plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

55 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Einen Schuh zurückgelassen? 26.09.2013 (15:28 Uhr) Alex
Also heute hab ich was komisches gesehen:
bei uns in der Stadt lag ein einzelner Damenschuh auf dem Gehsteig.
Ich frage mich, kann jemand seinen Schuh verlieren und dann einfach weitergehen und den verlorenen Schuh zurücklassen?
Ich kann das irgendwie nicht begreifen.
 Re: Einen Schuh zurückgelassen? 27.09.2013 (16:56 Uhr) Simone
Da war sicher was kaputt dran. Ist mir vor kurzem auch mal wieder passiert. Da ist an einem Schuh der Absatz halb abgegangen. Der war nur noch an einer Seite dran, das hat funktioniert wie bei einem Scharnier. Wenn ich draufgestanden bin hast du nix gesehen. Aber sobald ich losgegangen bin, hat der Absatz sich abgeklappt... Damit kann man keinen Schritt mehr vernünftig gehn. Selber reparieren hält aus Erfahrung nicht wirklich, und in die Reparatur bringen lohnt sich nicht. Ich hab dann den Schuh in die nächste Tonne gesteckt und hab ein paar Meter auf einem Schuh gemacht. Das war aber noch blöder, also hab ich den Schuh einfach vor lauter Wut weggekickt und bin ohne weitergegangen. Das ist mir schon ein paarmal passiert, wahrscheinlich weil ich mir immer billige Schuhe kaufe. Vielleicht hast du ja meinen Schuh gefunden? War er beige, vorne geschlossen, mit einem Riemchen und ca. 4 cm Absatz?
 Re: Einen Schuh zurückgelassen? 27.09.2013 (19:24 Uhr) Jens
"Damit kann man keinen Schritt mehr vernünftig gehn."

Kann ich mir vorstellen.

"Das ist mir schon ein paarmal passiert, wahrscheinlich weil ich mir immer billige Schuhe kaufe."

Wäre es nicht sinnvoller, dann mal bissl mehr Geld in Schuhe zu investieren? Nur so ne Frage ...
 Re: Einen Schuh zurückgelassen? 02.10.2013 (22:35 Uhr) Unbekannt
Hat alles so seine zwei Seiten... klar, statt 5 mal 20 Euro könnt ich ja 1 mal 100 Euro ausgeben. Aber dann hätt ich auch keine Abwechslung, müsste also im gleichen Zeitraum nur ein Paar Schuhe anziehen. Nee, ich hab lieber billige Schuhe, heisst ja nicht dass die nicht auch geil aussehen können. Halten halt nicht so lange. Na und?
 Re: Einen Schuh zurückgelassen? 03.10.2013 (08:04 Uhr) Jens
"klar, statt 5 mal 20 Euro könnt ich ja 1 mal 100 Euro ausgeben. Aber dann hätt ich auch keine Abwechslung, müsste also im gleichen Zeitraum nur ein Paar Schuhe anziehen."

Okay, ist ein Argument.

"Nee, ich hab lieber billige Schuhe, heisst ja nicht dass die nicht auch geil aussehen können."

Hab ich auch nicht behauptet, dass die schlecht aussehen müssen. ;-)

"Halten halt nicht so lange."

Wenns okay für dich ist ...

Ich geb auch nicht viel Geld für Schuhe aus. Die, die ich grad hab, haben 10 Euro gekostet. ;-) Sehen aus wie Vans (echte würden den sechsfachen Preis kosten) und halten bei mir so ein Jahr. Ich denke einfach, solche Schuhe halten einfach länger als typische Damenschuhe, auch wenn sie billig sind.
 Re: Einen Schuh zurückgelassen? 28.09.2013 (15:49 Uhr) Alex
Hallo Simone,
also der Schuh, den ich fand, war schwarz, es war also leider nicht dein Schuh,eigentlich schade!
Aber die Erklärung, die du mir gegeben hast, scheint mir irgendwie plausibel, es kann gut sein, dass eine Schicksalsgenossin von dir den Schuh entnervt ausgezogen und liegen gelassen hat.
Aber trotzdem irgendwie peinlich, wenn man dann mit nur einem Schuh oder, so wie du es gemacht hast, ganz ohne Schuhe weitergehen muß. War dir das nicht peinlich und haben dich nicht jede Menge Leute angegafft?
Du schreibst , dass es dir schon öfter passiert ist, dass unterwegs ein Schuh kaputtgeht.
Hast du den Schuh dann jedesmal ausgezogen und bist dann mit nur einem Schuh oder ganz barfuß weitergelaufen?
Lass wieder von dir hören.

