plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

80 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Autofahren in Strümpfen 03.01.2005 (23:30 Uhr) Petra
Hallo zusammen,
ich zieh' zum Autofahren immer die Schuhe aus und fahr' in Strümpfen oder in Socken. Ich finde, man hat einfach mehr Gefühl für die Pedale.
Kürzlich bin ich mal in Socken ausgestiegen und zum Parkscheinautomaten gelaufen - waren zwar nur ein paar Meter, aber ein paar Leute haben ziemlich blöd geguckt.
Zieht ihr zum Autofahren auch die Schuhe aus ?

LG
Petra
 Re: Autofahren in Strümpfen 03.01.2005 (23:37 Uhr) Maxi
Hallo Petra,
ich finds toll wenn Frauen strumpfsock Auto fahren. Welche Socken trägst du denn? Bei welchen Gelegenheiten bist du sonst noch auf Socken (in der Arbeit, beim Weggehen,...)? Freu mich auf deine Antwort.
LG.
 Re: Autofahren in Strümpfen 04.01.2005 (22:49 Uhr) Petra
Hallo Maxi,
als ich damals zum Parkscheinautomaten gelaufen bin hatte ich einfache schwarze Socken an. Manchmal zieh' ich auch bunte Socken an (vor allem wenn ich zu Freunden gehe und dort meine Schuhe ausziehe) und wenn's so richtig kalt ist auch mal eine dicke Strumpfhose. Hab' mir kürzlich im Internet eine bunte Ringelstrumpfhose bestellt - die muß ich jetzt mal zum Minirock anziehen. Wenn ich dann noch meine Schuhe ausziehe ... das sieht sicher gut aus.

Wenn ich arbeite (bin bei einer Versicherung im Büro) trage ich oft Feinstrumpfhosen - jetzt im Winter blickdichte meistens in eher dunklen Farben. In der Arbeit ziehe ich unter dem Schreibtisch oft die Schuhe aus und gehe schon mal in Strümpfen zum Kopierer. Gestern war ich ganz alleine auf dem Stockwerk und da bin ich natürlich den ganzen Tag nur in Strümpfen rumgelaufen - zum Kopierer, in die Teeküche, ins Archiv ... abends hätte ich fast meine Schuhe im Büro vergessen. Leider sah meine Strumpfhose (wollweiß) abends recht mitgenommen aus, aber das war's wert.

Wenn ich zu Freunden gehe ziehe ich immer vor der Wohnungstüre die Schuhe aus und laufe in Strümpfen oder Socken aber in der Kneipe oder in der Disco hatte ich bisher nicht den Mut meine Schuhe auszuziehen.

LG
Petra
 Re: Autofahren in Strümpfen 05.01.2005 (15:02 Uhr) Maxi@Petra
Hi Petra,
lieben Dank für deine Zeilen!
Welches Gefühl ist das für dich, wenn du strumpfsock Auto fährst oder zum Parkscheinautomaten läufst? Wann ziehst du beim Autofahren die Schuhe aus/an?
Ich finds Klasse, dass du im Büro ohne Schuhe rumläufst, ich wär ja zu gern dabei gewesen! Und wenn du schon zum Parkscheinautomaten läufst (war das weit?), dann hast du bestimmt auch Mut für "mehr" - würde dich das insgeheim reizen? