plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

62 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Re:Re: Mone 16.03.2006 (19:11 Uhr) Claudi
Hi Mone,

...du fragst, wo ich am liebsten auf Socken laufe, -- also ehrlich gesagt,am liebsten am Strand im nassen weichen Sand. Da hab ich z.B. mit ner Clique gezeltet und beim Lenkdrachenfliegen, hab ich dann "zufällig" meine Clogs verloren und bin "dummerweise" immer weiter zum Meer gekommen (merkt man ja garnicht, da man zum Himmel schaut, -grins) und plötzlich steht man halb im Wasser. Oder ich spielte beim Volleyball am Strand zuerst auf Turnschuhenund  schmiss die dann irgendwann genervt zur Seite(wegen dem blöden Sand in den Schuhen, grins) und spielte auf Socken weiter. Ist total geil und zudem ansteckend. Den Spaziergang nach dem Spiel kann man dann übergangslos auf Socken angehen, indem man die Schuhe einfach aufhebt und trägt. Wir sind nach ca.einer Stunde in einen Strandpavillion  und haben dort den ganzen Abend bis ca. 11:00 Uhr verbracht, natürlich nur auf Socken, einschließlich Beachtanz am Pavillion. Das war glaube ich bisher mein schönstes Erlebnis.

Liebe Grüße Claudi
 Re: Re:Re: Mone 16.03.2006 (20:36 Uhr) Karibu
Hi Claudi,
hi Mone,

teile absolut meine Vorliebe mit Claudi; es ist wirklich ein super schönes Gefühl, auf Socken am Strand immer entlang der Wasserlinie zu laufen. Mal erfrischt eine Welle, dann läuft man wieder über feuchten Sand, der unter den Füssen nachgibt - und das mit Socken, ein tolles Gefühl.

Wohne zwar 250 km vom Meer entfernt, habe aber das Glück, in der Nähe den Rhein mit einigen Kilometern feinstem Sandstrand zu haben. Das Gebiet ist recht übersichtlich; so kann ich schon auf knapp zwei Kilometern erkennen, wenn mir andere Spaziergänger begegnen werden.

Das Alibi mit den Clogs nutze ich auch recht oft beim Volleyball. Irgendwann schmeiße ich die Dinger an den Spielfeldrand und jeder hat Verständnis!

Liebe Mone, habe keine Scheu! Du, Claudi, viele andere und auch ich empfinden anders als der Durchschnittsbürger. Klasse wäre, wenn auch du für dich verschiedene Alibibereiche entdecken könntest.

Wo ein Wille ist, gibt es auch einen Weg!

Ganz liebe, sockige Grüße

Armin
 Re: Re:Re: Mone 17.03.2006 (16:12 Uhr) Simone2006
Hi,

auch danke an dich!! Ich werde mich bemühen im Sommer so viel wie möglich sockig zu laufen, freu mich jetz schon.

Bist du im Winter auch auf Strümpfen unterwegs oder nur im Sommer?

Schuhlose und Strümpfige Grüße zurück!
Deine Simone
 Re: Re:Re: Mone 21.03.2006 (23:27 Uhr) Karibu
Hi Simone,

heute nur ganz kurz: Selbst der lange Winter verführte mich hin und wieder dazu, auch draußen Socken zu tragen. Entweder nahm ich den kurzen Weg durch die Haustür zum Zeitungskasten oder auch mal den langen, vom Wintergarten aus. In einer Nacht mit 5 Grad+ wagte ich sogar mal den Weg zum Zigarettenautomaten bei leichtem Nieselregen - die 400 m waren aber schon recht kühl.
Habe auch schon mal einen kurzen Ausflug in den Schnee unternommen; ein schönes Gefühl aber je nach Feuchtegehalt auch schnell zu kalt. Freue mich auf das echte Frühjahr mit Temperaturen über 10 Grad.

Wie hast du die Winterzeit erlebt?

Ganz liebe Grüße
Armin
 Re: Re:Re: Mone 18.03.2006 (11:31 Uhr) Andre
> Hi Claudi,
> hi Mone,
>
> teile absolut meine Vorliebe mit Claudi; es ist wirklich
> ein super schönes Gefühl, auf Socken am Strand immer
> entlang der Wasserlinie zu laufen. Mal erfrischt eine
> Welle, dann läuft man wieder über feuchten Sand, der
> unter den Füssen nachgibt - und das mit Socken, ein
> tolles Gefühl.
>
> Wohne zwar 250 km vom Meer entfernt, habe aber das Glück,
> in der Nähe den Rhein mit einigen Kilometern feinstem
> Sandstrand zu haben. Das Gebiet ist recht übersichtlich;
> so kann ich schon auf knapp zwei Kilometern erkennen,
> wenn mir andere Spaziergänger begegnen werden.
>
> Das Alibi mit den Clogs nutze ich auch recht oft beim
> Volleyball. Irgendwann schmeiße ich die Dinger an den
> Spielfeldrand und jeder hat Verständnis!
>
> Liebe Mone, habe keine Scheu! Du, Claudi, viele andere
> und auch ich empfinden anders als der
> Durchschnittsbürger. Klasse wäre, wenn auch du für dich
> verschiedene Alibibereiche entdecken könntest.
>
> Wo ein Wille ist, gibt es auch einen Weg!
>
> Ganz liebe, sockige Grüße
>
> Armin


Hi Armin,

es ist schon bedauerlich, daß mich die sockigen Themen nur im Zusammenhang mit Mädels interessieren und es mir bei Männern relativ egal ist, ob sie auf Socken laufen oder Schuhe anhaben. Komisch, daß es so wenige Mädels gibt, die das bei uns interessant finden. Wenn ich es nicht selbst erlebt hätte, daß einige Mädels echt scharf darauf waren, mir die Schuhe auszuziehen und mich auf Socken laufend oder tanzend oder wie auch immer zu sehen, als auch selber sehr gerne auf Socken waren, würde ich dies bezweifeln. Ich wohne auch so 250 km vom Meer entfernt in der Rheingegend und bin auch schonmal extra nur zum Meer gefahren, um dort in Socken am Meer entlangzulaufen, b.z.w. auch dann langsam in voller Montur ins Meer  zu gehen und zu schwimmen. Es gibt wahrscheinlich 10.000 Männer und 100 Frauen die so denken wie wir.

Schöne Grüße
Andre
 Re: Re:Re: Mone 21.03.2006 (23:30 Uhr) Karibu
Hi Andre,

auch dir heute nur kurz: Es ist doch ganz normal, dass hetero Menschen sich beim Gedanken- und Erfahrungsaustausch zu dem anderen Geschlecht eher hingezogen fühlen! Mir geht es jedenfalls wie dir.
Eine Antwort auf einen Männerbeitrag bedeutet für mich auch nicht mehr als: "Da ist noch ein Jung', dem es geht wie mir - schön, dass ich nicht alleine bin!"

Selbstverständlich reizt es mich mehr, mich mit wesensverwandten Frauen auszutauschen!

Habe keine Ahnung, ob es tatsächlich mehr Jungs gibt, die gerne sockig die Welt entdecken - vielleicht sind die Frauen nur weniger intensiv im WEB unterwegs!?
Jedenfalls freue ich mich über die weiblichen Wesen, die dieses Forum gefunden haben. Allgemein betrachtet, habe ich bisher mehr Frauen als Männer erlebt, die konsequent ihre Schuhe auszogen. Selbst im Watt waren die weiblichen Sockenläufer in der Mehrzahl.

Schöne Grüße
Armin
 Re: Re:Re: Mone 16.03.2006 (22:28 Uhr) Andi
Hallo!

Ja, am Strand in Socken ist wirklich toll und da traue ich mich auch mal wenn andere dabei sind. Eine Möglichkeit ist beim Laufen am Strand einfach die Schuhe auszuziehen, weil man sonst ja dauernd Sand drin hat. Auf Socken durch den trockenen Sand hinterlässt auch kaum Spuren, d.h. sie werden praktisch nicht dreckig (das werden sie erst, wenn man sie beim Verlassen des Strands wieder vergisst anzuziehen :D).

Besser ist das Erlebnis natürlich, wenn die Socken nass werden. Wie kann man jetzt das erreichen? Ich mache das, indem ich mit Schuhen an der Wasserkante laufe und den Wellen ausreiße. Da finden sich meist bald welche, die da mitmachen. Jetzt gilt es zu beobachten wenn eine etwas größere Welle im Anmarsch ist und dann auch schön nah am Wasser zu laufen. Kurz nachdem es zu spät ist (wenn das Wasser gerade an den Füßen ankommt) das Rennen anfangen, aber die Chance noch raus zu kommen ist sehr gering, eher steht man bis zum Knöchel im Wasser.
So, jetzt sind die Schuhe auch nass und wenn man durch den Sand laufen würde, wären sie ja ruck zuck voller Sand, was nicht gut aussieht => Schuhe ausziehen und in den nassen Socken weiterlaufen. Und weil sie sowieso schon nass sind, kann man auch etwas durchs Wasser, wenn sichs grad anbietet.

Leider wohne ich in Süddeutschland und habe nicht jedes Jahr die Gelegenheit am Strand zu laufen :( (bzw. es muss ja auch die Begleitung passen, es gibt welche die so oder so kein Verständnis dafür hätten, man kann ja Barfuß laufen [was ich generell versuche zu vermeiden, da ich es furchtbar finde]).

Andi
 Re: Re:Re: Mone 17.03.2006 (16:09 Uhr) Simone2006
Hi Claudi,

Danke erstmal für den Tipp. Leider wohne ich in Bayern und komm daher nicht so oft ans Meer. Aber ich könnte im Sommer im Freibad auf dem Beach-Volleyball-Feld mal ausprobieren, auf Socken zu spielen. Werden die Socken vom Sand sehr dreckig?? Was für Socken würdest du empfehlen (Sneakersocken/dick/dünn).

Danke schon mal!!
 Re: Re:Re: Mone 17.03.2006 (19:31 Uhr) Claudi
> Hi Claudi,
>
> Danke erstmal für den Tipp. Leider wohne ich in Bayern
> und komm daher nicht so oft ans Meer. Aber ich könnte im
> Sommer im Freibad auf dem Beach-Volleyball-Feld mal
> ausprobieren, auf Socken zu spielen. Werden die Socken
> vom Sand sehr dreckig?? Was für Socken würdest du
> empfehlen (Sneakersocken/dick/dünn).
>
> Danke schon mal!!

Hi Mone,

verwunderlicherseits kannst du kilometerweit im Sand auf weißen Socken laufen und sie werden kaum schmutzig (es sei denn sie werden naß. Beim Volleyball würde ich Sneakersocken anziehen, etwas dickere. Ist schön weich.
Gibt es keinen See in deiner Nähe? Wenn es dort Tretboote gibt, könntest du breite Buffs anziehen, - die mußt du nämlich dann ausziehen, weil du sonst nicht in die Pedale kommst. So mit Socken Tretboot fahren ist auch sehr schön, und beim aussteigen kannst du ungeschickt einen Schuh ins Wasser fallen lassen, den du dann schnell wieder rausholst und keiner wird erwarten, daß du den nassen Schuh wieder anziehst und mit nackten Füßen tun die Steinchen auf dem Boden so weh. - Also schwupps - schon hast du die nächste Gelegenheit für den Sommer.

Liebe Grüße
Claudi
 Re: Re:Re: Mone 20.03.2006 (15:39 Uhr) Simone2006
Hi,

Danke für den Tipp. Werde ich auf jeden fall mal ausprobieren. Wo bist du denn sonst noch gern auf Socken unterwegs? Ich hab mir bis jetzt immer nur im Bus oder so die Schuhe ausgezogen, weil ich mir irgendwie blöd vorkomm, wenn du auf der Straße sockig rumläufst, aber machen würde ich das schon sehr gerne mal (fehlt halt einfach der Mut).

