raus wollte. Da hat er mir einfach ne leere Bierkiste umgedreht und n Kissen drauf, und mich in meinen Socken rausgetragen und da draufgestellt, das fand ich total süß ♥ (Ergebnis: erster Kuss :) !!!)

Toll, dass du dir auch nicht so viel aus Sockenspuren machst. Da müssen wir zusammenhalten :) Früher hab ich manchmal extra neue Socken angezogen bevor ich irgendwo zu besuch gegangen bin damit die bloß nicht das kleinste bisschen dreckig sind von unten, aber das hab ich mir abgewöhnt.

Stinkende Socken find ich ultrapeinlich und total fürchertlich, aber schmutzige Socken vom Rumlaufen sind ja wohl das normalste der Welt!  (Selbst meine Mama sagt nix mehr dazu und das will was heißen :))) ).

Also dann ruh dich heute Abend aber mal schön aus von der ganzen Arbeit und trink n Weinchen oder so. Haste dir verdient!

Bussi + bis bald, Svenja

 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 31.01.2013 (15:58 Uhr) Svenja
P.S. Hab gerade am Kopierer ein Kompliment für meine Socken bekommen, hat also auch andere Vorteile, das nicht so eng zu sehen :)
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 01.02.2013 (18:10 Uhr) Sven86
Hey Svenja...

am Kopierer? Du hast wohl deine Schuhe im Büro gelassen und bist auf Socken zum Kopierraum?
Was hattest du denn für Socken an, dass du ein Kompliment für diese bekommen hast?

LG Sven
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 13.03.2013 (14:18 Uhr) Danny
Hey,

ich finde es gut, dass Du in der Uni-Bib deine Stiefel ablegst und so viel Rücksicht auf die anderen Studenten nimmst.

Ich bin Banker, arbeite im Private Banking einer Großbank in Frankfurt, trage jeden Tag nen Anzug und Krawatte und die dazu passenden Business Schuhe. Nach meiner Ausbildung, hab ich nen berufsbegleitendes Studium gemacht und war nach der Arbeit abends oft in der Bibliothek meiner Uni. Dort hab ich mir auch immer erst mal nen ruhigen Arbeitsplatz gesucht, dann erst mal mein Jackett und die Krawatte abgelegt; dann hab ich auch immer meine Business Schuhe ausgezogen.

Das war bisher eigentlich sonst nicht so meine Art. Aber der Boden der Bibilothek ist mit Laminat ausgelegt, na ja und wenn ich da in meinen schweren Business Schuhen da von einem Regal zum anderen laufe, dann macht das ganz schön viel Krach und das war mir dann schon unangenehm.

Ich hab dann meine Business Schuhe ausgeschnürt, ausgezogen und hab sie an meinem Arbeitsplatz stehen lassen, bin dann eben immer in den Anzugstrümpfen in der Uni-Bib rumgelaufen, war mir zum einen viel lieber weil ich keinen mehr stören konnte und zum anderen ja auch ganz entspannen. :)
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 13.03.2013 (21:15 Uhr) Kristin
Und macht es Dich auch so geil wie mich auf Socken zu laufen ? Es geht doch nichts über den abendlichen Anblick von total schmutzigen Strümpfen.
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 14.03.2013 (14:13 Uhr) Danny
Hey,

na ja, direkt geil macht es mich nicht, aber es ist viel entspannender und in der Uni Bib auch viel
praktischer, denn meine Business Schuhe klackern immer so lauf auf dem Laminatboden, dass ist mir eben auch immer unangenehm.
Deshalb ziehe ich eigentlich immer zurerst meine Business Schuhe aus, wenn ich in der Bib bin. In letzter Zeit ziehe ich meine Business Schuhe schon vor der Eingangstür aus und gehe auf meinen Anzugstrümpfen in die Bib rein.Einige schauen mich zwar manchmal ein bissi komisch an wenn ich im kompletten Businessanzug mit Krawatte, ohne Schuhe, nur in Strümpfen zu meinem Arbeitsplatz in der Bib gehe.
Mein gut ich komme mir da eh immer ein bissi overdressed vor, wenn ich direkt nach der Arbeit dahin komme und ich als einziger im Businessanzug und in Business Schuhen rumlaufe, während alle anderen in Jeans und Sneaker da rumlaufen, ich find da fall ich auch weniger auf wenn mein Jackett, die Krawatte und meine Business Schuhe ausziehe und dann eben nur im Hemd, Anzughose und auf Anzugstrümpfen da rumlaufe.
Als Banker trage ich ja eh den ganzen nen Anzug, Hemd, Krawatte und Business Schuhe; im Büro ist es immer stressig und das Abelegen der Business Schuhe selbst bei den höchsten Temperaturen nen absolutes no-go. Selbst wenn ich da mein Jackett ablege, schauen die Kollegen schon blöd.
Das ist es echt auch ganz entspannend wenn man nach der Arbeit in der Bib seine engen Business Schuhe abelegen kann.
Besonders im sommer ist es sehr angnehm; denn wenn man den ganzen Tag bei über 30 Grad in einem Büro sitzt, die Klimaanalge meistens nicht geht und man lange Anzugstrümpfe und geschlossene Business Schuhe aus Leder trägt, ist es nicht nicht ganz so angenehm, denn die Business Schuhe fangen bei hohen Temperaturen mit der Zeit auch an zu drücken und da ist man froh wenn man bei der großen Sommerhitze die schweren Business Schuhe nach der Arbeit, z.B. in der Bib., so schnell wie möglich ausziehen kann.

