plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

62 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Schwarzlicht was für Euch? 14.05.2006 (20:32 Uhr) Lauren
Hallo zusammen,

durch Zufall bin ich auf Euer Forum gestoßen und stelle fest, das mein Hobby den meisten von Euch gefallen müsste. Ich spiele im Schwarzlichttheater. Die ein oder anderen werden vielleicht nicht wissen, was das ist. Deshalb eine kurze Erklärung: Unter Schwarzlichttheater versteht man eine besondere Form des Theaterspiels, bei der in einem völlig verdunkelten Raum bzw. auf einer Bühne agiert wird. Als einzige Lichtquelle dienen Schwarzlicht-Lampen oder -Röhren, die ausschließlich weiße oder neonfarbene Gegenstände oder Kleidungsstücke zum Leuchten bringen und somit für die Zuschauer sichtbar erscheinen lassen. Schwarze Farbe hingegen wird "geschluckt", was zur Folge hat, dass schwarz gekleidete Spieler in diesem Licht unsichtbar bleiben. Auf diese Weise lassen sich erstaunliche Effekte und Illusionen erzeugen: Gegenstände (oder auch Personen) scheinen zu schweben, erscheinen oder verschwinden urplötzlich - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
Spieler, die für das Publikum unsichtbar bleiben sollen, müssen sich von Kopf bis Fuß tiefschwarz bekleiden: schwarze Haube, schwarzes Oberteil, schwarze Hose, schwarze Handschuhe und natürlich auch schwarze Socken. Die Betonung liegt hierbei auf tiefschwarz, denn selbst dunkle Jeans leuchten ein wenig im Schwarzlicht. Praktisch sind schwarze Gymnastikhosen oder dicke schwarze Strumpfhosen (man kann sich damit die Socken sparen), da sie für Bewegungsfreiheit sorgen. Das Oberteil sollte eher eine Nummer größer ausfallen, damit auch beim Bücken oder anderen Bewegungsabläufen keine Unterwäsche oder die Haut des Spielers zum Vorschein treten. Hauben lassen sich leicht aus schwarzem Taftstoff herstellen. Auf das Tragen von Schuhen sollte grundsätzlich verzichtet werden, um unnötige Geräusche zu vermeiden und um den teueren, speziellen Bodenbelag zu schonen.
Ich bin Spielerin in einer Schwarzlicht-Theater-AG und habe daher die Möglichkeit, einmal in der Woche in Strumpfhose ohne Schuhe zwei Stunden ganz normal Theater zu spielen.

Grüße
Lauren

 Re: Schwarzlicht was für Euch? 15.05.2006 (00:13 Uhr) johannes
Hallo Lauren!

Wie schade, daß man Dich dabei nicht sieht!

Johannes
 Re: Schwarzlicht was für Euch? 18.05.2006 (23:04 Uhr) Lauren
Hallo Johannes,

das man uns dabei nicht sieht, ist so nicht ganz richtig. Am Ende jeder Vorstellung geht das Licht an und wir verneigen und präsentieren uns dem Publikum. Natürlich in unserer Auftrittskleidung...

Grüße
Lauren
 Re: Schwarzlicht was für Euch? 19.05.2006 (18:21 Uhr) Johannes
Liebe Lauren!

Schön, daß Du wieder da bist. Ich hatte schon befürchtet, Du bist für immer in der Dunkelheit verschwunden.



Stell Dir einmal vor, Du verrätst mir, in welchem Theater Du spielst. Ich gehe hin und denke die ganze Zeit: "Wann ist dieses Stück endlich zu Ende?" Dann sehe ich Dich ungefähr 30 Sekunden lang....präsentierst Du Dich da eigentlich mit oder ohne Tafthaube?

So bringt das jedenfalls nichts. Deshalb habe ich jetzt ein Stück für Euer Schwarzes Theater geschrieben, in dem Du die Hauptrolle spielst. Es ist ein sehr poetisches Stück, voller Magie.

