plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

60 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Ohne Schuhe, aber was für Strümpfe? 16.01.2005 (11:27 Uhr) Sunshine
Hallo zusammen,

mich würde Eure Meinung interessieren zur Frage, was für Strümpfe man am besten draussen anzieht (d.h. dunkle oder helle Socken, Feinstrumpfhosen oder Wollstrümpfe, welche Farbe etc.), wenn man ohne Schuhe läuft. Was davon sollten Männer, und was sollten eher Frauen tragen, bzw. was eher nicht.

Bin auf Eure Vorschläge gespannt.

Grüße,

Sunshine
 Re: Ohne Schuhe, aber was für Strümpfe? 24.01.2005 (22:23 Uhr) Biene
Hallo Sunshine, du solltest dir da nicht so viel gedanken machen, zieh das an, was du willst. Heute ist doch alles erlaubt.

> Hallo zusammen,
>
> mich würde Eure Meinung interessieren zur Frage, was für
> Strümpfe man am besten draussen anzieht (d.h. dunkle oder
> helle Socken, Feinstrumpfhosen oder Wollstrümpfe, welche
> Farbe etc.), wenn man ohne Schuhe läuft. Was davon
> sollten Männer, und was sollten eher Frauen tragen, bzw.
> was eher nicht.
>
> Bin auf Eure Vorschläge gespannt.
>
> Grüße,
>
> Sunshine
 Re: Ohne Schuhe, aber was für Strümpfe? 09.12.2018 (20:55 Uhr) Biene
Trage mittlerweile seit 2011 keine Strümpfe mehr.
 Re: Ohne Schuhe, aber was für Strümpfe? 09.12.2018 (21:41 Uhr) Unbekannt
Bist du immer barfuß in den Schuhen?
 Re: Ohne Schuhe, aber was für Strümpfe? 10.12.2018 (07:03 Uhr) Biene
Ja wir denn sonst wenn ich keine Strümpfe mehr trage? ;-)
Könnte mir heute nicht mehr vorstellen, meine Füße mit irgendwelchen Socken einzuengen.
 Re: Ohne Schuhe, aber was für Strümpfe? 11.12.2018 (11:59 Uhr) Unbekannt
Läufst du auch oft komplett barfuß?
 Re: Ohne Schuhe, aber was für Strümpfe? 11.12.2018 (20:19 Uhr) Unbekannt
Frag doch mal in folgendem Forum nach:
www.hobby-barfuss-forum.de
Dort findest du bestimmt ein paar, die oft barfuß laufen. Und die freuen sich bestimmt über jemanden, der sich für das Thema interessiert.
 Re: Ohne Schuhe, aber was für Strümpfe? 11.12.2018 (20:22 Uhr) Biene
Da ist er wieder, der "Barfuß-Mann", der hier unter unzähligen Namen auftritt. Weiter unten zum Beispiel als Bernd.
Versucht immer wieder Kontakt zu jungen Mädchen aufzunehmen und lässt sich immer wieder verarschen.
Junge, gib es doch auf. Alle "Mädels", mit denen du geschrieben hast (oder von denen du glaubst, dass es Mädels sind)
haben dich von Anfang an auf den Arm genommen. Wie irre muss man in seiner Geilheit sein, dass nicht langsam zu
erkennen. Wir können es aber gerne weiterspielen ;-) Wahrscheinlich glaubst du ernsthaft, dass die Biene heute, die vom
Anfang dieses Themas ist. Oh je....

