plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

29 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Eltern 17.08.2013 (17:11 Uhr) Bastian
Hi,,
bin neu hier im Forum. Ist echt klasse die vielen Posts hier zu lesen. Bin auch sehr gern auf Socken unterwegs. Traue mich dies bisher leider nur in Situationen, wo dies nachvollziehbar ist. Ich beneide die Leute die da viel entspannter mit umgehen. Als ich neulich auf einer Autobahnraststätte war sah ich ein Mädel und einen Jungen die mit ihren Eltern unterwegs waren. Sie hatten offenbar im Auto ihre Schuhe ausgezogen und zogen sie auch nicht wieder an als sie in die Raststätte gingen. Die Eltern hatten offenbar nichts dagegen.  Sie ließen sie jedenfalls gewähren. Wir war oder ist dies denn bei euch? Sind eure Eltern da auch so entspannt. Ich glaube auf der Straße würde mich meine Eltern nicht auf Socken laufen lassen. Was anderes ist es zu Hause oder im Treppenhaus. Ich hasse Hausschuhe und bin daher zwangsläufig auf Socken.
Viele Grüße

Basti
 Re: Eltern 17.08.2013 (22:25 Uhr) Svenja
Als Kind gab es für mich nur barfuß oder Strümpfe. Hausschuhe hatte ich nie und meine Eltern waren da völlig problemlos. Das hat sich übrigens bis heute bei mir nicht geändert. Schuhe sind total überbewertet ;-)
 Re: Eltern 18.08.2013 (01:23 Uhr) Unbekannt
Hi,
schön dass du zu uns gefunden hast. Auf Socken laufen ist einfach klasse. Ich laufe draußen desöfteren sockig, aber nur wenn mich niemand sieht. Zu deiner Frage: Es gab mal eine Situation in der mich meine Mutter in den Wäschekeller schickte, um schnell etwas hochzuholen. Ich wollte meine Schuhe anziehen, aber sie meinte, ich solle einfach schnell so laufen, würde ja keiner sehen. Also bin ich 4 Stockwerke auf Socken in den Keller. Das war aber auch das einzige Mal. Früher bin ich auch häufig mit Clogs losgegangen; aus denen konnte man dann ganz schnell raus und sockig weiterlaufen.
Wie alt bist du denn und woher kommst du?
 Re: Eltern 18.08.2013 (09:42 Uhr) Svenja
Unglaubllich. Deine Erzählung mit der Wäsche hat mich gerade mal 15 Jahre zurückversetzt. Als ich noch bei meinen Eltern wohnte bin ich auch immer - wir waren im dritten Stock - auf Strümpfen oder barfuß in den Keller. Ich habe es aber nicht nur einmal gemacht sondern mich sogar immer angeboten. Habe es geliebt ohne Schuhe durch Treppenhaus zu laufen. Der Kick war auch immer der Gedanke, welcher Nachbar sieht mich. Wäscheholen oder etwas aus dem Keller nach oben tragen, ich kann dir nicht sagen wie oft ich das gemacht habe. Im Keller selber bin ich dann immer länger rumgelaufen als notwendig um die Strümpfe oder meine Sohlen schön dunkel zu bekommen. Da gab es schon ein paar schmutzige Ecken. Heute (mit 31 Jahren) liebe ich es immer noch ohne Schuhe zu sein (wie auch jetzt gerade beim Schreiben). Gewisse Dinge werden sich nie ändern :-)
Lieben Gruß
Svenja
 Re: Eltern 18.08.2013 (10:57 Uhr) pumasock
hi svenja,

läufst du auch sockig in der Stadt rum? wenn ja was sagen da deine freunde dazu? ich liebe das gefühl vor allem wenns etwas kälter ist. jetzt laufe ich viel barfuss.
lg
 Re: Eltern 18.08.2013 (13:21 Uhr) Svenja
Hallo pumasock,
derzeit bin ich nur barfuß. Die Sockenzeit kommt noch früh genug. Im Haus und darum herum (Garten, Garage etc.) immer ohne Schuhe. Meine Bekannten kennen das bei mir nicht anders. Es wäre mir auch völlig egal was sie sagen.
Lg Svenja
 Re: Eltern 19.08.2013 (00:36 Uhr) darksock
Dinge ändern sich wirklich nie :-)  Sockig durch das treppenhaus in den Keller bin ich nur dieses eine Mal. Aber ich habe mir immer, so wie du, im Keller die Schuhe ausgezogen und bin dann auf dem staubigen Boden sockig gelaufen. Es war immer ein kribbliges Gefühl, wenn dann im Treppenhaus eine Tür ging oder so.
Das ist bei mir jetzt auch schon über 20 Jahre her. Ein Erlebnis hatte ich dann auch noch, aber da habe ich mich nicht getraut mitzumachen. In der Siedlung in der wir wohnten, gab es einen Spielplatz mit großer Sandkiste. In den Sommerferien haben dann ältere Jungs eine riesige Sandburg gebaut und die Kinder sind dann irgendwann ohne Schuhe, aber sockig, in der Sandkiste rumgelaufen. Damals stand ich noch nicht so auf sockig laufen, und im Nachhinein ärgere ich mich jetzt tierisch.
 Re: Eltern 19.08.2013 (06:58 Uhr) Svenja
Finde ich witzig das wir sozusagen die gleichen Kellererlebnisse hatten und das wohl auch zur ungefähr gleichen Zeit, nur das ich sie öfters genossen habe. Aber ich denke du solltest dich nicht darüber ärgern, es damals nicht öfters gemacht zu haben. Warum immer zurückblicken ? Wie sieht es denn heute aus ? Ich habe heute noch genug sockige Erlebnisse, bzw. derzeit barfüßige. Die Sockenzeit beginnt bei mir i.d.R. nicht vor Mitte September. Können ja gerne weiter schreiben, gerne auch über meine Email. Svenja
 Re: Eltern 18.08.2013 (11:29 Uhr) Christian
Hallo Basti,