Also, bis bald
 Re: Re:Re: Mone 21.03.2006 (14:46 Uhr) Southwestsocks
> Hi,
>
> Danke für den Tipp. Werde ich auf jeden fall mal
> ausprobieren. Wo bist du denn sonst noch gern auf Socken
> unterwegs? Ich hab mir bis jetzt immer nur im Bus oder so
> die Schuhe ausgezogen, weil ich mir irgendwie blöd
> vorkomm, wenn du auf der Straße sockig rumläufst, aber
> machen würde ich das schon sehr gerne mal (fehlt halt
> einfach der Mut).

Hallo Simone

Hast Du Inline-Skates?
Das ist immer eine der besten "Ausreden" auf Socken rumzulaufen.

Ich habe es selber im September im Urlaub in der Schweiz zum ersten mal ausprobiert. Nachdem ich vom Campingplatz ca. eineinhalb Stunden in einen kleinen Ort gefahren war habe ich mich dort auf eine Parkbank gesetzt, meinen ganzen Mut zusammengenommen und die Inliner ausgezogen.

Die Knie- und Ellenbogenschoner habe ich, quasi als Alibi, angelassen und bin auf meinen weißen Sportsocken (ich hatte eine Shorts an, die Socken waren also gut sichtbar) die Straße entlang zu einer kleinen Brücke gelaufen.

Dort habe ich mich hingestellt und so getan als würde ich die Aussicht auf den Bach geniessen. In der Zeit die ich dort so unterwegs war sind sicher an die 50 Leute an mir vorbeigekommen.

Keiner hat was gesagt, und mit jedem Passanten der vorbeigekommen ist wurde die Situation "normaler".

Ich habe vor, das im kommenden Sommer mal in einer größeren Stadt (wo mich keiner kennt) zu wiederholen.

Bisher hatte ich immer sehr darauf geachtet nur dort sockig rumzulaufen wo ich nicht gesehen werde.

Probiers mal aus! Ich würde gerne von Deinen Taten lesen...

Gruß

SWS
 Re: Re:Re: Mone 26.03.2006 (19:05 Uhr) Claudi
> Hi,
>
> Danke für den Tipp. Werde ich auf jeden fall mal
> ausprobieren. Wo bist du denn sonst noch gern auf Socken
> unterwegs? Ich hab mir bis jetzt immer nur im Bus oder so
> die Schuhe ausgezogen, weil ich mir irgendwie blöd
> vorkomm, wenn du auf der Straße sockig rumläufst, aber
> machen würde ich das schon sehr gerne mal (fehlt halt
> einfach der Mut).
>
> Also, bis bald

Hi Mone,

wo ich sonst noch unterwegs bin fragst du, na überall wo es geht, zum Zigattenholen am Automaten, ab und zu an der Tankstelle zum bezahlen, -auf fast jeder Fete, ab und zu in der Disco, im Sommer bei diversen Beach Partys, bei denen ich nach dem Reinschmiß ins Wasser die Schuhe ausziehe und danach auf Socken bleibe und alles mögliche, was ich mir so ausdenke.

schönen Gruß
Claudi
 Re: Re:Re: Mone 20.03.2006 (21:59 Uhr) Markus
> Hi Claudi,
>
> Danke erstmal für den Tipp. Leider wohne ich in Bayern
> und komm daher nicht so oft ans Meer. Aber ich könnte im
> Sommer im Freibad auf dem Beach-Volleyball-Feld mal
> ausprobieren, auf Socken zu spielen. Werden die Socken
> vom Sand sehr dreckig?? Was für Socken würdest du
> empfehlen (Sneakersocken/dick/dünn).
>
> Danke schon mal!!

Hallo Simone,

ich les schon eine Weile in diesem Forum mit, da ich selber sehr gern draußen auf Socken unterwegs bin. In welcher Ecke Bayerns wohnst Du denn? Ich komm nämlich auch aus Bayern, genauer aus dem Allgäu. Hier gibt's natürlich viele ruhige, abgelegene Gebiete, wo man richtig schöne Socken-Spaziergänge machen kann. In einem Ort trau ich mich auch nicht, die Gefahr das ich da eine peinliche Begegnung haben könnte ist mir zu groß. Such Dir doch auch mal einen ruhigen Winkel und gewöhn Dich dran in Socken zu laufen. Dadurch wirst Du bestimmt mutiger.

Liebe Grüße Markus
 Re: Re:Re: Mone 26.03.2006 (16:29 Uhr) Simone2006
Hi,

ich wohn in der Nähe von Regensburg. Gut, da gibts schon den einen oder anderen Wald oder so, aber wenn man da sockig läuft, sehen die Socken ja nach ein paar metern gleich aus wie sau!!
 Re: Re:Re: Mone 26.03.2006 (18:59 Uhr) Claudi
> Hi,
>
> ich wohn in der Nähe von Regensburg. Gut, da gibts schon
> den einen oder anderen Wald oder so, aber wenn man da
> sockig läuft, sehen die Socken ja nach ein paar metern
> gleich aus wie sau!!

Hi Mone,

..das ist doch grade gut, am besten noch ein wenig vom Weg ab in die Felder und im richtigen Matsch laufen. Ich hab mal eine Autobahnbaustelle am Wochenende besucht und bin dort durch den Lehmschlamm. Das ist richtig gut, wobei man aufpassen muß, daß man nicht hilflos steckenbleibt, das wäre ja megapeinlich und gefährlich. Die Socken kauf ich zu diesem Zweck extra ein, als 10er Pack Schwesternsöckchen oder Tennissocken für 4,95€ bei real. Um 10 mal Spaß zu haben ist der Preis doch o.K. und danach einfach weg damit.

schöne Grüße
Claudi
 Re: Re:Re: Mone 05.04.2006 (18:56 Uhr) Simone2006
Hi,

tut mir leid, dass ich so lang nicht geantwortet hab, aber mit meiner dsl-leitung hat irgendwas nicht gestimmt, und die is heute nachmittag erst repariert worden.

Also das mit dem Matschlaufen gefällt mir persönlich jetz nicht so, aber man könnte es ja mal ausprobieren...

Was sind eigentlich Schwesternsöckchen, das hab ich noch nie gehört!!

Simone
 Re: Re:Re: Mone 05.04.2006 (19:47 Uhr) Claudi
> Hi,
>
> tut mir leid, dass ich so lang nicht geantwortet hab,
> aber mit meiner dsl-leitung hat irgendwas nicht gestimmt,
> und die is heute nachmittag erst repariert worden.
>
> Also das mit dem Matschlaufen gefällt mir persönlich jetz
> nicht so, aber man könnte es ja mal ausprobieren...
>
> Was sind eigentlich Schwesternsöckchen, das hab ich noch
> nie gehört!!
>
> Simone

Hi,

das sind die weißen dünnen im 5er Pack mit einer Nacht Schwester drauf abgebildet

ich muß leider jetzzt weg
Tschüss
 Re: Re:Re: Mone 05.04.2006 (18:12 Uhr) Claudi
> Hi,
>
> ich wohn in der Nähe von Regensburg. Gut, da gibts schon
> den einen oder anderen Wald oder so, aber wenn man da
> sockig läuft, sehen die Socken ja nach ein paar metern
> gleich aus wie sau!!

Hi Mone,

warum antwortest du nicht auf meinen Vorschlag? Hast du Ihn übersehen?
 Re: Re:Re: Mone 25.04.2006 (15:34 Uhr) Simone2006
Hi,

tut mir leid, dass ich so lang nicht geantwortet hab, aber meine DSL-Leitung war irgendwie kaputt und die is gestern erst gerichtet worden. Ich hab auch meinen ersten richtigen langen "Sockenspaziergang" gehabt!!! Auf dem Nürnberger Volksfest letzte Woche hab ich meine Schuhe im Auto gelassen und bin mit zwei Freundinnen sockig aufs Volksfest gegangen. War echt supergeil! Eine meiner Freundinnen hatte die Idee mit den Schuhen im Auto lassen, und so sind wir zu dritt auf Socken gelaufen (sonst hätte ich michs wohl nicht getraut).

Aber nach diesem Erlebnis glaube ich schon, dass ich das jederzeit wieder machen würde - ich hab mir das echt schlimmer vorgestellt, mit den komischen Blicken und so!

Also dann, bis bald
Eure MONE
 Re: Re:Re: Mone 25.04.2006 (18:06 Uhr) Andi
Hallo!

> tut mir leid, dass ich so lang nicht geantwortet hab,
> aber meine DSL-Leitung war irgendwie kaputt und die is
> gestern erst gerichtet worden. Ich hab auch meinen ersten
> richtigen langen "Sockenspaziergang" gehabt!!! Auf dem
> Nürnberger Volksfest letzte Woche hab ich meine Schuhe im
> Auto gelassen und bin mit zwei Freundinnen sockig aufs
> Volksfest gegangen. War echt supergeil! Eine meiner
> Freundinnen hatte die Idee mit den Schuhen im Auto
> lassen, und so sind wir zu dritt auf Socken gelaufen
> (sonst hätte ich michs wohl nicht getraut).

Das klingt ja super. Was hattet ihr denn für Socken an?

LG, Andi
 Re: Re:Re: Mone 25.04.2006 (22:23 Uhr) christian
> Hallo!
>
> > tut mir leid, dass ich so lang nicht geantwortet hab,
> > aber meine DSL-Leitung war irgendwie kaputt und die is
> > gestern erst gerichtet worden. Ich hab auch meinen ersten
> > richtigen langen "Sockenspaziergang" gehabt!!! Auf dem
> > Nürnberger Volksfest letzte Woche hab ich meine Schuhe im
> > Auto gelassen und bin mit zwei Freundinnen sockig aufs
> > Volksfest gegangen. War echt supergeil! Eine meiner
> > Freundinnen hatte die Idee mit den Schuhen im Auto
> > lassen, und so sind wir zu dritt auf Socken gelaufen
> > (sonst hätte ich michs wohl nicht getraut).
>
> Das klingt ja super. Was hattet ihr denn für Socken an?
>
> LG, Andi


Hallo Mone!
Ich finde das auch supergeil. Schön für Dich, daß Deine Freundinnen anscheinend auch auf sowas stehen. Wie lange wart Ihr 3 denn auf Socken unterwegs? War da Asphalt oder Gras? Erzähl doch mehr.
Grüße
Christian
 Re: Re:Re: Mone 26.04.2006 (15:16 Uhr) Simone2006
Hi,

wir sind am nachmittag so um 3 Uhr angekommen und sind um halb sechs wieder heimgefahren. Teilweise waren die Wege Asphaltiert aber teilweise war auch Gras oder Schotter.

Ich hab im Moment leider wenig Zeit, um zu erzählen. Tut mir leid!!!

Bis bald,
Deine MONE
 Re: Re:Re: Mone 26.04.2006 (17:02 Uhr) Martin
Hallo Mone,

bist Du auch in Socken Auto gefahren ?

LG Martin
 Re: Re:Re: Mone 27.04.2006 (14:57 Uhr) Simone2006
Hi,

Nein, wir sind mit dem Auto meiner Freundin gefahren. Die hatte beim Autofahren die Schuhe noch an. Ich und die andere Freundin hatten die Schuhe schon unter der Fahrt ausgezogen.

Ciao,
Deine MONE
 Re: Re:Re: Mone 01.05.2006 (23:29 Uhr) Martin
Fährst Du denn schon mal OHNE Schuhe Auto ?
 Re: Re:Re: Mone 02.05.2006 (15:28 Uhr) Simone2006
> Fährst Du denn schon mal OHNE Schuhe Auto ?

Hi,

kurze Strecken fahr ich eigentlich fast immer ohne Schuhe. Lieber sockig als barfuß! Und du?

