plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

20 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Mein erstes Erlebniss 18.04.2010 (18:58 Uhr) Steffi
Heute will ich euch mal mein erstes Erlebniss erzählen wo ich ohne Schuhe war.
Es ist zwar schon einige Jahre her aber ich denke die Geschichte ist für
euch auch noch interessant :-)!!
Ich war damals 13 Jahre alt und ging in die 7. Klasse. Ich trug an dem Tag meine
Adidas Superstars. Als ich morgens in die Schule war der Tag ganz normal wie jeder
andere Tag auch. Aber nach der ersten Pause hat sich das dann geändert. Wir saßen
auf der Treppe vor unserem Klassenraum und warteten, daß der Lehrer kommt um ihn
aufzuschließen. Wir alberten wie immer etwas herum. Bis zwei Jungs auf die Idee
kamen mir meine Schuhe zu klauen. Der eine hielt mich fest und der andere öffnete
langsam meine Schnürsenkel. Ich wollte mich natürlich wehren. Aber gegen die zwei
Jungs hatte ich keine Changse. Als sie mir die Schnürsenkel gelockert hatten zogen
sie mir beide Sneakers aus und rannten damit davon. So saß ich dann in Socken auf
der Treppe und schrie den Jungs hinterher sie sollten mir doch bitte meine Superstars
wieder geben. Aber das interessierte sie wenig. Als der Lehrer dann kam konnten wir
in das Klassenzimmer und ich setzte mich sofort auf meinen Platz. Ich hab mich ganz
schön geschähmnt nur in Socken im Klassenzimmer zu sitzen. Die Jungs kamen dann auch
kurz darauf wieder. Aber leider ohne meine Schuhe. Als die erste Stunde nach der Pause
dann vorbei war wollte ich natürlch wissen wo meine Superstars abgeblieben sind.
Aber die jungs haben leider nichts verraten. So mußte ich noch eine Stunde in Socken
verbringen. Aber kurz vor der Zweiten Pause hatten die Jungs dann doch ein einsehen
und einer der Beiden holte mir wieder meine Superstars. Aber leider waren da gar keine
Schnürsenkel mehr drinnen. Als hab ich sie dann so angezogen und bin in die Pause
gegangen. Es war ja immer noch besser wie ganz ohne Schuhe rumzulaufen. Anfangs war es
für mich sehr schwer mit den Schuhe zu laufen. Aber als ich dann nach der 6. Stunde so
nach Hause gelaufen bin fand ich es echt schön, daß die Schuhe so löcker am Fuß saßen.
Es gefil mir immer besser!! Und so hab ich dann beschlossen meine Adidas Superstars
am nächsten Tag auch wieder ohne Schnürsenkel zu tragen. Und seit diesem Tag liebe
ich es meine Sneakers schön weit offen zu tragen und zu schlappen!!

LG Steffi
 Re: Mein erstes Erlebniss 19.04.2010 (20:59 Uhr) Manu1
Hi Steffi
Ein tolles Erlebnis, das du uns da mitgeteilt hast.
Bei mir hat das strümpfig laufen auch in der Schule
angefangen, denn mir wurden dort auch die Schuhe
geklaut.  Am Anfang war es mir peinlich, die
Schulstunde in Nylons oder Socken zu verbringen.
Je öfter es aber passierte, fand ich gefallen daran.
Ich provozierte sie sogar, nur das sie mir die Schuhe
zockten.
glg
Manu
 Re: Mein erstes Erlebniss 21.04.2010 (16:39 Uhr) Silke
Hallo Manu, finde ich auch klasse. ich versuche das auch andere zu provozieren, mir einen oder beide Schuhe ausziehen. Manchmal reicht es schon aus, die Füße einfach auf den Tisch zu legen. Oder irgendwo sitzen und beim shoeplay einen Schuh auf den Boden fallen lassen. Was sehr gut wirkt: wenn ich jemandem immer wieder ein paar leichte Tritte in den Hintern verpasse. Nach spätestens drei oder vier Tritten hält der dann mein Bein fest und zieht den Schuh aus.

