plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

92 User im System
Rekord: 909
(08.12.2019, 19:13 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Im Büro ohne Schuhe? 22.02.2016 (14:37 Uhr) Mara
Hi Communitiy,

ist es eigentlich erlaubt, im Büro seine Schuhe auszuziehen?
Am Freitag habe ich neue Pumps im Büro angezogen die ich erst letzte Woche neu gekauft habe. Gegen Mittag haben mir aber die Füsse so weh getan, dass ich überlegte, ob ich die Schuhe nicht zumindest unter dem Schreibtisch ausziehen sollte. Nach einiger Zeit wars mir dann auch egal und ich entledigte mich meiner Schuhe. Das war ein herrliches Gefühl! Für Gänge zum Kopierer und Kaffeeküche oder Kolleginnen wollte ich mir die Schuhe dann wieder anziehen. Als ich dann nach einiger Zeit tatsächlich um Kopierer gehen wollte, stellte ich fest, das ich in die Schuhe ohne Schmerzen überhaupt nicht mehr reinkam.So überlegte ich hin und her (Schmerzen oder nicht) ob ich den Rest des Arbeitstages auf Strümpfen blieb oder die Schmerzen aushalten soll. Nachdem wir keinen Parteiverkehr haben und wir etwa 10 Kolleginnen in der Verwaltung sind und die Fliesenböden (Fußbodenheizung) täglich vom Reinigungspersonal geputzt werden, entschloss ich mich auf Strümpfen zu bleiben. Als ich dann das erste Mal zu Kopierer auf Strümpfen ging, war es schon ein eigenartiges Gefühl. Mit der Zeit gewöhnte ich mich dann auch daran. Einige Kolleginnen die mich fragten weshalb ich ohne Schuhe rumlaufe war dann meine Erklärung wegen der schmerzenden Füsse auch einleuchtend. Kurz vor Feierabend kam dann aber unser Verwaltungsleiter vorbei und sprach mich darauf an, das es im Büro gepflegter aussehen würde, wenn ich nicht im "Homelook" ohne Schuhe rumlaufen würde.

Wie seht ihr das?

Bin gespannt...

Mara
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 23.02.2016 (09:36 Uhr) Tim
Hi Mara,

also ich arbeite auch in einem größeren Büro.
Bei uns ist es so, dass mehrere Mädels während der Arbeit gerne schuhlos sind. Besonders jetzt im Winter ziehen einige ihre Stiefel schon morgens aus und sind den ganzen Tag sockig oder in Nylons unterwegs.
Wir haben keinen Kundenverkehr und von den Vorgesetzten hat es noch nie eine Reklamation gegeben.   Im Sommer bei Hitze laufen einige Mädels sogar barfuß.
Aber es wird wohl von Firma zu Firma unterschiedlich sein, wenn sich dein Vorgesetzter dran stört, kannst du dich wohl nicht dagegen wehren.
Ich jedenfalls sehe es gerne, wenn die Mädels in unserem Büro in Strümpfen laufen.

Schönen Tag
Tim
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 23.02.2016 (21:48 Uhr) Mara
Hallo Tim,

Danke für die Antwort. Klasse, bei Dir im Büro würde ich auch gerne arbeiten. Wir haben ja auch keinen Kundenverkehr, trotzdem sieht der Chef das wohl anders als bei Euch.

In so einem Umfeld würde ich auch jeden Tag ohne Schuhe sein. Besonders das die Mädels bei Euch sogar auf nackten Füßen unterwegs sind ist ja ein Traum - hier unvorstellbar. Ab etwa April bin ich fast immer barfuß in meinen Schuhen unterwegs, was würde ich es lieben den ganzen Tag im Büro barfuß zu sein. Kann man sich nich bewerben ? ;-)

Denke ich mir das Du das genießt.

Lieben Gruß

Mara
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 24.02.2016 (04:38 Uhr) Tim
Hallo Mara,

ja bei uns im Büro ist generell eine gute und lockere Stimmung.
Und du hast völlig recht, die Jungs und natürlich ich auch, mögen es sehr, dass unsere Mädels öfters auf Strümpfen oder sogar barfuß unterwegs sind.
So wie du rüberkommst, würdest du sicher gut in unser Team passen.
Vllt. klappts ja mal, ich würd mich freuen.