willkommen im Forum, schön dass du hier her gefunden hast :)!
Ich selbst hasse auch Hausschuhe und liebe es auf Socken zu laufen. Zum Glück habe ich Eltern, die da sehr entspannt mit umgehen.

Wir wohnen in einem großen Wohnkomplex in der 3. Etage. Bei uns müssen die Schuhe immer schon im Treppenhaus vor der Wohnung ausgezogen werden und kommen da auf ein Schuhregal. Also bleibt mir gar nichts anderes übrig als in der Wohnung auf Socken zu laufen. Aber auch kurze Wege im Haus durchs Treppenhaus zum Briefkasten oder in den Keller erledige ich immer auf Socken. Auch zum Müllrausbringen ziehe ich mir nicht extra meine Schuhe an. Wenn das meine Eltern mitbekommen schütteln sie zwar den Kopf, sagen aber nix. Sie denken ich sei einfach zu Faul zum Schuheanziehen und die Socken kann man ja waschen ;).

Wir haben auch einen Innenhof wo man bei schönem Wetter auch gut auf der Bank sitzen und die Sonne genießen kann. Wenn Kumpels da sind gehen wir da manchmal hin und wenn ich keine Anstalten mache meine Schuhe anzuziehen, dann machen sie es meist auch nicht. Ich genieße das dann immer total wenn wir draußen auf Socken sind.

Aber sonst so in der Öffentlichkeit ergeben sich halt leider kaum Möglichkeiten für mich auf Socken zu sein. Da traue ich mich das auch nicht so und wenn ich mit meinen Eltern unterwegs bin, dann würden sie in diesem Fall sicher auch was dagegen sagen.

Hast du denn schon mal entsprechende Reaktionen von deinen Eltern bekommen oder vermutest du nur, dass sie es nicht erlauben würden wenn du in der Öffentlichkeit auf Socken bist?
Die Situation auf der Raststätte von der du erzählt hast wäre ja geradezu optimal gewesen um das einfach mal zu testen. Also bei der nächsten Fahrt einfach mal im Auto die Schuhe ausziehen und wenn ihr dann Rast macht auf Socken aussteigen und schauen wie deine Eltern darauf reagieren. Vielleicht ist es ja alles halb so schlimm.

Oder du machst es erstmal alleine oder wenn du mit Freunden unterwegs bist. Hast du gute Freunde, die auch gerne auf Socken laufen?

Ich würde mich freuen wenn du mal wieder schreibst.

Liebe Grüße,
Christian
 Re: Eltern 18.08.2013 (12:43 Uhr) Bastian
Hallo Christian,

danke für deine ausführliche Antwort. Deine Schilderungen klingen fast wie bei mir. Ich ziehe mir auch immer schon im Treppenhaus vor der Wohnung meine Schuhe aus. Auch meine Kumpels ziehen wenn sie zu Besuch kommen immer automatisch ihre Schuhe vor der Tür aus. Zum Briefkasten und zum Müll weg bringen ziehe ich mir auch nie meine Schuhe an. Die Mülltonnen stehen bei uns aber im Keller, so dass ich dann nicht nach draußen muss.

Ne richtig verboten haben mir meine Eltern es nicht draußen auf Socken zu laufen. Habe es aber auch wenn ich es mir genau überlege noch nie richtig probiert. Eigentlich sind meine Eltern was meine Socken angeht sogar relativ entspannt. Ich trage fast immer nur weiße oder graue Sportsocken die an der Sohle fast immer dreckig werden. Diesbezüglich habe ich aber noch nie Ärger bekommen.

Mit meinen Kumpels richtig nach draußen auf Socken war ich leider noch nie. Da beneide ich dich echt um deine Erlebnisse. Die einzige Gelegenheit mit meinen Kumpels zusammen auf Socken zu sein ist ab und zu beim Sport.

Viele Grüße

Basti


 Re: Eltern 18.08.2013 (13:11 Uhr) Christian
Hallo Basti,

danke für deine Antwort. Echt cool, dass die Situation bei dir fast genauso ist wie bei mir :).
Ich trage meistens auch weiße Socken. Ich finde einfach, dass die am besten aussehen und außerdem zeichnet sich da auch immer der Fußabdruck so schön ab.

Deine Eltern scheint es ja auch nicht wirklich zu stören wenn deine Socken schmutzig werden. Probier es doch einfach mal bei Gelegenheit aus auch draußen auf Socken zu laufen wenn du da Lust drauf hast.

