plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

91 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Schuhlos in der Schule 23.06.2007 (01:26 Uhr) Chris
Halli Hallo,

so, mir viel wieder eine Story aus meiner Schulzeit ein. Bei unserem Jahrgang ist es mal öfters vorgekommen das einem die Schuhe ausgezogen wurden und man dann halt eben auf Socken rumlaufen musste.

Da halt wohl an allen Schulen Lehrermangel herscht, wurde der Sportunterricht von unseren beiden Klassen im Jahrgang zusammen gefasst. Die Sporthalle von uns ist quasi eine Mehrzweckhalle. Sie kann für Handball, Basketball, Fußball etc. genutzt werden, und bei Bedarf in 3 Teile unterteilt werden. Für´s Basketball haben wir 2 Körbe die elektrisch eingefahren werden können und dann quasi bis unter die Decke passen. (alles in einm Winkel von 90°).

Wir hatten ein Mädel in der Klasse, die eigentlich nie beim Sportunterricht teilnehmen wollte, aus welchen Grunden auch immer. Somit saß sie jedes mal in ihren Klamotten am Rand der Halle und hat halt zugeguckt. In einer Woche, war unser Lehrer mehr oder weniger beschäftigt und wir sollten uns selbst beschäftigen. Da es Ende des Schuljahres war, hatten wir sogar alle 3 Hallen zu Verfügung. Auch wo die 2 Basketballkörbe waren. Irgendwann kam jemand auf die Idee ihr mal die Schuhe zu klauen. So könne sie sich ja auch "sportlich" betätigen und ihren Schuhen hinterherlaufen. Gesagt, getan. Ruck zuck stand sie ohne Schuhe da. Sie ist halt die ganze Zeit ihren Schuhen hinterhergelaufen bis irgendjemand auf die Idee kam ihre Schuhe auf die Scheibe vom Basketballkorb zu werfen. So wurde sie festgehalten und ihre Schuhe landetetn auf dem Korb. Runterholen war natürlich zwecklos, weil keiner aus unserer Klasse über 5m groß war. Somit ist sie zu unserem Lehrer gegangen und hatte ihn nach dem Schlüssel gefragt. Da dieser keinen hatte, musste sie auf ihren knallbunten Ringelsocken einmal über den Schulhof zu unserem Rektor gehen um dessen Schlüssel zu holen, um die Körbe runterzufahren. Nur dummerweise konnte man die Körbe nur runterfahren wenn man in dem Raum war. Somit fuhren die Körbe runter, ihre Schuhe waren in der Halle, und sie war in der Kabine wo man die Körbe runterlassen konnte. Also waren die Schuhe wieder bei uns, so das sie den Schlüssel wieder auf Socken zurückbringen musste. Sie durfte dann auf Socken den Rest der Sportstunde auf Socken zuschauen. Von da an hatte sie aber jedes mal beim Sport unterricht mitgemacht.

Hattet ihr auch sowas in der Schule? Das jemand häufiger ohne Schuhe laufen musste? Oder ihr selbser? Freue mich auf eure Posts.

