plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

53 User im System
Rekord: 108
(13.11.2019, 22:34 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Hi Daniela 07.06.2006 (16:31 Uhr) Andre
Ich habe eben an Markus geschrieben, der ja auch mal , genau wie ich, sein Vertrauen bereut hat, sich seiner Freundin anzuvertrauen. Sei du also bitte nicht die dritte hier, der das passiert und behalte es schön für dich (b.z.w. für uns hier). Ich hatte dir, glaube ich, schon gesagt, wie sehr genau du mich entsprechend deines Postings verstehst, habe aber eben ein paar Beiträge nicht wiedergefunden, daher weiß ich garnicht ob du dies mitbekommen hattest. Sag mir einfach nochmal ob du meinen Beitrag an dich noch lesen konntest.
Ich hatte aber auch gesagt, dass es zwei Seiten gibt und die andere recht positiv war, oder ist. Wir waren dann nämlich, einige Zeit nachdem ich es ihr erzählt hatte an der belgischen Küste. Dort hatten wir einen Wohnwagen gemietet. Nachmittags gingen wir dann zum Strand. Am Strand angekommen, nach drei Schritten in den Sand zog sie plötzlich ihre Turnschuhe aus, nahm sie in die Hand und grinste mich aus voller Breite an. sie sagte "Traust du dich?" und hielt ihre offene Hand in Richtung meiner Schuhe. Ich hob meinen Fuß an und sie zog mir erst den rechten dann den linken Schuh aus, ging 5m zur Seite und stellte die Schuhe hinter ein Gebüsch. Dann nahm sie meine Hand und wir gingen mit Jeans-Jacke,T-Shirt,Jeans und weißen Socken in Richtung zum Meer.
Vor dem Meer befand sich jedoch eine ewig weite ca 20cm tiefe 10m breite Wasserlache in die sie offensichtlich nicht wollte. Sie zog mich nach links und wir gingen ca. 2 km daran entlang, bis es eine kleine nur mit wenig Wasser bedeckte Stelle gab. Dort gingen wir durch und dann wieder ca 4 km weit nach rechts, jetzt direkt am Meer entlang. Wir sprachen nur wenig, es war einfach nur schön. Nur irgendwann mußten wir ja wieder über die Wasserlache, die jedoch kein Ende zu nehmen schien. Also meinte sie plötzlich "Hier scheint es etwas flacher zu sein" nahm mich an der Hand und ging vor in das erst längere Zeit 5cm, dann 10 cm, 20cm, dann 40cm, 50cm,  schließlich fast Hüfthohes Wasser. So wateten wir auf die andere Seite und gingen danach zum Wohnwagen zurück. Unterwegs nahmen wir noch die Schuhe mit, zogen sie aber nicht an, sondern blieben auf Socken. Das war nur eine der positiven Überraschungen die ab und zu mal auftauchen. Die nächsten Tage waren auch noch gut.


Liebe Grüße
Dein Andre

(trage gerade schwarzes T.Shirt, weiße Jeans und weiße Pumasocken mit silbernen Pumastreifen an den Seiten ( Meine Lieblingssocken))
 Hi Andre! 08.06.2006 (00:49 Uhr) daniela

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.