plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

28 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Schuhe draußen vor der Haustür ausziehen? 17.11.2012 (15:12 Uhr) Marco
Hi Leute,

ich bin seit kurzem mit einem neuen Klassenkamerad befreundet und war gestern erstmalig bei ihm zu Besuch. Er wohnt in einer Neubaureihenhaussiedlung.

Als ich am Haus ankam sah ich schon ein Paar Sneakers draußen vor der Haustür stehen. Ich klingelte und mein neuer Kumpel öffnete mir kurz darauf die Tür. Er trug weiße Socken und begrüßte mich mit den Worten: "Hi, zieh dir bitte vorm Reinkommen die Schuhe draußen aus und lass sie dort stehen".

Ich war etwas verwirrt. Natürlich ist es für mich selbstverständlich bei Besuchen in Häusern und Wohnungen meine Schuhe auszuziehen und auf Socken zu laufen, bei Wohnungen in Mehrfamilienhäusern ziehe ich meine Schuhe auch immer vor der Tür aus und lasse sie im Treppenhaus stehen, aber bei Einfamilienhäusern bei dieser Kälte finde ich es schon sehr seltsam die Schuhe draußen ausziehen zu müssen und dort stehen zu lassen. Es sollte doch eigentlich kein Problem sein die Schuhe drinnen in der Garderobe auszuziehen, zumal es ja auch schönes Wetter war, nur halt eben sehr kalt.

Nun denn, ich wollte natürlich auch ein artiger Gast sein und hab meine Schuhe dann draußen auf dem Treppenansatz ausgezogen und ordentlich neben den anderen Sneakers abgestellt. Der Steinboden fühlte sich sehr kalt unter meinen sockigen Füßen an. Ich empfand das als sehr unangenehm. Als ich Abends wieder ging waren meine Schuhe auch eisig kalt.

In dem Wohngebiet hab ich noch mehr Häuser gesehen wo Schuhe draußen vor der Haustür standen. Ist das normal? Hab das zum ersten Mal so gesehen und erlebt. Ich selbst und meine anderen Kumpel wohnen halt in Wohnungen und da kommen die Schuhe vor der Wohnungstür im Treppenhaus auf's Schuhregal, aber wenn ich bei meinen Verwandten zu Besuch bin, die Häuser haben, dann kenne ich es eigentlich so dass man erstmal heringebeten wird und dann im Eingangsbereich Jacke und Schuhe auszieht. Dann bekommt man auch keine kalten Füße und die Schuhe bleiben warm.

Ich laufe zwar gern auf Socken, aber das gestrige Erlebnis fand ich dann doch etwas übertrieben. Wie seht ihr das? Ich würde mich über Antworten freuen!

Gruß,
Marco
Ja sicher ist das normal. Hätten sich deine Eltern etwas mehr Mühe bei deiner Erziehung gegeben,
hättest Du schon auf der Straße vor betreten des Grundstücks deine Schuhe ausgezogen!

Leute gibt`s....

Grüße
 Re: Schuhe draußen vor der Haustür ausziehen? 17.11.2012 (15:45 Uhr) Unbekannt
Die Jugend von heute hat eh nur noch saufen und rauchen im Kopf. Selbst zum vö....sind sie zu faul oder zu blöd. Keinerlei Anstand und Respekt mehr vorhanden.
Hallo Marco,

Du warst da wirklich sehr unhöflich. Früher hättest Du für so ein
Verhalten von der Mutter des Jungen eine Ohrfeige bekommen, und vom Vater einen
Tritt in den Hintern. Deine Eltern werden sich nun sicher für dich schämen.
Mach es am besten wieder gut, indem Du den ganzen Dreck, den Du zu deinem Kumpel
geschleppt hast wieder aufleckst.



Hallo Marco,

ich denke so ungewöhnlich ist das nicht. Es gibt halt Familien, bei denen die Schuhe draußen bleiben müssen, bei einer Wohnung dann halt im Treppenhaus und bei einem Einfamilienhaus draußen vor der Eingangstür.

Ich hab auch einen guten Schulfreund bei dem das so ist. In seiner Famile gibt es die Regel, dass die Schuhe der Kinder und von deren Besuchern draußen vor der Haustür ausgezogen und abgestellt werden müssen. Erwachsene Besucher dürfen ihre Schuhe auch drinnen in der Garderobe ausziehen, aber ausnahmslos alle müssen egal bei welchem Wetter die Schuhe ausziehen und im Haus auf Socken laufen, da sind die total streng.

Vor der Haustür ist aber extra ein überdachter Bereich wo man die Schuhe deponieren kann, das finde ich eigentlich ganz gut gelöst. Ich denke es ist auch sinnvoll, da Kinder und Jugendliche meist nicht so drauf achten wo sie mit ihren Schuhen rumlaufen und die Sneakers auch mehr stinken und daher besser an der frischen Luft aufbewahrt werden sollten. Ich kenne jedenfalls keinen seiner Freunde die sich nicht an die dort herrschende Hausregel halten. Ist doch auch wurscht wo man seine Schuhe auszieht, dass man drinnen auf Socken rum läuft ist ja ganz normal oder gibt es wirklich Leute die zuhause mit Straßenschuhen rumlaufen? Ich glaube nicht.

Also nimm es deinem Kumpel nicht übel und halte dich einfach an die dortigen Hausregeln.

