plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

35 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Schuhe ausziehen im Büro 25.08.2020 (15:23 Uhr) Unbekannt
Hallo,

in einigen Startups im Silicon Valley hat sich das Schuhe Ausziehen bereits etabliert.
Hier ein interessanter Artikel dazu:
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/im-silicon-valley-setzt-sich-plötzlich-ein-kurioser-barfuß-trend-durch/ar-BBY38A0#image=BBY3pHN|1

Ein toller Trend, der sich hoffentlich weiter durchsetzt.

LG

 Re: Schuhe ausziehen im Büro 25.08.2020 (17:17 Uhr) Jo
Hi,
haben wir vor 20 Jahren schon im Büro gemacht, nur nicht so verbreitet. Ich hatte mit einer Kollegin ein Zweier Büro und immer wenn sie vom Kunden zurückkam, zog sie unter ihrem Schreibtisch ihre Schuhe aus und blieb dann auch auf Socken oder Nylons, bis sie wieder ging. Ich hatte das ebenfalls schon vorher so gemacht und das fand ich richtig gut. Aber das gab es nur hier und da in den anderen Büros, mal Mann mal Frau, aber trotzdem keinesfalls selbstverständlich sondern von einigen immer komisch beäugt und manche mussten jedesmal, wenn sie reinkamen und mich auf Socken sahen, eine dumme "witzige" Bemerkung dazu machen, was ich echt blöd fand und darauf dann einfach garnicht reagiert habe, als hätte ich es nicht gehört.
SG
Jo
 Re: Schuhe ausziehen im Büro 26.08.2020 (17:16 Uhr) Dave
Ist bei uns auch nicht normal, aber es stört niemanden. In dem Artikel ist allerdings auch ein Bild von einem Regelrechten Schuhregal. Sowas wäre mal geil. Auch wenn ich Sorge hätte meine Schuhe so offen dort zu präsentieren und allein zu lassen...wer weiß wer sich die mal ausleiht? ;-)
 Re: Schuhe ausziehen im Büro 26.08.2020 (18:52 Uhr) Udo
......das sich die jemand ausleiht, glaube ich nicht. Aber plötzlich weg wäre auch doof.

Ich war mal auf einer Sommerveranstaltung in einem Festzelt ca. 500 Leute und hatte eine Bekannte dort, die sich gerne die Schuhe einfach zum tanzen auszog. Ich glaube noch nicht einmal, dass es etwas besonderes für sie war, sie sah das einfach voll locker. Ich tanzte mit ihr und trat ihr dabei "aus Versehen" zweimal leicht auf die Zehen, worauf sie sagte, ich solle doch einfach auch auf Socken tanzen, das ginge auf dem Boden einfach besser. Ich zog mir die Schuhe also aus, schob sie an die Seite und tanzte ebenfalls auf weißen Socken weiter. Nach einiger Zeit gingen wir dann zum Tisch zurück und als ich Anstalten machte, die Schuhe wieder anzuziehen, sagte sie: - lass die Schuhe doch stehen- unsere Socken sind jetzt eh schmutzig, und da sie selbst auch auf Socken blieb, ließ ich es dabei. Erst um Mitternacht, auch nach einigen Bierchen wollten wir gehen und ich konnte mich beim besten Willen nicht mehr erinnern, wo ich meine Schuhe an die Seite geschoben hatte. Ich schaute natürlich überall nach, aber sie waren einfach weg. Meine Bekannte bekam das ja mit, steckte dann ihre eigenen Schuhe einfach in ihre Tasche und wir gingen leicht angeheitert beide sockig nach Hause. Das war ein nettes Erlebnis.
Die Schuhe hatte übrigens jemand an der Theke abgegeben und ich bekam sie am nächsten Tag wieder.
schönen Gruß
Udo
 Re: Schuhe ausziehen im Büro 28.08.2020 (16:53 Uhr) Unbekannt
Bei den Firmen in dem Beitrag ist es wie ich weiter recherchiert habe so, dass die Mitarbeiter die Schuhe ausziehen müssen, daher auch das Schuhregal.
Ob sie dann barfuß, auf Socken oder in Hausschuhen herum laufen bleibt Ihnen überlassen. Besucher bekommen bei Gusto sogar Socken mit Firmenbranding angeboten. Ich finde das richtig cool und würde gerne meine Schuhe zu Arbeitsbeginn in das Schuhregal stellen und auf Socken laufen.

Ich habe das Glück in der IT-Branche zu arbeiten und bei uns im Büro herrscht keine Kleiderordnung. Ich teile mir das Büro mit einem Kollegen und als er jetzt im Sommer damit angefangen hat immer an seinem Platz aus den Schuhen zu schlüpfen habe ich mich dazu ermutigt gefühlt es ihm gleich zu tun. Inzwischen haben wir unser Büro zur Schuhlos-Zone erklärt und ziehen unsere Schuhe jetzt immer schon an der Tür aus und lassen sie dort stehen. In unserem Büro sind wir dann immer sockig und auch für die Wege im Gebäude bleiben unsere Schuhe meist aus. Unsere Chefin findet es "süß".
Ist ein super entspanntes arbeiten und total gemütlich wenn man keine Schuhe auf der Arbeit tragen muss. :)

LG

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.