Ciao, Simone
 Re: Re:Re: Mone 03.05.2006 (08:04 Uhr) Martin
Hi Mone,

ich fahre eigentlich eher Langstrecken schuhlos - und zwar lieber barfuß als sockig. Ich finde, dass man barfuß etwas mehr Halt auf den Pedalen hat als in rutschigen Socken.

Warum fährst Du eher Kurzstrecken schuhlos ? Was für ein Auto fährst Du denn ? Was magst Du nicht am Barfußfahren ?

Liebe Grüße - freue mich über den netten Kontakt ...

Martin
 Re: Re:Re: Mone 05.05.2006 (14:41 Uhr) Simone2006
Hi,

ich trau mich zur Zeit nur kurze Strecken ohne Schuhe zu fahren. Ich fahre einen Audi A3. Ich hab ja schon geschrieben, dass ich einfach gerne Socken anhab, aber gelegentlich fahr ich natürlich auch barfuß (bei 40 Grad im Sommer zum beispiel)

Ciao
 Re: Re:Re: Mone 07.05.2006 (00:25 Uhr) Martin
Hallo Simone,

warum traust Du Dich nur Kurzstrecken schuhlos zu fahren ?Gerade auf Langstrecken ist es doch eine Entlastung für die Füße, die Pedale ohne Schuhe bedienen zu können, zumal man auf der Autobahn fast eh immer nur eintönig auf dem Gas steht.

Darf ich fragen, aus welcher Gegend Du kommst ?

LG Martin
 Re: Re:Re: Mone 07.05.2006 (23:55 Uhr) Markus
> Hallo Simone,
>
> warum traust Du Dich nur Kurzstrecken schuhlos zu fahren
> ?Gerade auf Langstrecken ist es doch eine Entlastung für
> die Füße, die Pedale ohne Schuhe bedienen zu können,
> zumal man auf der Autobahn fast eh immer nur eintönig auf
> dem Gas steht.
>
> Darf ich fragen, aus welcher Gegend Du kommst ?
>
> LG Martin

Hallo Martin,

Simone hat weiter oben schon geschrieben, daß Sie aus der Gegend Landshut/Regensburg kommt.

Gruß Markus
 Re: Re:Re: Mone 08.05.2006 (12:23 Uhr) Simone2006
Hi Martin,

du hast schon recht, aber trotzdem is es halt ein komisches Gefühl, wenn ich auf der Autobahn sockig fahr. Ich komm übrigens aus Niederbayern.

Ciao
 Re: Re:Re: Mone 08.05.2006 (18:50 Uhr) Andre
> Hi Martin,
>
> du hast schon recht, aber trotzdem is es halt ein
> komisches Gefühl, wenn ich auf der Autobahn sockig fahr.
> Ich komm übrigens aus Niederbayern.
>
> Ciao

Hi Mone,

ich fahr zu 80% sockig und manchmal denk ich leider garnicht mehr dran. Wenn ich hinten offene Schuhe an habe fordert meine Freundin mich immer auf, mir die Schuhe auszuziehen und ihr rüberzureichen, das tu ich natürlich bei ihr auch und finds immer wieder schön. Einmal standen wir im Stau und sie hat ihre normalen Turnschuhe einfach so ausgezogen und mir gegeben. Als wir dann an der nächsten Autobahnrasstätte waren, sind wir auf weißen Socken ausgestiegen und dort rumgelaufen. Gemeinsam hat das ganze noch mehr Spaß gemacht.

Liebe Grüße
Andre
 Re: Re:Re: Mone 10.05.2006 (01:51 Uhr) Karibu
> Hi,
>
> ich trau mich zur Zeit nur kurze Strecken ohne Schuhe zu
> fahren. Ich fahre einen Audi A3. Ich hab ja schon
> geschrieben, dass ich einfach gerne Socken anhab, aber
> gelegentlich fahr ich natürlich auch barfuß (bei 40 Grad
> im Sommer zum beispiel)
>
> Ciao

Hi Mone,

habe mich lange nicht zu Wort gemeldet - schweigend habe ich aber gerne gelesen!
Ja, der A 3 reizte mich ganz besonders. Gerade die aktuelle Modellreihe finde ich besonders gelungen. Nun habe ich aber zwischen Photovoltaik und A 3 entscheiden müssen: Ein neuer Golf war noch machbar inkl. Sonnenstrom.

Im März habe ich mir bei Schneetreiben eine Segeljolle zugelegt. Vergangenen Donnerstag war ich dann beim neuen Segelverein um die Formalitäten zu klären.
Die Jugendwartin saß im Schneidersitz auf einem Steg, hatte ihre Schuhe neben sich geparkt; lief aber hin und wieder auf Socken über den z.T. nassen Steg.
Als eine Teilnehmerin versuchte ihre Jolle auf den Slipwagen zu ziehen, eilte die Jugendwartin auf Socken herbei, watete mit ihren Jeans bis zu den Oberschenkeln ins Wasser und half der Jugendlichen ihr Boot an Land zu ziehen.

Denke, dass ich mit in diesem Segelverein die richtige Wahl getroffen habe - die sind alle so herzlich unkompliziert!

Magst du auch Wassersport?

LG
Armin
 Re: Re:Re: Mone 06.05.2006 (03:21 Uhr) daniela

Hallo!
Ich habe beim Autofahren auch gerne guten Halt auf den Pedalen. Da geht es doch um die Verkehrssicherheit.
LG
daniela
 Re: Re:Re: Mone 07.05.2006 (00:23 Uhr) Martin
Hallo Daniela,

guter Halt ist das eine, gutes Gefühl das andere. Und die Kombination macht den guten/die gute Autofahrer(in) aus.

Was fährst Du denn für ein Auto ? Fährst Du denn nie schuhlos ? Würde mich gerne weiter mit Diur austauschen ...

LG und schönes WE

Martin
 Re: Re:Re: Mone 07.05.2006 (23:38 Uhr) daniela
> Hallo Daniela,
>
> guter Halt ist das eine, gutes Gefühl das andere. Und die
> Kombination macht den guten/die gute Autofahrer(in) aus.
>
> Was fährst Du denn für ein Auto ? Fährst Du denn nie
> schuhlos ? Würde mich gerne weiter mit Diur austauschen
> ...
>
> LG und schönes WE
>

Hallo Martin!

Ich fahre einen Alfa Romeo.
Auf längeren Strecken trage ich meistens meine knöchelhohen Puma-Racingschuhe. Die haben eine dünne und griffige Gummisohle, da hat man tollen Halt und ein Super-Gefühl.

Wenn ich gerade weniger geeignete Schuhe anhabe, ziehe ich die beim Autofahren auch lieber aus. Wenn ich Strümpfe trage, lasse ich die Strümpfe aber immer an. Dann steige ich oft ohne Schuhe aus dem Auto und bin dann in Strümpfen draußen. Das ist schon irgendwie ein prickelndes Gefühl für mich. Läufst Du auch manchmal in Strümpfen?

Herzliche Grüße
daniela
 Re: Re:Re: Mone 08.05.2006 (00:01 Uhr) Unbekannt
Hi Daniela,
läufst Du dann auch länger in Socken draußen rum, auch unter Leuten? Das trau ich mich nämlich nicht. Ich geh oft sockig spazieren, aber nur unbeobachtet. Macht aber trotzdem Spaß.
LG Markus
 Re: Re:Re: Mone 08.05.2006 (00:12 Uhr) Ben
Mir gefällts auch wenn Frauen ohne Schuhe autofahren, sehr sexy. Nur schade das die Frauen ohne Schuhe keine Käsefüße bekommen, finde Stinkefüßchen von Frauen auch sexy
 Re: Re:Re: Mone 08.05.2006 (07:24 Uhr) Martin
Hallo und guten Morgen Daniela,

erstmal freue ich mich sehr über unseren netten Kontakt hier. Also, ich fahre weniger in Socken Auto als viel lieber barfuß, weil ich ganz einfach barfuss mehr Halt empfinde als in rutschigen Socken.

Welche Schuhe hältst Du denn zum Autofahren für ungeeignet und ziehst sie dann aus ? Fährst Du im Sommer auch barfuss ?

Ich laufe auch gelegentlich in Socken rum - finde ich auch prickelnd.

Darf ich fragen, aus welcher Gegend Du kommst ?

Einen angenehmen Start in die Woche ...

Martin
 Re: Re:Re: Mone 09.05.2006 (03:57 Uhr) daniela
Hallo meine Herren!

Das sind ja eine Menge Fragen. Dann wollen wir mal der Reihe nach:

@Markus:
Für meinen Geschmack bin ich nie lange genug auf Socken draußen, immer viel zu kurz. Weit weg vom Auto trau ich mich halt auch nicht. Ich habe zwar schon öfters Frauen gesehen, die in der Stadt auf Nylons oder Socken gingen, die (oder ihre Begleiter) trugen dann aber immer die Schuhe in der Hand. Das ist wohl nicht so ungewöhnlich, weil Damenschuhe oft unbequem sind. Aber mit den Schuhen in der Hand finde ich es nicht so prickelnd wie ganz ohne Schuhe, ehrlich gesagt.

Männer hab ich aber kaum in Socken auf der Straße gesehen,
einmal 2 Jogger im Regen, aber ohne Schuhe in der Hand.

Verstehe also gut, daß Du lieber unbeobachtet bleibst.
Wo gehst Du denn da so in Socken herum?

@Ben:
Was Stinkefüsse betrifft, naja, die finde ich weniger angenehm, vorsichtig gesagt. Ich weiß nicht, was manche Leute daran anregend finden. Vielleicht kannst Du uns das ja mal genauer beleuchten?

@Martin:
ungeeignet zum Fahren sind wohl neue Schuhe mit ganz glatter
Ledersohle, High Heels und Schuhe mit klobiger Sohle.
Wenn ich sowas im Sommer trage, dann fahre ich auch manchmal
barfuß. Aber dann ziehe ich beim Aussteigen immer die Schuhe an. Das fällt mir eigentlich jetzt erst auf. Barfußgehen ist wohl nicht so mein Ding. Barfußfahren manchmal notwendig.

Ich wohne im Südosten.

Grüße an alle,
daniela


 Re: Re:Re: Mone 09.05.2006 (22:41 Uhr) Markus
Hallo Daniela,
ich wohne im Alpenvorland (Du vielleicht auch wenn Du aus dem Südosten kommst?) und da sind schon die ersten Berge und Hügel. Deswegen sind da viele ruhige Wanderwege, auf denen man ungestört stundenlang spazieren kann. Und genau das mach ich auch. Da kann ich auch wählen, ob ich z.B. lieber auf Wiesen oder durch Wälder laufe. Macht echt Spaß! Hast Du sowas auch schon mal gemacht?

Leider hab ich fast noch nie draußen Mädels in Socken gesehen, schade.

Liebe Grüße
Markus
 Re: Re:Re: Mone 10.05.2006 (16:34 Uhr) daniela
Hallo Markus!

So eine richtige Wanderung in Socken hab ich noch nie gemacht.
Gehst Du denn da auf den Wegen oder mitten durch Wald und Wiesen? Und hast Du Schuhe mit oder läßt Du die gleich zu Hause?

Grüße
daniela
 Re: Re:Re: Mone 10.05.2006 (20:56 Uhr) Markus
> Hallo Markus!
>
> So eine richtige Wanderung in Socken hab ich noch nie
> gemacht.
> Gehst Du denn da auf den Wegen oder mitten durch Wald und
> Wiesen? Und hast Du Schuhe mit oder läßt Du die gleich zu
> Hause?
>
> Grüße
> daniela

Hi Daniela,

ich fang meistens auf einem Weg mit der Wanderung an und lauf dann da rum wo ich spontan Lust drauf hab. Kommt dann z.B. auf den Boden oder auf die Umgebung an. Am liebsten lauf ich im Wald. Kannst Du Dir vorstellen so einen Spaziergang zu machen oder ist das nichts für Dich?
Hab mir schon öfter überlegt ohne Schuhe zu gehen, aber auch das hab ich mich bis jetzt noch nicht getraut. Ist bestimmt noch "prickelnder".

