plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

70 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Nur Mut 17.12.2010 (22:20 Uhr) Oliver C.
Hallo Schuhlos-Fans,

ich bin Oliver C. und so ganz knapp über 50 Jahre alt.
Ich lese Eure Beiträge sehr gerne, auch, weil ich mich in Euren Beschreibungen bestätigt fühle.
Seit meiner frühesten Kindheit mag ich auf Socken laufen. Im Haus ist es für mich selbstverständlich, gehe auch raus in den Garten, durchs nasse Gras, 'nen Bach oder auch mal ohne Schuhe durch den Schnee.

Es ist sehr schade, dass es immer wieder Menschen gibt, die das Verhalten anderer Personen  negativ bewerten. Leider sind wir in Deutschland (Europa?) so gestrickt, das Verhalten anderer Menschen zu bewerten.
Wäre die Situation nicht viel entspannter, wenn wir in Bedürfnissen dächten? Sicher gibt es  Menschen, die gern auf Socken shoppen, durch den frischen Schnee stapfen oder über schlammige Waldwege laufen! Da jeder von uns eigene Bedürfnisse hat, gibt es auch Menschen, die in diesem Forum ihre Bedürfnisse mit anderen Menschen teilen wollen. Ich fände es super, wenn jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin in diesem Forum die Bedürfnisse der Mitglieder anerkennt!
Ein Urteil von Menschen in diesem Forum, die dieses Bedürfnis nicht haben, empfinde ich als unangemessen.
Ganz gleich, was Menschen mögen: Gestatten wir doch allen diesen Menschen ihr Bedürfnis zu leben - und den Mut es auch zu tun und wenn möglich, mit Gleichgesinnten zu erleben.!

Nur Mut und liebe Grüße

Oliver C.
 Schneewnderung [ohne Text] 17.12.2010 (22:35 Uhr) Oliver C.
 Re: Schneewanderung 17.12.2010 (22:42 Uhr) Oliver C.

Sorry, die erste Übertragung hat nicht funktioniert!
Hallo Schuhlos-Fans,

habe heute noch eine schöne Schneewanderung mit recht offenen Crogs gemacht. Als die Socken zu kalt und zu nass waren, habe ich sie vor den Kaminofen gehalten und genossen, wenn der Schnee so langsam darauf schmolz.

Liebe Grüße

Oliver C.
 Re: Schneewanderung Menschenbild 17.12.2010 (23:05 Uhr) Oliver C.
Erlebt bitte alle Menchen ernst!
 Re: Schneewanderung 27.12.2010 (18:07 Uhr) Heike
Hallo Oliver,

die Weihnachtstage gut verbracht?
Nach deinen letzten Berichten hat es den Anschein, dass du zurzeit ziemlich oft nasse Füße hast. Der viele Schnee ist auch einfach zu verführerisch;-)
Erzähl mal, Weihnachten ist diesbezüglich bestimmt was passiert, oder?

Ich habe am 1 Weihnachtstag für ein bisschen Verwirrung gesorgt. Als wir am späten Nachmittag von einem Besuch bei meiner Schwiegermutter zurück kamen, parkte mein Mann das Auto vor unsere Hofeinfahrt auf festgefahrenen eisigen Schnee. Beim Aussteigen rutschte ich gleich mit meinen für mich relativ hohen Absätzen weg. Da hab ich gleich die Chance genutzt, meine schicken Pumps in die Hand genommen u. bin auf Nylons durch den Schnee Richtung Hauseingang gegangen. Mitte des Weges passierte, was natürlich passieren musste! Unser älteres Nachbarehepaar kam uns entgegen. Ich habe beide ganz unaufgeregt begrüßt, frohe Festtage gewünscht u. mich nach dem bisherigen Weihnachtsverlauf erkundigt. Dabei wunderte ich mich, dass überhaupt kein Kommentar über mein außergewöhnliches Erscheinungsbild  erfolgte. Mit Blick auf die Schuhe in meiner Hand, meinte sie nur...mit den Absätzen u. rutschigen Sohlen ist ausziehen das aller Beste.richtig so! Als Einziger von der Situation peinlich berührt, war natürlich "mein lieber Ehemann"!  du bist richtig peinlich mit deinem Tick, um nur auszugsweise zu zitieren ;-).