Schönen Tag für dich und LG
Tim
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 24.02.2016 (07:07 Uhr) Mara
Hallo Tim,

nett gesagt :-)

Da ich aber weder weiß wo Du arbeitest, was ihr macht - und ich mit meinem Job (trotz Schuhzwang) sehr zufrieden bin, wird das wohl nichts.

Dann bleibt es dabei das ich zumindest unter meinem Schreibtisch aus den Schuhen schlüpfe und zu Hause sowieso immer sockig
oder meist barfuß bin.

Dir auch einen schönen Tag

Mara
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 24.02.2016 (16:12 Uhr) Tim
:-)
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 23.02.2016 (17:33 Uhr) Tati
Ist es erlaubt? Kommt ganz auf die Firma an.
Rational gibt es im Büro keine "ungewöhnlichen Gefahren", vor denen Schuhe schützen könnten (es ist nicht davon auszugehen, dass überall Glasscherben herumliegen oder Scheren mit der Spitze voran zu Boden fallen).
Es wird auch kaum jemand merken, ob du am Schreibtisch Schuhe trägst. Wie das ist, wenn du im Haus herumgehst - das hängt ganz von der "Firmenkultur" ab.
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 24.02.2016 (10:44 Uhr) Berni
Hi,
erlaubt ist das, was der Vorgesetzte vorgibt. Ich hab es erlebt, dass die Mädels die Schuhe auszogen und auf Socken, Nylons oder barfuss liefen. Auch hatte ich in zwei verschiedenen Firmen insgesamt 3 Kolleginnen, die fast immer die Schuhe auszogen, sobald sie ins Büro an den Schreibtisch kamen und dann auch so rumliefen. Ich selbst mache das natürlich auch bei jeder Möglichkeit. Wenn man Publikumsverkehr hat ist das widerum nahezu ausgeschlossen.
Von mir aus sollte vor jedem Büro ein Schuhschrank stehen, mit der Vorschrift die Schuhe vor Betreten des Büros auszuziehen. Das ist doch mit Sicherheit viel gesünder, als den ganzen Tag unter dem Schreibtisch Schuhe an zu haben.....(grins).
LG Berni
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 24.02.2016 (20:15 Uhr) Thorsten
Ich laufe im Büro nur im Sommer und für sehr kurze Wege ohne Schuhe rum. Ansonsten sieht es halt komisch aus und ist auch für das Ansehen nicht förderlich. Frauen mögen es da schuhbedingt leichter haben.
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 25.02.2016 (07:09 Uhr) Mara
Hi,
da hast Du absolut recht. Das hat ja auch nicht nur mit dem Berufsleben zu tun.
Wir haben es in der Tat  "schuhbedingt" leichter und können schneller einfach mal
rausschlüpfen. Zudem scheint es bei uns auch irgendwo akzeptierter zu sein.
Eigentlich schade, ein Mann mit gepflegten Füßen, z.B, barfuß mit einer
Jeans, finde ich einen tollen Hingucker.
Mara
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 25.02.2016 (11:55 Uhr) Berni
Es gibt auch Frauen die Männer in Socken gerne sehen.  Eine Kollegein stand damals in Strümpfen vor mir und fragte mich ganz offen, warum ich nicht auch die Schuhe ausziehen würde, das sei doch viel bequemer. Wir waren damals so um die 25 Jahre. Sie ermunterte mich richtig dazu, bis ich mich echt überwand und die Schuhe auch auszog. Das gefiel ihr und das kam dann öfters vor.
Heute bin ich über 40 und finde, das es sich für einen Mann nicht mehr gehört, unter dem Schreibtisch die Schuhe auszuiehen, oder auf Socken rumzulaufen. Das sieht sieht einfach albern und lächerlich aus.(BEI MÄNNERN meine ich, nicht bei Frauen) Ist zwar sehr schade, weil ich eigentlich mittlerweile am liebsten überall und nur noch auf Socken laufen würde, aber das ist eben vorbei.
LG Berni
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 25.02.2016 (14:33 Uhr) Dave
Ich arbeite zwar noch in keinem richtigen Büro (bin Student), bin aber dennoch gerne ohne Schuhe zwischendurch. Leider kann ich dir nur Recht geben Und eigentlich ist es auch bei vielen jungen Leuten (in meinem Alter) eher verpönt wenn Männer sich die Schuhe ausziehen. Das ist wohl 'unmännlich' oder so...und Männer haben dann ja auch noch das Image grundsätzlich mega riechende Füße zu haben, was ja auch quatsch ist. Außerdem haben Männer ja gar keinen Grund, weil wir uns nicht in unbequeme Schuhe zwängen, und wenn doch muss Mann das aushalten...Manchmal könnte ich kotzen wenn ich sowas höre...
Bei Frauen ist das aber dann total niedlich, süß, und sexy und man amüsiert sich drüber dass ihr die Füße weh tun...