Liebe Grüße
Markus
 Re: Re:Re: Mone 11.05.2006 (13:56 Uhr) daniela
Hi Markus!
Ich fahre jetzt übers Wochenende weg, da werde ich darüber nachdenken, vielleicht probiere ichs mal aus. Fahre nämlich in den Bayrischen Wald, da findet sich sicher eine Möglichkeit.
Machst auch eine Wanderung am Wochenende?

daniela
 Re: Re:Re: Mone 11.05.2006 (17:13 Uhr) Markus
Hallo Daniela,
da bin ich mal gespannt, ob Du das machst und ob es Dir dann auch Spaß macht. Bericht mir dann bitte darüber. Wenn das Wetter so bleibt werd ich am Wochenende bestimmt einen Spaziergang machen.

Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende im Bayrischen Wald!
Lb.Grüße
Markus
 Re: Re:Re: Mone 26.04.2006 (15:11 Uhr) Simone2006
Hi,

ich hatte graue Wollsocken an, meine Freundinnen hatten weiße Baumwollsocken an.

Ciao
 Re: Re:Re: Mone 26.04.2006 (18:39 Uhr) Maxi
Hallo Mone,
schön dass du dich wieder gemeldet hast!
Wenn du wieder ein bißchen mehr Zeit zum Plaudern hast wär's toll, wenn du beschreiben könntest, wie du dich gefühlt hast. Jedenfalls klingt dein Erlebnis EXTRAGEIL und ich beglückwünsche dich recht sakrisch dazu <- wie wir Bayern halt so sagen ;-)
Am härtesten finde ich, dass ihr ja an die Schuhe nicht mehr rangekommen seid, dass ihr also in jeder Situation sockig wart. Wär echt klasse, mehr darüber zu erfahren!
Leider war's bei mir in der letzten Zeit mit sightings ziemlich Essig   :-(   , hoffe aber du hast umso mehr zu berichten.
Herzliche Grüße,
Maxi
 Re: Re:Re: Mone 27.04.2006 (15:15 Uhr) Simone2006
Hi,
also als wir in Nürnberg aus dem Auto ausgestiegen sind, hab ich mich schon a bisserl komisch gefühlt. Aber da meine Freundinnen aus "strümpfert" warn, war ich net ganz so aufgeregt.

Ich hatte anfangs schon ein mulmiges Gefühl, zu wissen, dass ich an die Schuhe in den nächsten Stunden nicht mehr ran komme, aber so nach ner Viertelstunde hab ich daran kaum mehr gedacht. Wir ham uns ja auch abgelenkt, indem wir natürlich mit dem ein oder anderen Fahrgeschäft gefahren sind (z. B. mim Autoscooter).

Tut mir leid für dich, dass du in der letzten Zeit keine Erlebnisse hattest, aber es laufen halt einfach sehr wenig Frauen auf der Straße sockig rum. Wir ham in Nürnberg nur ein Mädchen gesehen, das barfuß gelaufen is, aber sonst hatten alle Schuhe an.

Wo in Bayern wohnst du eigentlich (vielleicht laufen wir uns ja mal übern Weg)? Ich wohn in Niederbayern (in der Nähe von Landshut).

Ciao,
deine MONE
 Re: Re:Re: Mone 27.04.2006 (17:42 Uhr) Maxi
Hallo Mone,
vielen Dank für dein Mitleid! Ich wohne in München, vielleicht schaust du ja mal vorbei? Auch wenn ich als Mann, genau wie du es beschrieben hast, nicht selbst auf Socken laufe, ist es doch einfach schön, eine Frau dabei zu sehen. Jedenfalls denke ich, dass ich als Frau die Anonymität der Stadt schon ausnutzen würde. Gelegenheiten gibt es viele. Vielleicht schaust du mal in ältere Postings von mir an dich, die leider unbeantwortet geblieben sind, da hatte ich meinen Gedanken so ein bißchen freien Lauf gelassen.
Im übrigen hast du sicher recht. Ich glaube auch, dass Frauen lieber in Socken sind als Männer. Vielleicht weil sie ihre eigenen Sockenfüße schöner finden? Wie sehen deine Füße denn aus? Würd mich echt interessieren.
LG und bis bald,
Maxi
 Re: Re:Re: Mone 27.04.2006 (19:12 Uhr) Simone2006
> Hallo Mone,
> vielen Dank für dein Mitleid! Ich wohne in München,
> vielleicht schaust du ja mal vorbei? Auch wenn ich als
> Mann, genau wie du es beschrieben hast, nicht selbst auf
> Socken laufe, ist es doch einfach schön, eine Frau dabei
> zu sehen. Jedenfalls denke ich, dass ich als Frau die
> Anonymität der Stadt schon ausnutzen würde. Gelegenheiten
> gibt es viele. Vielleicht schaust du mal in ältere
> Postings von mir an dich, die leider unbeantwortet
> geblieben sind, da hatte ich meinen Gedanken so ein
> bißchen freien Lauf gelassen.
> Im übrigen hast du sicher recht. Ich glaube auch, dass
> Frauen lieber in Socken sind als Männer. Vielleicht weil
> sie ihre eigenen Sockenfüße schöner finden? Wie sehen
> deine Füße denn aus? Würd mich echt interessieren.
> LG und bis bald,
> Maxi

Hi,
also du stellst Fragen! Wie soll ich denn meine Füße beschreiben? Also groß sind sie nicht, klein aber auch nicht. Ich hab Schuhgröße 40.
Was mich mal interessiert: Auf welche Socken stehst du denn besonders (und Farben).
Vielleicht komm ich ja mal nach München. War schon oft dort (aber noch nicht sockig).
Die Postings les ich mir durch!!

Simone
 Re: Re:Re: Mone 27.04.2006 (19:40 Uhr) Maxi
Auch hi!
Das mit der Fußform ist nicht so ganz unwichtig. Abgesehen davon, dass Frauenfüße eh viiiiiiieeeeeeeel schöner sind als Männerfüße, gibt es auch bei Frauen Unterschiede: eher schmal, der große Zeh länger als der zweite, oder halt umgekehrt, usw. Wie ist das bei dir? 40 find ich übrigens voll o.k., jedenfalls wenn du etwas größer bist als einsdreiundfünfzig oder so   ;-)
Ich mag dunkle oder auch helle Socken (bloß bitte keine weißen Tennisssocken), und eher dünn. Und einfärbig. Schön ist, wenn sich die Zehen abzeichnen. So kuschlig dicke Socken sein können (z.B. zum Füße streicheln am Abend), es sollte nicht aussehen wie Bricketts am Fuß. Das macht dann, finde ich, das Zierliche am Frauenfuß ein bißchen zunichte. Und das wär doch schade. Aber eigentlich kann man das nicht so verallgemeinern, ich bin sicher, bei dir sieht es gut aus!
Ein Treffen fänd ich klasse - nur nicht die kommenden zwei Wochen, da bin ich nämlich nicht da. Sondern weg. Also, im Urlaub halt. Nein, ich wollte auch nicht mit der Tür ins Haus fallen. Aber vielleicht behalten wir das im Auge? Und so ein Trip etwa durch's Deutsche Museum (siehe mein Posting) wär schon geil!
Freu mich auf deine Zeilen, bis morgen Abend bin ich noch Lande.
Bis bald,
Maxi
 Re: Re:Re: Mone 28.04.2006 (18:19 Uhr) Simone2006
Hi,

also meine Füße sind eher schmal und die Zehen sind auch ganz normal (großer Zeh größer als der Zweite usw.). Ich trag am liebsten dünne schwarze Socken (Tennissocken hasse ich auch). Ich hatte da in Nürnberg nur dickere Socken an, weils nicht gerade warm war, und weil ich ja eigentlich gar nicht vorhatte, sockig zu laufen. Das mit dem Treffen wär ne ganz gute Idee, aber da muss der Zeitpunkt u. das Wetter natürlich stimmen. Wo fährst na hin in Urlaub? Und hast du ne Freundin?

Ich bin übrigens 1,71m groß, hab dunkelblonde, schulterlange Haare und blaue Augen (falls es dich interessiert). So kannst du dir halt besser vorstellen, mit wem du da die ganze Zeit quatschst!

Ciao,
deine MONE
 Re: Re:Re: Mone 28.04.2006 (22:10 Uhr) Maxi
Hallo Mone,
freu mich, dass du geschrieben hast!
Ich sitz aufm Koffer und hoffe, der Deckel geht zu... Es geht nach England, ganz in den Südwesten, weit weg von Büro und Handy und all dem Kram. Ich fliege zwar mit Begleitung, das ist aber nix Festes, da gehts eher um gemeinsame Interessen. Und du, hast du einen Freund, und wenn ja: mag der es, wenn du in Socken läufst?
Nach deiner Beschreibung siehst du klasse aus, lass dir ein dickes Kompliment machen, soweit das elektronisch halt möglich ist!! Bei mir hat's für 1,80m gereicht, auch dunkelblond, nur sind die Haare kürzer ;-) Man kann sich echt ein bißchen mehr vom anderen vorstellen. Und mit dir quatschen ist total nett, schätze ich werd dich die nächsten beiden Wochen vermissen...
Dünne schwarze Socken sind sozusagen mein "Klassiker", kommt auch super zur Jeans. Wenn's dich nächstens nach München treibt, dann kannst mich das ja wissen lassen. Ich denke, es fände sich schon eine Gelegenheit, um aus den Schuhen zu schlüpfen.
Was ich letztens schon fragen wollte: magst du es, an den Sockenfüßen gestreichel zu werden?
Herrgott ist der wieder neugierig! Aber ich muss ja jetzt auch zwei Wochen auf die Antwort warten.
Ich wünsch auch dir eine recht gute Zeit und schöne sockige Erlebnisse, bis dann,
Maxi.
 Re: Re:Re: Mone 29.04.2006 (16:42 Uhr) Simone2006
Hi,
ich hab leider keinen Freund. Ich denke schon, dass es ein großartiges Gefühl ist, an den Füßen gestreichelt zu werden!

Ciao,
deine SIMONE
 Re: Re:Re: Mone 28.04.2006 (20:58 Uhr) stefan
> Hi,
> also als wir in Nürnberg aus dem Auto ausgestiegen sind,
> hab ich mich schon a bisserl komisch gefühlt. Aber da
> meine Freundinnen aus "strümpfert" warn, war ich net ganz
> so aufgeregt.
>
> Ich hatte anfangs schon ein mulmiges Gefühl, zu wissen,
> dass ich an die Schuhe in den nächsten Stunden nicht mehr
> ran komme, aber so nach ner Viertelstunde hab ich daran
> kaum mehr gedacht. Wir ham uns ja auch abgelenkt, indem
> wir natürlich mit dem ein oder anderen Fahrgeschäft
> gefahren sind (z. B. mim Autoscooter).
>
> Tut mir leid für dich, dass du in der letzten Zeit keine
> Erlebnisse hattest, aber es laufen halt einfach sehr
> wenig Frauen auf der Straße sockig rum. Wir ham in
> Nürnberg nur ein Mädchen gesehen, das barfuß gelaufen is,
> aber sonst hatten alle Schuhe an.
>
> Wo in Bayern wohnst du eigentlich (vielleicht laufen wir
> uns ja mal übern Weg)? Ich wohn in Niederbayern (in der
> Nähe von Landshut).
>
> Ciao,
> deine MONE

Hallöle zusammen,

mir selbst ist vor langer Zeit (mind. 15 Jahre her) bei einem Besuch eines Volksfestes (Hessentag) ein Schuh kaputtgegangen, ich meine, es wären Mokassins gewesen,weil die damals "in" waren, jedenfalls hat sich von einem Schuh,nachdem ich beim Aussteigen aus dem Autoscooter mit der Sohle hängen geblieben war, die Sohle abgelöst, es war Samstagabend,prima oder nicht.
Da ich schon einige intus hatte, warf ich dann beide Schuhe in die Tonne und lief auf Strümpfen weiter, aber die Strümpfe haben das nicht so lange mitgemacht,die waren nach einer zeitlang durchgerissen sodaß ich dann barfuss war.
Jedenfalls habe ich für Gelächter gesorgt (ein Kumpel von mir hat dadurch seine jetzige Frau kennengelernt,weil diese uns ansprach-wegen den baren Füssen halt-deshalb kommen wir manchmal darauf wieder zurück), insbesondere die Füsse waren zum Schluss von oben bis unten rabenschwarz,aber trotzdem war es total geil, würde ich heute vielleicht sogar nochmal machen, aber ich denke, das es auf Rummelplätzen wegen den Scherben doch riskant ist.
Aber mich würde interessieren, ob es Eure Strümpfe das durchgehalten haben ?
P.S.:Laufe in den Sommermonaten gerne barfuss-auch einkaufen usw.

