plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

75 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Schuhlos in der Schule 06.08.2007 (22:05 Uhr) Carina
Heute war der erste Schultag nach den Ferien und es ging auch gleich wieder gut los.Wir hatten in der ersten Stunde Mathe und zur Zeit langweilt mich der Matheunterricht.Ich fang automatisch immer an mit meinen Schuhen rum zuspielen wenn mir langweilig ist .Ich hatte mal Pumps an ,sonst trage ich lieber Sneakers oder Ballerinas .Werend die Lehrerin langweiliges Zeug erzählte war ich mit meinem Schuhspielchen beschäfftigt .Nicht zu überhören fiel mir ein Pumps vom Fuß und alle versuchten herauszufinden von wo das Geräusch her kam.Ich dachte jetzt bloß nicht nach dem Schuh suchen sonst verrat ich mich gleich wieder und alle wissen das ich es war.Also ließ ich den Schuh erstmal da liegen wo er war.Nach der Stunde suchte ich meinen Schuh unter dem Tisch aber er war weg.Ich fragte Chris und Marc die vor mir saßen ob sie meinen Schuh genommen hätten ,aber sie schüttelten nur mit dem Kopf .Da jetzt Pause war musste ich mal wieder mit einem Schuh nach drausen .Es hatte geregnet weshalb ich mich nur unter den Dächern aufhielt um keinen nassen Fuß zu kriegen.Auf die Jungs war aber wie immer verlass,sie tuhen einfach alles um mich bloß zu stellen.Marc kam auf mich zu und nahm mich auf die Schultern ,dann ging er mit mir in den Regen und wollte mich mitten auf dem Hof abstellen .Er ging also mit mir auf seinen Schultern bis zur mitte des Hofs und stellte mich ab.Ich versuchte auf einem Bein wieder unter das Dach zu hüpfen ,aber da kamen auch schon die anderen Jungs und kitzelten mich so lange durch bis ich meinen schuhlosen Fuß auf den nassen Boden stellen musste.Dannach war mir alles egal ,selbst ob ich den Schuh wieder kriege .Ich saß mit meinem einen Schuh und einem weißen nassen Socken auf einer Bank und hab geheult .Eine Freundin kam und hat mich in den Arm genommen und getröstet ,dann war es nicht mehr so schlimm.Da es sehr unangenehm war mit einem Pumps hab ich den anderen auch ausgezogen und hab den Rest des Tages auf Socken verbracht.Als ich immer noch Schuhlos von der Schule kam gab es zu Hause natürlich wieder Ärgen ,aber das bin ich schon gewohnt.

wie war euer erster Schultag ? Gibt es eine die auch direkt wieder opfer würde ?

bis bald Carina
 Re: Schuhlos in der Schule 06.08.2007 (22:51 Uhr) foot
Hallo
Da hast du doch sicherlich nen großen verschleiß in Strumpfhosen und halterlosen wenn du sowas in der schule anzihst?
Grüße
 Re: Schuhlos in der Schule 07.08.2007 (10:12 Uhr) Yvonne
Hallo Carina,

also ich hab noch Ferien und daher auch keine neuen Schuh-Klau-Erlebnisse, Gott sei Dank!
Aber mal ehrlich: Wie alt bist du eigentlich ?
Du lässt Dir den/die Schuhe wegnehmen und läufst dann tatsächlich OHNE Schuhe heim ?
Ich mein, Schuhe kosten Geld und ich kann mir nicht vorstellen, dass Du Dir einfach so Deine Schuhe für immer wegnehmen lässt.
Würden die Dir die Hose klauen, oder andere Sachen, würdest Du das dann auch einfach so hinnehmen ?
Nun ja, ich bin gespannt, wie es mir demnächst ergeht...
Was sagen eigentlich Deine Lehrer, wenn Du ohne Schuhe im Unterricht sitzt ? Bist Du auch schon mal ohne Schuhe zur Tafel ?

