plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

69 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Schuhlos joggen 22.10.2012 (20:00 Uhr) Markus
Heute war ich joggen - komplett barfuß. Mann, haben die Leute teilweise bescheuert geschaut. Eine Mofa-Fahrerin konnte es gar nicht glauben und hat drei mal zurückgeschaut. Hatte schon Angst dass sie sich auf die Nase legt... Hat jemand von euch Erfahrung in der Richtung?
 Re: Schuhlos joggen 23.10.2012 (16:58 Uhr) Sven86
Hey Marcus,

keine schlechte Aktion.
Barfuß habe ich es noch nicht gemacht, allerdings schon zwei mal in weißen Sneaker Socken. Die hatten eine verstärkte Sohle, trotzdem haben sie beim zweiten Mal Löcher bekommen. Ich war allerdings auf einem festgetretenen Wiesenweg unterwegs und nicht auf Asphalt oder ähnlich rauem Untergrund.

Wo hast du es denn gemacht?

MFG Sven
 Re: Schuhlos joggen 25.10.2012 (11:10 Uhr) Markus
Ich habs auch erst auf so einem Wiesenweg probiert. Aber solche Wege sind recht selten, und oft sind sie uneben oder es gibt spitze Steinchen und ähnliches. Da kann man nicht richtig joggen. Ich hab mich also in die Stadt gewagt, auf asphaltierte Wege und Bürgersteige. Weil ich schon den ganzen Sommer über zu Hause im und ums Haus herum ständig barfuss unterwegs war, hat sich genug Hornhaut gebildet, so dass der harte Asphalt mir kaum noch was ausgemacht hat.
Die Berichte über Barfuss-Jogging haben sich als richtig herausgestellt: Man tritt automatisch mit dem Vorderfuss auf, statt mit dem Fersen. Und die Zehenmuskulatur wird trainiert. Ich hatte vorher noch nie Muskelkater an den Zehen. Auch ein irres Gefühl...
Gestern war ich wieder barfuss joggen. Es ging schon wesentlich besser als beim ersten mal. Heut nachmittag geh ich auf jeden Fall wieder auf die Strecke. Lass die Leute blöd schauen, das Gefühl der Freiheit ist einfach sowas von geil, bin schon ganz süchtig danach.
 Re: Schuhlos joggen 25.10.2012 (19:29 Uhr) Sven86
Hey Markus...
na nicht schlecht...also das du auch mehrere Aktionen machst, wobei es doch jetzt langsam ziemlich kalt wird. Da schauen die Leute wahrlich noch doofer ;)

Das mit dem Wegen stimmt, war bei mir auch so, aber mit der Zeit lernt man auch darüber zu laufen. Wenn ich ohne Schuhe joggen war, dann bin ich eh viel langsamer gelaufen, eben weil es so uneben war.
Und die Barfuß-Jogging Berichte kenne ich auch und es war bei mir auch so. Man läuft automatisch so los. Deshalb war mein erstes Mal auch nicht wirklich lang, eben weil die Muskeln so eine Belastung nicht gewohnt waren.

MFG Sven
 Re: Schuhlos joggen 28.10.2012 (19:58 Uhr) Markus
Eben deshalb, weil ich nicht super-langsam laufen will bin ich auf asphaltierte Wege und Bürgersteige ausgewichen. Ich hab einen kleinen Rucksack, in dem ich meine Laufschuhe transportiere. Wenn mir dann die Belastung der Fußsohlen oder der Zehenmuskeln zu stark wird zieh ich mir die Laufschuhe einfach wieder an. Aber es geht bei jedem Mal weiter bis ich mir die Schuhe wieder anziehen muss. Morgen früh versuch ich es wieder. Es soll zwar laut Wetterbericht nur 2-3° C warm sein, aber ich wills trotzdem versuchen. Wenns mir zu kalt wird kann ich ja die Schuhe einfach wieder anziehen. Natürlich werden die Leute dann noch doofer glotzen. Aber irgendwie fühl ich mich gut dabei. Die Blicke der Leute spornen mich eher noch mehr an. Übrigens: Seit ich so oft wie möglich barfuss laufe, habe ich mir auch bei längeren Wanderungen oder beim Fußball keine Blasen mehr geholt. Und meine Einlagen, die ich wegen Schmerzen im Hüftgelenk bekommen hatte, brauche ich auch nicht mehr. Ich fühle mich super! Und die Füße sehen auch viel besser aus als früher, als ich die Schuhe quasi nur zum schlafen ausgezogen hatte.
 Re: Schuhlos joggen 28.10.2012 (23:02 Uhr) Unbekannt
Opa hat Schmerzen im Hüftgelenk.
 Re: Schuhlos joggen 29.10.2012 (07:37 Uhr) Markus
Schmerzen im Hüftgelenk haben nicht nur Opas. Vorurteile haben nur Ahnungslose.
 Re: Schuhlos joggen 30.10.2012 (15:35 Uhr) Markus
Hey, heute haben die Leute erst recht blöd geschaut! Es war noch nass auf den Gehwegen. Die Temperatur war ok. Hab jedenfalls während dem joggen keine kalten Füße bekommen. Das können sich die meisten Leute wahrscheinlich nicht vorstellen, deshalb reagieren viele mit stierem Blick oder mit Kopfschütteln...
 Re: Schuhlos joggen 02.11.2012 (07:55 Uhr) Sven86
Hey Markus,