Liebe Grüße, Heike
(die dieses Jahr nicht mehr arbeiten braucht!)

 Re: Schneewanderung 28.12.2010 (11:05 Uhr) Iris
Hallo Heike,

das hab ich gemacht, als es letztens zum ersten mal so heftig geschneit hat. Als wir abends nach Hause kamen und wir endlich in einer Parkbucht standen, lag der fast unberührte Schnee ca. 30cm hoch. Ich hatte Pumps zur dunklen Strumpfhose an. Also zog ich die Pumps im Auto aus und stieg auf Strümpfen in den Schnee ( nicht ohne die blöde Diskussion mit meinem Freund, der das nicht mag wenn ich ständig die Schuhe ausziehe, und das war für ihn die Krönung. Warum kann er  es nicht auch schön finden und in so einer Situation z.B. einfach mal ganz cool seine eigenen Schuhe überraschend ausziehen und einen kleinen Spaziergang vorschlagen???????) . Der Weg bis zu Hause war um die 300m weit und ich fand es richtig gut.
LG Iris
 Re: Schneewanderung 28.12.2010 (17:25 Uhr) Heike
Hallo Iris,

ist vielleicht von mir etwas böse rüber gekommen;-) Meinem Mann ist es grunsätzlich egal, dass ich zu Hause (oder wenn wir zu Besuch sind), eigentlich immer ohne Schuhe bin. Falsche Schuhe u. für jeden erkennbar nasse Füße, oder wie jetzt ohne Schuhe im Schnee sind ihm einfach vor anderen Leuten peinlich. Er weiss selbst nicht worum. Mir macht es hingegen mittlerweile regelrecht Spaß. Die Reaktionen sind (wenn es überhaupt welche gibt) eher spaßig u. amüsiert. Gemeinsamer kleiner Spaziergang mit ihm im Schnee wäre auch für mich ziemlich "cool".....wird es aber nie geben!

PS: Bin ich froh, dass noch eine
weitere Frau gerne "Schuhlos" im
Schnee unterwegs ist.

LG Heike
 Re: Schneewanderung 30.12.2010 (19:00 Uhr) Iris
Hallo Heike,
na dann hast es eben ein wenig besser als ich. Klar ziehen wir zuhause immer beide die Schuhe aus und unser Besuch sollte das auch tun, wenigstens bei dem jetzigen Wetter. Das wiederum finde ich jetzt besonders gut, dass es fast überall heißt " Könnt ihr euch bitte die Schuhe ausziehen?!" Ich seh es bei anderen auch gerne. Und so fält es nicht auf. Mein Freund schaut immer blöd, wenn ich zum Beispiel zum tanzen die Schuhe ausziehe. Ab und zu ( wie gestern auch ) zieh ich die Schuhe auch in der Disco aus. Gestern war ich alleine raus und hab sogar nen Mann dazu gebracht mit mir auf Socken zu tanzen. Er sagte nur " ganz schön Warm hier" und ich sagte sofort: " Lass uns doch die Stiefel aus ziehen und tanzen- bringst du das?" Er hielt mir seinen Fuß hin und ich zog ihm den Reißverschluß auf und den ersten Stiefel( Camel Boots),- dann den zweiten Stiefel,- ergriff nach meinem Fuß und zog mir den Reißverschluß auf - Stiefel aus- zweiter aus und unter den Tisch damit. Beide auf Socken zur Tanzfläche und los. Mit Pausen bis morgens um 4:00Uhr. Zwischendurch zur Toilette natürlich immer wieder angezogen und dann brav gegenseitig wieder aus damit. Das war besonders schön

LG Iris
 Re: Schneewanderung 30.12.2010 (23:34 Uhr) Unbekannt
Ich würde fast behaupten, Socken-Andres macht jetzt einen auf Mädel.
 Re: Schneewanderung 29.12.2010 (00:32 Uhr) Mine95
soll ich es mal ausprobieren barfuss mit Ballerinas durch den Schnee zu laufen?
 Re: Schneewanderung 29.12.2010 (21:20 Uhr) Kurt
Das solltest Du auf jeden Fall mal und dann bitte uns berichten!
 Re: Schneewanderung 28.12.2010 (15:55 Uhr) Robert
Hi,
da muss man wohl Mann sein, um deinen Ehemann zu verstehen. Denn zum Einen sehen die Pumps an den Füssen der Frau viel schicker aus, als in ihren Händen. Zum Nächsten, ist es viel schöner sie der Frau auszuziehen, als wenn sie das selbst macht. Und zum Übernächsten, hätte ich Bedenken, dass die Nachbarn denken, die Olle hat en Knall, wenn sie auf Nylons durch den Schnee geht.
Was das Schlimmste wäre, wenn sie sich wegen ihrem Spleen noch ne Erkältung einfängt, und dann nichtstuhend zu Hause rumhängt. Außerdem hat man(n) seine Frau ja auch ganz lieb und mag es daher nicht, wenn sie krank werden könnte.