Liebste Grüße

Yvonne!!!
 Re: Schuhlos in der Schule 07.08.2007 (12:57 Uhr) Christiane
> Hallo Carina,
>
> also ich hab noch Ferien und daher auch keine neuen
> Schuh-Klau-Erlebnisse, Gott sei Dank!
> Aber mal ehrlich: Wie alt bist du eigentlich ?
> Du lässt Dir den/die Schuhe wegnehmen und läufst dann
> tatsächlich OHNE Schuhe heim ?
> Ich mein, Schuhe kosten Geld und ich kann mir nicht
> vorstellen, dass Du Dir einfach so Deine Schuhe für immer
> wegnehmen lässt.
> Würden die Dir die Hose klauen, oder andere Sachen,
> würdest Du das dann auch einfach so hinnehmen ?
> Nun ja, ich bin gespannt, wie es mir demnächst ergeht...
> Was sagen eigentlich Deine Lehrer, wenn Du ohne Schuhe im
> Unterricht sitzt ? Bist Du auch schon mal ohne Schuhe zur
> Tafel ?
>
> Liebste Grüße
>
> Yvonne!!!

Hallo,
also was mich betrift sitze ich immer ohne Schuhe im Unterricht. Zur Tafel gehe ich generell ohne Schuhe. Klar komme auch mal Sprüche von den Lehrern oder meinen Mitschülern. Aber das ist mir egal. Geklaut haben sie mir meine Schuhe schon oft, meistens wenn ich zur Tafel bin. Aber am Ende der Stunde bekomme ich sie eigentlich immer wieder zurück.

Liebe Grüße
Chrissy
 Re: Schuhlos in der Schule 08.08.2007 (13:31 Uhr) uli 77
Hallo Carina
Ich muß mich da mal Yvonne anschließen . Schuhe sind teuer und ich denke mal das deine Eltern nun mal auch keine Millionäre sind dir ständig Neue kaufen zu können . Was sagen denn die Jungs wenn du denen mal erklärst das es langsam zu teuer für Dich wird . Sollen Die Dir wenigstens am Ende von der Pause oder zumindest der Schule Deine Schuhe wieder zurückgeben . Ansonsten kanste die Kerle echt vergessen .
LG Uli
 Re: Schuhlos in der Schule 08.08.2007 (17:55 Uhr) ForceOne
> Hallo Carina
> Ich muß mich da mal Yvonne anschließen . Schuhe sind
> teuer und ich denke mal das deine Eltern nun mal auch
> keine Millionäre sind dir ständig Neue kaufen zu können .
> Was sagen denn die Jungs wenn du denen mal erklärst das
> es langsam zu teuer für Dich wird . Sollen Die Dir
> wenigstens am Ende von der Pause oder zumindest der
> Schule Deine Schuhe wieder zurückgeben . Ansonsten kanste
> die Kerle echt vergessen .
> LG Uli

bekommt euch die hitze nicht, oder was soll dieses dumme geschreibsel???


 Re: Schuhlos in der Schule 08.08.2007 (18:05 Uhr) S.
> Hallo Carina
> Ich muß mich da mal Yvonne anschließen . Schuhe sind
> teuer und ich denke mal das deine Eltern nun mal auch
> keine Millionäre sind dir ständig Neue kaufen zu können .
> Was sagen denn die Jungs wenn du denen mal erklärst das
> es langsam zu teuer für Dich wird . Sollen Die Dir
> wenigstens am Ende von der Pause oder zumindest der
> Schule Deine Schuhe wieder zurückgeben . Ansonsten kanste
> die Kerle echt vergessen .
> LG Uli

Die Kerle kannst Du nicht nur vergessen, sondern es wird höchste Zeit um einzuschreiten. Es ist so und so absolut kindisch, Mädels die Schuhe zu klauen. Aber spätestens wenn jemand zu Schaden kommt, egal ob körperlich, oder materiell, hört der Sapss auf.  Ich
finde, deine Eltern/Lehrer sollten sich dieser Sache mal annehmen. Wenn mans genau nimmt, machen sich die Typen sogar strafbar.
 Re: Schuhlos in der Schule 08.08.2007 (19:37 Uhr) Susanne
Hallo Carina,

