plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

82 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Karnevalskostüm 26.01.2009 (22:09 Uhr) Benny
Hi ihr,

ich bin im letzten Jahr als Höllander gegangen, also schwarze weite Hose, längst gestreiftes weißes weites Oberhemd, weißes Socken und Holzklumpen. So hatte ich doppeltes Glück. Bei Tanzveranstaltungen wurde ich schon von den Mädels schnell gefragt, ob ich die Holzschuhe zum tanzen nicht besser ausziehen wollte und meine unauffällige Antwort lautete " ..wenn du das auch bringst, dann gerne" ..und so manches mal ließ sich ein Mädel darauf ein, sodaß wir beide auf Socken tanzten. Wenn nicht, war es mir auf jeden Fall ganz unaufällig vergönnt den Abend auf Strümpfen zu verbringen.

Habt ihr noch Ideen, welches Kostüm man mit irgendwelchem Schuhwerk kombinieren könnte, das auch zum ausziehen verleitet? Die Mädels habens ja einfach, die können sich einfach die Schuhe ausziehen ohne dass sie eine Ausrede brauchen, und wenn sie doch meinen, dass sie eine brauchten gebt es tausend Ausreden für sie.

Hoffentlich habt ihr gute Ideen
LG Benny
 Re: Karnevalskostüm 26.01.2009 (22:33 Uhr) tommyundmagda
Hallo Benny
Du hast recht, Frauen haben es einfach leichter, überall ohne Schuhe auf Socken zu gehen. Vieleich trauen wir Männer und das zu wenig. Aber am Fasching dürfte es kein Problem sein, auf Socken unterwegs zu sein. Da trauen sich vieleicht auch die Frauen auch auf Socken zu gehen, die so schüchtern sind wie wir.
vg Lothar
 Re: Karnevalskostüm 29.01.2009 (19:22 Uhr) Jo
Arzt ganz in weiß mit diesen weißen Pantoletten wäre gut! oder besser noch Clogs.
 Re: Karnevalskostüm 29.01.2009 (23:18 Uhr) tommyundmagda
Hallo Benni
Wie wäre es, wenn du als Fußballspieler gehst. Sporthose, Triko, Stutzen und Kickstiefel. Die Kickstiefel musst du dann gleich ausziehen. Denn erstens isr es mit den Stollen rutschig beim laufen und du würdest den Boden verkratzen. Du kannst dann den ganzen Abend auf Socken genießen!!!!
vg Lothar
 Re: Karnevalskostüm 30.01.2009 (13:04 Uhr) Meli
Oder du ghst als Mädchen  mit schuen die einen hohen absatz haben dan sagt du einfach du kannst dadrin nicht laufen bzw. tanzen oder dir tuhn die füsse weh ;)
Hat ein freund schon getestet das klappt und ich find das kostüm einfach super  :)
 Re: Karnevalskostüm 31.01.2009 (10:43 Uhr) Bernd
Ich war vor 2 Jahren beim Nachthemdenball. Ich hatte ein altes weißes Nachthemd, Schlafmütze, Nachttopf vom Flohmarkt, unter dem knielangen Nachthemd eine lange weiße Unterhose, dicke Wollsocken und altmodische Filzpantoffel in Schuhgröße 48. Normalerweise habe ich Schuhgröße 42. Das Laufen in den Filzpantoffeln war schon nicht so leicht. Die waren immer schneller als ich. Und zum Tanzen mußte ich sie dann ausziehen. Ich hatte sie dann den ganzen Abend nur ein paar mal an wie auf dem Weg zur Bar. Da ich was getrunken habe, hab ich das Auto stehen lassen und bin zu Fuß 3 km heimgelaufen. Den Kampf mit den Filzpanoffeln hab ich schnell aufgegeben und bin nur auf Socken heimgelaufen. Wir waren mit Nachbarn und Freunden auf dem Ball. Das gab viel spöttisches Gelächter. Aber letztendlich haben wir das als "lustige Panne" gesehen.
 Re: Karnevalskostüm 31.01.2009 (14:30 Uhr) Benny
Hi, also als Frau geh ich lieber nicht, aber wer das bringt aht hiermit  eine gute  Möglichkeit, das ist wahr.
 Re: Karnevalskostüm 01.02.2009 (13:47 Uhr) Benny
Hallo Lothar,

das wäre vielleicht eine Möglichkeit, wenn man zuerst draußen wäre, aber wenn man direkt so zu einer Feier geht, wäre das wohl nicht möglich mit Stollen dort aufzulaufen. Aber vielleicht könnte man als Skifahrer gehen. Ein dünner Overall, ( z.B. so Ein Maleroverall aus dem Baumarkt) den bunt besprühen, eine Skibrille, ein Käppi, und Monnboots. Die könnte man dann wirklich ausziehen und hätte einen echten Grund.
Benny
 Re: Karnevalskostüm 01.02.2009 (20:12 Uhr) tommyundmagda
Hallo Benny
Du hast recht, das mit den Stollen war wohl doch nicht gut. Du könntest aber als Ente mit Flossen zum Fasching gehen. Da steigt dir immer jemand auf die Flossen, spätestens beim Tanzen. Da hast du einen Grund, die Flossen auszuziehen!
Vieleicht meldet sich ja mal die eine oder andere Frau und kann uns helfen. Die habens halt leichter, ihre Schuhe ausziehen und auf Strümpfen den Abend zu verbringen!
Es ist auch ein toller Anblick, wenn eine Frau keine Schuhe anhatt und nur Nylons oder Socken trägt beim Faschingsball!!!
VG Lothar
 Re: Karnevalskostüm 04.02.2009 (14:47 Uhr) sulu
Wie wär`s mit Gärtner, dann kann man die Gummistiefel bestimmt irgendwann ohne aufzufallen ausziehen
 Karnevalskostüm keine Vorschäge mehr? 04.02.2009 (19:35 Uhr) Benny
Wer hat noch Ideen?
 Re: Karnevalskostüm 3 Vorschläge 05.02.2009 (12:52 Uhr) Bernd
Wie wärs mit einem Negerkostum? Zieh eine Legging oder was ähnliches an mit schwarzen Zehensocken. Male
helle Fußsohlen auf die Zehensocken. Witzig wären such aufgemalte Zehennägel.