Mfg Chris
 Re: Schuhlos in der Schule 23.06.2007 (09:12 Uhr) Mika
> Halli Hallo,
>
> so, mir viel wieder eine Story aus meiner Schulzeit ein.
> Bei unserem Jahrgang ist es mal öfters vorgekommen das
> einem die Schuhe ausgezogen wurden und man dann halt eben
> auf Socken rumlaufen musste.
>
> Da halt wohl an allen Schulen Lehrermangel herscht, wurde
> der Sportunterricht von unseren beiden Klassen im
> Jahrgang zusammen gefasst. Die Sporthalle von uns ist
> quasi eine Mehrzweckhalle. Sie kann für Handball,
> Basketball, Fußball etc. genutzt werden, und bei Bedarf
> in 3 Teile unterteilt werden. Für´s Basketball haben wir
> 2 Körbe die elektrisch eingefahren werden können und dann
> quasi bis unter die Decke passen. (alles in einm Winkel
> von 90°).
>
> Wir hatten ein Mädel in der Klasse, die eigentlich nie
> beim Sportunterricht teilnehmen wollte, aus welchen
> Grunden auch immer. Somit saß sie jedes mal in ihren
> Klamotten am Rand der Halle und hat halt zugeguckt. In
> einer Woche, war unser Lehrer mehr oder weniger
> beschäftigt und wir sollten uns selbst beschäftigen. Da
> es Ende des Schuljahres war, hatten wir sogar alle 3
> Hallen zu Verfügung. Auch wo die 2 Basketballkörbe waren.
> Irgendwann kam jemand auf die Idee ihr mal die Schuhe zu
> klauen. So könne sie sich ja auch "sportlich" betätigen
> und ihren Schuhen hinterherlaufen. Gesagt, getan. Ruck
> zuck stand sie ohne Schuhe da. Sie ist halt die ganze
> Zeit ihren Schuhen hinterhergelaufen bis irgendjemand auf
> die Idee kam ihre Schuhe auf die Scheibe vom
> Basketballkorb zu werfen. So wurde sie festgehalten und
> ihre Schuhe landetetn auf dem Korb. Runterholen war
> natürlich zwecklos, weil keiner aus unserer Klasse über
> 5m groß war. Somit ist sie zu unserem Lehrer gegangen und
> hatte ihn nach dem Schlüssel gefragt. Da dieser keinen
> hatte, musste sie auf ihren knallbunten Ringelsocken
> einmal über den Schulhof zu unserem Rektor gehen um
> dessen Schlüssel zu holen, um die Körbe runterzufahren.
> Nur dummerweise konnte man die Körbe nur runterfahren
> wenn man in dem Raum war. Somit fuhren die Körbe runter,
> ihre Schuhe waren in der Halle, und sie war in der Kabine
> wo man die Körbe runterlassen konnte. Also waren die
> Schuhe wieder bei uns, so das sie den Schlüssel wieder
> auf Socken zurückbringen musste. Sie durfte dann auf
> Socken den Rest der Sportstunde auf Socken zuschauen. Von
> da an hatte sie aber jedes mal beim Sport unterricht
> mitgemacht.
>
> Hattet ihr auch sowas in der Schule? Das jemand häufiger
> ohne Schuhe laufen musste? Oder ihr selbser? Freue mich
> auf eure Posts.
>
> Mfg Chris

Hi Cris,

war nicht in der Schule sondern später. Wir waren so um die 18, kamen auf dem Nachhauseweg an einer Grünanlage vorbei und sassen im Gras, als ich einem Mädel die genau vor mir saß, plötzlich den Schuh wegschnappte, dies artete dann aus , wir waren drei Mädels drei Jungs und die Schuhklauerei ging los, sodass wir größtenteils auf Socken durch die Gegend rannten.
 Re: Schuhlos in der Schule 23.06.2007 (18:48 Uhr) Yvonne
Hi ihr,

ich hab grad "schuhlos in der Schule" bei Google eingegeben und bin so auf dieses Forum gestoßen.
Ich bin nämlich ein Opfer und habs langsam satt, dass ich in der Schule dauernd meine Schuhe loswerde.
Gerade in letzter Zeit, wo ich häufig Ballerinas trage, wird mir oft ein Schuh einfach so geklaut und auch ewig nicht wieder gegeben.
Ich finds gar nicht witzig, da ich auch ungern meine Schuhe vor anderen ausziehe und dann fühle ich mich total blos gestellt, in der Öffentlichkeit ohne Schuhe zu sein.
Was finden Jungens dabei ? Macht Sie das an ? Wollen Sie einen demütigen ?
Vor kurzem hab ich dummerweise einen Schuh beim Einsteigen in den Bus verloren, da mir jemand hinten in die Ferse getreten ist. Einer aus Bus fahren musste. Suuuper peinliches Erlebnis...

Wer kann mitfühlen, oder antworten ?
Vielleicht finde ich ja so ein wenig zu diesem "Thema", denn ich glaub, so lang ich in die Schule gehe, hört das nicht auf.
Aber warum immer ich ?