Ich schlüpfe trotzdem in der Bibliothek oft aus meinen Schuhen. Habe aber auch schon negative Kommentare dazu bekommen...

So Sorry, Frust ist erstmal abgelassen. Ich zieh erstmal die Schuhe aus und entspanne mich :-)
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 05.03.2016 (17:18 Uhr) Marek
Hey Mara!

Geht mir umgekehrt genauso. Frauen mit schönen nackten Füßen dürfen die auch gern zeigen :-)
Zu Haus lauf ich nur barfuß rum oder barfuß in Zehenstegs. Nackte Füße zu haben, ist einfach schön.
Bei der Arbeit geht immerhin barfuß in Leinenschuhen, was ich auch gern praktiziere.

LG
Marek
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 06.03.2016 (21:21 Uhr) Mara
Hallo Marek,

geht mir genau so. Zuhause Sommer wie Winter barfuß. Ich mag hier auch keine Strümpfe tragen.
Im Sommer natürlich auch im Garten. Schön das Du auch so "tickst".
Barfüßigen Gruß :-)
Mara
 Re: ohne Schuhe 08.03.2016 (18:51 Uhr) Marek
Hey!

Stimme dir auf ganzer Linie zu. Barfuß ist viel zu schön um es zu lassen.
Was kann schöner sein, als den Boden unter den nackten Füßen zu spüren?
Freu mich jetzt schon total auf den Sommer - endlich wieder tagein tagaus barfuß :-)
Läufst du auch barfuß auf der Straße rum oder im Supermarkt, Eiscafé, Kino oder so?
Ich hab das alles schon gemacht. Kann auch barfuß Auto fahren (auch wenn man das nicht soll).

Grüße an die nackten Füße *g*
Marek
 Re: ohne Schuhe 09.03.2016 (07:06 Uhr) Mara
Hi Marek,
habe Deine Grüße ausgerichet. Sie lassen zurück grüßen ;-)
Ja, klar. Straße, Garten und Garage sind "Barfußorte". Auto auch, sowohl als Fahrerin als auch als Beifahrerin auf der Ablage.
Supermarkt nicht - fänd ich jetzt auch nicht so dolle.
Barfüßiger Gruß
Mara
 Re: ohne Schuhe 09.03.2016 (12:46 Uhr) juna
Hallo ihr lieben,
ja ihr habt recht, barfuss laufen ist eine Supersache. Ich weiß garnicht was das soll, freiwillig auf Socken durch die Strassen zu laufen, durch Matsch, oder zu tanzen. Entweder Schuhe oder Barfuss. Ich habe auch mal gezwungenermassen auf einem Schützenfest den Abend auf Socken verbracht, auch viel getanzt, weil mir ein Absatz von der Stiefelette ganz am Anfang einer Veranstaltung abgebrochen ist, und nach vier Stunden waren die ehemals weißen Socken von unten  rabenschwarz und obendrauf auch voll dreckig. Klar, die Tanzfläche war ja nicht sauber und teilweise tanzte man in Bierlachen, außerdem bin ja auch zum Rauchen raus auf die Wiese und hab mir draussen vor dem Zelt Pommes geholt und so.  Ich hab die Socken aber an dem Abend nur angelassen, weil sie vor kleinen Glassplittern, Holzspänen und so schützen. Wenn es eine Turnhalle mit Plastikbechern gewesen wäre, hätte ich den Abend barfuss verbracht.Ich finde es nur echt lästig, wenn ich die Fusssohlen dann soooooo lange schrubben muss.
schöne Füsslies
juna
 Re: ohne Schuhe 09.03.2016 (20:03 Uhr) Mara
Also Strümpfe kategorisch ausschießen kann ich nicht. Im Job gehören z.B. Nylons dazu.
Aber ansonsten bin ich bei Dir - es geht nichts über barfuß.
Na ja, das mit dem "Schrubben" stört mich nicht. Gehört halt gerade im Sommer dazu :)
Mara
 nackte Füße ohne Schuhe 11.03.2016 (13:43 Uhr) Marek
D. h. barfuß in deinen Schuhen kannst du bei der Arbeit nicht sein? Das wär natürlich öde. So kann ich dann auch verstehen, dass du alle mit nackten Füßen beneidest. Geht mir ja nicht anders. Beim Schrubben stimme ich dir auch zu; damit erkauft man sich eben die Freude am Barfußlaufen. Solange es noch genug Wasser und Seife gibt, seh ich das aber auch ziemlich gelassen. Man weiß schließlich, warum man's macht :-)

