plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

69 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Stiefel aus im Kino 20.02.2011 (20:10 Uhr) Annika
Hallo Sonja, hi zusammen!
Gestern hatte ich mich mit zwei Freundinnen zum Kinobesuch verabredet. Meine Freundinnen kamen gegen Abend bei mir vorbei um mich abzuholen. Sarah und ich trugen schwarze Stiefel, Lea hatte braune Stiefeletten zur Jeans an. Wir zogen dann auch gleich los in die City ins Kino. An der Kasse zahlten wir und gaben unsere Jacken an der Gaderobe ab. Dann gingen wir in den Kinosaal, der nicht sehr voll war. Wir hatten eine Reihe gewählt, in der nur ein Paar fast am Beginn der Reihe saß. Sarah betrat dann zuerst die Sitzreihe. Mir fiel dann sofort auf, daß ein Paar Sneakers am Boden lag und das Mädel ihre Füße in schwarzen Socken auf den Nachbarsitz hochgezogen hatte. Wir stiegen über die Schuhe hinweg und gingen in der Reihe Richtung Mitte weiter zu unseren Plätzen. Wir setzten uns und fingen zunächst an uns miteinander zu unterhalten da der Film noch nicht begann. Ich sah dabei kurz zu dem Paar herüber und dachte mir, daß das Mädel es in Socken bestimmt bequemer hat wie ich in den Stiefeln. Ich schaute vor mir auf den weichen Teppichboden und überlegte, ob ich mir auch die Schuhe ausziehen sollte. Ein Problem wäre das nicht, denn in unserer Reihe saß außer dem Paar eh niemand. Ich fragte deshalb meine Freundinnen: "Wollen wir es uns richtig gemütlich machen und die Schuhe ausziehen? Das Mädel dort vorne hat das schließlich auch gemacht." "O.K.! Ich bin dabei!" meinte Sarah. Als ich meine Füße etwas hochzog um die Reißverschlüsse zu öffnen, machte Sarah ebenfalls ihre Stiefel auf. Fast gleichzeitig zogen wir beide dann die Stiefel aus. Sarah hatte bunte Ringelsocken an und ich trug weiße Socken zur Jeans. Als wir beide in Socken waren, schaute ich Lea an, die noch immer ihre Stiefeletten anhatte und plötzlich aufstand. "Möchtest Du nicht auch deine Schuhe ausziehen?" fragte ich sie. "Doch, das mache ich gleich auch. Ich hole uns vorher nur noch Getränke." meinte sie. Sie zog dann los ins Foyer und kam kurz darauf mit 3 Colas wieder. Sie reichte uns die Cola, setzte sich langsam, streifte sich die Stiefeletten von den Füßen und saß dann mit blickdichten schwarzen Strumpfhosenfüßen dar. Ich fand es richtig toll, unsere ausgezogenen Stiefel lagen neben uns auf dem Boden und wir machten es uns in Strümpfen bequem. Der Film begann dann und es war richtig gemütlich in Strümpfen. Ich habe die Freiheit an den Füßen genossen und wir haben dann auch die Füße auf die Sitze hochziehen können. Als der Film zu Ende war, zogen wir unsere Stiefel wieder an und ich habe dabei meine Freundinnen gefragt, wie es ihnen ohne Schuhe gefallen hat. Beide fanden es so bequem und gemütlich wie bei einem DVD-Abend, bei dem wir auch immer ohne Schuhe laufen. Sie meinten, es hätte ihnen gut gefallen. Ich denke, daß man das durchaus wiederholen kann.

Hat von euch auch schon mal jemand seine Schuhe im Kino ausgezogen oder so etwas beobachtet?