Ich würde auch gerne mehr draußen auf Socken machen, aber traue mich halt nicht so. Ich weiß halt auch nicht wie meine Kumpels darauf reagieren würden. Bisher sind das halt immer nur Situationen wo man eh schon auf Socken ist und es einfach darauf schieben kann dass es sich nicht lohnt extra Schuhe anzuziehen. So offen über meine Leidenschaft reden kann ich mit ihnen nicht.

Aber cool, dass du wenigstens beim Sport die Gelegenheit hast mit deinen Kumpels zusammen auf Socken zu sein. Wie kommt das? Wir dürfen Sport leider nicht auf Socken mitmachen. Es sein denn jemand hat seine Turnschuhe vergessen, dann muss man halt in Socken auf der Bank sitzen.

Viele Grüße,
Chris
 Re: Eltern 18.08.2013 (15:31 Uhr) Bastian
Hallo Christian,

ich finde es auch total cool wenn sich auf den weißen Sohlen der Fußabdruck abzeichnet. Ich werde es bestimmt bald mal ausprobieren auch draußen auf der Straße auf Socken zu laufen. Es wäre natürlich einfacher wenn sich mal die Situation ergeben würde wo es nachvollziehbar wäre einfach die Schuhe auszuziehen so wie neulich auf der Raststätte.

Deine Kumpels scheinen doch echt locker drauf zu sein wenn sie sogar auf Socken mit auf den Innenhof kommen. Ich glaube wenn ihnen dies nichts aus macht würden sie bestimmt auch bei anderer Gelegenheit auf Socken mitmachen. Aber vielleicht geht es dir ja auch so wie mir dass es einfach einen Anlass oder eine entsprechende Gelegenheit braucht.
Gab es denn bei dir schon andere Erlebnisse wo du draußen auf Socken gelaufen bist?

Beim Sportunterricht ist es bei uns zwar auch grds. verboten auf Socken mitzumachen. Unser Lehrer sagt aber meistens nichts wenn wir trotzdem auf Socken mitmachen. Daneben können wir auch meistens wenn wir eine Freistunde haben uns in der Turnhalle beschäftigen. Da sind dann eigentlich immer alle auf Socken!
Als wir vor den Ferien draußen Leichtathletik geübt haben, haben sich auch einige der Jungs die keine speziellen Laufschuhe mithatten ihrer Schuhe entledigt da man z.B. beim Sprint ohne Schuhe besseren Grip hat.

Viele Grüße

Basti

 Re: Eltern 18.08.2013 (19:53 Uhr) Christian
Hallo Basti,

echt schön, dass wir uns hier im Forum so gut über unsere gemeinsame Leidenschaft austauschen können :).

Leider hatte ich noch keine besonderen Erlebnisse wo ich draußen auf Socken gelaufen bin. Das kann ich bisher leider nur im privaten Umfeld ausleben, wie gesagt wenn ich auf Socken den Müll rausbringe oder bei schönem Wetter mal mit Kumpels auf Socken im Innenhof rumlaufe. Ich denke, dass sich da meine Kumpels nicht so viel bei denken, weil sie auch bei sich zu Hause im Garten und auf der Terrasse auf Socken rumlaufen. Aber sie ziehen die Schuhe ja nicht aus weil sie gerne draußen auf Socken rumlaufen sondern weil wir erst in der Wohnung sind und da die Schuhe ausgezogen werden müssen. Und wenn die Schuhe erst einmal aus sind dann bleiben sie meist auch bis zur Verabschiedung im Hausflur liegen und die Zeit dazwischen ist man dann halt auf Socken egal ob man drinnen ist oder mal kurz raus geht. Der Anlass sich der Schuhe zu entledigen ist dann ja ein ganz normaler und der Rest einfach nur die Bequemlichkeit nicht extra wieder die Schuhe anziehen zu müssen. Ich denke das ist der Hauptgrund bei meinen Kumpels und nicht so sehr die Vorliebe draußen auf Socken zu laufen.

Daher fürchte ich auch dass sie mich komisch anschauen würden wenn wir draußen in der Öffentlichkeit unterwegs wären und ich mir dann einfach die Schuhe ausziehen würde oder sie dazu auffordern würde. Mir fiele aber auch keine passende Gelegenheit ein wo es nachvollziehbar wäre. Hast du da vielleicht eine gute Idee?

Ich beneide dich total darum dass ihr in Freistunden einfach so in die Turnhalle könnt. Klar dass dann alle auf Socken sind, weil Straßenschuhe da ja verboten sind. Das muss echt genial sein! Du verbringst sicher fast jede Freistunde auf Socken in der Turnhalle, oder? Würde ich jedenfalls so machen ;). Wir dürfen leider nur zum Sportunterricht in die Turnhalle und da dann wie gesagt auch leider nicht auf Socken mitmachen :(.
Deine Schilderungen klingen ja so, dass außer dir auch noch andere auf Socken am Sportunterricht teilnehmen, das würden sie ja sicherlich nicht einfach so machen wenn ihnen das Laufen auf Socken nicht gefallen würde.