Was hast du denn immer so gemacht?
 Re: Mein erstes Erlebniss 22.04.2010 (22:41 Uhr) Manu1
Hi Silke
das was du beschrieben hast, habe ich auch immer gemacht,
um meine Schuhe los zu werden. Bei uns im Pausenhof war
ein kleiner Mauervorsprung und da habe ich mich gerne drauf
gesetzt und habe meine Schuhe nur noch an den Zehen baumeln
lassen. Da wurden mir immer die Schuhe geklaut und ich musste
dann immer auf Nylons oder weißen Socken über den Schulhof
laufen, um in mein Klassenzimmer zu kommen. Meine Schuhe
bekam ich oft erst am Ende des Tages zurück.
Mit sehr vielen aus meiner Schulzeit treffe ich mich heute noch
und mir werden auch heute noch die Schuhe abgenommen.
Gehst du noch zur Schule?
glg
Manu
 geht doch bitte auf anderes Forum 23.04.2010 (08:47 Uhr) Unbekannt
geht doch bitte mit euren Schuhklaugeschichten auf das Forum Schuhe klauen.
Hier interessiert es niemanden, zudem werden eure Stories eh erfunden sein.
Aber hier seid ihr fehl  am platze!
 Re: geht doch bitte auf anderes Forum 23.04.2010 (13:46 Uhr) Unbekannt
Musst es ja nicht lesen. Aber wenn du es liest, scheint es dich ja doch zu interessieren. ;)
 Peace 23.04.2010 (23:40 Uhr) Jo
Hi ihr Lieben,

es wurde nur  bemerkt, dass es ein spezielles Forum für den Schuhklau gibt. Da würden eure Erlebnisse ganz genau hinpassen. Springt doch einfach rüber, bestimmt findet ihr dort auch mehr Interessenten zu eurem netten Fetisch.   -----  Lieber "Unbekannt" , sei bitte etwas höflicher zu den beiden,- ja? Unterstellungen finde ich nie angebracht, denn es kann bei jedem Beitrag immer so oder so sein! Wenn du dann die falschen triffst ist das nicht schön.

schönen Gruß
Jo
 Re: Peace 25.04.2010 (13:05 Uhr) Manu1
Hi Jo
Danke für deine Hilfe!!! Steffi hat sich bestimmt etwas
gedacht, das sie in dieses Forum geht. Wir beiden
wollten ja nur kurz wissen, wie es bei uns angefangen
hat, draußen auf Strümpfen zu laufen. Steffi ist bestimmt
wie auch ich, draußen gerne, auch ohne Schuhklau, auf
Strümpfen unterwegs.
glg
Manu
 Re: Peace 25.04.2010 (16:21 Uhr) Sven
Hey Manu...

Wenn du auch gern draußen auf Socken unterwegs bist, war doch diese WE der perfekte Zeitpunkt dafür um ein neues Erlebnis zu posten. Vllt warst du ja sockig unterwegs. Würde mich über deine Antwort freuen.

LG Sven
 Re: Peace 25.04.2010 (20:42 Uhr) Jo
Hi Manu,

na dann seid ihr doch richtig hier. Hättest du Lust ein nettes Erlebnis von dir, -draußen auf Socken- zu schildern? Ich würde mich freuen. Mich würde interessieren, ob du es auch magst, wenn du ein männliches Wesen draußen auf Socken siehst und wenn ja, wie würde er dir dabei am besten gefallen?

LG Jo
 Re: Peace 28.04.2010 (13:25 Uhr) Manu1
Hi Jo
Es wäre schon cool, mal einem Mann draußen zu begegnen,
der auf Socken unterwegs wäre. Wenn ich dann mit ihm ins
Gespräch kommen würde, würde ich meine Schuhe auch aus
ziehen und auf Strümpfen mit laufen. Aber Männer achten ja
darauf, nicht beim laufen auf Socken gesehen zu werden, leider.