Oder wie wärs mit einem Clown mit überdimensionalen Schuhen. Mit denen kannst Du nicht tanzen. Und Du musst sie zum Tanzen ausziehen.

Oder Du machst Dir ein Kostüm mit lauter Schleifchen. Dann kannst Du auch auf Zehensocken auf jeden Zehen Schleifchen machen. Vielleicht reizt das ja jemanden dazu, die Schleifchen auf zu machen und Du musst sie immer wieder binden. Anstatt Schleifchen gehen auch Herzchen, Rosetten o.ä.
 Re: Karnevalskostüm 3 Vorschläge 05.02.2009 (18:46 Uhr) Benny
Hi Bernd,

der Clown geht gut durch, aber Zehensocken, nimms mir nicht übel, ich persönlich finde die schrecklich. Ich könnte mir noch einen Schmittchen Schleicher vorstellen mit Pantoletten, oder überhaupt einen schicken schnittigen Pyjama mit hinten offenen Hausschuhen. Auch ein Bergsteiger mit Bergsteigerschuhen dürfte sich zum tanzen bestimmt die dicken Schuhe ausziehen und die dann stehenlassen. Als Hippi dürfte man auch mit Clogs auftauchen, die man ohne weiteres ausziehen kann.
Damit hätten wir schon so einige Varianten. Bestimmt fällt uns noch mehr ein

schönen Gruß
Benny


 Re: Karnevalskostüm 3 Vorschläge 15.02.2009 (11:33 Uhr) Nina
Hallo Benny,
als Bäcker trägt man doch auch diese Birki`s oder als Metzger so Clogs, wie wär`s denn damit?

Gruß Nina
Hallo Nina
warst du dieses Jahr auch schon auf dem Fasching? Wenn ja, als was warst du denn verkleidet. Der Faschingsball bietet ja die gelegenheit, die Schuhe abzustellen und auf Socken unterwegs zu sein. Die Verkleidung ist eigentlich egal um auf Socken zu laufen. Denn es weiß ja niemand, welche Schuhe ich dabei habe. Du kannst dir ja sicher vorstellen, das da meine weißen Socken nicht mehr so weiß waren an den Sohlen.
Ziehst du auf dem Faschingsball auch deine Schuhe aus und läufst auf Socken rum, oder trägst du Nylonstrümpfe?

Liebe Grüße Lothar
 Re: Karnevalskostüm 3 Vorschläge 16.02.2009 (17:21 Uhr) Nina
Hallo Lothar,

als Katze hatte ich letztens dunkle Nylons an und dazu natürlich hochhackige Schuhe. Die habe ich dann natürlich irgendwann zum tanzen ausgezogen und irgenwohin geschossen, sodaß ich an dem Abend von da an auf Nylonstrümpfen blieb. Als Köchin hatte ich Clogs an, und die konnte ich natürlich auch zunächst zum tanzen ausziehen und später hab ich sie einfach an einem Stehtisch ausgezogen und stehenlassen. Es war in einer Mehrzweckhalle und zum tanzen war das auch erstmal prima, dann wurden die Söckchen aber immer rutschiger, bis ich dann mal durch eine kleine Bierpfütze tanzte, danach ging es wieder,- also bin ich immer wenn es zu glatt wurde einfach irgendwo durch ne kleine feuchte Stelle auf dem Boden gelaufen und fertig. Dass die weißen Strümpfe natürlich völlig dreckig wurden, war mir egal.

Gruß
Nina
Hallo Nina
An den beiden Abenden wäre ich gerne dabei gewesen. Ich hätte es genossen, dich in schwarzen Nylons oder in weißen Socken ohne Schuhe zu sehen. Natürlich hätte ich auch meine Schuhe ausgezogen und den Abend in weißen Socken zu genießen. Wenn dann die weißen Socken dreckig werden, das gehört dazu! Ich hätte dann deinen Füßen auch eine Massage gegönnt, Das hätte dir bestimmt gefallen?
Hast du am Ende der Faschingsbälle deine Schuhe Wieder gefunden oder hast du auf Strümpfen nach Hause gehen müssen? Wenn ich dabei gewesen wäre, hätte ich dich dann Huckepack genommen und nach Hause gebracht!!!

Liebe Grüße
Lothar
 Re: Karnevalskostüm 3 Vorschläge 16.02.2009 (20:04 Uhr) Unbekannt
Massage? Fraglich, wem das mehr gefallen hätte. Sorry, Du gleitest langsam vom Thema ab.
Entschuldige, das wollte ich nicht, sei mir bitte nicht böse!!!

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.