Viele Grüße

Annika
 Re: Stiefel aus im Kino 20.02.2011 (22:10 Uhr) Ann-Katrin
Hi Annika,

also ich ziehe im Kino grundsätzlich immer meine Schuhe aus. Egal wie voll es ist. Ich habs auch schon gebracht und hab mir was zu trinken geholt und hab meine Schuhe aus gelassen. Ich finde das auch garnicht schlimm, im Gegenteil. Eigentlich ziehe ich ständig und überall meine Schuhe aus. Das sehe ich aber nur sehr selten bei anderen Frauen.
Letzten Sommer war ich mal im Kino das saß 3 Plätze rechts von mir eine Frau die hatte barfuss braune Slingpumps mit runter getretenen Fersenriemchen an. Sie war mir schon unten an der Kasse aufgefallen weil sie dort vor mir stand und auch schon die Riemchen unten hatte und unentwegt abwechselnd aus ihren Schuhen schlüpfte. Naja und oben in der letzten Reihe aussen lag halt kein Teppich und sie spielte unentwegt mit ihren Pumps. Das ständige klackern fand ich dann schon etwas nervig. Irgendwann schauten auch andere Gäste zu ihr hoch, da hat sie dann ihre Schuhe unter den Sitz geschoben und ihre nackten Füße übereinander geschlagen.

LG

Ann-Katrin
 Re: Stiefel aus im Kino 22.02.2011 (21:43 Uhr) Annika
Hi Ann-Kathrin!

Schön zu hören, daß Du auch im Kino die Schuhe ausziehst. Uns Dreien hat das auch gut gefallen, schließlich war es in Socken richtig bequem. Beim nächsten Kinobesuch werde ich meine Schuhe wieder ausziehen, meine Freundinnen machen das dann bestimmt auch wieder mit. Im vollen Kinosaal ist das aber bestimmt nicht ganz so schön wie letztes Mal im relativ leeren Kino. Schließlich habe ich meine ausgezogenen Stiefel vor den Nachbarsitz in unserer Reihe gestellt. Sarah stellte ihre Stiefel daneben, so daß wir viel Platz an den Füßen hatten. Wenn die Nachbarplätze allerdings besetzt wären, würden die Stiefel ja vor unseren Füßen liegen, so daß wir nicht viel Platz auf dem Boden vor uns hätten. Interessant finde ich auch, daß Du die Schuhe zum Getränke holen aus gelassen hast. Auch das ist sicherlich bequemer als für die paar Meter die Stiefel extra wieder anzuziehen.
Ich staune allerdings, daß Du nur selten Frauen siehst, die ihre Schuhe ausziehen. Ich sehe das schon öfters, wie z.B. in der Bahn. Auch in meinem Freundeskreis werden die Schuhe bei Feten oftmals ausgezogen. Beim Besuch von Freundinnen ziehen wir auf jeden Fall immer die Schuhe aus, das kenne ich gar nicht anders. Lassen deine Freundinnen beim Besuch ihre Schuhe an?

Viele Grüße
Annika
 Hi Ann-Katrin 23.02.2011 (13:50 Uhr) Pit
Hi Ann-Katrin,

ich finde deine Storys über deine Erlebnisse echt super.
Auch das im Kaufhof muss ja ein irre Gefühl gewesen sein, erst die Überwindung die Schuh einfach mitten im Gang stehen zu lassen und dann nicht zu wissen ob sie später noch da sind. Erzähl doch ein bischen mehr von dir und deinen Schuhlosgeschichten, wäre eine echte Bereicherung für das Forum. Wie du deine Neigung zur Schuhlosigeit entdeckt hast und wo du sie überall auslebst.
Ich war leidenschaftlicher Schuhdieb, liebe es aber auch ohne Schuhe zu sein. Hab auch schon ein bischen im schuhklauforum gepostet.
Würde mich freuen wenn ich bald etwas von dir lesen würde.

LG Pit
 Re: Stiefel aus im Kino 21.02.2011 (15:08 Uhr) Chris79
Hallo Annika,

vielen Dank für deinen tollen Bericht! Ich finde es klasse, dass du im Kino die Schuhe ausgezogen und den Film auf Socken genossen hast. Das ist wirklich viel gemütlicher. Ich finde es auch toll, dass deine Freundinnen ebenfalls von der Idee begeistert waren und mitgemacht haben.