Ich hoffe, dass wir uns hier weiter austauschen können. Es tut echt gut mal so offen mit einem Gleichgesinnten über dieses Thema zu sprechen. Vielleicht können wir uns ja gegenseitig ermuntern mehr draußen auf Socken zu machen und Ideen für gute Gelegenheiten dazu sammeln. Würde mich jedenfalls sehr freuen bald wieder von dir zu hören :).

Viele Grüße,
Chris





 Re: Eltern 19.08.2013 (18:30 Uhr) Bastian
Hallo Chris,

ich finde es auch toll sich hier so offen austauschen zu können. Auch wenn deine Kumpels vielleicht keine richtige Vorliebe haben, draußen auf Socken zu laufen ist es ja schon cool dass sie zumindest auf der Terrasse oder sogar im Garten auf Socken sind. Es scheint ihnen dann ja zumindest nichts auszumachen wenn ihre Socken dreckig werden. Ich finde gerade im Sommer ist es ein total schönes Gefühl nur auf Socken unterwegs zu sein. Tragen deine Kumpels eigentlich auch weiße Socken? Ich denke wenn sie auch mit weißen Socken nach draußen gehen, würden sie bestimmt auch relativ locker damit umgehen wenn du in der Öffentlichkeit mal deine Schuhe ausziehst. Vielleicht bietet sich ja auch mal die Gelegenheit einfach mal einem deiner Kumpels aus Spaß die Schuhe zu klauen. Dann wirst du ja auch merken wie er reagiert. Oder du bietest deinen Kumpels ne Wette an und der Verlierer muss auf Socken nach Hause gehen.
Aber ich weiß dies ist immer gar nicht so einfach umzusetzen. Mir fällt es auch immer schwer bei so was den Mut aufzubringen. Von daher finde ich deine Idee super uns gegenseitig zu ermutigen mehr draußen auf Socken zu sein.
Wenn du magst können wir uns ja gegenseitig Aufgaben stellen und dann hierüber berichten. Was meinst du?

Viele Grüße
Basti
 Re: Eltern 19.08.2013 (19:23 Uhr) Christian
Hallo Basti,

schön dass du geschrieben hast :).
Ich finde es ja auch cool, dass meine Kumpels auch mal in Socken bei sich im Garten und auf der Terrasse rumlaufen und bei schönem Wetter mit mir auch mal auf Socken mit in den Innenhof kommen. Aber wie du schon richtig schreibst ist es gar nicht so leicht mal außerhalb dieser Situationen das Schuheausziehen anzuregen oder zu praktizieren. Ich tue mich damit leider extrem schwer :(. Es wäre viel einfacher wenn ich einen Kumpel hätte vom dem ich weiß, dass der meine Leidenschaft teilt und mit dem ich dann halt einfach alles mögliche draußen auf Socken unternehmen könnte. Du hast recht, dass es gerade im Sommer ein unbeschreiblich tolles Gefühl ist nur auf Socken unterwegs zu sein.

Um noch auf deine Frage zurückzukommen, meine Kumpels tragen übrigens leider überwiegend dunkle Socken.

Deine Vorschläge finde ich super, vielen Dank dafür!
Ich glaube das mit dem Schuheklauen werde ich bei nächster Gelegenheit mal ausprobieren um die Reaktion darauf zu testen. Bei uns lagern die Schuhe ja im Treppenhaus vor der Wohnung und da kann ich ja beim nächsten Besuch eines meiner Kumpels mal in einem unbeobachteten Moment rausschleichen und seine Schuhe unbemerkt verschwinden lassen. Ist zwar fies aber die Reaktion darauf wenn er dann auf Socken nach Hause laufen muss bestimmt sehr aufschlussreich :D.

Deine Idee mit den gegenseitigen Aufgaben finde ich auch gut. Vielleicht hilft uns das ja da mit der Zeit etwas mutiger zu werden. Ich habe mal - auch wenn ich es ungern tue - meine E-Mail-Adresse hinterlegt, dann können wir auch mal privater schreiben wenn du Lust hast. Fände ich für den weiteren Austausch praktikabler als hier im Forum. Gerade wenn wir uns gegenseitig Aufgaben stellen und über unsere Erlebnisse berichten, das geht ja eigentlich dann nur uns beide was an.

Wie auch immer, vielen Dank schon mal für deine tollen Ideen! Bis zum nächsten Mal.

Viele Grüße,
Chris
 Re: Eltern 19.08.2013 (19:30 Uhr) Christian
Hi Basti,

sorry, ich hatte vorhin versehentlich die falsche E-Mail-Adresse hinterlegt.
Die richtige ist christian.h@go4more.de.

Gruß,
Chris
 Re: Eltern 24.09.2013 (17:16 Uhr) Till
Hallo Bastian,

ich habe gerade deine Beiträge gelesen. Ich laufe auch total gerne auf Socken rum. Zuhause kenne ich das auch gar nicht anders, weil bei uns keiner mit Schuhen in die Wohnung darf und alle die Schuhe im Treppenhaus ausziehen müssen. Wenn ich dann mal durchs Treppenhaus in den Keller oder zum Briefkasten muss, dann laufe ich auch immer auf Socken, weil ich keine Hausschuhe habe (ich hasse die Dinger!) und auch nicht einsehe dafür extra meine richtigen Schuhe anzuziehen.