Schaust du gern hin, wenn du andere barfuß rumlaufen siehst? Hattest ja was von einem "Blickfang", was ich gut nachvollziehen kann. Meine Blicke sind bei/mit so etwas auch leicht einzufangen, wenn's schön aussieht. Auch bestimmte Schuhe wie z.B. Berkemanns und manche Birkis eignen sich meiner Meinung nach gut für nackte Füße. Wenn sie schön laut klatschen, find ich das gar nicht so übel ;-)

Richtig schön ist es, wenn der/die Freund/in auch so barfuß-verrückt ist, finde ich. Meine findet es auch unglaublich schön, barfuß zu sein und die nackten Füße streicheln oder massieren zu lassen. Kennst du das auch oder läufst du zu Hause als einzige barfuß rum?

Marek
 Re: nackte Füße ohne Schuhe 13.03.2016 (15:36 Uhr) Mara
Hallo Marek,

finde auch das es ein Blickfang ist, wenn andere barfuß sind.

Deine anderen Fragen will ich lieber nicht so öffentlich beantworten.

Gerne als Mail.

Mara
 Re: nackte Füße ohne Schuhe 13.03.2016 (15:41 Uhr) Marek
In Ordnung, dann mach das. Kann dich verstehen und freu mich auf Rückmeldung von dir.
 Re: nackte Füße ohne Schuhe 13.03.2016 (17:43 Uhr) koldan
Euch ist aber schon klar, dass das hier k e i n Barfussforum ist? Davon gibt es genug im Netz
 Re: nackte Füße ohne Schuhe 13.03.2016 (19:30 Uhr) juna
Hallo Koldan,
ja du hast recht, da haben wir gar nicht mehr dran gedacht. Da ihr hier auf den Tik: "laufen auf Socken" habt, was absolut ok ist, kann euch unser " barfuss Tick", den ich ähnlich einordnen würde, wohl ziemlich gleichgültig sein. Sorry und danke, dass du einfach mal nett dazwischengegrätscht bist. Nur noch ein paar kleine Kommentare mit den hier Beteiligten um unser Gespräch in einem anderen Forum weiterführen zu können. o.k.? Bitte um einen Link

Vielleicht sollten wir aber auch mal disktieren, welcher Tik verrükter ist?!?

Liebe Grüße
juna
 Re: nackte Füße ohne Schuhe 14.03.2016 (14:57 Uhr) koldan
Hallo juna,

ja mach mal, ihr findet schon ein Plätzchen im Netz für Euren "Tick"!