Ich sehe es öfters, dass sich Leute im Kino die Schuhe ausziehen. Ich selbst schlüpfe auch immer sofort aus meinen Schuhen, wenn ich im Kinosaal Platz genommen habe. Die Schuhe lasse ich dann immer gut sichtbar liegen, dadurch hat sich schon der ein oder andere ermutigt gefühlt, es mir gleich zu tun :-).

Ich laufe aber auch sehr gern auf Socken und lasse kaum eine Gelegenheit aus, um meine Schuhe auszuziehen und auf Socken zu sein. Im Kino finde ich das auch eigentlich relativ normal. Ebenso wie im Zug oder auf der Kirmes bei den wilderen Fahrgeschäften. Zuhause und beim Besuch von Freunden ziehe ich auch generell meine Schuhe aus und laufe auf Socken. Ich mag das Gefühl halt total gern.

Ich würde mich freuen, wenn du hier auch von weiteren Erlebnissen berichtest!

Viele Grüße,
Chris
 Re: Stiefel aus im Kino 21.02.2011 (21:12 Uhr) Andi
nicht das es euch mal so geht wie hier im Videoclip. http://www.youtube.com/watch?v=xnK9JJHR7w0
 Re: Stiefel aus im Kino 22.02.2011 (22:05 Uhr) Annika
Hallo Chris!

Ich ziehe auch gerne meine Schuhe aus und laufe dann auf Socken. Natürlich ist das ein super Gefühl, die Freiheit an den Füßen zu genießen. In meinem Freundeskreis ist es eh üblich, bei Besuchen und Partys die Schuhe auszuziehen. Machen das deine Freundinnen/Freunde auch?

Nun bin ich jedenfalls auf den Geschmack gekommen, auch im Kino für Bequemlichkeit an den Füßen zu sorgen. Leider habe ich es noch nicht so oft wie Du gesehen, daß das andere Leute auch machen. Wahrscheinlich habe ich auch nie darauf besonders geachtet. Das im Zug besonders häufig die Schuhe ausgezogen werden, habe ich auch schon beobachtet. Das machen die Frauen genauso wie die Männer. Einmal saß eine Schulklasse auf Klassenfahrt bei mir im Großraumwagen. Fast alle Schüler hatten einheitlich die Schuhe ausgezogen. Auch das Bahnfahren ist in Socken viel bequemer und gemütlicher, gerade bei längeren Fahrten. Das habe ich selber auch schon festgestellt. Fährst Du auch manchmal in Socken mit der Bahn?

Viele Grüße
Annika
 Re: Stiefel aus im Kino 23.02.2011 (17:04 Uhr) Chris79
Hallo Annika,

vielen Dank für deine Antwort! Ich freue mich zu lesen, dass du auch gerne deine Schuhe ausziehst und auf Socken läufst, da haben wir beide was gemeinsam :-).

Auch in meinem Freundes- und Bekanntenkreis ist es eigentlich überall üblich, sich in Privatwohnungen generell die Schuhe auszuziehen, sei es bei normalen Besuchen oder auf Parties. Das mache ich bei meinen Freundinnen und Freunden und diese bei mir genauso. Ich kenne das auch nicht anders.

Schön, dass du ab jetzt auch im Kino öfter die Schuhe ausziehen möchtest! Wie bereits erwähnt, mache ich das auch immer. Ich würde mich freuen, wenn du hier auch von deinen zukünftigen Erlebnissen berichten würdest.

Leider ziehen sich meine Freunde nur in der Wohnung die Schuhe aus und nicht an öffentlichen Orten. Ich konnte sie noch nie dazu animieren sich auch im Kino wie ich von ihren Schuhen zu trennen und den Film auf Socken zu genießen. Ich weiß nicht ob Ihnen das in der Öffentlichkeit irgendwie unangenehm ist. Mir macht das nichts aus, gerade im Kino und auch im Zug finde ich das Schuheausziehen total normal.