Leider habe ich mich noch nicht getraut auch draußen auf Socken rumzulaufen. Hast du das schon probiert? Ich würde das total gerne mal machen aber weiß nicht in welchen Situationen sich das anbietet. Hast du da vielleicht eine Idee?

Ich würde mich freuen, wenn du mal zurückschreibst.

LG, Till
 Re: Eltern 25.09.2013 (23:30 Uhr) darksock
Hi Till,
ich laufe auch gerne auf Socken, auch draußen. Das allerdings nur, wenn mich keiner sieht, wäre sonst zu peinlich. Ich habe allerdings einen Trick: besorg dir Inlineskates, mit denen darfst du ja in vielen Geschäften nicht rein, da musst du dann ja sockig laufen :-). Woher kommst du denn? Vielleicht kann man ja mal zusammen sockig laufen.
 Re: Eltern 03.10.2013 (09:35 Uhr) Nicole
Ich laufe auch gerne in hellen Socken auf der Straße. Wenn sie dann so richtig schmutzig sind gebe ich Footjobs damit. Wie wäre es, Till ?
 Re: Eltern 03.10.2013 (13:23 Uhr) Bill
Äh, das ist ja voll eklig. Ich würde lieber in Arsch gefistet werden.
 Re: Eltern 03.10.2013 (15:34 Uhr) Nicole
Na gut, von mir aus auch das.
 Re: Eltern 06.10.2013 (22:51 Uhr) Sabine
Hallo,
ich kenne das Schuhe vor der Wohnungstür und auch dort deponieren fast ausschliesslich von den neuen Bundesländern. Hier im Westen hab ich das so eigentlich nie erlebt. Aber selbst in den östlichen Bundesländern nimmt das inzwischen merklich ab. Denn erstens macht das einen schlampigen Eindruck und zweitens steht das nicht im Einklang mit den Brandschutzvorschriften. Eine Bekannte aus Sachsen erzählte mir zufällig am Telefon, dass es in ihrem Haus eine junge Familie mit den Schuhen im Flur abstellen, übertrieben hat. Jetzt hat die Hausverwaltung es generell untersagt, dass Schuhe vor der Tür abgestellt werden dürfen.
 Re: Eltern 20.11.2013 (02:25 Uhr) Fussel
Hallo zusammen,

immer wieder liest man hier das viele sich nicht trauen mit Socken in die Öffentlichkeit zu gehen, weil es einem peinlich ist oder sowas. Viele Jugendliche so in dem Alter von 10-17 Jahren sind sehr oft mit Socken draußen, zwar nur im hauseigenen Garten, aber denen ist es denn meist egal ob sie danach mecker von ihren Eltern bekommen oder nicht. Jedoch sieht man nur ganz wenige auf der Straße irgendwo. Ich gebe mal Tipps wie man seine scheu überwinden könnte.
Fangt einfach an Orten an wo euch keiner sehen kann, da fühlt man sich sicherer und unbeobachteter.
Wenn man das einige male gemacht hat, sucht euch einen Ort wo nur manchmal Leute lang kommen, sei es eine Straße oder ein Weg zum Wandern oder Spazieren gehen. Wenn ihr dann jemanden kommen seht, nehmt einfach eure Schuhe in die Hand, ohne das die Person das vorher mitbekommt und tut so als würdet ihr auch spazieren gehen und geht an dieser Person vorbei. Sicherlich wird euer Herz schneller oder auch starker klopfen, aber das ist normal weil die Situation neu für euch ist. Doch ihr werdet sehen das diese Person es zwar sieht, aber euch nicht ansprechen wird. Seht es mal anders rum: Stellt euch vor, euch kommt einer sockig entgegen, würdet ihr diese Person ansprechen? Bestimmt nicht! Also warum sollte sie euch ansprechen?
Wenn ihr das mehrere mal gemacht habt, sucht euch auch mal Orte wo euch mehr Menschen sehen können. Vielleicht bei einem öffentlichen Spielplatz oder auf einer Wiese bei einem Picknick.
Legt euch da nicht nur auf paar Tage oder Wochen fest, denn sowas kann über mehrere Monate dauern bis man diese Schritte hinter sich hat. Irgendwann schafft man es dann schon und einem ist fast nichts mehr peinlich.
Ich hab auch genau so angefangen wie geschrieben und ich hab mich irgendwann mal getraut größere Aktionen zu starten und war sogar auf Jahrmärkten und größeren Volksfesten sockig unterwegs. Schuhe hab ich gar nicht mitgenommen, denn so hat man gar nicht erst die Chance sie wieder anziehen zu wollen. Selbst Bahnfahren im ICE hab ich schon hinter mir und die Schuhe sind dann nachher 100, 200 oder 300 km von einem entfernt.
Sicherlich wurde ich auch mal angesprochen, meist von älteren Omas, aber auch da fällt einem der passende Spruch ein in dem Moment.
Probiert es aus sobald es wieder richtung Sommer geht und vielleicht liest man hier im Herbst 2014 die ein oder andere Story :-)