lg
 Re: Schneewanderung 28.12.2010 (17:39 Uhr) Heike
Hallo Robert,

das hast du aber jetzt ohne Umschweife, aber doch irgendwie lieb rübergebracht;-)

Vermutlich denkt mein Mann tatsächlich ähnlich.
Bis auf. bei ne Erkältung nichtstuend zu  Hause rumhängt".  Ich hab mich dann immer noch damit zur Arbeit geschleppt,zudem den Haushalt versorgt, sowie Hund, Kind u Mann nicht verhungern lassen!

Letzteres glaub ich bei ihm ganz bestimmt:-))

LG,  Heike


 Re: Schneewanderung 28.12.2010 (19:55 Uhr) Robert
So sind die Jungs eben. Allerdings die Reihenfolge in der du deine Lieben versorgst, stimmt mich wirklich bedenklich.

lg
 Re: Schneewanderung 28.12.2010 (21:39 Uhr) Oliver C.
Hallo Heike,

Weihnachen ist trotz des Schnees bei mir nicht viel passiert; in der Vorwoche habe ich mal wieder Schnee räumen "dürfen" und trug dabei Crogs, mit denen ich mich bisher auf glattem Boden recht sicher fühlte. Irgendwie bin ich dann doch so ünglücklich ausgerutscht, dass ich mir einen Sehnenabriss am rechten Bein zuzog. Die OP ist gut verlaufen; wurde auch pünktlich am 24.12. aus der Klinik entlassen, werde aber noch die nächsten Wochen mit 'ner Schiene laufen dürfen.
Zugegeben, unter diesen Umständen reizt es mich z.Zt. nicht, mit Socken, Schiene und Krücken durch den inzwischen verharrschten Schnee zu laufen.
Fühle mich jedoch an jedem Morgen besser und vielleicht wage ich doch schon bald die ersten Schritte in den Schnee!?

Allen Menschen, die einen Teil ihrer Bedürfnisse in diesem Forum als erfüllt empfinden, wünsche ich einen guten Jahreswechsel, schöne Erlebnisse und eine inspirierende Partnerschaft.

Gerne lese ich von Euch!

LG
Oliver C.

 Re: Schneewanderung 28.12.2010 (23:09 Uhr) Heike


Hallo Oliver,

och nee - DAS ist jetzt nun aber eine ganz schlechte Nachricht!

Da hast du dir bestimmt schöne Pläne für die Feiertage gemacht u. von einer zur anderen Sekunde sind diese total nebensächlich.
Meine Oma sagte immer: Der Mensch denkt, Gott lenkt!

Ein Sehnenabriss ist leider eine langwierige Angelegenheit. Zum Glück hast du die OP schon überstanden u. kannst jetzt wieder nach vorne blicken.
Da ich dein persönliches Umfeld nicht kenne, hoffe ich auf liebe Hilfe bei den notwendigen Besorgungen im Alltag. Von unnötigen Spaziergängen auf Schnee würde ich mit Krücken zwingend abraten. Um der Thrombosegefahr vorzubeugen, bewege dich so viel wie möglich im gesicherten häuslichen Umfeld. Nasse Socken im Schnee sind in dieser Saison eher ein Tabu. Das kannst du alles nachholen.

Ich wünsche dir von ganzem Herzen eine gute u. schnelle Genesung.
Mit den Wünschen fürs neue Jahr warte ich noch ein wenig.
Wir verbringen den  Jahreswechsel  dieses Mal daheim. Bei den derzeitigen Wetterverhältnissen  sind lange Autofahrten riskant,
zudem muss mein Mann arbeiten.

Liebe Grüße,  Heike

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.