plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

35 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Re: unverhoffte Erlebnisse 21.09.2005 (10:43 Uhr) Andre
 Re: unverhoffte Erlebnisse 22.09.2005 (18:28 Uhr) Christine
 Re: unverhoffte Erlebnisse 24.09.2005 (12:43 Uhr) Andre
 Re: unverhoffte Erlebnisse 26.09.2005 (18:52 Uhr) Christine
 Re: unverhoffte Erlebnisse 28.09.2005 (08:22 Uhr) Andre
 Re: unverhoffte Erlebnisse 28.09.2005 (20:49 Uhr) Christine
 Re: unverhoffte Erlebnisse 28.09.2005 (21:10 Uhr) Christine
 Re: unverhoffte Erlebnisse 29.09.2005 (13:10 Uhr) Andre
 Re: unverhoffte Erlebnisse 30.09.2005 (19:00 Uhr) Christine
 aktueller filmtipp ! 01.10.2005 (01:05 Uhr) fairwolle
 Re: unverhoffte Erlebnisse 01.10.2005 (11:43 Uhr) Andre
 Re: unverhoffte Erlebnisse 05.10.2005 (22:48 Uhr) Christine
 Erlebnisse 17.10.2005 (13:43 Uhr) Andre
 Re: unverhoffte Erlebnisse 25.10.2005 (18:03 Uhr) Andre
 Re: unverhoffte Erlebnisse 29.10.2005 (12:16 Uhr) Andre
 Christine noch da? 03.11.2005 (10:18 Uhr) Andre
 Bin noch da!!!!!!!!!!!!!!! 03.11.2005 (20:35 Uhr) Christine
 Re: Bin noch da!!!!!!!!!!!!!!! 04.11.2005 (21:48 Uhr) Andre
 Re: Bin noch da!!!!!!!!!!!!!!! 07.11.2005 (10:13 Uhr) Andre
> > Lieber Andre,
> > entschuldige bitte tausendmal dass ich mich so lange
> > nicht gemeldet habe!!! Aber erst waren einige Kollegen
> > krank geworden, da war ich abends einfach zu fertig um
> > noch was zu schreiben, und letzte Woche gabs zur
> > Belohnung noch einen Kurzurlaub in einem dänischen
> > Ferienhäuschen!!! War total super, aber das schreibe ich
> > ein anderes mal! Als entschuldigung für mein langes
> > Nichtschreiben (manchmal bin ich auch einfach nur zu faul
> > :-(...) hier jetzt erstmal ein Erlebnis das ich kurz nach
> > deiner Abreise hatte.
> > Vor ein paar Wochen hatte ich etwas in Bremen zu
> > erledigen und Samstag Abend traf ich mich noch mit einer
> > Freundin die jetzt dort wohnt. Insgeheim hatte ich schon
> > irgendwie geplant das ich auf dieser Tour meine Schuhe
> > loswerden müsste, aber ich hatte echt noch keine Ahnung
> > wie. Da für das erste Treffen, weswegen ich eigentlich
> > dorthin fuhr, etwas bessere Klamotten angesagt waren,
> > entschied ich mich für eine Bluse mit meinem hellen
> > Kaschmirpulli, Blazer, knielangen schwarzen Rock und eine
> > der neuen weissen Strumpfhosen die mir mein Freund
> > geschenkt hatte. Als Schuhe wählte ich ein paar schwarzer
> > Schnürpumps, die ich mal irgendwo ziemlich billig gekauft
> > habe und selten getragen habe weil sie absolut unbequem
> > sind.  Als ich zum Bus ging der mich zu zum Bahnhof
> > brachte liess ich die Schuhe noch an, zog sie aber im Bus
> > der sowieso total leer war aus. Den Weg zum Bahnhof ging
> > ich wieder mit den Schuhen, auch im Bahnhof traute ich
> > mich echt nicht in Strümpfen auf den Zug zu warten obwohl
> > die Schuhe da schon drückten und ich echt Lust dazu
> > gehabt hätte. Als der Zug endlich kam und ich einen Platz
> > für mich alleine hatte sass ich natürlich ganz schnell
> > wieder ohne da! Erst überlegte ich mir, ob ich beim
> > Umsteigen in Hamburg die Schuhe anziehen sollte oder
> > nicht, aber dort ohne schuhe hätte ich mich wohl doch
> > nicht getraut, auch wenn mich da bestimmt keiner kennt.
> > Irgend wann hielt der zug dann aber an einem kleinen
> > Bahnhof und fuhr nicht weiter. Plözlich rannte jemand an
> > meinem Platz vorbei und meinte der Zug fährt nicht weiter
> > und wir müssten in die S-Bahn umsteigen! Ohne lange zu
> > überlegen nahm ich meinen kleinen Rucksack und die Schuhe
> > in die Hände und hatte, wie ich fand das perfekte
> > Argument um in Strümpfen über den Bahnsteig zu rennen!!!
> > Ich glaube das fiel in dem Chas sowieso keinem auf. In
> > der S-Bahn zog ich dann die Schuhe trotzdem wieder an,