Grüße Yvonne!
 Re: Schuhlos in der Schule 25.06.2007 (23:35 Uhr) Chris
Hi Yvonne,

Ich kann dir nur sagen wie das bei uns in der Schule damals war. Da wurden einfach den Mädels die Schuhe ausgezogen, wo die Socken am "peinlichsten" bzw. "lustigsten" waren. Eben halt Ringelsocken und so. Aber war auch geteilt denke ich mal, die einen hat es erregt und die anderen haben es eben lustig gefunden und quasi damit das Mädel blosgestellt.

Was hast du denn so für Socken an, wenn dir eben die Ballerinas geklaut werden? Wir haben den Mädels meistens in der Pause die Schuhe geklaut, und dann haben sie auch die Schuhe Ende der Pause wiederbekommen.

Wir hatten es aber auch gehabt das ab und zu auch mal nem Jungen die Schuhe ausgezogen wurden, und dann halt auch die Socken. Eben um in Bloß zustellen.

Freu mich auf deiner Antwort.

Mfg Chris
 Re: Schuhlos in der Schule 26.06.2007 (04:21 Uhr) miroslav
also bei uns in der Schule werden nie Schuhe geklaut, aber
dafür gibt es einige Schüler, die immer freiwillig auf Socken
laufen, und zwar Jungs wie auch mädels.

lg
miroslav

 Re: Schuhlos in der Schule 27.06.2007 (22:52 Uhr) Sox
Sehr geil, bei welchen Gelegenheiten machen sie das denn so?


also bei uns in der Schule werden nie Schuhe geklaut,

> aber
> dafür gibt es einige Schüler, die immer freiwillig auf
> Socken
> laufen, und zwar Jungs wie auch mädels.
>
> lg
> miroslav
>
 Re: Schuhlos in der Schule 04.07.2007 (23:22 Uhr) carina
Hi Yvonne


Ich hab grade deinen Beitrag gelesen und kann dir nur sagen mir geht es genau so.Ich werde auch oft Opfer von sowas.
Ich würde mich freuen wenn wir uns austauschen könnten ,deshalb hab ich mal meine e-mail hinterlassen


bye carina
 Re: Schuhlos in der Schule 05.07.2007 (14:05 Uhr) Unbekannt
> Hi zusammen !

Gestern hatte ich nicht soviel Zeit eines meiner Geschichten zu erzählen,ich wollte nur kurz Yvonne antworten.
Jetzt habe ich mehr Zeit und möchte mal ein bischen mehr schreiben.


Also wie gesagt ich bin auch ein opfer solcher Schuhklau Attacken und hab es auch wie Yvonne total satt.
Ihr Kerle solltet mal überlegen was das immer für ein Ärger zu Hause gibt wenn eure Opfer wiedermal ohne Schuhe
oder nur mit einem nach Hause kommen.Einmal haben es die Jungs aus meiner Klasse richtig übertrieben
und mir eine Woche lang jeden Tag einen Schuh geklaut .Das ging von Montags bin Donnerstags bis ich keine
Schuhe mehr hatte.Als ich Donnerstags von der Schule kam meinte meine mama :toll Carina du hast keine Schuhe mehr
und wenn du nicht auf deine Schuhe aufpassen kannst musst du jetzt eben mal die Folgen davon spüren .Die Folgen
sind das ich jetzt nicht mit dir neue Schuhe kaufe ,sondern das du Morgen Mit einem Schuhe in die Schule gehst.
Ich musste dann den nächsten Morgen mit einem Schuhe zur Schule und es war super peinlich.
 Re: Schuhlos in der Schule 05.07.2007 (14:07 Uhr) Latina
> > Hi zusammen !
>
> Gestern hatte ich nicht soviel Zeit eines meiner
> Geschichten zu erzählen,ich wollte nur kurz Yvonne
> antworten.
> Jetzt habe ich mehr Zeit und möchte mal ein bischen mehr
> schreiben.
>
>
> Also wie gesagt ich bin auch ein opfer solcher Schuhklau
> Attacken und hab es auch wie Yvonne total satt.
> Ihr Kerle solltet mal überlegen was das immer für ein
> Ärger zu Hause gibt wenn eure Opfer wiedermal ohne Schuhe
> oder nur mit einem nach Hause kommen.Einmal haben es die
> Jungs aus meiner Klasse richtig übertrieben
> und mir eine Woche lang jeden Tag einen Schuh geklaut
> .Das ging von Montags bin Donnerstags bis ich keine
> Schuhe mehr hatte.Als ich Donnerstags von der Schule kam
> meinte meine mama :toll Carina du hast keine Schuhe mehr
> und wenn du nicht auf deine Schuhe aufpassen kannst musst
> du jetzt eben mal die Folgen davon spüren .Die Folgen
> sind das ich jetzt nicht mit dir neue Schuhe kaufe
> ,sondern das du Morgen Mit einem Schuhe in die Schule
> gehst.
> Ich musste dann den nächsten Morgen mit einem Schuhe zur
> Schule und es war super peinlich.
 Re: Schuhlos in der Schule 05.07.2007 (22:06 Uhr) Susanne
Hallo Carina,