Gruß!
Stefan
 Re: Re:Re: Mone 29.04.2006 (17:13 Uhr) Simone2006
>
> Hallöle zusammen,
>
> mir selbst ist vor langer Zeit (mind. 15 Jahre her) bei
> einem Besuch eines Volksfestes (Hessentag) ein Schuh
> kaputtgegangen, ich meine, es wären Mokassins
> gewesen,weil die damals "in" waren, jedenfalls hat sich
> von einem Schuh,nachdem ich beim Aussteigen aus dem
> Autoscooter mit der Sohle hängen geblieben war, die Sohle
> abgelöst, es war Samstagabend,prima oder nicht.
> Da ich schon einige intus hatte, warf ich dann beide
> Schuhe in die Tonne und lief auf Strümpfen weiter, aber
> die Strümpfe haben das nicht so lange mitgemacht,die
> waren nach einer zeitlang durchgerissen sodaß ich dann
> barfuss war.
> Jedenfalls habe ich für Gelächter gesorgt (ein Kumpel von
> mir hat dadurch seine jetzige Frau kennengelernt,weil
> diese uns ansprach-wegen den baren Füssen halt-deshalb
> kommen wir manchmal darauf wieder zurück), insbesondere
> die Füsse waren zum Schluss von oben bis unten
> rabenschwarz,aber trotzdem war es total geil, würde ich
> heute vielleicht sogar nochmal machen, aber ich denke,
> das es auf Rummelplätzen wegen den Scherben doch riskant
> ist.
> Aber mich würde interessieren, ob es Eure Strümpfe das
> durchgehalten haben ?
> P.S.:Laufe in den Sommermonaten gerne barfuss-auch
> einkaufen usw.
>
> Gruß!
> Stefan

Hi,
also ich hab ja schon geschrieben, dass ich an dem Tag dickere Socken angehabt hab. Denen hat man den "Sockenspatziergang" kaum angesehen. Auch die Socken meiner Freundinnen waren nur total dreckig, aber durchgerissen waren auch die nicht.

Es gibt ja viele Männer, die auf Frauen stehen, die sockig laufen. Gehörst du da auch dazu? Wenn ja: Welche Socken findest du am schönsten bei Frauen (und Farbe)?

Ciao
 Re: Re:Re: Mone 30.04.2006 (22:34 Uhr) Unbekannt
> >
> > Hallöle zusammen,
> >
> > mir selbst ist vor langer Zeit (mind. 15 Jahre her) bei
> > einem Besuch eines Volksfestes (Hessentag) ein Schuh
> > kaputtgegangen, ich meine, es wären Mokassins
> > gewesen,weil die damals "in" waren, jedenfalls hat sich
> > von einem Schuh,nachdem ich beim Aussteigen aus dem
> > Autoscooter mit der Sohle hängen geblieben war, die Sohle
> > abgelöst, es war Samstagabend,prima oder nicht.
> > Da ich schon einige intus hatte, warf ich dann beide
> > Schuhe in die Tonne und lief auf Strümpfen weiter, aber
> > die Strümpfe haben das nicht so lange mitgemacht,die
> > waren nach einer zeitlang durchgerissen sodaß ich dann
> > barfuss war.
> > Jedenfalls habe ich für Gelächter gesorgt (ein Kumpel von
> > mir hat dadurch seine jetzige Frau kennengelernt,weil
> > diese uns ansprach-wegen den baren Füssen halt-deshalb
> > kommen wir manchmal darauf wieder zurück), insbesondere
> > die Füsse waren zum Schluss von oben bis unten
> > rabenschwarz,aber trotzdem war es total geil, würde ich
> > heute vielleicht sogar nochmal machen, aber ich denke,
> > das es auf Rummelplätzen wegen den Scherben doch riskant
> > ist.
> > Aber mich würde interessieren, ob es Eure Strümpfe das
> > durchgehalten haben ?
> > P.S.:Laufe in den Sommermonaten gerne barfuss-auch
> > einkaufen usw.
> >
> > Gruß!
> > Stefan
>
> Hi,
> also ich hab ja schon geschrieben, dass ich an dem Tag
> dickere Socken angehabt hab. Denen hat man den
> "Sockenspatziergang" kaum angesehen. Auch die Socken
> meiner Freundinnen waren nur total dreckig, aber
> durchgerissen waren auch die nicht.
>
> Es gibt ja viele Männer, die auf Frauen stehen, die
> sockig laufen. Gehörst du da auch dazu? Wenn ja: Welche
> Socken findest du am schönsten bei Frauen (und Farbe)?
>
> Ciao

Hallöle,

bei den dreckigen Socken hat sich sicher die Waschmaschine gefreut ?
Aber Eure Füsse waren doch auch dreckig geworden ?
Natürlich zieht eine sockige oder gar barfüssige Frau die Blicke von Männern auf sich, auch ich, wenn ich mal eine zu Gesicht bekomme, nehme mich da nicht aus, ich denke sogar, wenn eine Frau (oder auch Mann )gepflegte Füsse oder auch schöne Füsse hat,können die ruhig "präsentiert" werden, ich finde , das da nichts schlimmes bei ist.
Ich selbst laufe ja in der wärmeren Jahreszeit gerne und oft auch überall (auch einkaufen, tanken) barfuss, bin sogar schon an meinem Arbeitsplatz (überwiegend Büro ) barfuss erschienen.
Um Deine Frage bezüglich der Socken, welche ich an Frauen am schönsten finde, so sind das für meinen Geschmack dunkle Nylons oder Sneakersocken.
Aber wenn eine Frau lieber ohne Schuhe läuft, kommt das für meine Begriffe am natürlichsten (bitte keine Schelte für diese Meinung) herüber, wenn diese halt barfuss läuft (wenn schon-denn schon,ich finde sockig eher etwas unnatürlich,aber das ist eben meine persönliche Ansicht dazu,jedem so,wie es Ihm gefällt).

Gruß !
Stefan
 Re: Re:Re: Mone 30.04.2006 (23:58 Uhr) Christian
>
> Hallöle,
>
> bei den dreckigen Socken hat sich sicher die
> Waschmaschine gefreut ?
> Aber Eure Füsse waren doch auch dreckig geworden ?
> Natürlich zieht eine sockige oder gar barfüssige Frau die
> Blicke von Männern auf sich, auch ich, wenn ich mal eine
> zu Gesicht bekomme, nehme mich da nicht aus, ich denke
> sogar, wenn eine Frau (oder auch Mann )gepflegte Füsse
> oder auch schöne Füsse hat,können die ruhig "präsentiert"
> werden, ich finde , das da nichts schlimmes bei ist.
> Ich selbst laufe ja in der wärmeren Jahreszeit gerne und
> oft auch überall (auch einkaufen, tanken) barfuss, bin
> sogar schon an meinem Arbeitsplatz (überwiegend Büro )
> barfuss erschienen.
> Um Deine Frage bezüglich der Socken, welche ich an Frauen
> am schönsten finde, so sind das für meinen Geschmack
> dunkle Nylons oder Sneakersocken.
> Aber wenn eine Frau lieber ohne Schuhe läuft, kommt das
> für meine Begriffe am natürlichsten (bitte keine Schelte
> für diese Meinung) herüber, wenn diese halt barfuss läuft
> (wenn schon-denn schon,ich finde sockig eher etwas
> unnatürlich,aber das ist eben meine persönliche Ansicht
> dazu,jedem so,wie es Ihm gefällt).
>
> Gruß !
> Stefan


Hallo Stefan!

Also ich finds am natürlichsten, wenn sich eine Frau unter den Achseln nicht rasiert. Aber schöner finde ichs, wenn sie sich da schon rasiert.
Wenn jetzt eine Frau barfuß geht, finde ich am natürlichsten, wenn sie die Zehennägel nicht lackiert hat.
Aber besser gefällt es mir, wenn diese lackiert sind.
Und wenn eine Frau ohne Schuhe geht, finde ich es auch am natürlichsten, wenn sie barfuß ist. Aber schöner finde ichs, wenn sie Socken trägt. Dann ist es mir aber wieder egal, ob jetzt die Zehennägel lackiert sind oder nicht.

Grüße
Christian
 Re: Re:Re: Mone 01.05.2006 (13:12 Uhr) Simone2006
Hi,
ja unsere Füße wurden schon etwas dreckig, aber nicht ganz so, wie wenn wir barfuß gelaufen wären. Ich selbst laufe nicht so gern barfuß - ich hab halt einfach gerne Socken an!

Ciao,
Simone
 Re: Re:Re: Mone 02.05.2006 (00:42 Uhr) christian
Hallo!
Mein schwarzer Kater ist gerade vom Garten hereingekommen.
Ich glaube, er findet es so wie Stefan auch viel natürlicher, barfuß zu laufen. Der läuft sogar im Winter immer bloßfüssig.
Ich würde ihm ja gerne einmal Socken anziehen, aber ich habe Angst, die Nachbarn könnten es eher unnatürlich finden.
Aber wenn ich schwarze Socken nehme, fällts vielleicht nicht so auf.
Außerdem weiß ich nicht, ob er dann an den Vorderbeinen auch Socken tragen soll oder nur hinten....
Jetzt hab ich versucht, ihm die Socken mal anzuziehen, aber er hat es nicht zugelassen. Wahrscheinlich findet er es auch unnatürlich. Aber ich mag ihn trotzdem. Jeder wie er will.
Oder soll ichs nochmal mit weißen Socken versuchen? Vielleicht steht er nur auf weiße Socken. Und es ist ihm wurscht, was die Nachbarn denken.
Wie denkst Du über die Sache?

Dein Sockentier
Christian
 Re: Re:Re: Mone 02.05.2006 (15:31 Uhr) Simone2006
Hi,

passen ihm denn eigentlich Deine Socken. Wieso willst du ihm denn überhaupt Strümpfe anziehen??

Ciao, Simone
 Re: Re:Re: Mone 02.05.2006 (22:29 Uhr) christian
Hallo Mone!
Frag doch mal Stefan. Ich glaub, der hats verstanden.

Christian

 Re: Re:Re: Mone 03.05.2006 (19:45 Uhr) Stefan
> Hallo Mone!
> Frag doch mal Stefan. Ich glaub, der hats verstanden.
>
> Christian
>
Hallo Christian,

hier hat sich einer "zwischengeschaltet", die obigen Kommentare stammen nicht von mir !
Mich haben lediglich die Dinge interessiert, welche ich Simone fragte, und eben dabei,meine Erlebnisse und meine rein persönlichen Dinge (Barfuss) dazuerwähnt. Das es Barfussforen gibt, weiss ich selbst.

Schade, das Du das irgendwie vielleicht missverstanden hast ?

