plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

34 User im System
Rekord: 901
(26.11.2019, 08:20 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Neulich beim Arzt 30.04.2016 (22:27 Uhr) wolleknolle
 Re: Neulich beim Arzt 01.05.2016 (10:23 Uhr) Elisa
 Re: Neulich beim Arzt 01.05.2016 (11:56 Uhr) Unbekannt
 Re: Neulich beim Arzt 01.05.2016 (14:09 Uhr) gerrit
 Re: Neulich beim Arzt 01.05.2016 (15:13 Uhr) Unbekannt
 Re: Neulich beim Arzt 01.05.2016 (19:58 Uhr) Unbekannt
 Re: Neulich beim Arzt 02.05.2016 (21:41 Uhr) gerrit
 Re: Neulich beim Arzt 01.05.2016 (20:56 Uhr) Elisa
 Re: Neulich beim Arzt 02.05.2016 (14:29 Uhr) Unbekannt
 Re: Neulich beim Arzt 02.05.2016 (18:15 Uhr) Florian
 Re: Neulich beim Arzt 02.05.2016 (22:13 Uhr) gerrit
 Re: Neulich beim Arzt 03.05.2016 (20:13 Uhr) Lösung
 Re: Neulich beim Arzt 04.05.2016 (09:46 Uhr) Ergänzli
 Re: Neulich beim Arzt 10.10.2016 (07:05 Uhr) Moni
 Re: Neulich beim Arzt 10.10.2016 (10:59 Uhr) Unbekannt
 Re: Neulich beim Arzt 10.10.2016 (16:03 Uhr) Gerrit
 Re: Neulich beim Arzt 11.10.2016 (18:09 Uhr) Elisa
 Re: Neulich beim Arzt 12.10.2016 (14:27 Uhr) Rene
 Re: Neulich beim Arzt 12.10.2016 (16:20 Uhr) Unbekannt
 Re: Neulich beim Arzt 12.10.2016 (22:11 Uhr) Rene
 Re: Neulich beim Arzt 03.12.2016 (22:22 Uhr) Bea
So ähnlich ist mir auch schon so ergangen


Allerdings glaube ich der Story nicht denn in den Supermarket wäre ich so niemals noch gegangen.

Ich hatte einen Unfall. Ein Auto hat mich in der Stadt angefahren. Ich hab davon nicht viel mitbekommen denn ich war kurz bewusstlos. Als ich zu wieder mir kam war ich dem Weg in Krankenhaus. Die Sanitäter hatten mir die Hose aufgeschnitten und mir meine Stiefel ausgezogen. Im Krankenhaus wurde dann eine CT von meinen Kopf gemacht und meinen Beine geröntgt. Zum glück war nichts gebrochen. Ich hatte noch einmal Glück gehabt und konnte ein paar Tage später schon entlassen werden.

Allerdings hatte ich ne sehr starke Prellung am Oberschenkel und konnte kaum und nur unter Schmerzen laufen. Deswegen musste ich kurzzeitig in den Rollstuhl. Es war damals im Spätsommer. Im Krankenhaus trug ich deswegen im Roli keine Hose und hatte keine Schuhe an sondern hatte nur nen Slip und Socken an und eben ne Decke drüber. Bisweilen ging ich  so auch ins Erdgeschoss an den Kiosk. Aufstehen und  an Krücken laufen sollte ich zwar nicht habe es aber getan etwa wenn ich mir am Automaten ein paar Snacks holen wollte. Da stand ich dann auch nur kurz in der Unterhose und nur mit Socken vor dem Automaten aber meist was ohnehin niemand da.

Als ich allerdings entlassen wurde musste ich den Roli dalassen. Mein Freud hat mich abgeholt. Aber da war es war damals für mich da schon etwas peinlich von ihm gestützt die Station nur im Slip und in weisen Sneakersocken so zum zu Auto zu gehen. (Ich hatte zuerst gedacht ich könnte den Roli erstmal mitnehmen aber die Ärzte entschieden am Tag der Entlassung dass ich wieder gehen sollte und ich hatte es versäumt meinem Freund zu sagen er solle mir auch ne Hose mitbringen. Als ich entlassen wurde war kein Roli frei und da musste es eben so gehen). Da kam ich mir blöd und peinlich vor. Allerdings wäre ich so nie noch in den Supermarkt gegangen .

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.