Was "verrückter" ist, barfuß oder auf Socken? Sieh Dir mal an, wie viel Du im Netz zum Thema bafuß findest das ist unendlich viel. Auf Socken eher wenig. Und wenn Du mal im Sommer unterwegs bist, im Park oder so, da ist immer irgendwer barfuß beim Fusßballspielen, am Brunnen, auf der Liegewiese und sonstwas, von Stränden gar nicht zu reden. Aber ist Dir schon jemand auf Socken im Park begegnet oder in der Stadt, vielleicht am Strand? Also ich denk mal "wir" sind verrückter und wir sind weniger. Aber deswegen sind wir weder besser noch schlechter.

LG
Daniel (koldan)
 Re: nackte Füße ohne Schuhe 14.03.2016 (16:25 Uhr) juna
Hi Koldan,
siehst du, genau das meine ich. Bei uns wenigen ist es ja gerade der Barfuss Tik, dass es etwas ganz besonderes ist. Und bei fast allen anderen ist es der praktische Nutzen. Am Strand ist das doch nichts besonderes und trotzdem laufen die Leute dort barfuss rum, und glaub mir, fast keiner von denen findet das besonders geil. Oder in der Stadt, oder in der Disco, im Auto, auf Waldwegen und,und,und. Alles praktisch - Ende.
Einzelne finden es aber als etwas ganz prikliges und das wird bei euch ähnlich sein. Beispiel: Ein Mädel  zieht ihre neuen Schuhe zum tanzen auf einer Veranstaltung  aus, weil ihr der Absatz abbricht. (mir so mal geschehen) Sie tanzt jetzt auf Strümpfen und ist nur froh, dass sie tanzen kann. Oder sie hat keine Strümpfe an und tanzt barfuss, - auch egal.
Ich würde jetzt die zweite Variante aber besonders geil finden und du die erste. Und daher denke ich, dass wir im Grunde wieder ähnlich viele sind, die etwas besonderes daran finden, verstehst du?
Dass euer Tik allerdings viel auffälliger ist, als unserer ist klar.
LG
juna
 Re: nackte Füße ohne Schuhe 15.03.2016 (13:57 Uhr) Ingo
Nackte Füße sind doch viel schöner... ich finde vor allem Nylons gehen gar nicht, vor allem nicht in Ballerinas! Grausam...
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 25.02.2016 (13:39 Uhr) Sabine
Hallo Mara,

also ich arbeite nicht in einem Büro sondern im Einzelhandes bei einem Modediscounter. Und da hab ich wenn ich hinter der Kasse stehe fast immer meine Schuhe aus. Und auch im Laden selbst schlüpfe ich abwechselnd immer wieder aus einem Schuh heraus. Ich trage allerdings auch nur Schuhe aus denen man leicht rausschüpfen kann wie Pumps, Ballerinas, Slipper oder Clogs. Ich bin auch schon das eine oder andere mal von Kundinnen darauf angesprochen worden, aber das stört mich nicht. Und meine Kolleginnen kennen ja meinen "Tick".

Liebe Grüße

Sabine
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 25.02.2016 (20:02 Uhr) Lisa Gerber
Hallo Alle :-)

bin zwar nicht so alt wie ihr, kann das aber auch total nachvollziehen. Habe vergangenes Jahr ne Ausbildung in einer
Anwaltskanzelei gemacht (musste sie leider abbrechen) und bin auch so "gestrickt", gerne und oft aus den Schuhen
zu schlüpfen. Nach ein paar Tagen bin ich dann mal auf Strümpfen durchs Büro (wo 5 Personen arbeiten). Hat zwar
keiner direkt was gesagt, mir fielen aber Blicke auf , die Mißbilligung ausdrückten. Danach hab ich die Schuhe nur
noch unterm Schreibtsch ausgezogen.