LG
Alex
 Re: Einen Schuh zurückgelassen? 02.10.2013 (22:32 Uhr) Simone
Mit einem Schuh sieht nicht nur megablöd aus, du humpelst dann auch noch. Das machst du keinen Kilometer... Nee, ich geh dann lieber gleich ganz barfuss. Wieso peinlich? Lass die Leute doch gaffen. Ist ja nicht verboten. Barfuss soll ja sogar gesünder sein als mit Schuhen.
 Re: Einen Schuh zurückgelassen? 03.10.2013 (09:38 Uhr) Alex
Barfuß ist natürlich auch toll. Ich finde es im Sommer immer toll wenn Frauen einfach barfuß auf der Straße rumlaufen. Manchen scheint es echt völlig egal zu sein wie schmutzig die Füße dann werden.

LG
Alex
 Re: Einen Schuh zurückgelassen? 03.10.2013 (13:08 Uhr) Simone
Was heisst egal, so lange man draussen unterwegs ist ist es auch ziemlich egal. Und zu Hause wasche ich die Füße natürlich sofort.
 Re: Einen Schuh zurückgelassen? 03.10.2013 (15:03 Uhr) Alex
Na ja, die Schuhlos und Barfußzeit verlagert sich ja jetzt ohnehin ins Haus oder die Wohnung. Sind bestimmt die letzten warmen Tage.
 Re: Einen Schuh zurückgelassen? 03.10.2013 (20:37 Uhr) Simone
Du hast recht, absichtlich geh ich jetzt sicher nicht mehr barfuss raus, jedenfalls nicht lange. Aber mir ist es auch schon mal im Winter passiert dass mir ein Absatz abgebrochen ist. So nem Absatz ist es piepegal welche Jahreszeit grad ist. Letzten Winter hatte ich mal Schuhe mit Pfennigabsatz an. Einer davon hatte sich beim überqueren der Fahrbahn in der Strassenbahnschiene verkantet, ich bin dabei umgeknickt. Gott sei Dank ist nur der Absatz gebrochen, nicht mein Knöchel. Es waren nur noch ca. 20 Meter bis zur Strassenbahnhaltestelle. Diese Entfernung hab ich noch durch den Schnee ohne Erfrierung überwinden können. Die Haltestelle war überdacht, die Wartezeit war auch bloss noch 1-2 Minuten. Allerdings haben die Leute wirklich saublöd geglotzt, als ich dann barfuss (ich hatte Nylonstrumpfhosen an) die Strassenbahn betreten hab. Ich hab mir aber nichts anmerken lassen, hab so getan als wär das das natürlichste der Welt (was es ja eigentlich auch ist). Nur die Strecke von der Strassenbahnstation nach Hause war ein bischen blöd, das waren immerhin so 500-600 Meter...
 Re: Einen Schuh zurückgelassen? 03.10.2013 (21:34 Uhr) Alex
500m im Winter auf Nylons ist natürlich eine Menge. Besonders noch durch den Schnee. Ich kann es mir gut vorstellen, so wie Du es beschrieben hast. Die Strumpfhose  war bestimmt hinüber als Du zuhause angekommen warst. Hoffentlich war es keine teure von Wolford ....Erlaube mir bitte zu sagen, dass ich zuhause dann gerne Deine kalten Nylonüße gewärmt hätte ;-))

LG
Alex
 Re: Einen Schuh zurückgelassen? 04.10.2013 (02:46 Uhr) Unbekannt
Erlaubnis gewährt. Beim Gedanken an Nylonfüße wärmen, darfst dir nun auch noch gepflegt einen von der Palme wedeln.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.