Viel Glück und Spaß!
Fussel
 Re: Eltern 02.12.2013 (12:57 Uhr) Ina
@Basti Musst einfach die richtigen Freunde haben ;) Ich weiß noch wie meinem Papa kurz der Kiefer aufklappte als das hieß "Wollt ihr kurz mitkommen einkaufen" und meine beste Freundin voll selbstverständlich auf ihren Socken zum Auto ist. Und ich dann einfach hinterher. Hätt ich mich alleine NIE getraut! Aber war ihm dann egal und hat die Regeln verändert :) Lass dir bloß nix einreden mann kann alles auf Socken machen was man will da sagt fast nie einer was.
 Re: Eltern 02.12.2013 (22:37 Uhr) Mark
Hey Ina,
Du hast aber ne coole Freundin! Ist sie davor auch schon draußen sockig gelaufen?
Würden eure Socken denn nicht arg schmutzig, da es im Supermarkt doch sehr dreckig ist...
Warst du seitdem öfters sockig draußen? Auch alleine?
Und wie meinst du das mit dem "regeln verändert"?

Würde mich freuen wenn du antwortest ;)

LG Mark
 Re: Eltern 03.12.2013 (13:04 Uhr) nadine
hey ich msch das auch oft zum baecker sockig oder in den laden einkaufen. meine schwester macht immer mit gesgt hat niemand wac lg
 Re: Eltern 04.12.2013 (06:13 Uhr) Nadine
Hey,
gestern war ich wieder mit meiner sis einkaufen, wir waren in socken war echt cool. nur ne Oma hat etwas doof geguckt. Wir wohnen in einem haus, wo auch Geschäfte untergebracht sind, von da her kein Problem für uns. lg
 Re: Eltern 04.12.2013 (07:18 Uhr) Ina
Hallo Mark,

nein, sie ist vorher in Schuhen zu mir gekommen und hat sie im Haus natürlich ausgezogen. Das sie dann einfach so ins Auto gestiegen ist hat mich selber überrascht. Also so schmutzig ist es im Supermarkt nicht, ist doch klar wo es Lebensmittel gibt. Allerdings auf dem Parkplatz umso mehr. Natürlich hatten wir nachher schmutzige Socken, was bei meiner Freundin aber nicht auffiel, sie hatte dunkelblaue. Meine weißen waren aber doch arg dreckig. Als wir wieder zuhause waren habe ich sie dann direkt in die Wäsche geschmissen und bin barfuß weitergelaufen, meine Freundin hat ihre anbehalten.

LG
Ina
 Re: Eltern 04.12.2013 (12:41 Uhr) nadine
hey ina laufst du auch barfuss im sommer?
bist du oder deine freundin seither auf socken gewesen
lg nati
 Re: Eltern 04.12.2013 (18:59 Uhr) Ina
Hallo Nadine,

Socken trage ich nur im Herbst und Winter. Im Sommer bin ich durchgängig barfuß in meinen Schuhen, bzw. laufe barfuß im Haus etc.

Ina
 Re: Eltern 04.12.2013 (17:44 Uhr) Mark
Hey Ina,
Nicht schlecht was deine Freundin da spontan macht. Okai, ich hab es noch nie ausprobiert, aber im kassenbereich und auf dem Parkplatz ist es alles andere als sauber.....
Was haben deine Eltern zu der Sockenaktion und deinen dreckigen weißen Socken gesagt?
Du meintest, dass das die Regeln verändert hat. Warst du seitdem öfters sockig draußen im Garten, auf der Straße oder einkaufen? Ihr traut euch echt was!

@Nadine: toll dass deine Schwester mitmacht! Wie alt seid ihr denn? Was sagen eure Eltern und Nachbarn?
Geht ihr sockig einkaufen nur im Haus oder auch weiters?
Was habt ihr denn dann meistens für Socken an?

Gruß Mark
 Re: Eltern 04.12.2013 (18:37 Uhr) Nadine
Hey mark,

wir sind 15 und 17. unsren Eltern ist das egal. Nachbarn sehen es meist nicht, wir tragen sehr gerne weite hosen die die socken verdecken. wir müssen als durch die Tiefgarage zum aufzug. von dort geht es in die lagenpassage. socken haben wir vor allem helle. rosa, weiss und gelb.
lg Nadine
 Re: Eltern 04.12.2013 (23:03 Uhr) Mark
Mutig von euch! Aber wenn euch das egal ist, ist es ja umso besser. wurdet ihr noch von niemand darauf angesprochen worden?
Würdest du es auch machen, wenn man die Socken sieht?

Ist es in der Tiefgarage nicht arg schmutzig?
Lasst ihr eure dreckigen Socken dann auch an, nachdem ihr damit einkaufen wart?

Wo wart ihr sonst noch sockig, wenn du sagst dass du das öfters machst?