So long,
Stefan
 Re: Re:Re: Mone 03.05.2006 (22:32 Uhr) christian
Hallo Stefan!
Tut mir leid, hab ich jetzt wirklich mißverstanden, dachte der erboste Unbekannte bist Du. Weil ich ja versuchte, DEINE Aussage, Du findest Frauen in Socken unnatürlich, ins Lächerliche zu ziehen.
Wenn Du so denkst, stört mich das überhaupt nicht. Aber daß Du das ausgerechnet hier veröffentlichst, finde ich  überflüssig. Versteh das bitte:

Wenn jetzt jemand von uns outdoor in Socken unterwegs ist, dann ist es schon mühsam genug, wenn man öfter gefragt wird, wieso man denn ohne Schuhe geht. (Das kennst Du vielleicht selber) Wenn man sich aber auch noch rechtfertigen soll, warum man denn nicht gleich barfuß geht, dann nervt das natürlich total. Weil wir ja gerade das Gefühl in Socken lieben. Schuhlos ist nicht gleich barfuß.
Und wenn Du dann kommst und ganz freundlich meinst, hallo, ich bin einer von Euch, aber ich find barfuß besser und Socken eher unnatürlich.......Dann frage ich Dich:
Muß das jetzt sein?
Was versprichst Du Dir davon?
Was genau findest Du an Socken unnatürlich?
Findest Du es nur outdoor unnatürlich, in Socken zu gehen oder generell?
Findest Du Sneakersocken deshalb gut, weil man sie nicht sieht, wenn sie in Schuhen getragen werden?
(Ich persönlich habe überhaupt keine Sneakersocken, man soll ruhig sehen, daß ich Socken trage - wenn schon - denn schon)

Ich weiß schon, daß Du eigentlich nicht mit MIR chatten wolltest, freu mich aber trotzdem über  eine Antwort. Ich mein das alles auch nicht so tierisch ernst. Und ich finde auch barfüssige Frauen gut. Und Frauen in schönen Schuhen.
Und was denkst Du über Frauen, die sich unter den Achselhöhlen nie rasieren? Und lackierte Zehennägel?
Und lackierte Zehennägel bei Männern?

Grüße
Christian


 Re: Re:Re: Mone 04.05.2006 (00:26 Uhr) christian
> Hi,
>
> passen ihm denn eigentlich Deine Socken. Wieso willst du
> ihm denn überhaupt Strümpfe anziehen??
>
> Ciao, Simone

Hallo Simone!
Die Katzen-Story hat Verwirrung gestiftet, wahrscheinlich war der Zusammenhang zu unklar. Tut mir leid, aber es sollte lustig sein. Laß es mich mal genau erklären:
Die Geschichte bezog sich auf das Posting von Stefan, wo er sagt, er findet es natürlich, wenn Frauen barfuß laufen, sockig aber eher unnatürlich.
Diese Wortwahl hat mich halt gestört, in einem Forum, wo es um unseren Spaß am sockig sein geht.
Ich fands angebracht, das ironisch zu kontern.
Und fand es lustig, zu erzählen, ich hätte jetzt Bedenken, meine Nachbarn könnten es eher unnatürlich finden, wenn mein  Kater sockig im Garten rumläuft.
Ich werde mich in Zukunft präziser ausdrücken.
Wenn jetzt die Story vielleicht auch nicht sooo witzig war, gabs trotzdem was zu Lachen:
Ich hab ihm dann wirklich an den Hinterbeinen meine Socken angezogen, die waren ihm natürlich viel zu groß, er sah echt zum Totlachen aus. Ich hab ihn so aber nicht in den Garten gelassen, obwohl es eh schon dunkel war. Die Nachbarn hätten es total unnatürlich gefunden. Und meine Hände haben bei der Aktion einige Kratzer abgekriegt.

Dein Katzenfan
Christian


 Re: Re:Re: Mone 02.05.2006 (16:01 Uhr) Unbekannt
> Hallo!
> Mein schwarzer Kater ist gerade vom Garten
> hereingekommen.
> Ich glaube, er findet es so wie Stefan auch viel
> natürlicher, barfuß zu laufen. Der läuft sogar im Winter
> immer bloßfüssig.
> Ich würde ihm ja gerne einmal Socken anziehen, aber ich
> habe Angst, die Nachbarn könnten es eher unnatürlich
> finden.
> Aber wenn ich schwarze Socken nehme, fällts vielleicht
> nicht so auf.
> Außerdem weiß ich nicht, ob er dann an den Vorderbeinen
> auch Socken tragen soll oder nur hinten....
> Jetzt hab ich versucht, ihm die Socken mal anzuziehen,
> aber er hat es nicht zugelassen. Wahrscheinlich findet er
> es auch unnatürlich. Aber ich mag ihn trotzdem. Jeder wie
> er will.
> Oder soll ichs nochmal mit weißen Socken versuchen?
> Vielleicht steht er nur auf weiße Socken. Und es ist ihm
> wurscht, was die Nachbarn denken.
> Wie denkst Du über die Sache?
>
> Dein Sockentier
> Christian

So, -----  jetzt kannst du wieder andere veräppeln. Es ist immer wieder faszinierend, daß sich von Zeit zu Zeit irgendwann wieder einmal so ein Kleingeiststörenfried einbringen muß, um bei Themen mitzureden, die er einfach nicht versteht. Wir verstehen uns und wissen wovon wir reden, das erwarten wir von dir garnicht. Also laß uns doch einfach in Ruhe. Da wir uns nicht persönlich kennenlernen, wird sich hier auch keiner veräppelt fühlen und läßt sich gottseidank von solchen Kleinkindverhaltensweisen  nicht abhalten hier weiterteilzunehmen.
 Re: Re:Re: Mone 03.05.2006 (01:46 Uhr) christian


>
> So, -----  jetzt kannst du wieder andere veräppeln. Es
> ist immer wieder faszinierend, daß sich von Zeit zu Zeit
> irgendwann wieder einmal so ein Kleingeiststörenfried
> einbringen muß, um bei Themen mitzureden, die er einfach
> nicht versteht. Wir verstehen uns und wissen wovon wir
> reden, das erwarten wir von dir garnicht. Also laß uns
> doch einfach in Ruhe. Da wir uns nicht persönlich
> kennenlernen, wird sich hier auch keiner veräppelt fühlen
> und läßt sich gottseidank von solchen
> Kleinkindverhaltensweisen  nicht abhalten hier
> weiterteilzunehmen.

Hallo Stefan!

Ich war heute den ganzen Tag nackig in der Stadt unterwegs. Ist zwar noch ein bißl kalt, aber ich finds total nackig einfach am natürlichsten. Wenn schon - denn schon!

Sorry, aber das mußte jetzt einfach noch raus.
Ich veräppel Dich ab jetzt nicht mehr, versprochen.
Ich hab aber noch niemanden hier beleidigt und bin jetzt auch nicht beleidigt.
Obwohl Du meine Vorliebe als unnatürlich bezeichnet hast und mich als Kleingeiststörenfried. (Superwort übrigens.)
Aber jetzt ganz im Ernst: Ich freu mich, daß Du weiterhin mit uns reden willst. Worüber denn? Über Fetischismus und Natürlichkeit?
Mir scheint, daß DU uns überhaupt nicht verstehst und keine Ahnung hast, wovon WIR reden.
Also: Simone und ich (und die meisten anderen hier) lieben es, in den Socken zu gehen, wir finden Füße in Socken geil.
Wir mögen es aber überhaupt nicht, barfuß zu laufen.
Die Männer hier finden es toll, wenn Mädels sockig oder in Nylons laufen. Es interessiert uns aber wenig, wenn irgendwer irgendwo blossfüssig geht. Du findest es geil, wenn ein sockiges Mädel die Socken auszieht und barfuß geht. Für uns ist das der Super-GAU. Barfuß-Geschichten langweilen uns. Wir finden es entsetzlich, wenn jemand seine Socken ruiniert und dann barfuß laufen muß. Wir lieben unsere Socken. Wir findens gut, wenn die Socken ein bißchen dreckig werden, aber eklig, wenn die Füße dreckig werden.
Solltest Du vielleicht mal in Socken  einkaufen gehen, dann berichte uns bitte darüber. Das fänden wir mutig und geil.
Aber da Du das ja unnatürlich findest, wirst Du es wohl kaum tun. Zur Information: Wir finden sowas auch eher ungewöhnlich (wenngleich nicht ungewöhnlicher als barfuß ins Büro zu gehen), aber das ist ja der Kick dabei, wir lieben eben das Außergewöhnliche.
Bevor Du das nächste Mal in einem Forum schreibst, lies doch erst mal die Überschrift und ein paar Beiträge. (Die Überschrift lautet nicht "Schuhlos - weils barfuß einfach natürlicher ist.") Es gibt doch genug Barfüsser-Foren, ich poste dort ja auch nicht, daß ichs schräg finde, wenn manche Leute bei jedem Wetter barfuß durch zivilisierte Großstädte laufen.
Da wäre ich ja wirklich ein kindischer Störenfried.

Hi Simone, ich habe jetzt auch für Dich und die anderen gesprochen, obwohl ich ja in Wahrheit nur für mich sprechen dürfte. Aber sag uns doch mal selbst:
Wenn Du jetzt irgendwo draußen in den Socken unterwegs bist, wo alle anderen Leute Schuhe tragen, Du freust Dich, daß Du eigentlich gar nicht komisch angeschaut und angeredet wirst und dann kommt ausgerechnet ein Blossfüssiger, spricht Dich an und meint, er findet das doch etwas unnatürlich, und warum gehst Du nicht gleich barfuß, wenn schon, denn schon bla bla bla....
Geht Dir der damit nicht mörderisch auf die Socken?