wow, das klingt richtig heftig. Sag mal, hast Du deine Schuhe denn wenigstens irgendwann wiederbekommen oder was haben deine Klassenkameraden damit angestellt? Naja, wenn es dich tröstet: Ich bin auch noch nach wie vor ein "Opfer" und werde recht häufig mal einen oder beide Schuhe los, aber in den meisten Fällen tauchen meine Schuhe dann wenigstens spätestens nach ein paar Tagen wieder auf. Vielleicht erzähle ich demnächst mal wieder eines meiner neueren Erlebnisse, nachdem ich hier ziemlich lange nichts mehr geschrieben habe. Erzähl' mal, was die Jungs so mit Deinen Schuhen angestellt haben und welche Situationen Du so ohne Schuhe durchmachen mußtest. Freue mich, etwas von Dir zu hören.

Einen lieben Gruß, Susanne
 Re: Schuhlos in der Schule 05.07.2007 (23:21 Uhr) Chris
Hi Susanne,

bist ja auch mal wieder da :)

Mich würde es auch mal wieder interessieren was bei dir so in letzter Zeit noch passiert ist an Schuhlosen erlebnissen :)

Kannst ja auch mal ne Email schreiben, falls du mittlerweile eine Emailadresse hast.

Schön dich wieder zu lesen :)

Mfg Chris
 Re: Schuhlos in der Schule 05.07.2007 (23:26 Uhr) Peter
Hallo Susanne,

Schön, dass du wieder einmal schreibst! Erzähl doch mal, was du alles erlebt hast. Das muss ja schon eine ganze Menge gewesen sein ...

lg

Peter

> Hallo Carina,
>
> wow, das klingt richtig heftig. Sag mal, hast Du deine
> Schuhe denn wenigstens irgendwann wiederbekommen oder was
> haben deine Klassenkameraden damit angestellt? Naja, wenn
> es dich tröstet: Ich bin auch noch nach wie vor ein
> "Opfer" und werde recht häufig mal einen oder beide
> Schuhe los, aber in den meisten Fällen tauchen meine
> Schuhe dann wenigstens spätestens nach ein paar Tagen
> wieder auf. Vielleicht erzähle ich demnächst mal wieder
> eines meiner neueren Erlebnisse, nachdem ich hier
> ziemlich lange nichts mehr geschrieben habe. Erzähl' mal,
> was die Jungs so mit Deinen Schuhen angestellt haben und
> welche Situationen Du so ohne Schuhe durchmachen mußtest.
> Freue mich, etwas von Dir zu hören.
>
> Einen lieben Gruß, Susanne
 Re: Schuhlos in der Schule 06.07.2007 (09:53 Uhr) Yvonne
> Hallo Carina,
>
> wow, das klingt richtig heftig. Sag mal, hast Du deine
> Schuhe denn wenigstens irgendwann wiederbekommen oder was
> haben deine Klassenkameraden damit angestellt? Naja, wenn
> es dich tröstet: Ich bin auch noch nach wie vor ein
> "Opfer" und werde recht häufig mal einen oder beide
> Schuhe los, aber in den meisten Fällen tauchen meine
> Schuhe dann wenigstens spätestens nach ein paar Tagen
> wieder auf. Vielleicht erzähle ich demnächst mal wieder
> eines meiner neueren Erlebnisse, nachdem ich hier
> ziemlich lange nichts mehr geschrieben habe. Erzähl' mal,
> was die Jungs so mit Deinen Schuhen angestellt haben und
> welche Situationen Du so ohne Schuhe durchmachen mußtest.
> Freue mich, etwas von Dir zu hören.
>
> Einen lieben Gruß, Susanne