Ich würde mich freuen, mehr von dir zu hören :)

Gruß mark
 Re: Eltern 05.12.2013 (06:17 Uhr) Nadine
Hey mark,

doch wurden wir schon haben aber darauf keine Antwort gegeben. Ja wir lassen unsre socken an warum auch nicht. die Tiefgarage ist nicht sauber ja das stimmt aber so schlimm ist es auch nicht. Wir sind oft im park oder so, mit freunden dort ziehen wir die schuhe auch immer aus oder gehen gleich sockig hin, wir machen das auch wenn man unsere socken sieht, haben aber die hosen gerne an.
läufst du auch sockig?
lg
 Re: Eltern 05.12.2013 (06:23 Uhr) Mark
Hallo Nadine,

der Gedanke Dich sockig in der Tiefgarage zu sehen macht mich so glücklich. Auch wenn Du einer von 3 Fakes hier bist.

Mark
 Re: Eltern 05.12.2013 (07:29 Uhr) Mark
Vornherein: der fisch der unter meinem Namen da den Müll geschrieben hat, bin nicht ich!

Machen eure Freunde bei den Socken Sachen mit und was sagen die dazu?
Geht ihr auch im Winter mal sockig in die Läden? Und wenn es nass ist draußen?
An eurer Stelle würde ich eher dunkle Socken anziehen, oder gefällt es euch wenn die Socken dreckig und schwarz sind?
Und die Eltern stören rabenschwarze Socken nicht?
Wenn du mit dreckigen Socken Schuhe anziehst werden die ja auch dreckig und die Socken beim nächsten mal ja auch wieder ;)

Ich geh nicht oft sockig, und in der Stadt will ich das ehrlich auch nicht machen ;)
 Re: Eltern 05.12.2013 (17:00 Uhr) Nadine
Hey ja im park machen unsre freunde mit.

wenn es nass ist machen wir das nicht im winter nur in dem laden bei uns im haus. uns gefallen keine dunklen socken, die Eltern sagen da nichts, denen ist es egal. uns macht es bock aufzufallen.
lg
 Re: Eltern 05.12.2013 (17:16 Uhr) Mark
Cool, ihr habt einen Laden im Haus ? Dann tragt ihr zuhause wohl niemals Schuhe, oder ? Ja, das Auffallen macht schon Spaß. Wie oft wechselst Du denn Deine Socken ? Blöde Frage, ich weiß....
Mark
 Re: Eltern 05.12.2013 (19:21 Uhr) Nadine
Hi,
ja wir müssen nur durch die Tiefgarage. Neeee um gottens willen wir hassen schuhe! wir wechseln die socken alle 2-3 tage.
wie oft wechselst du deine?
lg nati
 Re: Eltern 05.12.2013 (21:28 Uhr) Mark
Ihr seid wirklich klasse. Ich stelle mir gerade vor wie ihr mit drei Tagen getragenen Socken durch die Tiefgarage geht. Der Anblick würde mich irre machen. Die Strümpfe würde ich mir eingerahmt an die Wand hängen, lol.
Ich selber ziehe jeden Tag neue Socken an, irgendwie traue ich mich nicht die gleichen länger zu tragen.
Mark
 Re: Eltern 05.12.2013 (23:35 Uhr) der richtige Mark
Hey Nati,
Die letzten zwei Beiträge unter dem Name mark sind nicht von mir!!
Cool dass eure Eltern nix dazu sagen :)
Was habt ihr denn für Schuhe?
Laufr ihr in der Schule auch mal sockig?
 Re: Eltern 06.12.2013 (06:31 Uhr) Nadine
Hey mark,

ja die faces sind schon doof hier im Forum die auf anderer leute namen schreiben.
Wir haben alle möglichen schuhe.
In der schule laufen wir auch sockig klaro doch.
Uns ist das egal was andere dazu sagen, zudem sehen es viele gar nicht richtig aufgrund unserer hosen.
lg nati
 Re: Eltern 06.12.2013 (06:42 Uhr) Was merkt Mark ?
Nicht soviel. Er glaubt hier mit einer echten Nadine und einer echten Ina zu sprechen . Lol.
 Re: Eltern 06.12.2013 (22:06 Uhr) Svenja
.....und genau darum habe ich mich von diesem Forum verabschiedet. Ich sehe, es hat sich nichts verändert. Nur Fakes und arme Lichter, die meinen jedes Thema kaputt machen zu können.
Schade darum.
Svenja
 Re: Eltern 06.12.2013 (22:06 Uhr) Svenja
.....und genau darum habe ich mich von diesem Forum verabschiedet. Ich sehe, es hat sich nichts verändert. Nur Fakes und arme Lichter, die meinen jedes Thema kaputt machen zu können.
Schade darum.
Svenja
 Re: Eltern 05.12.2013 (06:25 Uhr) Ina 1 oder 2
Wir lösen auf : Beide Inas sind gefakt. Nun Mark, woran kann man es erkennen ?
 Re: Eltern 04.12.2013 (19:01 Uhr) Ina
Hallo Mark,

niemand sagt etwas zu meinen schmutzigen Socken. Warum auch ? Im Sommer bin ich nur barfuß und dann sind eben meine Sohlen schmutzig.
Kann ja alles gewaschen werden !

LG, Ina
 Re: Eltern 04.12.2013 (19:15 Uhr) Nadine
Hey ina,

läufst du auch barfuss in der Stadt? würde mich über ne antwort von dir freuen?
lg nadine
 Re: Eltern 04.12.2013 (19:47 Uhr) Ina
Nein, in der Stadt nicht. Hier wo ich wohne, ein ruhiger und kleiner Ort, ist da etwas anderes. Mal eben zum Bäcker am Sonntag früh im Sommer....da verzichte ich gerne mal auf Schuhe

Und Du ? Auch gerne barfuß ?

