plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

66 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Joggen auf Socken 22.11.2020 (15:38 Uhr) Miro
Hallole,
irgendetwas muss man ja sportlich machen, wo unsere Sportstudios zu sind. Bin eigentlich kein Freund vom joggen, aber letzte Woche bei 15 Grad wollte ich es doch mal probieren und bin in einen Park gefahren. Da habe ich einfach kurzentschlossen die Sportschuhe ausgezogen und in den Kofferraum geschmissen. Scharze Sportkleidung und schwarze Socken. Dann bin ich los ( ca. 1/2 Stunde)und bis auf ein Mädel, was bei meiner Rückkehr 5m neben meinem Auto stand, und genauer hinsah, hat es (so glaube ich) anscheinend keiner bemerkt. Hat Spass gemacht.
 Re: Joggen auf Socken 25.11.2020 (17:38 Uhr) ulli
Respekt!!! Wieviele sind dir denn begegnet? War es ganz hell? Was war das für ein Gefühl?
 Re: Joggen auf Socken 26.11.2020 (07:18 Uhr) Miro
Hallole,
es waren nicht wirklich viele. Vielleicht 6-8 Menschen. Und ja, es war ganz hell. Ich denke vielen ist es nicht aufgefallen weil es schwarze Socken waren. Bei dem
Mädel war ich zuerst ein wenig erschrocken als ich sah das sie es bemerkt hatte. Aber ihr Blick war eher in Richtung "coole Idee, mach ich auch mal" als das sie entsetzt war oder es lächerlich fand.
 Re: Joggen auf Socken 26.11.2020 (11:56 Uhr) Ulli
Schnelle Antwort, danke. Würdest du das noch mal machen? Gleicher Ort oder anderswo, gleiches Outfit oder anderes? Nur bei trockenem Wetter oder auch bei Regen?
 Re: Joggen auf Socken 27.11.2020 (08:18 Uhr) Miro
In jedem Fall würde ich es wieder machen. Glaube der Ort war gut geeignet weil nicht so viele Leute da waren. Na ja, bei Regen bestimmt nicht, nasse Socken müssen ja nicht sein. Vielleicht mal wenn ich den Mut habe mit weißen Socken.
 Re: Joggen auf Socken 01.12.2020 (09:20 Uhr) Ulli
Hi, vorgestern habe ich es auch mal ausprobiert. Ist ganz schön kribbelig und hat mir meinen ganzen Mut abverlangt. Ich hatte 2 Paar etwas dickere dunkle Socken an. War überraschend angenehm und wenn mir Leute entgegenkamen, haben die es in der Regel nicht gemerkt. Zweimal jedoch ist es sicher aufgefallen, sie schauten im vorbeilaufen direkt auf meine Füsse und drehten sich sogar um. Der Weg war weich und es gab nur kleine Steinchen, die überhaupt nicht störten. Die Temperaturen sinken aber jetzt rapide, sodass ich den nächsten Versuch erst wieder bei warmem Wetter unternehme. Weisse Socken fände ich zwar auch noch viel interessanter, aber dann würde man mich wohl für komplett verückt halten. Das mache ich dann nur da, wo ich sicher keinen Menschen treffe oder wenn es recht dunkel ist.
 Re: Joggen auf Socken 28.11.2020 (09:09 Uhr) Lena
Hi,
sorry, aber das halte ich für Blödsinn. Ich jogge regelmäßig, auch bei kleinen Wettbewerben (5 und 10km).
Aber im Park ohne Schuhe ist doch wegen des Untergrundes (kleine Steine, Stöcke) nicht sinnvoll.
Wobei ich nicht sage, dass ohne Schuhe laufen schlecht ist. Im Gegenteil. Ich trainiere manchmal
im Sportverein bei uns auf der Tartanbahn. Und da laufe ich dann gerne auf Socken (oder barfuß) das tut dem Fuß
gut und fühlt sich auch mega an.
Schönes WE
Lena
 Re: Joggen auf Socken 01.12.2020 (09:34 Uhr) Ulli
Hi, da muss ich widersprechen. Kleine Steine und Stöckchen stören bei 2 Paar Socken nicht. Sicher sollte man Wege nehmen, die keine dicken Steine oder Wurzeln haben. Das das nicht sinnvoll ist, da gebe ich dir recht. Aber es ist weder sinnvoll noch normal, wenn man überhaupt draussen auf Socken rumläuft. Das ist ja meine persönliche Verrücktheit, dass ich das komischerweise so gerne mache und sehe. Kann ich nichts für, empfinde ich eben so. Ist harmlos und besser als so manche andere Neigung, und ich bin (zwar sehr selten) aber trotzdem nicht der einzige.
 Re: Joggen auf Socken 01.12.2020 (11:23 Uhr) Lena
Hi Ulli,
ich finde deine Neigung jetzt persönlich gar nicht schlimm. Alles gut.
Beim Joggen sehe ich es halt anders. Ich würde zwei paar, vielleicht auch dickere, Socken als störend empfinden.
Wenn ich ohne Schuhe laufe dann nur auf Sneakersöckchen, oder eben barfuß. Und da spürt man dann eben doch alles. Da macht dann eine klassische Tartanlaufbahn schon Sinn.
Lieben Gruß
 Re: Joggen auf Socken 01.12.2020 (13:53 Uhr) Philipp
Hi Lena,