das war ja dann gleich wieder ein heftiger erster Schultag bei Dir! Ist denn dein fehlender Pumps inzwischen wieder aufgetaucht?
Nachdem ich an den beiden ersten beiden Schultagen in neuem Schuljahr noch in Ruhe gelassen worden bin, war bei mir heute "Premiere" in Sachen Schuhklau, aber es war im Verhältnis zu dir und zu einigen anderen meiner bisherigen Erlebnisse harmlos. Ich hatte in den ersten beiden Stunden Geschichte und unser Lehrer hatte sich verspätet, so dass ich es mir etwas bequem gemacht hatte, also Füße auf dem Tisch. Einer der Jungs aus dem Kurs, der auch in unserer privaten Clique ist, hat sich dann gleich einen Fuß geschnappt und versucht, mir meinen Stiefel auszuziehen (es war heute echt kühl und nieselig, so daß ich mich für meine halbhohen braunen Stiefel entschieden hatte). Diesmal habe ich mich aber nicht so einfach geschlagen gegeben und meinen Fuß zunächst wegziehen können, als er anfing, den Reisverschluß vom Stiefel zu öffnen. Nützte aber auch nichts, weil sich mein Klassenkamerad "Verstärkung" holte, ich dann in eine Ecke des Klassenraumes gedrängt wurde und dann keine Chance mehr hatte und mir beide Stiefel ausgezogen wurden.

Tja, die beiden Jungs verschwanden mit meinen Stiefeln nach draußen, kamen ohne wieder rein und dann kam unser Geschichtslehrer und ich saß mal wieder in Socken im Unterricht. Während der Stunde hatte ich dann erfahren, daß meine Stiefel draußen auf dem Vordach liegen und als es dann so gegen 8:30 Uhr langsam anfing zu tröpfeln, habe ich mir schon etwas Sorgen gemacht. Nach der ersten Stunde bin ich dann in der kurzen Pause rausgegangen und da die Stiefel ganz vorne auf dem Dach lagen und ich für ein Mädchen verhältnismäßig groß bin, konnte ich beide Stiefel ohne größere Probleme von dort runterholen und wieder anziehen.

Also heute mal nur eine Stunde "schuhlos", aber das war mir auch ganz recht so, weil ich nicht so scharf drauf gewesen wäre, bei Nieselregen und kühlen Temperaturen in dünnen Socken über den Schulhof zu laufen.

Ich wollte noch kurz etwas zu Yvonne's & Uli's Beitrag sagen: Es ist auch meiner Meinung nach nicht in Ordnung, wenn einem die Schuhe geklaut werden und man die überhaupt nicht mehr zurückbekommt. Das ist mir bisher zweimal passiert, wobei es die Jungs nicht beabsichtigt hatten, sondern in beiden Situationen mehr oder weniger unglücklich ein Schuh von mir abhanden gekommen ist und einfach nicht mehr aufgetaucht ist. Das eine Mal haben die Jungs auch zusammengelegt und mir Geld gegeben, damit ich mir ein neues Paar kaufen konnte. Also mir geht es darum, daß ich halt meine Schuhe irgendwann wiederbekomme. Ich finde es nicht so schlimm, wenn ich mal auf Socken nach Hause laufen muß, Hauptsache die Schuhe tauchen wieder auf. Wenn mir aber jemand die Schuhe klauen würde und absichtlich nicht mehr wiedergibt, würde ich das auch nicht akzeptieren.

Einen lieben Gruß,
Susanne
 Re: Schuhlos in der Schule 09.08.2007 (09:08 Uhr) ForceOne
> Hallo Carina,

> das war ja dann gleich wieder ein heftiger erster
> Schultag bei Dir! Ist denn dein fehlender Pumps
> inzwischen wieder aufgetaucht?
> Nachdem ich an den beiden ersten beiden Schultagen in
> neuem Schuljahr noch in Ruhe gelassen worden bin, war bei
> mir heute "Premiere" in Sachen Schuhklau, aber es war im
> Verhältnis zu dir und zu einigen anderen meiner
> bisherigen Erlebnisse harmlos. Ich hatte in den ersten
> beiden Stunden Geschichte und unser Lehrer hatte sich
> verspätet, so dass ich es mir etwas bequem gemacht hatte,
> also Füße auf dem Tisch. Einer der Jungs aus dem Kurs,
> der auch in unserer privaten Clique ist, hat sich dann
> gleich einen Fuß geschnappt und versucht, mir meinen
> Stiefel auszuziehen (es war heute echt kühl und nieselig,
> so daß ich mich für meine halbhohen braunen Stiefel
> entschieden hatte). Diesmal habe ich mich aber nicht so
> einfach geschlagen gegeben und meinen Fuß zunächst
> wegziehen können, als er anfing, den Reisverschluß vom
> Stiefel zu öffnen. Nützte aber auch nichts, weil sich
> mein Klassenkamerad "Verstärkung" holte, ich dann in eine
> Ecke des Klassenraumes gedrängt wurde und dann keine
> Chance mehr hatte und mir beide Stiefel ausgezogen
> wurden.

