plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

83 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Semesterbeginn 14.10.2005 (22:58 Uhr) Armin
Hallo zusammen,

ich hab' vor einiger Zeit begonnen auf dem zweiten Bildungsweg zu studieren - abends Vorlesungen, das ist ein hartes Brot. Aber was soll's, ich hab's ja so gewollt. Die Vorlesungen finden in der WISO-Fakultät unserer Universität statt.

Zu Beginn des Wintersemesters (es war wohl der erste Vorlesungstag an der Uni) hatten die Studenten und -innen in der großen Halle des Seminargebäudes eine spontane Party organisiert. Hightlight der Party war ein Gruppenspiel, bei dem jeder ein oder mehrere Kleidungsstücke auszieht, die dann in Schlangenform quer durch die ganze Halle ausgelegt werden. Als erstes kamen Jacken und Pullover, dann die ersten Schuhe und etwas später lag auch die eine oder andere Hose da. Ich hab' drei Mädels gesehen, die gerade ihre Hosen dazulegten - eine dann barfuß mit Slip und Sweatshirt, die beiden anderen in Feinstrumpfhosen und Sweatshirt. Wie lange sie dann so herumliefen kann ich nicht sagen - meine Vorlesung ging weiter.

Gibt's das auch an anderen Universitäten ? Habt ihr auch schon mal solche "Spiele" beobachtet oder bei solchen Aktionen mitgemacht ?

Grüße
Armin (nicht Karibu)
 Re: Semesterbeginn 21.10.2005 (01:51 Uhr) Karibu
Hallo Armin,

habe mein Stud. in Bayern absolviert und ist auch schon einige Semester her.

Klar, es gab auch für die Beginner gruppenhydraulische äh, gruppendynamische Spiele. So trafen sich alle TeilnehmerInnen im Audimax. Alle sollten ihren rechten Schuh nach vorne geben. Die Schuhe wurden auf einem großen Haufen abgelegt (ca. 600). Anschließend musste jeder zweite mit seinem rechten Nachbarn eine Spielgemeinschaft bilden. Es waren wohl 6 oder 7 Aufgaben inner- und ausserhalb der Hochschule zu bestehen - ohne rechten Schuh! Da meine Spielpartnerin und ich recht flink und flexibel sein wollten - wie viele Mitstreiter auch -, ließen wir jeweils unseren linken Schuh im Audimax und absolvierten alle Aufgaben auf Socken. Es war ein riesen Spaß und schnell fanden sich Studenten unterschiedlicher Fachbereiche zusammen, die zumindest im ersten Semester viel gemeinsame Zeit verbrachten.

LG Armin
(aber doch nicht Armin sondern Karibu)***grins***

>
Hallo zusammen,
>
> ich hab' vor einiger Zeit begonnen auf dem zweiten
> Bildungsweg zu studieren - abends Vorlesungen, das ist
> ein hartes Brot. Aber was soll's, ich hab's ja so
> gewollt. Die Vorlesungen finden in der WISO-Fakultät
> unserer Universität statt.
>
> Zu Beginn des Wintersemesters (es war wohl der erste
> Vorlesungstag an der Uni) hatten die Studenten und -innen
> in der großen Halle des Seminargebäudes eine spontane
> Party organisiert. Hightlight der Party war ein
> Gruppenspiel, bei dem jeder ein oder mehrere
> Kleidungsstücke auszieht, die dann in Schlangenform quer
> durch die ganze Halle ausgelegt werden. Als erstes kamen
> Jacken und Pullover, dann die ersten Schuhe und etwas
> später lag auch die eine oder andere Hose da. Ich hab'
> drei Mädels gesehen, die gerade ihre Hosen dazulegten -
> eine dann barfuß mit Slip und Sweatshirt, die beiden
> anderen in Feinstrumpfhosen und Sweatshirt. Wie lange sie
> dann so herumliefen kann ich nicht sagen - meine
> Vorlesung ging weiter.
>
> Gibt's das auch an anderen Universitäten ? Habt ihr auch
> schon mal solche "Spiele" beobachtet oder bei solchen
> Aktionen mitgemacht ?
>
> Grüße
> Armin (nicht Karibu)

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.