Wann läufst du denn ohne Schuhe?
Nur im Sommer oder das ganze Jahr über?

LG Philipp
 Re: Joggen auf Socken 01.12.2020 (17:21 Uhr) Lena
Hallo Phillipp,

die Laufbahn bei uns nutze ich ganzjährig. Im Sommer natürlich öfters mal ohne Schuhe. Und dann auch länger.
Wenn es im Winter aber trocken ist bin ich zum "Auslaufen" aber manchmal noch auf Socken, oder selten mal barfuß.
Tut den Füßen gut.
LG, Lena
 Re: Joggen auf Socken 01.12.2020 (20:58 Uhr) Philipp
Das glaube ich dir. Sehr cool! Bist du da die einzige oder machen die anderen das auch so?
Hängt es davon ab, was du in den Schuhen an den Füßen hattest, ob du auf Socken oder barfuß läufst?

LG Philipp
 Re: Joggen auf Socken 01.12.2020 (20:59 Uhr) Philipp
Das glaube ich dir. Sehr cool! Bist du da die einzige oder machen die anderen das auch so?
Hängt es davon ab, was du in den Schuhen an den Füßen hattest, ob du auf Socken oder barfuß läufst?

LG Philipp
 Re: Joggen auf Socken 02.12.2020 (07:10 Uhr) Lena
Auslaufen machen schon einige ohne Schuhe.
Aber mehrere Runden drehen, da bin ich alleine.
Na ja, ob weiter auf den Sneakersocken oder barfuß hängt nach Lust und Laune ab, und besonders wie warm mir ist.
LG, Lena
 Re: Joggen auf Socken 10.12.2020 (12:47 Uhr) Rudi
Ich war im Sommer zum Treff mit einer Gruppe zum Barfussjoggen. 10 Personen, davon hatten 3 allerdings am Anfang zum eingewöhnen Sneaker Socken an.  Ich hab das dann auch gemacht und keiner hat irgendeine Bemerkung dazu gemacht. In der ersten Woche waren es aber nur mal 2km joggen und den Rest nur gehen, wurde dann von Woche zu Woche ganz langsam gesteigert. Leider waren es dann nur noch zwei, dann eine und dann bin ich auch ohne Socken gelaufen, weil ich mir als einziger in Socken eher blöd vorkam. Schade. Ich habe es dann aber auch nicht mehr weiter in der Gruppe gemacht. Bin lieber alleine gelaufen, da konnte ich mir die Wege, das Tempo, die Strecke selbst bestimmen und natürlich auch auf Socken laufen, wenn ich Lust hatte ( also recht oft).
schönen Gruß
Rudi

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.