Am Wochenende konnte ich es wirklich ausnützen und ohne
Schuhe unterwegs zu sein. Bei uns hat letzten Samstag das
Frühlingsfest begonnen und ich bin mit 2 Freundinnen dort
hin. Wir haben es uns vor einem Cafe gemütlich gemacht.
Kaum bin ich gesessen, bin ich aus meinen Schuhen geschlüpft.
Gegenüber von dem Café war ein Kettenkarussell aufgebaut.
Meine Freundinnen meinten, da könnten wir doch mal mitfahren.
Ich nicht sagte ich, denn ich habe dabei schon mal einen Schuh
verloren und nicht gleich wieder gefunden. Das kommt davon,
meinen sie, wenn man immer die Schuhe eine Nummer
größer kauft wie man sie braucht. Da ich keine Spielverderberin
sein wollte, bin ich dann doch mitgefahren. Ich habe meine
Schuhe genommen und sie an der Theke abgegeben und
bin auf dunklen Nylons mit den beiden zum Kettenkarussell
gegangen. Es war eine tolle fahrt ohne meine Schuhe! Nach der
fahrt sind wir dann zurück zu unseren Plätzen. Ich saß ca.
eine halbe Stunde ohne meine Schuhe in Nylons auf meinem
Platz. Erst als wir weiter über den Festplatz gehen wollten, ging
ich und holte meine Schuhe wieder ab. Das war ein geiler
Nachmittag!!!!
Kannst du auch von Erlebnissen auf Socken ohne Schuhe
berichten?
glg
Manu
 Re: Peace 01.05.2010 (10:29 Uhr) Sven
Hey Manu...

Falls du interesse hast, schau doch mal in dem Forum vorbei: http://www.kostenloses-forum.info/cgi-bin/foren/F_5310/YaBB.cgi

Ach du JO, kannst da gern man rein schauen. Wir freuen uns über neue Mitglieder.

LG Sven
 Re: Peace 02.05.2010 (17:29 Uhr) Unbekannt
Hi Manu,

klar berichte ich dir gerne davon, wenn du es möchtest. In der letzten Woche war ich einmal richtig gut drauf und habe mir in einer fremden Stadt die Schuhe im Auto ausgezogen, bin in einen Edeka Laden gegangen, habe mir eine Cola genommen, mich an der Kasse hinter 5 Leuten angestellt, bezahlt und bin wieder raus. Das war mal ein ganz anderes Erlebnis. Ich hatte ein weißes Hemd, eine schwarze Jeans und schwarze Strümpfe an. Wie findest du das? Ansonsten habe ich auch noch viele andere Sachen, eigentlich alles auf Strümpfen ausprobiert. Du bist aber auch sehr schön mutig. Gefällt mir sehr gut. Erzähl doch gerne mehr. Ich freue mich von dir zu hören, dass du gerne Männer mal draussen auf Socken sehen würdest. Ich sehe es sehr gerne bei Mädels und laufe eben gerne auch selbst auf Socken.

LG Jo
 Edeka 04.05.2010 (10:46 Uhr) Ines
Hi Jo,

ich würde Inliner als Alibi in der Hand halten, aber einfach so da rei zu gehen , ..Aller Achtung!

LG Ines
 Re: Edeka 05.05.2010 (12:58 Uhr) Jo
Hi Ines,

das trau ich mih auch nicht jeden Tag.

lg Jo
 Re: Edeka 05.05.2010 (19:07 Uhr) bfheld
Wo man auch toll auf Socken rumlaufen kann, ohne das sich Leute zu sehr darüber wundern, ist im Kleidergeschäft. Gerade wenn man Hosen anprobiert.