LG
Christian



 Re: Re:Re: Mone 03.05.2006 (07:30 Uhr) Unbekannt
>
>
> >
> > So, -----  jetzt kannst du wieder andere veräppeln. Es
> > ist immer wieder faszinierend, daß sich von Zeit zu Zeit
> > irgendwann wieder einmal so ein Kleingeiststörenfried
> > einbringen muß, um bei Themen mitzureden, die er einfach
> > nicht versteht. Wir verstehen uns und wissen wovon wir
> > reden, das erwarten wir von dir garnicht. Also laß uns
> > doch einfach in Ruhe. Da wir uns nicht persönlich
> > kennenlernen, wird sich hier auch keiner veräppelt fühlen
> > und läßt sich gottseidank von solchen
> > Kleinkindverhaltensweisen  nicht abhalten hier
> > weiterteilzunehmen.
>
> Hallo Stefan!
>
> Ich war heute den ganzen Tag nackig in der Stadt
> unterwegs. Ist zwar noch ein bißl kalt, aber ich finds
> total nackig einfach am natürlichsten. Wenn schon - denn
> schon!
>
> Sorry, aber das mußte jetzt einfach noch raus.
> Ich veräppel Dich ab jetzt nicht mehr, versprochen.
> Ich hab aber noch niemanden hier beleidigt und bin jetzt
> auch nicht beleidigt.
> Obwohl Du meine Vorliebe als unnatürlich bezeichnet hast
> und mich als Kleingeiststörenfried. (Superwort übrigens.)
> Aber jetzt ganz im Ernst: Ich freu mich, daß Du weiterhin
> mit uns reden willst. Worüber denn? Über Fetischismus und
> Natürlichkeit?
> Mir scheint, daß DU uns überhaupt nicht verstehst und
> keine Ahnung hast, wovon WIR reden.
> Also: Simone und ich (und die meisten anderen hier)
> lieben es, in den Socken zu gehen, wir finden Füße in
> Socken geil.
> Wir mögen es aber überhaupt nicht, barfuß zu laufen.
> Die Männer hier finden es toll, wenn Mädels sockig oder
> in Nylons laufen. Es interessiert uns aber wenig, wenn
> irgendwer irgendwo blossfüssig geht. Du findest es geil,
> wenn ein sockiges Mädel die Socken auszieht und barfuß
> geht. Für uns ist das der Super-GAU. Barfuß-Geschichten
> langweilen uns. Wir finden es entsetzlich, wenn jemand
> seine Socken ruiniert und dann barfuß laufen muß. Wir
> lieben unsere Socken. Wir findens gut, wenn die Socken
> ein bißchen dreckig werden, aber eklig, wenn die Füße
> dreckig werden.
> Solltest Du vielleicht mal in Socken  einkaufen gehen,
> dann berichte uns bitte darüber. Das fänden wir mutig und
> geil.
> Aber da Du das ja unnatürlich findest, wirst Du es wohl
> kaum tun. Zur Information: Wir finden sowas auch eher
> ungewöhnlich (wenngleich nicht ungewöhnlicher als barfuß
> ins Büro zu gehen), aber das ist ja der Kick dabei, wir
> lieben eben das Außergewöhnliche.
> Bevor Du das nächste Mal in einem Forum schreibst, lies
> doch erst mal die Überschrift und ein paar Beiträge. (Die
> Überschrift lautet nicht "Schuhlos - weils barfuß einfach
> natürlicher ist.") Es gibt doch genug Barfüsser-Foren,
> ich poste dort ja auch nicht, daß ichs schräg finde, wenn
> manche Leute bei jedem Wetter barfuß durch zivilisierte
> Großstädte laufen.
> Da wäre ich ja wirklich ein kindischer Störenfried.
>
> Hi Simone, ich habe jetzt auch für Dich und die anderen
> gesprochen, obwohl ich ja in Wahrheit nur für mich
> sprechen dürfte. Aber sag uns doch mal selbst:
> Wenn Du jetzt irgendwo draußen in den Socken unterwegs
> bist, wo alle anderen Leute Schuhe tragen, Du freust
> Dich, daß Du eigentlich gar nicht komisch angeschaut und
> angeredet wirst und dann kommt ausgerechnet ein
> Blossfüssiger, spricht Dich an und meint, er findet das
> doch etwas unnatürlich, und warum gehst Du nicht gleich
> barfuß, wenn schon, denn schon bla bla bla....
> Geht Dir der damit nicht mörderisch auf die Socken?
>
> LG
> Christian
>
> Es geht hier um deine Katzengeschichte und sonst garnichts!
>
 Re: Re:Re: Mone 03.05.2006 (15:37 Uhr) christian
Hi Unbekannter!
Wer bist Du und wie meinst Du das?

Christian
 Re: Re:Re: Mone 03.05.2006 (17:39 Uhr) Unbekannt
> Hi Unbekannter!
> Wer bist Du und wie meinst Du das?
>
> Christian

du hast doch gepostet, daß du deinem Kater Socken anziehen willst, hast du das schon vergessen (02.05.06. 00:42) Jetzt verstanden? Und genau darauf bezog sich mein Kommentar. Noch Fragen?
 Re: Re:Re: Mone 03.05.2006 (22:46 Uhr) Unbekannt
Hi Unbekannter!
Du interessierst Dich für Katzen? Magst Du Katzen in Socken?
Oder lieber barfuß? Warum nennst Du nicht Deinen Namen? Ist doch nichts dabei, wenn man Katzen mag.
Die Geschichte ist übrigens wahr, ich wollte ihm dann noch die weißen Socken anziehen. Naja, die Kratzer sind schon fast verheilt. Nur mein Ralph Lauren Hemd ist ziemlich durchlöchert.

Es grüßt Dich
Katzenfan
Christian

 Re: Re:Re: Mone 27.04.2006 (00:39 Uhr) freddyxyz
Hallo Simone,
entschuldige, dass ich mich in Euren Chat einmische. Aber ich bin begeistert, dass es unter Frauen doch offenbar Situationen gibt, bei denen man gemeinsam eine solche Aktion unternimmt. Männer sind da meiner Ansicht nach untereinander eher destruktiv. In den Situationen, in denen sich bisher bei mir ein gemeinsamer Sockenlauf mit meinen männlichen Freunden hätte ergeben können (z.B. Open-Air-Konzert oder Strandspaziergang) haben mich die Sprüche meiner Kumpels leider davon abgehalten meine Schuhe anzuziehen.
Was mich interessiert: Was war der "offizielle" Grund, die Schuhe im Auto zulassen? Machen das Deine Freundinnen öfters? Sind bei dem Fest auch andere Leute nur in Socken unterwegs gewesen?
Gruß
Fred
 Re: Re:Re: Mone 27.04.2006 (15:28 Uhr) Simone2006
Hi,
Also ich denk, dass das Sockig-Laufen draußen bei Männern nicht so beliebt ist. Denn ich habe noch nie einen Mann gesehen, der das getan hat. Frauen hab hier und da schon mal auf Socken gesehen (Ich denk, Frauen sind eh viel lieber nur auf Socken, als viele Männer). In meinem Freundeskreis ist das jedenfalls so.

Der eigentliche Grund für den "Sockenlauf" war, dass wir drei zuvor auf nem kleinen Volksfest bei Landshut waren (da hatten wir noch Schuhe an) und uns von der latscherei irgendwann die Füße wehtaten. Also ham wir im Auto schon die Schuhe ausgezogen und dann kam die Idee, dass es doch ganz lustig wär, nur auf Socken aufs Nürnberger Volksfest zu gehen, und das ham wir drei dann auch gemacht.

Meine Freundinnen machen das (meines Wissens) eher selten. Die laufen schon mal bei sich zu Hause im Garten oder so auf Socken und haben damals in der Schule unterm Unterricht auch gern die Schuhe ausgezogen (wie ich auch!), aber in der Stadt oder so machen die des nicht. Auf dem Volksfest haben wir nur ein Mädchen barfuß gesehen, aber sockig haben wir niemanden gesehen.

Ciao,
SIMONE
 Re: Re:Re: Mone 28.04.2006 (00:54 Uhr) freddyxyz
Hallo Simone,
ich finde Deine Beiträge höchst interessant. Vielen Dank, dass Du so schnell und umfassend antwortest.

Zu Deiner Einschätzung "Ich denk, Frauen sind eh viel lieber nur auf Socken, als viele Männer.": Ich war bisher genau der gegenteiligen Meinung. Unter anderem nehme ich auch in diesem Forum eher eine Überzahl der männlichen Socken-Fans wahr. Allerdings glaube ich, dass es bei Männern untereinander eher verpönt ist, ohne Schuhe zu laufen, was bei guten Freundinnen untereinander wohl eher kein Problem ist. Deshalb gehe ich davon aus, dass Männer eher heimlich und unbeobachtet, abseits von der Öffentlichkeit auf Socken unterwegs sind, während Frauen, wenn sie einmal die anfängliche Scheu überwunden haben, durchaus auch beobachtet von anderen (Frauen und Männern) in Socken laufen.

Meine eigenen Erfahrungen bei Laufen in Socken in der Öffentlichkeit (fast ausschließlich unter Leuten, die mich nicht kennen) sind folgende: Frauen reagieren wesentlich eher positiv angetan, freundlich oder interessiert als Männer.

Was mich in diesem Zusammenhang interessieren würde: Ist das Laufen in Socken Thema bei den Gesprächen mit Deinen Freundinnen? Wissen Deine Freundinnen, dass Du in diesem Forum chatest? Ich selbst würde mich nicht trauen, von meiner Vorliebe bei meinen männlichen Freunden zu erzählen.

Gruß
Fred

 Re: Re:Re: Mone 28.04.2006 (18:30 Uhr) Simone2006
Hi,

hier im Forum mag das vielleicht stimmen, das mehr Männer als Frauen gern auf Socken sind, aber aus persönlichen Erfahrungen kann ich das eigentlich nicht bestätigen. Meine Freundinnen ziehen ihre Schuhe bei mir schon generell aus, aber übers Sockig-Laufen in der Öffentlichkeit haben wir aber noch nicht so viel geredet. Meine Freundinnen wissen von diesem Forum, und dass ich hier schreibe, aber sie machen das noch nicht.
Ich denke, dass meine Freundinnen schon die Vorliebe haben, draußen sockig zu sein. Denn bei sich zu Hause gehen sie ja auch meistens sockig auf die Terasse oder in den Garten. Und ich hab ja auch schon geschrieben, dass wir damals in der Schule auch während des Unterrichts gern mal die Schuh ausgezogen haben.

Ciao,
Simone
 Re: Re:Re: Mone 28.04.2006 (19:44 Uhr) Unbekannt
> Hallo Simone,
> ich finde Deine Beiträge höchst interessant. Vielen Dank,
> dass Du so schnell und umfassend antwortest.
>
> Zu Deiner Einschätzung "Ich denk, Frauen sind eh viel
> lieber nur auf Socken, als viele Männer.": Ich war bisher
> genau der gegenteiligen Meinung. Unter anderem nehme ich
> auch in diesem Forum eher eine Überzahl der männlichen
> Socken-Fans wahr. Allerdings glaube ich, dass es bei
> Männern untereinander eher verpönt ist, ohne Schuhe zu
> laufen, was bei guten Freundinnen untereinander wohl eher
> kein Problem ist. Deshalb gehe ich davon aus, dass Männer
> eher heimlich und unbeobachtet, abseits von der
> Öffentlichkeit auf Socken unterwegs sind, während Frauen,
> wenn sie einmal die anfängliche Scheu überwunden haben,
> durchaus auch beobachtet von anderen (Frauen und Männern)
> in Socken laufen.
>
> Meine eigenen Erfahrungen bei Laufen in Socken in der
> Öffentlichkeit (fast ausschließlich unter Leuten, die
> mich nicht kennen) sind folgende: Frauen reagieren
> wesentlich eher positiv angetan, freundlich oder
> interessiert als Männer.
>
> Was mich in diesem Zusammenhang interessieren würde: Ist
> das Laufen in Socken Thema bei den Gesprächen mit Deinen
> Freundinnen? Wissen Deine Freundinnen, dass Du in diesem
> Forum chatest? Ich selbst würde mich nicht trauen, von
> meiner Vorliebe bei meinen männlichen Freunden zu
> erzählen.
>
> Gruß
> Fred
>

Hallo!
Wo läufst Du öffentlich in Socken?
Wenn ich öffentlich in Socken bin, habe ich schon das Gefühl,den Leuten mit meinen Sockenfüßen sehr empfindliche Stellen ungeschützt zu präsentieren, und sowas fällt einem als Mann wohl schwerer als einer Frau.
Aber irgendwie macht das für mich dann auch den besonderen Kick aus.

An Mone: Ich find Dich total mutig. Und Größe 40 ist wirklich gut. Ich hab auch Schuhgröße 40, aber ich glaub das ist kleiner als ein Damen-40er. Ich schätze, da bist Du so um die 1,70 groß? Jedenfalls mag ich meine Sockenfüße,und wenn ihr mich jetzt in Socken und Jeans nur von den Knien abwärts sehen würdet, könnte sicher niemand sagen, ob das jetzt Männer- oder Frauenfüße sind. Die Füße meiner Freundin sind ein paar Millimeter schmäler und länger als meine, und im allgemeinen haben Frauen sicher die grazileren Füße und Hände, aber es gibt eben auch grobe Damenfüße und zarte Herrenfüße, also an der Form kanns nicht liegen.
Außerdem finde ich ein schönes Gesicht oder Hände genauso ästhetisch und erotisch wie schöne Füße, aber in den Füßen habe ich eben extrem viel Gefühl, und das macht sie für mich zu etwas besonderem. Wenn dann noch so ein geschmeidiger Socken drüber ist, ist einfach traumhaft.
Mal ehrlich, Mone, was hältst Du von Männern in Socken?
Siehst du das gerne, oder ist es dir egal?