Hi Carina, Hi Susanne,

schön, zu lesen, dass ich nicht das einzige Opfer bin!
Gott sei Dank sind jetzt erstmal Ferien und damit auch Pause mit "Schuhe klauen"
Am letzten Schultag gings dafür nochmal los. Weil ich mein Zeugnis nicht jedem zeigen wollte, haben Sie mich wieder erwischt und mir meine Sneaker ausgezogen.
Es hat total geregnet und ich musste deshalb einfach auf Strümpfen bleiben, da die Jungs mit den Schuhen rausgerannt sind und ich nicht total nasse Füße bekommen wollte.
Ich hab voll Probleme damit, vor anderen ohne Schuhe zu sein, da fühle ich mich nackt und so, vielleicht wissen die das auch und nutzen es deswegen aus...
Es gibt Mädels, denen macht das überhaupt nix aus, da die sowieso teilweise unterm Tisch Ihre Schuhe ausziehen.

Grüße

Yvonne!
 Re: Schuhlos in der Schule 06.07.2007 (13:52 Uhr) Simone2006
Hi Yvonne!

Kann dich schon verstehen, dass es dir peinlich is, ohne Schuhe dazustehen. Ich bin aber eher eine von denen, den es nichts ausmacht, ohne Schuhe zu sein. Hab früher in der Schule auch oft mit den Schuhen unterm Tisch gespielt, oder sie auch mal ganz ausgezogen. Mir wurden die Schuhe aber kein einziges mal geklaut. Kann dich trotzdem gut verstehen, weil du ja nich freiwillig deine Schuhe ausziehst.

Aber andererseits: Daheim bist du doch auch ohne Schuhe, wenn Freunde kommen oder?

LG,
Mone
 Re: Schuhlos in der Schule 06.07.2007 (17:12 Uhr) carina
Hi Susanne ,schön dich mal wieder hier zu lesen !


Also ich musste schon in den unmöglichsten Situationen ohne oder nur mit einem Schuh rum laufen .Die Jungs haben kein
mitleid mit mir .Es ist ganz egal ob es regnet oder sonst was,wenn die meinen mir die Schuhe klauen zu müssen tuhen sie das einfach.
Obwohl ich immer bitte und bettel ,selbst wenn ich anfange zu heulen ist den Jungs das egal.Seit neusten nehmen sie das sogar mit ihren Handys auf wie ich mit einem Schuh rum laufe .Eines der Videos kann man bei yayoo sehen.


Gruß Carina
 Re: Schuhlos in der Schule 06.07.2007 (18:33 Uhr) Unbekannt
> Hi Susanne ,schön dich mal wieder hier zu lesen !
>
>
> Also ich musste schon in den unmöglichsten Situationen
> ohne oder nur mit einem Schuh rum laufen .Die Jungs haben
> kein
> mitleid mit mir .Es ist ganz egal ob es regnet oder sonst
> was,wenn die meinen mir die Schuhe klauen zu müssen tuhen
> sie das einfach.
> Obwohl ich immer bitte und bettel ,selbst wenn ich
> anfange zu heulen ist den Jungs das egal.Seit neusten
> nehmen sie das sogar mit ihren Handys auf wie ich mit
> einem Schuh rum laufe .Eines der Videos kann man bei
> yayoo sehen.
>
>
> Gruß Carina

Hallo Carina,

wie ist denn der Link zu dem Video? Magst du uns den vielleicht geben?