Ina
 Re: Eltern 04.12.2013 (20:15 Uhr) Nadine
ja ab und an schon. laufe lieber sockig. läufst du auch in socken? lg nadine
 Re: Eltern 04.12.2013 (20:28 Uhr) Ina
Lieber barfuß. Jetzt im Winter, so wie gerade auch, aber sockig.
 Re: Eltern 04.12.2013 (20:43 Uhr) nadine
gehst du auch sockig raus? ich mach das oft,  mich stoertt
es nicht wenn die socken dreckig sind, wie alt bist du?
lg
 Re: Eltern 04.12.2013 (20:56 Uhr) Ina
Alt genug um so rumzulaufen, wie ich das will. Nur mit Socken auf der Straße selten, die Aktion im Supermarkt war spontan, aber sehr witzig
 Re: Eltern 04.12.2013 (22:58 Uhr) Mark
Da hast du aber tolerante Eltern! Mit dreckigen Socken und auch barfuß bringt man Dreck mit ins Haus. Und so ganz sauber werden weiße Socken ja auch nicht mehr. Erzähl doch mal wo du sonst noch sockig warst, außer in der Wohnung :D

Lg Mark
 Re: Eltern 05.12.2013 (00:16 Uhr) Ina
Das ist doch jetzt echt Quatsch, Mark. Wenn die Socken schmutzig sind sind die Socken schmutzig, aber da hinterlässt man ja keine Fussabdrücke oder so.
Läufst wohl nicht so oft sockig oder barfuß ;) ? Einfach machen, wirst überrascht sein wie lange die einfach nur n bisschen grau bis dunkelgrau sind. Und wenn du nicht selber drauf aufmerksam machst gucken eh die allerwenigsten Leute aus deine Socken von unten aussehen :)
Lg,
Ina
 Re: Eltern 05.12.2013 (00:24 Uhr) Ina
P. S. So richtig sauber werden die irgendwann natürlich nicht mehr beim Waschen aber Socken sind doch auch zum Rumlaufen da oder bei dir nicht ;) ?
Peinlich find ich nur Löcher im Socken!!!
 Re: Eltern 05.12.2013 (06:26 Uhr) Ina
:-)
 Re: Eltern 05.12.2013 (07:22 Uhr) Mark
Hey Ina, so quatsch ist das nicht ;)
Okai wenn die nur leicht grau sind ist es ja wurst, aber wenn die sohlen richtig schwarz sind oder womöglich Dreck dran hängt, sieht es anders aus oder?
Ja gehst du demnach öfters sockig raus wenn du so bescheid weißt? :-D
Na dann muss ich das wohl auch mal auf etwas weiterer Strecke ausprobieren ;)
Aber warum hast du dann die Socken vom supermarkteinkauf in die Wäsche? Hättest ja gut noch tragen können haha :)

Löcher in den Socken sind echt peinlich, da geb ich dir recht!

LG mark
 Re: Eltern 05.12.2013 (17:00 Uhr) Ina
Hi Mark,
logisch hätte ich die Socken nach dem Einkauf anlassen können. Aber mir war nach Barfuß zumute. Hatte irgendwo auch damit spekuliert das meine
Freundin sich auch derer entledigt hätte, weil sie echt hübsche Füße hat. Hat sie aber nicht getan.
LG Ina
 Re: Eltern 05.12.2013 (17:16 Uhr) Nadine
Hey,

läuft deine Freundin auch barfuss? geht ihr auch mal weiter weg barfuss in eine andere Stadt zum shoppen z.b.
lg
 Re: Eltern 05.12.2013 (17:22 Uhr) Ina
Wie gesagt, das im Supermarkt war das erste mal, dass wir zusammen schuhlos shoppen waren. Sie mag barfuß nicht so gerne wie ich. Einmal - jetzt lach nicht - haben wir uns mal gegenseitig die nackten Füße massiert. Für sie war es eher eine Qüälerei ("kitzelt so...."j, ich habe da mehr von gehabt. Hmmmmmm.
Ina
 Re: Eltern 05.12.2013 (19:30 Uhr) Nadine
Hey so geht's mir auch bin eigentlich gar nicht so kitzelig an den füßen. bist du denn schon mal länger barfuss gewesen außer bei dir in der Stadt? lg nati
 Re: Eltern 05.12.2013 (19:40 Uhr) Ina
Der Barfußrekord war bestimmt vor 2 Jahren in Holland in den Sommerferien. Kann es nicht genau sagen, aber da war ich bestimmt mal drei Tage am Stück barfuß.
Und bei dir ? Schön das du auch nicht kitzelig bist. Wärest die bessere freundin zum Füße massieren ;-).
Ina
 Re: Eltern 05.12.2013 (21:34 Uhr) nadine
hey das war dieses jahr in berlin 5tage am stueck
ja das stimmt wohl woher kommst du?
 Re: Eltern 05.12.2013 (21:56 Uhr) Ina
In der Nähe von Köln.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.