Mal gespannt, ob eine Antwort kommt.
 Re: Ohne Schuhe, aber was für Strümpfe? 11.12.2018 (12:00 Uhr) Jule
Naja son paar praktische Sachen gibt ja schon, die man überlegen kann .... Jetzt im Winter ist ja eh klar, da ist doppelt am besten also Wollsocken über Baumwolle. So kann man mal kurz raus und hat drinnen die Wahl wenns zu warm wird. Im Frühling und im Sommer ist die Auswahl dann größer ... Wobei ich dann immer find - net zu billig. Weil du willst ja net so aussehen als wenn du dir keine Schuhe kaufen kannst oder so. Also Billigsocken höchstens für den Garten. Dunkle Sohlen werden zwar "scheinbar" net so schmutzig aber Rumlaufspuren hast du immer. Die Schwarzen werden mehr so glänzend. also dezenter isses schon aber eben auch langweilig ;) Letzten Endes würd ich voll danach gehen was du anhast. Weil wenn die Socken passen wird sofort klar das das halt so gedacht ist. Und so anzahlenmäßig - also ich sag mal ab von Grillen im Stadtpark oder so typischen Situationen sind 3/4 der Leut die ich mal in Socken draußen seh eher Mädels und Frauen. Noch nen Tipp - also so was ich so erleb werden die meisten Leute mutiger wenn sie Alkohol getrunken haben. Dann fliegen die lästigen Schuhe durch die Gegend und alles ist plötzlich scheißegal. Nur wenn du besoffen bist kriegst halt net mehr alles mit ... Darum halt ich mich eher zurück wenn ich auf Socken bin. Besonders auf größeren festen. Scherben bringen net immer Glück .... Da ist sockenlaufen ein bissi wie Autofahren. Also net ganz so streng, leichter Schwips ist ok aber net bis zum Verlust der Muttersprache! Hat auch den Vorteil das die Schuhe net irgendwo vergessen rumliegen wenn man am Morgen mit Brummschädel aufwacht, hihi :)
 Re: Ohne Schuhe, aber was für Strümpfe? 11.12.2018 (20:36 Uhr) Julemann
😂😂😂😅. Was bist du für ein abgedrehter Spinner. Aber gut geschrieben. Wie immer.
 Re: Ohne Schuhe, aber was für Strümpfe? 17.12.2018 (16:20 Uhr) Tobi
Liebe Jule,

ich lese hier gelegentlich mit und freue mich immer wieder über deine erfrischenden Beiträge. Deinen Mut habe ich ja schon einmal gelobt. Normalerweise melde ich mich nur selten zu Wort. Diesmal tue ich es erneut, um meinen Dank zum Ausdruck zubringen. Und zwar dafür, dass du auch einmal an die Vernunft der Leute appellierst.

Wenn ich den Anblick einer schönen Frau, die sich auch öffentlich und ruhig auch einmal draußen nicht scheut, auf Socken zu laufen, nicht schätzen würde, dann hätte ich diese Seite wohl nie gefunden. Aber ich finde, dass man diese Angewohnheit nicht auf Teufel komm raus glorifizieren sollte. Wenn man oder Frau aufgrund übertriebenen Alkoholgenusses nicht mehr Herr bzw. Herrin der eigenen Sinne ist - dann wünsche ich ihm oder ihr einfach nur gute Freunde, die ihnen in die Schuhe und auf die Füße helfen.

Mit Ausnahme von hohen Absätzen, die schon zu manchem Bänderriss geführt haben dürften, ist das die bessere Lösung. Wir hatten hier (vor Jahren, aber ich erinnere mich noch) schon Beiträge, in denen regelrecht das Komasaufen und Sauftouren auf Socken beworben wurden. Das fand ich so bedenklich, dass ich mich auch dort kritisch zu Wort gemeldet habe. Man weiß nicht, wer hier alles mitliest. Um so schöner finde ich, dass du eine klare Trennlinie ziehst und dich nicht bis zur Sinnlosigkeit betrinkst, wenn du keine Schuhe trägst. Das ist vorbildlich.

Bewundernde Grüße, Tobi
 Re: Ohne Schuhe, aber was für Strümpfe? 18.12.2018 (20:05 Uhr) Jule
Tobi, was bist Du denn für ein Kerlchen? Mach dich mal ein wenig lockerer.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.