barfuß bei leicht feuchtem Untergrund ist echt schön, zumal dann immer auf den trockenen Stellen einen schönen Barfuß-Abdruck hinterlässt.
Läufst zu eigentlich immer gleich von zu Hause barfuß los, oder ziehst du deine Schuhe unterwegs erst aus?
Was machst du, wenn es doch nun etwas kälter wird? Versuchst du es mal mit Socken an den Füßen?

MFG Sven
 Re: Schuhlos joggen 02.11.2012 (15:05 Uhr) Markus
Von zu Hause aus barfuss loszurennen ist nicht so günstig, weil wir ein bischen abseits wohnen und ich erst über unbefestigte Wege laufen muss, die mit feinem Splitt belegt sind. Erst wenn ich dann am Stadtrand auf geteerte Wege und gepflasterte Bürgersteige komme packe ich meine Schuhe in den Rucksack.
Du hast Recht, die Barfuss-Abdrücke, die ich hinterlasse, sehen schon cool aus. Wegen der Kälte hab ich gelesen dass man es bis ca 2° noch gut aushält beim Joggen, auch weil die Durchblutung beim Joggen sicher besser ist als beim normalen Spazierengehn. Bei tieferen Temperaturen sind Socken sicher ne Alternative was die Fusshaltung und die Muskelbildung betrifft. Aber für die Abhärtung der Fusssohlen bringts dann nichts mehr. Wenns zu kalt ist probier ichs sicher mal damit sockig zu laufen. Wird sicher nicht mehr lange dauern, so wies grad aussieht. Bin schon gespannt wie die Leute dann erst schauen. Schon schade dass die wenigsten Leute wissen wie geil es sich ohne Schuhe anfühlt.
 Re: Schuhlos joggen 05.11.2012 (09:15 Uhr) Sven86
Hey Markus,

also 2° ist schon echt heftig, da muss man schon echt gut vorher trainiert haben um das eine komplette Jogging-Runde auszuhalten. Also ich habe es noch nicht gemacht, allerdings war ich mal sockig im Schnee und das waren vllt max. 10 Min, dann waren meine Füße einfach zu kalt!

Socken sind ne Alternative für Fusshaltung und Muskelbildung? Das musst mir mal erklären, denn normale Socken haben keinerlei Stützfunktion. Und glaub mir, die Socken nehmen das Gefühl oder gar die Abhärtung der Fußsohlen nicht wirklich weg. Es ist ja nur ein meist dünner Stoff. Bei Socken mit Frotte-Sohle vllt schon eher. Lange halten Socken beim Joggen eh nicht, war bei mir zumindest so. Aber probier es doch einfach mal. Bin gespannt auf deinen Bericht.

MFG Sven
 Re: Schuhlos joggen 06.11.2012 (10:51 Uhr) Markus
Was ich gemeint habe: Wenn es zu kalt wird will ich es versuchen auf Socken zu joggen, weil das von der Fußhaltung genauso ist wie beim barfussjoggen, und dementsprechend einen ähnlichen Trainingseffekt bringt, im Gegensatz zum Joggen mit Schuhen.
Ich habs heute früh versucht. Ich habe dazu meine ältesten Socken genommen, weils da nicht so schade ist wenn sie am Schluß so kaputt sind dass ich sie wegwerfen muss. Bin also wie üblich an die Stelle gejoggt wo ich auf befestigten Wegen weiterlaufen kann und hab dort meine Schuhe in den Rucksack gepackt. Auf den (noch) weissen Sportsocken gings dann weiter. Von der Temperatur fühlte es sich natürlich viel besser an. Aber wie die Leute geschaut haben! Eine Dame, die ihren Hund ausführte, hat fast ihren Mund nicht mehr zu bekommen, und hat mich dabei angestarrt als wär ich ein Gespenst. Zwei jüngere Damen (16/17?) haben gekichert, sich eine Hand vors Gesicht gehalten und mit der andern Hand auf meine Socken gezeigt. Als ich an einem äteren Ehepaar vorbeilief hörte ich hinter mir: "Guck mal der, der hat ja gar keine Schuhe an!" - Schon irgendwie geil, welche Reaktionen man damit kriegt. Meine Socken waren am Schluss so dreckig an den Fussohlen, dass ich die am Wechselpunkt nicht anlassen wollte. So bin ich dann ohne Socken in meine Schuhe zurückgewechselt und die letzten zwei Kilometer nach Hause gejoggt. Muss ich bald wieder machen. Macht irgendwie süchtig!
 Re: Schuhlos joggen 06.11.2012 (15:05 Uhr) Sven86
Hey Marcus,