Grüße
Li
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 26.02.2016 (11:20 Uhr) Gabi
Ich arbeite zusätzlich noch in einer Videothek. Wenn ich reinkomme und hinter den Tresen gehe ziehe ich da an der Garderobe erst die Jacke und dann die Schuhe aus und laufe, solange ich hinter dem  binimmer auf Socken rum. Wenn ich allerdings dann Nummernschilder zurücksortiere, ziehe ich mir die Schuhe vorher wieder an, es sei denn es ist sehr spät und fast keiner mehr da, dann lauf ich da auch auf Socken rum.
LG Gabi
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 26.02.2016 (16:58 Uhr) Thomas
Wobei es dann bestimmt Kunden geben würde - ich wäre so einer - die extra lange bleiben würden, wenn sie dich ohne Schuhe durch den Laden laufen sehen.
Sieht bestimmt süß aus :-))
Thomas
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 27.02.2016 (15:00 Uhr) Sabine
Hallo nochmal,
ich bin ja wirklich überrascht das Mara und ich nicht die einzigen sind mit dem Schuh Auszieh Tick. Zieht ihr den eure Schuhe nur bei der Arbeit aus oder macht ihr das auch im Privatbreich. Ich mache das eigentlich immer und überall. Egal ob nun im Restaurant, Cafe, Kino oder wo auch immer.

Ich freue mich auf eure Antworten.

LG
Bine
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 03.03.2016 (10:26 Uhr) Dave
Also ich zieh sie in der Uni, wenn ich irgendwo sitze und lerne, oder Bibliothek oft aus. Ich kann dann viel besser lernen. Zuhause natürlich immer oder bei Freunden.
In restaurants oder ähnlichem traue ich mich das, als Mann, aber nicht...Im Kino würde ich es machen, aber da ist mir der Boden meist zu eklig klebig, da behalte ich sie lieber an.

Aber im Bus oder zug ziehe ich die Schuhe auch ab und zu aus.
Jemand hier schonmal schuhlos fahrrad gefahren?

lg
Dave
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 03.03.2016 (18:09 Uhr) Toby
Da hast du recht als Mann ist das Auszeihen der Schuhe schwere bzw. man wird häufiger komisch angeschaut. Im Büro warte ich auch meist bis ich allein bin...., bleiben meisten sehr lange und da sind die meisten dann schon weg. Gut muss auch zugeben das es nach einem langen Arbeitstag dann auch mal etwas riechen kann aber nur sehr leicht.

Ansonsten mache ich das auch nur mal ab und an trage meine Sneakers auch immer locker geschnürt das ich die schnell an und ausziehen kann.

Hast du dir die Schuhe auch mal ausgezogen wenn du weiße Socken trägst...., weil dann fällt das ja noch viel stärker auf...., finde ich jedenfalls.

Jep bin schonmal schuhlos Fahrrad gefahren..., aber in einer etwas einsameren Gegend. Habe einfach beim Fahren mal die Sneakers von meinen Füßen fallen lassen;-).
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 04.03.2016 (07:38 Uhr) Christoph
Hallo Dave,

ich kenne das aus meiner Studienzeit auch noch. Da bin ich während der Vorlesungen auch öfters aus meinen Schuhen geschlüpft. In der Bibliothek habe ich mir auch oft die Schuhe ausgezogen, das haben einige meiner Kommilitonen auch gemacht. Mir geht es auch so, dass man dann viel besser lernen kann. Da man bei uns damals keine Taschen mit in die Bibliothek nehmen durfte habe ich manchmal auch die Schuhe gleich mit der Tasche draußen gelassen. In der Bibliothek selbst war Teppichboden verlegt, da war es sehr angenehm auf Socken zu laufen.

Generell mag ich das Gefühl auf Socken zu sein und ziehe daher bei allen möglichen Gelegenheiten meine Schuhe aus. Selbstverständlich zuhause und beim Besuch von Freunden, aber auch bei Zugfahrten oder im Kino. Abgesehen davon traue ich mich dass in der Öffentlichkeit leider noch nicht so.

Gerne denke ich auch an die WG-Parties zu Studienzeiten zurück bei denen sich die Schuhe im Treppenhaus stapelten und alle Gäste auf Socken liefen :).

Jetzt im Berufsleben bieten sich mir leider nicht mehr so viele Gelegenheiten, um auf Socken zu sein. In unserer Agentur geht es zwar sehr locker zu. Wir haben auch einen Kollegen, der seine Sneakers öfters unter dem Tisch auszieht und auf Socken im Büro rumläuft, aber ich traue mich das irgendwie nicht, obwohl es scheinbar niemanden groß stören würde. Ich konnte mich dazu einfach noch nicht überwinden.

