plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

55 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Bei MC Donalds gekündigt 24.03.2019 (13:51 Uhr) Jacqi
Hallo Zusammen,

Gestern hatte ich meinen letzten Arbeitstag bei MC Donalds.
Eigentlich war alles ok. Plötzlich bat mich jedoch der Filialleiter zum  Gespräch und sagte mir dass sich Kollegen sich wiederholt über mich in letzter Zeit beschwert hätten und er nicht mehr mit mir weiterarbeiten wollte.

Er legte mir dann auch gleich einen Auflösungsvertrag vor und sagte mir dann müsste ich unterschreiben sonst würde er mich verklagen. Ich unterschrieb sofort da ich keinen Ärger mehr haben wollte aber eigentlich war ich ziemlich verzweifelt in dem Moment. Ich habe sehr geweint und wusste gar nicht wie mir geschieht.

Dann sagte er ich solle meine Dienstkleidung sprich die Arbeitsschuhe, die Hose und das Shirt ausziehen und auch gleich dalassen. Ich war aber so schon zur Arbeit gekommen. Trotzdem beharrte er darauf und so musste ich mich eben indem seinen Büro bis auf Socken, Slip und langärmeligen T-Shirt was ich noch drunter hatte ausziehen. Ich kam mir echt mies behandelt vor.

Dann wurde ich so wie ich war von ihm vor der gesamten Belegschaft die Küche am Arm geleitet und vor die Tür gesetzt. Die Kollegen johlten laut aus würde es ihnen eine Art Genugtunug verschaffen.

Dann stand ich da vor der Tür nur noch in meinen hellblauen Sneakersocken und nur im Slip mit eben T-Shirt und meiner kurzen Jacke drüber. Ich habe sehr geweint.  Eigentlich wollte ich zuhause anrufen aber das war mir dann zu peinlich. Deswegen bin ich dann nur so wie ich war zur Bushaltestelle und hab dann da auf den Bus gewartet. Ich kam mir echt blöd vor da so ohne schuhe nur in Socken und ohne Hose an da an der  Bushaltestelle zu stehen.  Aber es war eben echt beschämend für mich da so zu stehen.

Als der Bus kam fragte mich der Fahrer dann auch gleich warum ich so aussehe und ob es mir gutginge. Dem hab ich dann auch gleich gesagt dass ich bei MC Donalds gekündigt wurde und meine Klamotten gleich abgeben musste. Den restlichen Weg durch die Stadt bin ich dann eben so heimgegangen. Die Leute habe echt komimsch gekuckt als ich denen nur so mit nackten Beinen mit nur Socken an den Füssen entgegengekommen bin. Gottseidank dank war niemand zuhause so wurde mir die letzte Schmach erspart.

LG Jacqueline
 Re: Bei MC Donalds gekündigt 24.03.2019 (14:42 Uhr) Unbekannt
Was für ein erbärmlicher Schwachsinn. Und dafür hast du eine Stunde gebraucht? Lächerlicher geht es nicht mehr, das ist selbst für dieses Forum unterirdisch.
 Re: Bei MC Donalds gekündigt 27.03.2019 (11:37 Uhr) Magdalena
Hallo Jacquline,

Eigentlich ist ein solches Vorgehen ungeheuerlich. Bist du dir jedoch sicher dass es so war und du nicht aus trotz die Arbeitsklamotten von dir aus gleich abgegeben hast als er dir gesagt hast dau bist gekündigt ? Das könnte ich mir eher vorstellen warum dann jemand so schnurstraks nur in Socken und Unterhose nach Hause fährt.

Falls so war fände ich die Aktion von dir sogar stark stark aber warum hast es dann nicht so geschrieben ?

LG Magdalena
 Re: Bei MC Donalds gekündigt 28.03.2019 (10:27 Uhr) Naund
Unter der Rubrik " erfundene Geschichten" ist das eine nette Story.
Das dies hier nicht echt passiert  ist, ist doch wohl absolut jedem klar und auch nicht schlimm. Also seid nicht so besserwisserich und schmunzelt doch einfach. Hier sind immer so tolle Typen, die sich damit brüsten, einen Fake aufgedeckt zu haben, dabei sind die doch viel  dümmer, als alle anderen, die sowieso wissen, dass hier meistens nur Fakes geschrieben werden und eben trotzdem aus Spass mitmachen.

Also habt Spass und fertig!
 Re: Bei MC Donalds gekündigt 15.04.2019 (13:47 Uhr) Nicole
Hallo Jacquline,

Ich finde das auch superstark wenn du die Arbeitsklamotten von dir aus ausgezogen und gleich abgegeben hast. Ich hoffe du hattest wenigstens eine lange Jacke mit sodass man nur gesehen hast dass in Socken bist. Und es war ja kalt ich denke da hast du bestimmt auch gefroren.

Ich selbst zieh bin zuhause auch nur in Socken und manchmal bin wenn wärmer ist auch nur im Pulli oder Shirt und nur im Slip in der Wohnung. Wenn dann mal klingelt mach ich dann auch so kurz auf denn  ich will nicht dass der Postbote das Paket wieder mitnimmt nur weil ich zu lange gebraucht habe mir was überzuziehen. Manch einem merkt man dann nach kurzer Überraschungpause die Freunde durchaus an wenn ich so mit nackten Beinen nur mit Socken und Schlüpfer vor ihm stehe was ich durchaus nett finde und derart werte dass ich auch mit jetzt 42 noch als attraktiv gelte.

Sonst trage hab ich in der Öffentlichkeit aber eher Schuhe an außer beim Sport wo ich  einige Übungen in Socken mache.

LG

Nicole



 Re: Bei MC Donalds gekündigt 15.04.2019 (17:42 Uhr) Bewunderer
Das klingt total süß 😀.

Und ich bin sicher, dass ich als Postbote auch Probleme hätte, meine Freude so völlig zu verbergen. Aber das willst Du ja auch gar nicht 😉.

Darf ich mal neugierig fragen, mit welchen Socken Du den Postboten beglückst?

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.