> Tja, die beiden Jungs verschwanden mit meinen Stiefeln
> nach draußen, kamen ohne wieder rein und dann kam unser
> Geschichtslehrer und ich saß mal wieder in Socken im
> Unterricht. Während der Stunde hatte ich dann erfahren,
> daß meine Stiefel draußen auf dem Vordach liegen und als
> es dann so gegen 8:30 Uhr langsam anfing zu tröpfeln,
> habe ich mir schon etwas Sorgen gemacht. Nach der ersten
> Stunde bin ich dann in der kurzen Pause rausgegangen und
> da die Stiefel ganz vorne auf dem Dach lagen und ich für
> ein Mädchen verhältnismäßig groß bin, konnte ich beide
> Stiefel ohne größere Probleme von dort runterholen und
> wieder anziehen.

> Also heute mal nur eine Stunde "schuhlos", aber das war
> mir auch ganz recht so, weil ich nicht so scharf drauf
> gewesen wäre, bei Nieselregen und kühlen Temperaturen in
> dünnen Socken über den Schulhof zu laufen.

> Ich wollte noch kurz etwas zu Yvonne's & Uli's Beitrag
> sagen: Es ist auch meiner Meinung nach nicht in Ordnung,
> wenn einem die Schuhe geklaut werden und man die
> überhaupt nicht mehr zurückbekommt. Das ist mir bisher
> zweimal passiert, wobei es die Jungs nicht beabsichtigt
> hatten, sondern in beiden Situationen mehr oder weniger
> unglücklich ein Schuh von mir abhanden gekommen ist und
> einfach nicht mehr aufgetaucht ist. Das eine Mal haben
> die Jungs auch zusammengelegt und mir Geld gegeben, damit
> ich mir ein neues Paar kaufen konnte. Also mir geht es
> darum, daß ich halt meine Schuhe irgendwann
> wiederbekomme. Ich finde es nicht so schlimm, wenn ich
> mal auf Socken nach Hause laufen muß, Hauptsache die
> Schuhe tauchen wieder auf. Wenn mir aber jemand die
> Schuhe klauen würde und absichtlich nicht mehr
> wiedergibt, würde ich das auch nicht akzeptieren.

> Einen lieben Gruß,

so wie du schreibst, gehst du höchstens in die abendschule. fuckin wanker!

> Susanne
 Re: Schuhlos in der Schule 09.08.2007 (15:46 Uhr) uli 77
Hi Sanne
Das is ja das mindeste das die Jungs  Dir die Schuhe ersetzen wenn sie abhanden kommen . Leider scheinen Carina und einige andere Mädchen da nicht soviel Glück mit Ihren Freunden zu haben . Zumal es ja in dem Forum darum geht das man nicht gezwungenermaßen auf Socken läuft sondern dies ja eher gerne tun sollte .( siehe ältere Beiträge von z.B. Claudi. , Nadja22 , Diane ). 
 Re: Schuhlos in der Schule 11.08.2007 (09:08 Uhr) Unbekannt
Mit deinen Einträgen outest Du dich eigentlich nur als Klassendepp, noch dazu ohne Geschmack. Pumps mit weißen Socken. Wer läuft denn so rum? Du solltest besser an deinen Problemen arbeiten, als hier so en Mist schreiben.
Und dann noch ein Beitrag von Christiane. Die schon als Arzthelferin tätig war, im Büro arbeitete, in einer Boutique und nun wieder die Schulbank drückt. Krank!!!

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.