Ich würde mich freuen, hier mehr von dir zu lesen.

Viele Grüße
Christoph

 Re: Im Büro ohne Schuhe? 04.03.2016 (10:22 Uhr) Berni
Hallo,
also dass man "ohne Schuhe viel besser lernen kann" ist ja wohl ( unter uns jetzt) völliger Blödsinn,aber ein gutes Argument vor anderen. Dann müßten ja die Österreicher, bei denen es in der Schule keine Strassenschuhe gibt, sondern meist Sockenläufer, ganz schön schlau sein (hihihihi).

Männer auf Socken werden nun mal meist schief angeguckt, weil es eben " unmännlich" ist. Frauen stößt das eher ab. Nur die allerallerallerwenigsten Mädels finden das cool, -ULTRASCHADE. Ist nunmal unser Pesch.

Im nächsten Leben komme ich dann als Mädel zur Welt (hoffentlich darf ich dann meinen verrückten Sockentick auch mitnehmen) und dann werde ich bei jeder Gelegenheit auf weißen Socken durch die Welt laufen. Ich suche mir dann irgendwann einen Freund, der so einer ist wie wir jetzt und dann machen wir alles mögliche auf Socken, einschließlich Bergwanderung, schwimmen, tanzen und Tennis.
schöne Grüße
Berni
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 04.03.2016 (17:02 Uhr) Christoph
Hallo Berni,

ich fühle mich halt ohne Schuhe wohler und das kommt sicherlich auch dem Lernen zu Gute ;).

Übrigens, es gibt zu diesem Thema sogar eine Webseite:
http://rubble.heppell.net/places/shoeless/

Viele Grüße
Christoph
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 04.03.2016 (19:14 Uhr) Dave
Nein also ich werde nicht schlauer dadurch dass ich die Schuhe ausziehe. Aber ich bin entspannter. Es ist einfach bequemer und dann kann ich mich besser konzentrieren.

Ich gehe öfter Abends wenn ich spät nach hause komme und keiner mehr unterwegs ist im Dunkeln das Stück von der Haltestelle zu mir nach Hause ohne Schuhe. Ist ein tolles gefühl. Vor allem im Sommer wenn ich dann über die Straße gehe und die ist noch ganz warm^^


Schuhlos Fahrradfahren hab ich auch schon gemacht. Im Wald fix die Schuhe unter ein Gebüsch versteckt und losgefahren. War herrlich.
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 05.03.2016 (23:52 Uhr) Toby
Trägste denn dabei auch weiße Socken? Ja mit dem Fahrrad ist ne gute Idee denn dann muß man ja auch Socken bleiben auch wenn einem Leute begegnen. :-)
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 06.03.2016 (09:25 Uhr) Lisa
Ohne Schuhe auf nem Fahrrad habe ich auch schon gemacht. Aber ganz barfuß. Die größte Überwindung ist eigentlich nur, dass die
Pedale anfangs etwas unangenehm an den Sohlen sind, man gewöhnt sich aber schnell dran. Macht Spaß :-)
Li
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 23.10.2017 (22:10 Uhr) Tom
Hört sich gut an. Stört es deine Kollegen echt nicht wenn Du einfach deine Schuhe ausziehst? Habt ihr Dresscode? Bist Du heute Nachmittag auch auf Strümpfen im Büro rumgelaufen?  
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 27.02.2016 (09:13 Uhr) Unbekannt
Hallo Li, warum antwortest du nicht mehr auf Mails ????????  Marc
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 29.02.2016 (07:12 Uhr) Lisa Gerber
Hallo Marc,