Mfg
 Re: Schuhlos in der Schule 07.07.2007 (13:04 Uhr) Unbekannt
Sorry aber den genauen Link kenn ich nicht .
 Re: Schuhlos in der Schule 07.07.2007 (13:06 Uhr) Carina
> Sorry aber den genauen Link kenn ich nicht .Hab eben meinen Namen vergessen .
 Re: Schuhlos in der Schule 11.07.2007 (22:54 Uhr) Susanne
Hallo Carina, Yvonne, Chris & Peter!
Ich war ein paar Tage unterwegs (wir haben hier schon Sommerferien), so daß ich erst jetzt dazu komme, wieder etwas zu schreiben.
@Chris und Peter: Oh, im letzten Halbjahr kam es auch wieder recht häufig vor, daß ich in der Schule einen oder beide Schuhe losgeworden bin und dann den meisten Teil des Tages auf Socken zubringen mußte. Besonders gemein war eine Situation, als ich zum ersten Mal meine ganz neuen Sneaker anhatte und mir die prompt ausgezogen wurden. Den ersten Sneaker wurde ich in der großen Pause los, der andere war dann eine Stunde später fällig und es endete damit, daß ich auf Socken nach Hause bin. Auch fies war ein Erlebnis, als mir morgens schon an der Bushaltestelle von zwei Mitschülern ein Schuh geklaut wurde und sie mich wirklich den ganzen Tag dann so haben rumlaufen lassen. Ich kann die beiden Erlebnisse gerne etwas ausführlicher erzählen, aber für heute ist es dafür schon ein wenig spät, also müßt ihr euch noch ein wenig gedulden. Ansonsten gab es einige lustige und weniger lustige Erlebnisse außerhalb der Schule. Vor einigen Wochen ist mir auf einem Schützenfest ein Schuh geklaut worden, der bis heute verschollen ist, schnief! Das war dann das zweite Mal, daß ich einen Schuh gar nicht mehr wiederbekommen habe.

@Yvonne: Mir war es am Anfang auch ziemlich peinlich, ohne Schuhe rumlaufen zu müssen, aber mit der Zeit habe ich mich daran gewöhnt und inzwischen finde ich es meistens ganz witzig und eher aufregend als unangenehm. Bei uns sind auch Ferien, aber da die meistens der Jungs, die mich in der Schule ärgern, auch zu unserer Clique gehören, passiert es mir auch außerhalb der Schule ziemlich oft, daß ich einen oder beide Schuhe ausgezogen bekomme und dann auf Socken unterwegs bin. Mußtest Du schon mal auf Socken nach Hause laufen, weil die Jungs dir deine Schuhe nicht sofort wiedergegeben haben oder was war dein längstes schuhloses Erlebnis?

@Carina: Also auf Video wurde meine schuhlosen Erlebnisse glücklicherweise noch nicht aufgenommen, jedenfalls nicht, daß ich wüßte. Bei mir nehmen die Jungs auch keine Rücksicht darauf, ob es regnet, so daß es auch vorkommt, daß ich auf Socken über den nassen Schulhof laufen mußte. Wahrscheinlich ist da dann ein besonderer Reiz dabei, einem Mädchen die Schuhe zu klauen. Das Betteln oder Bitten nützt bei mir auch nichts, deswegen protestiere ich meistens auch nur halbherzig. Nur wenn mir einer versucht, auch die Socken zu klauen, werde ich ziemlich energisch, aber so fair sind die Jungs dann meistens doch und lassen mir die wenigstens an.

Du mußt mir noch erzählen, wie das war, als dir mehrere Tage nacheinander immer ein Schuh geklaut worden ist: Hast Du die Schuhe dann später wiederbekommen oder was stellen die Jungs so mit deinen Schuhen an?

So, einen lieben Gruß an euch alle und bis bald,
Susanne
 Re: Schuhlos in der Schule 15.07.2007 (17:44 Uhr) Ohhhle
He Susanne...