Und um deine Frage zu beantworten: Ja, ich ziehe mir auch im Zug immer sofort die Schuhe aus. Allerdings fahre ich nicht so oft mit der Bahn.

Was ich auch gerne mache ist es, bei Fahrgeschäften auf der Kirmes, in denen man mit frei baumelnden Beinen sitzt, die Schuhe auszuziehen. Ich mag es sehr gern den Fahrtwind an den Füßen zu spüren. Hier ist es mir auch schon oft so ergangen, dass andere Fahrgäste meinem Beispiel gefolgt sind, als sie mich in Socken oder meine ausgezogenen Schuhe am Eingang des Fahrgeschäftes gesehen haben. Hast du das auch schon mal ausprobiert? Ich hatte da schon das ein oder andere schöne Erlebnis.

Viele Grüße,
Chris
 Re: Stiefel aus im Kino 24.02.2011 (10:24 Uhr) Undertaker
Hi,
drei neue Sternchen in der Schuhauszieher-Szene.Toll! Wer von euch ist die Hübscheste?

VlG
 Schuhe im Kino ausziehen 04.03.2011 (15:43 Uhr) Chris79
Hallo,

gestern war ich seit langem mal wieder im Kino. Wie bereits in früheren Beiträgen geschrieben, laufe ich gern auf Socken und nutze jede Gelegenheit um meine Schuhe auszuziehen. So habe ich mich auch gestern wieder darauf gefreut, einen schönen Kinofilm auf Socken zu genießen.

Als ich den Kinosaal betrat sah ich, dass bereits ein Par in der Reihe direkt neben meinem gebuchten Sitzplatz saß. Ich setze mich auf meinen Platz und fing an meine Schuhe auszuziehen. Das Mädchen neben mir bekam dies mit und meinte zu ihrem Partner, dass sie es sich auch gern gemütlich machen und die Schuhe ausziehen würde. Er entgegnete, dass er ganz sicher nicht seine Schuhe ausziehen werde, aber das Mädchen ließ sich davon nicht beirren und streife ihre Sneakers ab, schob sie unter ihren Sitz und streckte die Füße nach vorne aus.

Kurz vor Filmbeginn kamen noch zwei Jugendliche, die ebenfalls in meiner Sitzreihe Platz nahmen. Einer von ihnen schlüpfte ebenfalls aus seinen Skaterschuhen bevor er sich setze, er trug weiße Socken.

Somit waren mit mir insgesamt immerhin drei Personen, die sich von ihren Schuhen getrennt und den Film auf Socken genossen haben. Mir hat es wie immer sehr gut gefallen und ich fand es auch klasse, dass ich nicht der Einzige auf Socken war.

Viele Grüße,
Chris
 Re: Schuhe im Kino ausziehen 04.03.2011 (21:49 Uhr) Unbekannt
Wirkt das nicht schwul, wenn du dir im Kino die Schuhe ausziehst?
 Re: Stiefel aus im Kino 16.03.2011 (10:40 Uhr) Daniela 38
Im Kino ziehe ich mir auch meistens die Schuhe aus.
Aber ohne Schuhe durch das Kino zu laufen, um Getränke usw.
zu holen, dass würde ich mich nicht trauen.
Als ich letztens im diesem Tron Film gegangen bin,
konnte ich gut sehen wie einige Sitze weiter, ein junger Bursche
dauernd auf meine nylonbestrumpften Füße geschielt hat.
War schon irgendwie aufregend. ;-)
Wo das Licht dann ausging und der Film anging, war es
natürlich mit dem Gucken vorbei für ihn.
Aber als der Film dann zuende war, hat er keinen Augenblick verpasst,
als ich dann langsam meine Stiefel wieder angezogen habe.
Und dabei habe ich mir wirklich Zeit gelassen. :-))))))))))))))
 Re: Stiefel aus im Kino 16.03.2011 (22:32 Uhr) Unbekannt
Naja, wenn die "38" mit deinem Alter zu tun haben sollte, hat der junge Bursche vielleicht befürchtet, dass Du deine Stiefel nach dem Film nicht wieder alleine anziehen kannst:-) Oder ob Du sie schnell genug anziehen kannst, wenn die Blase sich melden sollte.
 Re: Stiefel aus im Kino 08.08.2012 (23:39 Uhr) Tobi
Hallo Daniela,