> > wobei ich sah das die Sohlen meiner weissen Strumpfhose
> > ziemlich schwarz geworden waren! Mein erster Termin
> > klappte ganz gut. Schon auf dem Weg zu meiner Freundin
> > überlegte ich mir wie ich die Schuhe loswerden könnte,
> > aber weil ich nicht wusste was wir vorhatten, hatte ich
> > irgendwie keine Idee. Als ich bei ihr ankam fragte sie
> > gleich ob wir bei dem schönen Wetter noch an die Weser
> > fahren wollten, ich könnte mir das Fahrrad ihrer
> > Nachbarin ausleihen. Als sie meine Schuhe sah, meinte sie
> > allerdings "ist vielleicht doch nicht so gut?" und ich
> > antwortete ihr natürlich dass ich echt lust dazu hätte
> > und wusste jetzt auch wie ich meine Schuhe loswerden
> > konnte:-)! Mein Fahrrad war ein altes Klapprad, mit Rock
> > und meinen Schnürpumps war das Fahren echt nicht einfach,
> > aber als wir unterwegs waren rutschte ich noch ein paar
> > mal extra von den Pedalen. Nach einer Viertelstunde als
> > wir vor einer Ampel standen meinte ich dann einfach
> > "warte mal, ich zieh mir diese Dinger aus, in denen kann
> > ich echt nicht fahren". Meine Freundin fand das wohl auch
> > ganz normal. Also öfnete ich die Schuhe und stand endlich
> > wieder in Strümpfen auf dem Radweg. Die schuhe klemmte
> > ich auf dem Gepäckträger fest und hoffte insgeheim das
> > sie irgendwann verloren gehen würden. Wir fuhren weiter,
> > war natürlich echt ein viel schöneres Gefühl, und
> > irgendwann als meine Freundin etwas weiter vor mir fuhr
> > griff ich hinter mich und hob den draht vom Gepäckträger
> > an, es kribbelte echt total als ich hinter mir die schuhe
> > auf den Boden fallen hörte. Meine freundin hatte
> > natürlich nichts gemerkt  und als wir endlich hielten
> > konnte ich so richtig überascht tun!
> > Sorry hier muss ich erst mal schluss machen - muss morgen
> > früh raus, aber den Rest schreibe ich gelegentlich mal!
> >
> > Ganz liebe Grüsse und nochmal soooooorryyyyyyyy für´s
> > lange nicht schreiben!!!!
> >
> > Christine
> >
> >
> > P.S.: Bin schon total auf deine erlebnisse gespannt
> > :-)!!!
>
>
> Hi du,
>
> schön daß es du wieder da bist. Bist gespannt auf meine
> Erlebnisse?! Ja, die waren auch gut. Also zum ersten:
> Unser Urlaubsort lag direkt am Strand und meine Freundin
> hatte auf Grund des sehr bedeckten  Himmels lieber Lust
> auf dem zimmer zu lesen. Also entschied ich mich zu einem
> Spaziergang am Strand. Der war die ersten 800m nur grob
> steinig, danach wurde er schön sandig. Ich ging also die
> erste Strecke auf dem Parallelweg, der bald keine Sicht
> mehr zum Strand hatte und kehrte in einen andenkenladen
> ein in dem ich ein nettes schon bekanntes Mädel aus dem
> Hotel traf. Top-Strickjacke, Siebenachtel-Jeans schwarze
> Nylons und Pumps mit absätzen. Sie beklagte sich darüber,
> daß der Strand nur steinig war und war total verwundert,
> als ich ihr erzählte, daß er später schön sandig wurde.
> Sie wollte das sofort sehen und war überglücklich, als
> wir dorthin kamen und dies sahen. Sie ging sofort zum
> Strand und zog sich schon nach wenigen Metern die Schuhe
> von den Füßen und lief auf Nylons weiter. Nach einigen
> hundert Metern ging sie an die Seite, stellte ihre Schuhe
> hinter einen Busch und  meinte daß wir ja auf dem
> gleichen Weg wiederkämen, blieb jedoch auf einmal stehen,
> sah mich an und meinte in die Richtung der Schuhe
> zeigend: " sieh mal, die sind ganz allein, -----darf ich
> deine Schuhe daneben stellen?" - kam auf mich zu, zog mir
> auch die Schuhe aus und stellte sie daneben, unsere
> Strickjacken kamen dazu, - sie nahm mich an der Hand und
> wir gingen auf Strümpfen weiter. --- Du ich muß jetzt
> Schluß machen, erzähle aber morgen weiter.
>
> schönen Gruß
>
> Andre
> >
> >
Hi Christine,