Meld mich auch mal wieder.
Was hast du denn immer für Socken an wenn du mal wieder ohne Schuhe unterwegs bist. Und was sagen denn deine Eltern wenn du auf Socken heimkommst. Wäschst du die Socken nochmal oder fliegen die gleich in den Müll. Und noch eine Frage. Wenn du mal wieder sockig heim läufst, wie reagieren den Passanten die dich sehen??
CU
 Re: Schuhlos in der Schule 15.07.2007 (20:07 Uhr) Carina
Hi Ohlee

Ich bin zwar nicht Susanne aber ich antworte trozdem mal.Also ich trage meistens weiße Socken die natürlich immer sher dreckig werden und deshalb auch eigentlich gleich in den Müll landen .Meine Eltern sind immer ziehmlich sauer wenn ich so nach Hause komme weil halt besser auf meine Schuhe aufpassen soll. Das mit den anderen Personen auf der Strasse ist immer sehr aufregend .Besonders Männer können dann nicht weg sehen es kam schon vor das ein Männ extra um mir hinterher zu gehen seine Richtung wieder gewechselt hat .Bei mir kribbelt es dann überall ,es ist irgentwie aufregend


@Marc :ist ja schlimm das ihr mir jetzt hier auch schon auf den kecks geht.Was ihr letztens im Kaufhof mit mir gemacht habt war echt der Hammer.

gruß Carina
 Re: Schuhlos in der Schule 16.07.2007 (19:07 Uhr) Julia
Hallo !

Ich bin zufällig auf dieses Forum gestossen und habe mir doch etwas verwundert einige der Beiträge hier durchgelesen. Also ich war früher auch öfter das Opfer von solchen Schuhklauereien, aber ich muss im gegensatz zu einigen anderen sagen, ich hatte da nie spass dran und war immer froh wenn ich meine Schuhe wieder hatte. Zum Glück ist es nie vorgekommen, dass ich ohne schuhe nach hause musste, da wär ich auch ziemlich sauer geworden. Meistens liefen diese Aktionen während der Pausen im Klassenzimmer ab, einmal auch draußen auf dem Schulhof, da bin ich meine Strümpfe gleich mit los geworden. Aber wie gesagt, Spass oder Spannung hab ich dabei nie empfunden, ich fand das ziemlich unangenehm und nervig. Das wussten die Jungs auch genau und grad deshalb haben sie es gemacht. Hätten die gedacht,ich würde das lustig finden, wäre es wahrscheinlich nicht mehr vorgekommen . :-)
 Re: Schuhlos in der Schule 17.07.2007 (08:40 Uhr) Yvonne
Hallo an Alle,

da kann ich Julia nur zustimmen, wie kann man das toll finden, vor allem, wenn die Schuhe danach komplett weg sind ?!
Ich meine, Schuhe sind doch teuer und das sollten die Jungens, die die euch klauen doch auch wissen, so blöd kann man doch gar nicht sein, dass die ungeschoren davon kommen.
Also sorry, aber 1x kann ja passieren und mir werden ja LEIDER auch öfter die Schuhe geklaut, aber dauernd und ohne Konsequenzen, so dass ich am Ende gar keine Paar mehr habe, kann doch nicht euer ernst sein, oder ?
Das würde ja auch bedeuten Carina, dass du mit einem Schuh einkaufen musstest, um Dir ein neues paar zu kaufen, oder ?
Erzähl doch mal davon, oder wie hast du das gelöst ? Schuhe geliehen ?
Ich kanns einfach nicht fassen, ich find euch ja irgendwie cool, aber habt ihr denn gar keine Peinlichkeitsgrenze...???
Und was war da im Kaufhof oder so, Carina und Marc ???
Würd mich ja interessieren, wahrscheinlich ne spannende Story...

Liebe Grüße

Yvonne
 Re: Schuhlos in der Schule 17.07.2007 (08:42 Uhr) Yvonne
Hallo an Alle,

da kann ich Julia nur zustimmen, wie kann man das toll finden, vor allem, wenn die Schuhe danach komplett weg sind ?!
Ich meine, Schuhe sind doch teuer und das sollten die Jungens, die die euch klauen doch auch wissen, so blöd kann man doch gar nicht sein, dass die ungeschoren davon kommen.
Also sorry, aber 1x kann ja passieren und mir werden ja LEIDER auch öfter die Schuhe geklaut, aber dauernd und ohne Konsequenzen, so dass ich am Ende gar keine Paar mehr habe, kann doch nicht euer ernst sein, oder ?
Das würde ja auch bedeuten Carina, dass du mit einem Schuh einkaufen musstest, um Dir ein neues paar zu kaufen, oder ?
Erzähl doch mal davon, oder wie hast du das gelöst ? Schuhe geliehen ?
Ich kanns einfach nicht fassen, ich find euch ja irgendwie cool, aber habt ihr denn gar keine Peinlichkeitsgrenze...???
Und was war da im Kaufhof oder so, Carina und Marc ???
Würd mich ja interessieren, wahrscheinlich ne spannende Story...