Viele Grüße,
Nils
Hi,
ich finde das ist absolut nicht normal. In meinem Bekannten, Freundes und Verwandtenkreis muss man sich im Allgemeinen weder an der Gaderobe und schon garnicht an der Haustür die Schuhe ausziehen. Nur zwei Ausnahmen fallen mir ein, aber die nehmen es auch nicht so streng. Ich selbst habe jetzt auch noch meine Stiefel an. Vorhin haben mich noch eine Freundin und deren Freund nach Hause begleitet, ich bat sie noch rein, und dann lauf ich vor denen nicht auf Socken rum.Gäste müssen bei mir nämlich auch nicht die Schuhe ausziehen, das wäre mir wirklich zu albern. Der Bequemlichkeit wegen werd ich mich jetzt aber auch meiner Schuhe entledigen, und es mir noch aufm Sofa gemütlich machen. Die Aussage von Nils:
"Ist doch auch wurscht wo man seine Schuhe auszieht, dass man drinnen auf Socken rum läuft ist ja ganz normal oder gibt es wirklich Leute die zuhause mit Straßenschuhen rumlaufen? Ich glaube nicht" ist schlichtweg falsch.

Gute Nacht
 Re: Schuhe draußen vor der Haustür ausziehen? 19.11.2012 (17:03 Uhr) Unbekannt
Hey Sonia,
Es gibt 80 Mio Mitbürger, da ist es doch sehr wahrscheinlich dass ein gewisser Prozentsatz das mit den Schuhen anders handhabt als du, oder? Du machst das so, andere machen es anders. Jeder soll es doch machen wie er will. Wäre ja noch schöner, wenn es da eine EU-Norm für gäbe. :-)

Hast überhaupt verstanden, was Sonja geschrieben hat?
 Re: Schuhe draußen vor der Haustür ausziehen? 20.11.2012 (14:33 Uhr) Unbekannt
ja, aber du anscheinend nicht.
JEDER SOLL ES MACHEN WIE ER WILL! Und andere dafür zu kritisieren, als ob sie die Unwahrheit erzählen, zeugt nicht gerade von Toleranz. Jeder hat seine eigene Meinung, diese aber als die einzig wahre/gültige hinzustellen, ist billig.
So und jetzt bin ich weg hier. Dieses Forum war mal ganz schön, aber in der letzten Zeit sind hier nur Faker, Spinner usw. unterwegs. Damit meine ich nicht(!) dich Tom, aber mir reicht's
 Re: Schuhe draußen vor der Haustür ausziehen? 20.11.2012 (00:26 Uhr) Unbekannt
Nils wurde geboren um seine Schuhe auszuziehen. Offenbar lebt er in einer Scheinwelt, wenn er glaubt dass alle zu Hause auf Socken rumlaufen. Weiterträumen lieber Nils.
 Re: Schuhe draußen vor der Haustür ausziehen? 20.11.2012 (14:15 Uhr) Unbekannt
Zu WAS wurdest Du denn geboren ?
 Re: Schuhe draußen vor der Haustür ausziehen? 20.11.2012 (16:04 Uhr) Unbekannt
Hey, fast nur kranke Spießer hier? Wer sonst würde es sich zum Lebensinhalt machen, möglichst schnell die Schuhe auszuziehen:-)
 Re: Schuhe draußen vor der Haustür ausziehen? 20.11.2012 (16:09 Uhr) Unbekannt
Verstehe jetzt deinen Post als Antwort auf meinen nicht ???
 Re: Schuhe draußen vor der Haustür ausziehen? 18.11.2012 (12:40 Uhr) Patrick
Hallo,

also jetzt muss ich mich doch auch mal zu Wort melden, lese hier schon eine ganze Weile interessiert mit.

Ich finde es ehrlich gesagt asozial wenn Leute ihre Schuhe vor der Haustür abstellen oder in Treppenhäusern deponieren. Es ist auch absolut unhöflich den Gast als aller erstes mit "Schuhe aus!" zu begrüßen. Es gehört sich den Gast, egal ob Erwachsener oder Jugendlicher erstmal höflich zu begrüßen und herein zu bitten.

Dass man sich als Gast natürlich die Schuhe vor Betreten der Räumlichkeiten draußen auf der Fußmatte gründlich abtritt ist auch selbstverständlich. Wenn man länger bleibt, dann finde ich es auch angebracht wenn man als Gast die Schuhe zusammen mit der Jacke drinnen in der Garderobe auszieht.

Aber ich finde es sollte immer die Gastlichkeit im Vordergrund stehen und Schuhe gehören in die Garderobe nicht nach draußen.

Gruß,
Patrick
 Re: Schuhe draußen vor der Haustür ausziehen? 03.12.2012 (16:37 Uhr) Svenja
Also wenn ich Gastgeber bin, will ich, dass alle sich wohlfühlen und wenn einer fragt, sag ich, dass er das bloß so machen soll wie er das zu Hause macht. Ich zieh meine Schuhe meistens erst im Wohnungsflur aus, außer wenn die echt schmutzig sind, aber wenn einer die im Hausflur lassen will  - was ist denn da schlimm dran?

Meine Nachbarn haben die immer draußen stehen, was daran asozial sein soll, weiß ich nicht. (Und bald kriegen sie ne kleine Süßigkeit da rein, hihi :)) ist höchstens die Gefahr dass irgendwelche Suffköppe die Schuhe vertauschen :)))

Einfach locker bleiben. Liebe Grüße,
Svenja

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.