So kann man bequem einige Zeit lang unter Beobachtung der anderen Kunden auf Socken durch das Geschäft laufen und keiner spricht einen an.
 Re: Peace 08.05.2010 (22:26 Uhr) Manu1
Hi Jo
deine Aktion in dem Edeka finde ich stark und sehr mutig von dir.
Hast du noch mehr von diesen Aktionen hinter dich gebracht? Wenn
ja, dann erzähle uns doch mehr davon!
Mit Freunden gehe ich hin und wieder zum Kegeln und vergesse
schon mal mit Absicht meine Turnschuhe, Dann Kegle ich halt
in Nylons oder Socken mit!
glg
Manu
 Re: Peace 10.05.2010 (10:18 Uhr) Jo
Hi Manu,

das mit dem Kegeln find ich gut, hab ich selber schon genauso gemacht. Einmal hatte ich eine Kegelbahn organisiert und von Sportschuhe wurde vorher nicht geredet. Als wir drin waren und die Kellnerin die Getränke aufgenommen hatte sagte ich in die Runde, während ich schon meine Schuhe auszog, dass man nicht mit Strassenschuhen auf die Bahn sollte. Ich ging auch schon auf Strümpfen Richtung Bahn und begann mit der ersten Kugel. Nur zwei von uns hatten sowieso Sportschuhe an.

schönen Gruß
Jo
 Re: Peace 10.05.2010 (20:06 Uhr) Ines
Hi Jo,

darf ich fragen was für Socken du anhattest. Ich finde die Aktion auch gut, denn beim Bowling hab ich auch schon mal auf Strümpfen mitgemacht.
LG Ines
 Re: Peace 10.05.2010 (21:44 Uhr) Manu1
Ich gehe auch gerne in Schuhgeschäfte um Schuhe
anzuprobieren. Da ziehe ich immer gleich meine
Schuhe aus und bewege mich im ganzen Laden auf
Nylons oder Socken. Auch wenn vor dem Laden
Schuhe ausgestellt sind, gehe ich ohne Schuhe
nach draußen und genieße es, auf Strümpfen zu
sein!
glg
Manu
 Re: Peace 11.05.2010 (13:56 Uhr) Unbekannt
mich würde mal interessieren ob ihr euch ( Manu,Steffi,Ines und Silke) auf Socken oder Nylons ( Nylonsöckchen oder Feinstrumpfhosen) beim schuhlosen laufen wohler fühlt ?
sieht ja auch spannend aus z.B. beim bowlen oder im Schuhgeschäft

lg eddy
 Re: Peace 11.05.2010 (16:55 Uhr) Ines
Hallo eddy,

ich fühle mich auf Socken viel wohler, weil ich sonst immer Angst habem eine Laufmasche oder ein Loch zu bekommen und das hasse ich bei Nylons und das ist mir dann auch megapeinlich

Gruß
Ines
 Re: Peace 12.05.2010 (06:58 Uhr) Unbekannt
Hallo Ines ,

danke für deine schnelle Antwort.
Natürlich kann ich mir vorstellen , das Laufmaschen megapeinlich sein müßen.
Ärgerlich vorallem , wenn die Feinstrumpfhosen dazu noch teuer waren.
Hast du eine Lieblingsmarke bei Feinstrumpfhosen ?

lg Eddy
 Re: Peace 12.05.2010 (16:14 Uhr) Ines
Hi Eddy,

jetzt werden deine Fragen aber langsam komisch. Also meine Marken heißen dabei Aldi und Lidl, ich geb doch kein Vermögen für FSH aus und jetzt sag du mir in welcher Situation dich mal ein Mädel dazu gebracht hat, dich zu trauen draußen auf Socken zu laufen, zu tanzen oder so.