alles klar, du hattest deine Aussage auf das Schuhe tragen bezogen. ;)

Na nicht schlecht! Also mitten am Tag auf WEIßEN Socken Joggen gehen, also echt Respekt. Das du dann natürlich ein ganz Paar Blicke kasiert hast, war ja zu erwarten. Allerdings stelle ich meist fest, wenn ich mal auf Socken am Tag in der Öffentlichkeit bin, dann schauen nicht wirklich viele Menschen auf meien Füße, was ich früher aber immer dachte.
Solche dirketen Reaktionen habe ich selbst noch nie bekommen. Klar schauen die Leute, aber wirklich was zu sagen trauen sie sich dann meist nicht. Das die Mädelz sich so offen über deine besockten Füße belustigten, hättest doch zum Anlass nehmen können um mit ihnen ins Gespräch zu kommen.
Die Socken waren dann bestimmt nur vorn am Ballen schmutzig und die Ferse war noch weiß, oder?
Und barfuß in Schuhen geht mal gar nicht. Ist ein echt doofes Gefühl. Hättest doch auch gleich noch in den Socken bis nach Hause laufen können.
Hattest du lange oder kurze Hosen an? Bei Kurz ist es dann ja noch offensichtlicher wenn man barfuß oder sockig Joggen geht.
Und hast du denn keine Bedenken, dass dich mal jemand sieht, denn du kennst???

MFG Sven
 Re: Schuhlos joggen 08.11.2012 (16:35 Uhr) Svenja
Jungs, das ist jetzt vielleicht hart für euch, aber ihr seid echt n bisschen verrückt :)

Find ich aber voll süß. Und n bisschen hab ich die Macke wohl auch wenn ich mal ehrlich bin. Trinken rauchen und auf Socken rumrennen ;) Ich freu mich schon wieder aufs Wochenende.
 Re: Schuhlos joggen 10.11.2012 (15:17 Uhr) Sven86
Hey Svenja..
aber sind wir denn nicht alle etwas verrückt?!
Ich find es ganz okay was wir da machen, passiert ja keinem was.

Ich war heute früh erst wieder mit nur einem Paar weißer Sneaker Socken ca ne Stunde unterwegs. Anfangs war es schon kalt an den Füßen, aber mit der Zeit wurde es besser und spätestens als ich wieder zu Hause war, hatte ich richtig schön warme Füße ;)

LG Sven
 Re: Schuhlos joggen 10.11.2012 (18:04 Uhr) Unbekannt
Nach`m draufpissen sind viele Füße schön warm.
 Re: Schuhlos joggen 12.11.2012 (10:11 Uhr) Markus
Na, du machst ja Sachen! Möcht nicht wissen wie es bei dir zu Hause aussieht bzw. stinkt. Scheinst ein Schmuddeltyp zu sein.
 Re: Schuhlos joggen 21.11.2012 (10:49 Uhr) Tina
Hi du verrückte, fand ich jetzt irgendwie auf mich passend - deinen Spruch, obwohl er recht hart klingt. Trinken,rauchen und Sockenlaufen - aber das trifft auf mich zu, wobei ich eher sagen würde - angeheitert - niemals  besoffen, ehrlich!!!! aber dann lauf ich auch am Ende auf ner Feier immer auf Socken rum, ob draussen oder drinnen, ob am See oder am Strand, bei ner Hochzeit,nem Konzert oder nem Lagerfeuer.
LG Tina
 Re: Schuhlos joggen 04.10.2017 (17:18 Uhr) Garfield
Barfuss joggen ist cool, besonders im Sommer liebe ich es sockig oder barfuss zu sein. Schuhe sind mir selbst beim Joggen zu warm und zu viel
 Re: Schuhlos joggen 06.10.2017 (00:03 Uhr) Jan
Barfus joggen ist cool, mache ich aber nur in der Sporthalle, wegen der Verletzungsgefahr nicht auf der Straße :)
 Re: Schuhlos joggen 06.10.2017 (00:21 Uhr) Jakob
Muss ich mal testen wie das ist

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.