Liebe Grüße

Yvonne
 Re: Schuhlos in der Schule 17.07.2007 (22:25 Uhr) Carina
Also damit ich hier nicht falsch verstanden werde ,ich finde das auch keines wegs lustig ganz im gegenteil. Ich weiß aber nicht was ich machen soll oder wie ich mich wehren soll . Was würdet ihr denn machen ?
 Re: Schuhlos in der Schule 19.07.2007 (16:24 Uhr) Susanne
Hallo Ohhhle!


Entschuldige meine verspätete Antwort, aber ich war einige Tage unterwegs. Also ich war schon mit ganz verschiedenen Socken "unterwegs", da ich ja schlecht vorhersehen kann, wann ich mal wieder einen oder beide Schuhe "loswerde". Das waren meistens glücklicherweise eher etwas unauffälligere dunkle Socken, aber es kam auch schon vor, dass ich dann in Ringelsocken oder weißen Socken laufen mußte. Mein Dad hat von den Aktionen glaube ich noch nicht soviel mitbekommen und wenn mir das ganze außerhalb der Schule passiert ist und ich dann abends/nachts schuhlos nach Hause kam, habe ich das meinen Eltern auch nicht erzählt. Es blieb allerdings nicht aus, dass meine Mum des öfteren mitbekommen hat, wenn ich mittags von der Schule auf einem Schuh oder nur in Socken nach Hause kam. Richtig geschimpft hat sie aber deswegen nie, nur etwas verständnislos mit dem Kopf geschüttelt und dann auch in den Tagen danach mehrfach nachgefragt, ob ich nun meine Schuhe endlich wiederhabe. Das mit dem fehlenden Pumps vor ein paar Wochen war kein Problem, da ich nebenbei ein wenig Geld mit Nachhilfe dazu verdiene und mir den Großteil meiner Klamotten selbst finanziere. Ich hab' ihr deshalb auch gar nicht erzählt, dass der eine Schuh weg ist und hab' mir inzwischen schon ein neues Paar gekauft. Die Socken versuche ich immer zu waschen und meistens sind sie hinterher auch noch ganz brauchbar, lediglich bei helleren Farben sieht man dann schon an der Fußsohle trotz Waschmaschine "Gebrauchsspuren". Das stört mich jetzt nicht so besonders. Natürlich trenne ich mich dann auch ab und zu von einem Paar Socken, wenn die wirklich nicht mehr schön aussehen.


Also mit Passanten hatte ich in den meisten Fällen Glück. An der Bushaltestelle sind ja mittags meistens nur Schüler, lediglich die letzten 5 Minuten zu Fuß bis nach Hause sind natürlich schon ziemlich peinlich und da hoffe ich dann auch, dass mich jetzt nicht unbedingt die Nachbarn so sehen. Ich kann mich jetzt nicht wirklich an irgendwelche Reaktionen erinnern, was wahrscheinlich auch damit zusammenhängt, dass ich dann zusehe, möglichst ohne großes Aufsehen nach Hause zu kommen. Außerhalb der Schule waren die meistens Erlebnisse ja abends oder nachts, wenn es eh schon dunkel war bzw. kaum Leute außerhalb meiner Clique davon Notiz nehmen konnten. Auf dem Schützenfest oder letztes Jahr auf der Kirmes haben das sicher viele Leute mitbekommen und ich habe auch einige Blicke gespürt, aber mich hat niemand unbekanntes darauf angesprochen. Mir wäre es sicher unangenehm, wenn ich am hellichten Tag ohne Schuhe durch die Einkaufszone laufen müßte.

Einen lieben Gruß, Susanne

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.