Gruß Ines
 Re: Peace 14.05.2010 (09:48 Uhr) Unbekannt
Hallo Ines ,

ein Vermögen sollte man auch nicht ausgeben.
Beim Maifest dieses Jahr wurde ich aufgefordert von einer Bedienung.
Sie hatte Feierabend und noch etwas tanzen.
Da sie Pumps trug , fragte sie mich , ob wir nicht auf Socken bzw. Nylonstrumpfhose tanzen können , ihr taten die Füße weh , nach den langen Stunden.
Ich sagte , aber natürlich kein Problem.
Es war ein sehr schönes Erlebnis.

lg eddy
 Re: Peace 19.05.2010 (21:48 Uhr) Manu1
Hi Eddy
Ich bin am liebsten in Nylonstrümpfen ohne Schuhe unterwegs.
glg
Manu
 Re: Peace 20.05.2010 (18:42 Uhr) Unbekannt
warum nicht barfuss?
 Re: Peace 20.05.2010 (21:40 Uhr) Manu1
ganz einfach, weil es mir barfuß keinen Spaß macht!!!!!
 Re: Peace 22.05.2010 (00:36 Uhr) freddy
Hi Manu,

ich habe gerade deinen Beitrag gelesen. Also ich bin ein Mann der draußen ohne Schuhe läuft, auch wenn viele Leute unterwegs sind. Vielleicht hast du ja Interesse, das Laufen in Socken oder Strümpfen in der Öffentlichkeit etwas hoffähiger zu machen.

Bei Interesse:

http://www.flickr.com/photos/freddy2218/

oder e-Mail: freddy22180000@yahoo.de

Gruß
Freddy
 Re: Peace 23.05.2010 (21:12 Uhr) Manu1
Hi Freddy
Ich finde dich als Mann cool, wenn du in der Öffentlichkeit
auf Socken läufst, auch wenn viele Leute unterwegs sind.
Bei uns Frauen ist es ja einfacher, die Schuhe ausziehen
und auf Strümpfen weiter zu laufen. Bei uns denkt ja dann
jeder, deren Schuhe sind zu eng und die Füße tun weh.
Dich finde ich ganz schön Mutig. Läufst du nur in fremden
Städten auf Socken oder machst du es auch bei dir in
der nähe?
glg
Manu
 Re: Peace 23.05.2010 (22:21 Uhr) freddy
Hi Manu,
zugegebenermaßen bin ich in fremden Städten mutiger als in meiner Wohnungs- oder Arbeitsumgebung. Aber auch dort bin ich hin und wieder nur in Socken unterwegs. Beispielsweise gehe ich so im Park spazieren oder auch zum Einkaufen im Einkaufszentrum oder in etwas abgelegeneren Geschäften. Es ist ja keineswegs verboten, in Socken zu laufen, und irgendwer muss ja den Anfang machen, das scheinbare Tabu zu brechen. Erzählst du uns, was du dich traust, und wo deine Grenzen sind, in der Öffentlichkeit ohne Schuhe zu laufen?
Viele Grüße
Freddy
 Re: Peace 26.05.2010 (21:11 Uhr) Manu1
Wie ich ja weiter oben schon mal beschrieben habe,
ziehe ich mir meine Schuhe auf der Kirmes aus, um
sie beim benutzen der Fahrgeschäfte nicht zu verlieren.
Wenn es schönes Wetter ist, gehe ich oft in die
Fußgängerzone. Meistens gehe ich dann in ein
Straßenkaffee mit Selbstbedienung. Habe ich mir
meine Kaffee geholt, setze ich mich draußen an einen
Tisch und schlüpfe auch gleich aus meinen Schuhen.
Wenn ich mir dann noch etwas hole, lasse ich die
Schuhe stehen und gehe auf Nylons oder Socken
nach drinnen. Da kribbelt es schon in meinem
Magen, ob meine Schuhe, wenn ich wieder nach
draußen komme, noch da sind. Bis jetzt waren sie
immer noch da. Auf dem weg zum Parkplatz, wo
mein Auto steht, laufe ich mit den Schuhen in der
Hand durch die Fußgängerzone und viele Männer
sehen mir nach!!!
glg
Manu

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.