ich hab meine alte Email Adresse gelöscht. Hat viele Gründe, will da nicht drüber schreiben,
Schau auch hier nicht mehr so oft rein - hab ne beschissene Zeit hinter mir.
Hat aber nichts mit dir zu tun.
Li
 Wette um Schuhe im Büro 24.03.2016 (09:02 Uhr) Nina
Meine Schwester hat mal in einem Call Center gearbeitet wo immer Wetten abgeschlossen wurden wer am besten verkauft . An einem Tag hatte sie mit einem Kollegen gewettet das er keine 10 Abschlüsse schafft und ihr Wetteinsatz waren ihre Schuhe :) Schon nach 2 Stunden hatte der Kollege die 10 voll ,hat sich wohl besonders Mühe gegeben . In der Pause hat er dann ihre Pumps eingefordert und sie musste den Rest des Tages auf Nylons bleiben  . Nur gut das es schon warm war sonst hätte sie wohl sehr kalte Füße auf dem nach hause weg bekommen.
 Re: Wette um Schuhe im Büro 25.03.2016 (11:43 Uhr) Paula
Hi Nina,

hatte deine Schwester einen weiten Weg nach Hause?

Paula
 Re: Wette um Schuhe im Büro 25.03.2016 (19:27 Uhr) Nina
Es geht so. Ich schätze mal das es nicht mehr als 20 Minuten zu Fuß sind.
 Re: Wette um Schuhe im Büro 25.03.2016 (20:15 Uhr) Paula
Im Büro auf Nylons mal nen Tag rumlaufen würde ich jetzt mal als kein Problem sehen. Aber dann draußen auf Nylons laufen gehört schon Mut dazu. Wie hat sich deine Schwester gefühlt? Hat Sie was erzählt?
 Re: Wette um Schuhe im Büro 25.03.2016 (22:05 Uhr) Nina
Hi Paula,
sie hat mir nur die Geschichte erzählt. Wie sie wich gefühlt hat kann ich dir nicht genau sagen. So wie ich sie kenne war es ihr aber total egal.
Sie ist eh ein "verrücktes Huhn" und es wird sie kaum interessieren was andere denken. Ihre Strümpfe waren aber wohl kaputt danach :-)
Ich bin da genau das Gegenteil, hätte mich ziemlich geschämt.
 Re: Wette um Schuhe im Büro 29.03.2016 (22:12 Uhr) Paula
Hi Nina,

wär mir auch so gegangen, das ich auf der Strasse nicht auf Nylons rumlaufen wollte. Hätte mich schon arg geschämt. Obwohl ich eigentlich zuhause und auch in fremden Wohnungen grundsätzlich die Schuhe ausziehe und auf Strümpfen lauf. Hin und ab lauf ich auch im Büro mal zum Kopierer oder so auch auf Strümpfen. Das mach mir eigentlich nichts aus.
 Re: Wette um Schuhe im Büro 30.03.2016 (03:16 Uhr) Nina
Wollte nur mal mitteilen das nur der erste Beitrag von mir ist , der Rest ist von einem Fake und nicht von mir .
 Re: Im Büro ohne Schuhe? [ohne Text] 23.10.2017 (17:43 Uhr) Unbekannt
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 23.10.2017 (17:49 Uhr) Johannes
Ich hab heute im Büro meine Schuhe ausgezogen :) mein chef ist heute Nachmittag nicht da, ich hab nur noch Papierkram zu machen und keine Termine oder Besprechung mehr, sitze heute eh nur noch am Schreibtisch, also warum noch weiter die engen Monk-Schuhe anbehalten? Meinen Kollegen ist eh egal, ob ich jetzt Schuhe trage wenn ich am Schreibtisch sitze oder nicht, die wissen ja das nicht mehr gerne geschlossene Lederschuhe trage, also warum weiter die engen Schuhe anbehalten. Als mein Chef weg ist, hab ich mir erstmal die Krawatte gelockert, Jackett abgelegt, an die Füße gegriffen und mir an die Schnallen der Monks aufgemacht und die engen Schuhe von meinen Füßen gestreift und untern Tisch gestellt ^^ ist viel bequemer so und meine Strümpfe hab ich ja weiter an, gut barfuß wäre optimal, aber so in Strümpfen geht es auch. :) Hauptsache die Schuhe aus  ^^
 Re: Im Büro ohne Schuhe? 23.10.2017 (22:11 Uhr) Tom
Hört sich gut an. Stört es deine Kollegen echt nicht wenn Du einfach deine Schuhe ausziehst? Habt ihr Dresscode? Bist Du heute Nachmittag auch auf Strümpfen im Büro rumgelaufen

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.