- ich war verabredet und mußte weg, daher mußte ich abbrechen, - aber ich erzähl jetzt kurz zu Ende.
Sie nahm also meine Hand und wir spazierten auf Strümpfen am Meer entlang.  Sie zog mich dabei unauffällig immer mehr zum Meeresrand hin ( ich merkte es, sagte aber nichts) und so wurde der Sand immer tiefer und  auch nasser. Plötzlich kam die erwartete Welle und wir standen bis zu den Knien im Wasser. Das hatte Sie doch nur gewollt, und danach gingen wir so halb im Wasser spazieren.

Viele Grüße
   Andre

> >
> >
> > > Hi Christine,
> > >
> > > schade daß du dich nicht mehr meldest. Ist irgendetwas
> > > passiert?
> > > Trotzdem nochmal nette Grüße
> > > Andre
 Re: Bin noch da!!!!!!!!!!!!!!! 09.11.2005 (22:11 Uhr) Christine
 Re: Bin noch da!!!!!!!!!!!!!!! 15.11.2005 (10:51 Uhr) Andre
 Re: Bin noch da!!!!!!!!!!!!!!! 23.11.2005 (18:26 Uhr) Christine
 Re: Bin noch da!!!!!!!!!!!!!!! 24.11.2005 (16:41 Uhr) Andre
 Re: Bin noch da!!!!!!!!!!!!!!! 28.11.2005 (14:46 Uhr) Christine
 Ganz schön kalt im Moment 30.11.2005 (08:48 Uhr) Andre
 Filmtipp 30.09.2005 (21:43 Uhr) Southwestsocks
 Re: Filmtipp 01.10.2005 (11:20 Uhr) Andre
 Re: Filmtipp 09.03.2006 (20:42 Uhr) TV
 AKTUELLER Filmtipp 11.03.06 10.03.2006 (11:35 Uhr) Andre
 Re: AKTUELLER Filmtipp 11.03.06 10.03.2006 (22:45 Uhr) Stefan
 Re: AKTUELLER Filmtipp 11.03.06 11.03.2006 (11:19 Uhr) Andre
 Re: AKTUELLER Filmtipp 11.03.06 12.03.2006 (23:41 Uhr) Stefan
 Re: AKTUELLER Filmtipp 11.03.06 08.06.2010 (16:24 Uhr) Unbekannt
 Re: AKTUELLER Filmtipp 11.03.06 09.06.2010 (08:49 Uhr) Andre
 Re: AKTUELLER Filmtipp 11.03.06 09.06.2010 (20:47 Uhr) Freddy
 Re: AKTUELLER Filmtipp 11.03.06 30.06.2010 (16:27 Uhr) tommisock
 Re: Filmtipp 11.03.2006 (05:42 Uhr) Steven
 Re: Filmtipp 11.03.2006 (05:52 Uhr) Unbekannt
 guter dvd tipp 16.12.2010 (13:40 Uhr) Mike
 Re: guter dvd tipp 16.12.2010 (15:15 Uhr) Bianca
 Re: guter dvd tipp 17.12.2010 (11:59 Uhr) Jo
 !!! Achtung 26.12. 2:55Uhr Vox !! 24.12.2010 (23:47 Uhr) Jo
 Re: unverhoffte Erlebnisse 17.12.2010 (23:39 Uhr) Guschur

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.