LG

 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 14.03.2013 (17:40 Uhr) jörn

13x das wort business.
das musst du dann aber schon gewaltig antörnend finden...
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 14.03.2013 (19:11 Uhr) Kristin
Ja, das findet der Felix so antörnend, dass er einem Fake eine ausführliche Business Antwort gibt.
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 14.03.2013 (21:46 Uhr) businessman
ist mir auch zu viel business- und, armes schwein, musst noch anzug und krawatte tragen, ich bin auch im it biss und darf mit sneaker und im sommer mit kurzem hemd oder polo rumlaufen..

Ach, Arroganz ist schon scheiße..
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 15.03.2013 (11:16 Uhr) Danny
Servus,

sorry, für den Beitrag.

Wollte keinen beleidigen !!
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 15.03.2013 (13:30 Uhr) jörn
hast du ja auch nicht und macht ja nichts.

der titel 'Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!' stimmt halt nicht - der wird hier halt interpretiert als 'weils bestrumpft einfach geil ist' :)
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 15.03.2013 (23:33 Uhr) Unbekannt
Hihi, sehr witzig. Wenn Du nun noch erzählst wie oft du den Business Schwanz deines schwulen Vorgesetzten in den Mund nehmen musstest, um da hin zu kommen wo du vorgibst zu sein, wird keiner mehr neidisch sein:-)
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 16.03.2013 (01:03 Uhr) Unbekannt
Auf seltsame Berichte folgen noch blödere Kommentare,

ist ja irgendwie "business as usual" hier ;)
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 16.03.2013 (14:39 Uhr) Unbekannt
und deswwegen ist das forum hier auch nicht mehr das was es mal war. die vollspacken vermiesen einem das total.
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 16.03.2013 (16:00 Uhr) Unbekannt
Och je, das tut mir aber leid!
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 16.03.2013 (23:04 Uhr) Unbekannt
dir geht wohl einer ab, wenn du hier nur rumspinnst und dumme kommentare abgibst, armes würstchen
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 19.04.2013 (14:22 Uhr) Unbekannt

Jetzt mal Ruhe hier. Hier sollte nieman irgendwie beleidigt oder beschmipft werden !
Der hat keinem was getan, hat nur geschrieben, dass er seine Business Schuhe in der
Unibib auszieht und da in Strümpfen rumläuft. Also braucht man hier wohl keinen so
zu beleidigen und abzusauen.Schluss jetzt mit diesen blöden Beleidigungn gegenüber anderenen.
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 14.07.2013 (14:47 Uhr) Unbekannt
Genau, so ist es!! Danke :)

Außerdem finde ich es ganz cool dass er in der Uni-Bib
seine Schuhe auszieht und lieber auf Strümpfen geht, um die
anderen Studis mit seinen klackernden Schuhen nicht zu stören.
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 19.04.2013 (14:07 Uhr) Unbekannt
jetzt mal Ruhe hier. Hier sollte nieman irgendwie beleidigt oder beschmipft werden !
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 26.04.2013 (08:41 Uhr) jörn
Wer jetzt noch welche trägt, der schlüpft da doch garantiert mal raus, in der bibliothek und anderswo, oder?
 Re: Stiefel aus in der Bibliothek 26.04.2013 (15:05 Uhr) Svenja
Schuhe sind eh überwertet ;-).....bevorzuge offene Schuhe, da bin ich schneller draussen :-)

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.