Im 1. Akt trägst Du die ganze Zeit weiße Seidenstrümpfe.
Natürlich ohne Schuhe.
Im 2. Aufzug Overknee-Strümpfe weiß und neon-orange gestreift.
Im 3. Teil neongelbe Socken. Wenn Du lieber neon-rosa hättest, bitte.

Würde Dich so eine Rolle interessieren?
Hast Du noch Vorschläge, was Deine Kostüme betrifft?

Grüße

Johannes








 Re: Schwarzlicht was für Euch? 25.05.2006 (17:10 Uhr) Lauren
Hallo Johannes,

zur Abschlusspräsentation nehmen wir unsere Kopfhauben ab.

Solch eine Rolle könnte ich mir schon vorstellen, nur fehlt hier noch ein wenig die Handlung dazu...
Wir haben zum Beispiel mal zu viert einen "Strip" aufgeführt. Grundkleidung war Schwarz, natürlich ohne Schuhe. Darüber weisse Mütze, Jacke, Minirock, BH, Höschen, Strümpfe und Handschuhe. Bis auf die Strümpfe und Handschuhe habe wir alles der Reihe nach ausgezogen und waren so zum Schluss "nackt-unsichtbar". Nur die Handschuhe und Beine sah man noch. War ganz gut...

Interessierst du dich für Schwarzlicht?

LG
Lauren
 Re: Schwarzlicht was für Euch? 27.05.2006 (19:02 Uhr) Johannes
Hallo Lauren,

Schwarzlicht interessiert mich sehr, aber erst seit ein paar Wochen.....

Ich nehme an, das ist reine Pantomime, ohne Sprechrollen? Ist da ständig Musik zu hören, gibt es auch Geräuscheffekte?

Diesen "Strip" hätte ich gern gesehen. Mir hätte es schon genügt, wenn ihr nur die Mützen ausgezogen hättet (Schuhe hattet ihr ja sowieso keine an).

Denn ich finde eine schöne Frau in Bluse, Minirock und Strümpfen, aber ohne Schuhe, total erotisch, eigentlich besser als eine nackte Dame in Strümpfen. (Das klingt wohl etwas ungewöhnlich, was hältst Du davon?)

Ich weiß, ihr wart natürlich dabei nicht nackt, sondern schwarz gekleidet, darum gefällt mir dieser Strip umso besser. Auf jeden Fall bin ich froh, daß Du schon Erfahrung mitbringst für diese Hauptrolle in weissen Strümpfen. Hast Du vor solchen Auftritten eigentlich erhöhtes Lampenfieber?

Wenn Du in so einer Aufmachung auf der Bühne herumgeisterst, das würde mich schon sehr von der Handlung ablenken. Aber Du hast recht, wir brauchen trotzdem eine. Also:

Du bist eine Himmelsbotin mit großen weissen Flügeln, in einem kurzen weissen Kleid und langen weissen Strümpfen.
Beim Tiefflug gerätst Du in eine Starkstromleitung, die Funken sprühen und Deine Flügel gehen in Flammen auf.
Jetzt bist Du ein gefallener Engel, und mußt auf Strümpfen durch diese Welt gehen. Und einige Abenteuer bestehen.

Dabei werden die makellos weissen Strümpfe immer schmutziger und müssen einiges aushalten. Am Schluß findest Du aber einen Einsiedler, der noch ein Paar Flügel von einem echten Phoenix aufbewahrt, ganz farbenprächtige Flügel, mit denen fliegst Du dann davon. Bevor Deine Strümpfe ganz hinüber sind.

Wie gefällt Dir das Ganze? Magst Du es, wenn Deine Strümpfe ein wenig schmutzig werden?

Läufst Du eigentlich auch abseits des Schwarzlicht-Theaters gerne ohne Schuhe in Socken oder Strümpfen?

Interessieren Dich die anderen Postings in diesem Forum?

Sind das zuviele Fragen auf einmal?

LG
Johannes





Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.