LG
christian
 Re: Re:Re: Mone 28.04.2006 (19:56 Uhr) christian
> > Hallo Simone,
> > ich finde Deine Beiträge höchst interessant. Vielen Dank,
> > dass Du so schnell und umfassend antwortest.
> >
> > Zu Deiner Einschätzung "Ich denk, Frauen sind eh viel
> > lieber nur auf Socken, als viele Männer.": Ich war bisher
> > genau der gegenteiligen Meinung. Unter anderem nehme ich
> > auch in diesem Forum eher eine Überzahl der männlichen
> > Socken-Fans wahr. Allerdings glaube ich, dass es bei
> > Männern untereinander eher verpönt ist, ohne Schuhe zu
> > laufen, was bei guten Freundinnen untereinander wohl eher
> > kein Problem ist. Deshalb gehe ich davon aus, dass Männer
> > eher heimlich und unbeobachtet, abseits von der
> > Öffentlichkeit auf Socken unterwegs sind, während Frauen,
> > wenn sie einmal die anfängliche Scheu überwunden haben,
> > durchaus auch beobachtet von anderen (Frauen und Männern)
> > in Socken laufen.
> >
> > Meine eigenen Erfahrungen bei Laufen in Socken in der
> > Öffentlichkeit (fast ausschließlich unter Leuten, die
> > mich nicht kennen) sind folgende: Frauen reagieren
> > wesentlich eher positiv angetan, freundlich oder
> > interessiert als Männer.
> >
> > Was mich in diesem Zusammenhang interessieren würde: Ist
> > das Laufen in Socken Thema bei den Gesprächen mit Deinen
> > Freundinnen? Wissen Deine Freundinnen, dass Du in diesem
> > Forum chatest? Ich selbst würde mich nicht trauen, von
> > meiner Vorliebe bei meinen männlichen Freunden zu
> > erzählen.
> >
> > Gruß
> > Fred
> >
>
> Hallo!
> Wo läufst Du öffentlich in Socken?
> Wenn ich öffentlich in Socken bin, habe ich schon das
> Gefühl,den Leuten mit meinen Sockenfüßen sehr
> empfindliche Stellen ungeschützt zu präsentieren, und
> sowas fällt einem als Mann wohl schwerer als einer Frau.
> Aber irgendwie macht das für mich dann auch den
> besonderen Kick aus.
>
> An Mone: Ich find Dich total mutig. Und Größe 40 ist
> wirklich gut. Ich hab auch Schuhgröße 40, aber ich glaub
> das ist kleiner als ein Damen-40er. Ich schätze, da bist
> Du so um die 1,70 groß? Jedenfalls mag ich meine
> Sockenfüße,und wenn ihr mich jetzt in Socken und Jeans
> nur von den Knien abwärts sehen würdet, könnte sicher
> niemand sagen, ob das jetzt Männer- oder Frauenfüße sind.
> Die Füße meiner Freundin sind ein paar Millimeter
> schmäler und länger als meine, und im allgemeinen haben
> Frauen sicher die grazileren Füße und Hände, aber es gibt
> eben auch grobe Damenfüße und zarte Herrenfüße, also an
> der Form kanns nicht liegen.
> Außerdem finde ich ein schönes Gesicht oder Hände genauso
> ästhetisch und erotisch wie schöne Füße, aber in den
> Füßen habe ich eben extrem viel Gefühl, und das macht sie
> für mich zu etwas besonderem. Wenn dann noch so ein
> geschmeidiger Socken drüber ist, ist einfach traumhaft.
> Mal ehrlich, Mone, was hältst Du von Männern in Socken?
> Siehst du das gerne, oder ist es dir egal?
>
> LG
> christian


Hi Mone,
hab jetzt Deine letzten 2 Postings  übersehen, da hast Du ja eh gesagt, daß Du 1,71 groß bist. Hab ich aber gut geschätzt.

christian
 Re: Re:Re: Mone 29.04.2006 (02:25 Uhr) christian
Na gut,
ich gebs zu: Die Frauen haben doch die schöneren Füße.
Und die geileren Schuhe. Aber wenigstens bei den Socken herrscht Gleichberechtigung.

Grüße
Christian
 Re: Re:Re: Mone 29.04.2006 (17:19 Uhr) Simone2006
>
> Hallo!
> Wo läufst Du öffentlich in Socken?
> Wenn ich öffentlich in Socken bin, habe ich schon das
> Gefühl,den Leuten mit meinen Sockenfüßen sehr
> empfindliche Stellen ungeschützt zu präsentieren, und
> sowas fällt einem als Mann wohl schwerer als einer Frau.
> Aber irgendwie macht das für mich dann auch den
> besonderen Kick aus.
>
> An Mone: Ich find Dich total mutig. Und Größe 40 ist
> wirklich gut. Ich hab auch Schuhgröße 40, aber ich glaub
> das ist kleiner als ein Damen-40er. Ich schätze, da bist
> Du so um die 1,70 groß? Jedenfalls mag ich meine
> Sockenfüße,und wenn ihr mich jetzt in Socken und Jeans
> nur von den Knien abwärts sehen würdet, könnte sicher
> niemand sagen, ob das jetzt Männer- oder Frauenfüße sind.
> Die Füße meiner Freundin sind ein paar Millimeter
> schmäler und länger als meine, und im allgemeinen haben
> Frauen sicher die grazileren Füße und Hände, aber es gibt
> eben auch grobe Damenfüße und zarte Herrenfüße, also an
> der Form kanns nicht liegen.
> Außerdem finde ich ein schönes Gesicht oder Hände genauso
> ästhetisch und erotisch wie schöne Füße, aber in den
> Füßen habe ich eben extrem viel Gefühl, und das macht sie
> für mich zu etwas besonderem. Wenn dann noch so ein
> geschmeidiger Socken drüber ist, ist einfach traumhaft.
> Mal ehrlich, Mone, was hältst Du von Männern in Socken?
> Siehst du das gerne, oder ist es dir egal?
>
> LG
> christian

Hi,
ich hab in gestern in nem Beitrag geschrieben, das ich 1,71 m groß bin. Wenn ich ehrlich bin: Ich finde es schon super, wenn es Männer gibt, die genauso gern auf Socken sind wie ich (sei es jetz drinnen oder draußen), aber ich verliebe mich zum Beispiel nicht in irgend einen Typen, nur weil er sockig läuft!

Ciao,
Simone
 Re: Re:Re: Mone 30.04.2006 (14:48 Uhr) XLucky
Schade!
Bin neu hier... 26J bin 191cm und laufe auch gerne auf Socken durch die gegend.
Ich hab glaube ich schon X mal mehr Socken gekauft als eine Frau Schuhe. Was haltet ihr denn von halbsocken? Die nennt man Sneakers. Ich hab mir grade sechs Paar gekauft von Puma in weiß! Die sehen echt nett aus!
 Re: Re:Re: Mone 30.04.2006 (20:24 Uhr) Unbekannt



Hallo Simone!
Klar, zum Verlieben reicht das wohl kaum. Für mich zählt da auch mehr das Aussehen und die Wesensart. Aber wenn ich jetzt ernsthaft in eine Frau verliebt wäre, und dann draufkomme, daß sie nur ungern Socken oder Strümpfe trägt, oder zu denen gehört, die auch im Bett die Schuhe oder Stiefel anhaben (gibts ja auch, die stehen eben auf Stiefel)
da wär das eine Krise. Und wenn sie dann mir zuliebe in Socken rumlaufen würde, wäre es auch nicht so, wie wenn sie selbst Freude daran hat, so wie wir.

LG
Christian
 Re: Re:Re: Mone 01.05.2006 (13:18 Uhr) Simone2006
Hi,
da hast du wirklich recht. Ich krieg ja schon die Krise, wenn jemand zu Besuch kommt, und die Schuhe an der Tür nicht auszieht, sondern mit den Schuhen in der Wohnung rumläuft. Für solche hab ich extra Hausschuhe gekauft, obwohl ich Pantoffel echt hasse!!
Mit Schuhen ins Bett gehen ist ja echt der Ober-Hammer. Ich lass nachts auch gern mal die Socken an, wenn mir kalt ist, aber mit Schuhen ins Bett gehen, das ist ja echt abartig!!

Ciao,
deine Simone
 Re: Re:Re: Mone 06.05.2006 (00:29 Uhr) jerry cotton
> Hi,
> da hast du wirklich recht. Ich krieg ja schon die Krise,
> wenn jemand zu Besuch kommt, und die Schuhe an der Tür
> nicht auszieht, sondern mit den Schuhen in der Wohnung
> rumläuft. Für solche hab ich extra Hausschuhe gekauft,
> obwohl ich Pantoffel echt hasse!!
> Mit Schuhen ins Bett gehen ist ja echt der Ober-Hammer.
> Ich lass nachts auch gern mal die Socken an, wenn mir
> kalt ist, aber mit Schuhen ins Bett gehen, das ist ja
> echt abartig!!
>
Liebe Simone!
Da sind wir ja schon zwei, die Pantoffel hassen!
Wenn ich bei Dir eingeladen wäre, würde ich dann doch lieber
in Socken gehen.(lächel) Und wenn Dir dann trotz Socken noch kalt wäre, würde ich Dir vielleicht auch die Füsse massieren. Hättest Du es dann lieber, wenn ich Deine Sockenfüsse mit meinen Händen oder mit meinen Sockenfüssen massieren würde? (Wird ja leider nicht passieren, aber rein theoretisch.)

Dein
Jerry

> Ciao,
> deine Simone
 Re: Re:Re: Mone 08.05.2006 (12:16 Uhr) Simone2006
Hi,

also ich fänds aufregend, wenn du meine Füße mit deinen Sockenfüßen massieren würdest. Hast du das bei ner anderen Frau schon mal gemacht. Ich noch nicht.

Ciao
 Re: Re:Re: Mone 10.05.2006 (13:32 Uhr) jerry cotton
> Hi,
>
> also ich fänds aufregend, wenn du meine Füße mit deinen
> Sockenfüßen massieren würdest. Hast du das bei ner
> anderen Frau schon mal gemacht. Ich noch nicht.
>
> Ciao

Hi Mone!
Ich kann Dir verraten: Du bist nicht die einzige Frau, die sowas aufregend findet. Ich hab das schon hin und wieder gemacht.Und manche Frauen sind voll darauf abgefahren.
Die sind wahrscheinlich mit besonders empfindlichen und gefühlvollen Füssen ausgestattet. Ich bin mir sicher, Du
gehörst auch zu diesen Auserwählten.

Am schönsten fand ich es, als wir einmal sockig unter fremden Leuten waren. Alle konnten sehen, was unsere Sockenfüsse trieben, aber wieviel Spaß wir dabei hatten, wußten sie wohl nicht. Ein wahnsinnig geiles Gefühl.

Lesen eigentlich Deine beiden sockigen Freundinnen jetzt auch mit? (Dann hört mal auf zu kichern!)
Ich glaube, die gehören auch zu den "Auserwählten", denen geht es sicher ähnlich wie Dir. Wahrscheinlich denkt jede von Euch, daß gerade sie selbst diejenige ist, die in Nürnberg den meisten Spaß daran hatte, nur auf Socken zu sein. Habt Ihr schon  mal darüber geredet?

Ciao

Euer Jerry
 Re: Re:Re: Mone 30.04.2006 (14:43 Uhr) XLucky
Da wäre ich ja gerne dabei gewesen....
Ich laufe auch gerner auf Socken durch die Gegend.
Ich liebe es. Hab mir gestern die ersten Sneakersocken gekauft!
Das zieht ganz schön die Blicke auf sich wenn wir nen Videoabend machen oder so.
Hab sie mir eigentlich für den Urlaub geholt ist aber dennoch auch hier schön damit rumzulaufen.
Ohne Schuhe auf der Straße hab ich mich noch nicht getraut.
Vielleicht bald... Liebe Grüße euer XLucky

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.