plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

76 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Beach Handball 04.06.2007 (00:31 Uhr) Oliver
Beach Handball


Habe heute eine ausführlichere Radtour gemacht und entdeckte zufällig eine Beach Handballveranstaltung. Da ich während meiner Schulzeit immer gerne die Handballkurse wählte, sah ich eine Weile zu. Es waren insgesamt wohl 7 bis 8 B-Handballfelder abgesteckt, die aber mit den normalen Hallenhandballfeldern nichts zu tun haben. Auf dem ersten Feld spielten Jungs. Einer von ihnen war mit einer Socke und einer speziellen Bandage darüber unterwegs, die anderen Spieler waren barfuss.


Einige Spielfelder weiter wurde es schon interessanter. Dort traten zwei Frauenmannschaften gegeneinander an. In der Mannschaft mit den gelben Trikots spielten zwei Frauen auf vermutlich anfangs weißen Socken; die Mannschaft in d'blau spielte überwiegend in bunten Socken.
Hier fiel mir eine Frau mit d'blauen Ringelsocken ganz besonders auf. Wenn sie am Spielfeldrand auf ihren Einsatz oder im Spiel auf den Ball wartete, während es eine Verzögerung gab, schaute sie hin und wieder auf ihre Füße und startete unterschiedliche Aktionen. Mal schubste sie mit rechts Sand über ihren linken Socken und anschließend mit links über rechts, dann bohrte sie mal beide Füße durch Bewegung der Zehen und Drehen im Fußgelenk bis über die Knöchel in den Sand. Zwischendurch strich sie dann immer wieder die gegrabenen Löcher glatt, hielt abwechselnd den einen und den anderen Fuß in die Höhe - wohl, um den Erfolg der Aktion an dem Aussehen der Socken abzulesen. Einmal verpasste sie deshalb ihren Spieleinsatz um einige Sekunden.

An der Oberfläche war der Sand absolut trocken, in der Tiefe doch deutlich feuchter. Ich konnte recht gut erkennen, dass der trockene Sand an ihren Socken haftete.
Klar, dass ich mir beide Halbzeiten angesehen habe - und bin mir ziemlich sicher, dass diese Frau insbesondere das Spiel in/mit ihren Socken genossen hat. Später sah ich sie einmal auf dem Rasen vor einem Grillstand, ein weiteres Mal, wie sie über den gepflasterten Parkplatz lief. Klar, auf besandeten Socken - weil es ohne Schuhe viel bequemer ist!

Einige Meter weiter gab es ein Spielfeld für Besucher. Unter fachlicher Anleitung konnte Jedermann/frau sich für etwa 15 Minuten in dieser Sportart versuchen. Frisch inspiriert reihte ich mich in die relativ kurze Schlange der Wartenden ein. Die Schuhe zog ich mutig sofort aus und vertrieb mir die Zeit bis zum Spiel mit "Socken in den Sand graben" und "den Sand wieder glatt streichen". - Schönes Gefühl! Ich trug anthrazitfarbene Sneakersocken mit gelben und roten Ringeln.

Im Spiel war ich leider alleine in Socken. Alle anderen TeilnehmerInnen waren barfuss; manche hatten sogar ihre Jeans hochgekrempelt. Hätte zwar gerne mit Gleichgesinnten gespielt; für mich war es jedoch ein schönes Erlebnis, mal wieder in Socken im Sand zu spielen und mich dabei durch Zuschauer nicht irritieren zu lassen.

Bis heute wusste ich nicht, dass Beach Handball oder Volleyball eine Sportart ist, die das Spielen in Socken erlaubt.

Liebe schuhlose Grüße
Oliver
 Re: Beach Handball 04.06.2007 (15:57 Uhr) Soccerkatze
Das gilt übrigens auch für Beach-Soccer, also
die Fußball-Variante. Ich habe voriges Jahr in der
Zeitung Fotos von Real-Madrid-Stars in Socken auf
Sand gesehen und eines von Michael Schumacher
beim Beach Soccer als Beach-Socker.

LG
Sockenkatze

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.