eine schöne Angewohnheit, lass dir bloß nichts anderes einreden :-) Schade, dass im Kino immer so viel Popcorn und so rumfliegt, vielleicht wärst du sonst noch mutiger?

Viele Grüße,
Tobi
 Re: Stiefel aus im Kino 31.03.2011 (21:46 Uhr) Dennis19
Hy there...
Also ein Kino Grundsatz für mich ist Schuhe aus! Besser als da geht es doch eig. nirgendwo in der Öffendlichkeit... Ab und an machts meine Freundin dann auch und dann füsseln wir:-) Aber getraut mir was zu trinken zu holen ohne meine Schuschus hab ich mich noch nicht... Trau mich eig. garnix was ich gern mal ohne Schuhe machen würde...:-( Hemmschwelle einfach zu groß:-(

Dennis...
 Re: Stiefel aus im Kino 06.08.2012 (17:50 Uhr) Unbekannt
Hi
ich geh morgen auch in die city mit en paar kumpels....letzte woche hatten wir uns abends getroffen und eine wette beschlossen...diese wette habe ich verloren...der einsatz ist dass ich beim nächsten ausgehen also morgen den ganzen tag auf socken laufen muss...da wir ins kino gehen ist das nicht so schlimm da es dort eh keiner sieht...aber wenn ich bedenke wie es auf dem hinweg oder an der kinokasse wird....
 Re: Stiefel aus im Kino 06.08.2012 (23:24 Uhr) Unbekannt
Ihr habt gewettet wer von euch den höchsten IQ hat?
 Re: Stiefel aus im Kino 06.08.2012 (23:25 Uhr) Unbekannt
..und du hast verloren...:-)
 Re: Stiefel aus im Kino 07.08.2012 (16:16 Uhr) clarance
He Unbekannt!

Und dein IQ? So hoch wohl, dass Du es nötig hast, hier andere Foristen wegen ihres Fetisch´s zu beleidigen oder meinetwegen auch nur ironisch anzumachen. Ich sag´s dir, den höchsten IQ haben Menschen, die nach dem Motto "Leben und leben lassen" verfahren......
 Re: Stiefel aus im Kino 09.08.2012 (14:38 Uhr) Unbekannt
Da muß ich mal was richtig stellen. Nur weil manche Jungs, Mädels in Socken süß finden, sind sie noch lange keine Fetischisten.
 Re: Stiefel aus im Kino 10.08.2012 (00:57 Uhr) Tobi
Könntest du Recht haben. Andererseits: Ist das so wichtig, ob man es Fetisch nennt oder nicht?
 Re: Stiefel aus im Kino 08.08.2012 (20:37 Uhr) Max
Hey,

erzähl doch mal wie deine Wetteinlösung war. Was hattest du für Socken an, wie war der Weg zum Kino ...

Habe mal was ähnliches erlebt. Habe mit meinen Kumpels Pflicht oder Wahrheit gespielt. Habe mich für Pflicht entschieden und musste dann ne Runde auf Socken um den Block laufen.

Grüße

Max
 Re: Stiefel aus im Kino 05.03.2014 (18:58 Uhr) Ma2014
Ich zieh auch immer meine schuhe aus wenn der kinosaal nicht so voll ist im sommer auch mal die schuhe und socken.
 Re: Stiefel aus im Kino 05.03.2014 (20:49 Uhr) Nicole
Echt ? Wie geil.
 Re: Stiefel aus im Kino 10.03.2014 (12:01 Uhr) Ma2014
Ja ist dann voll bequem und cool

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.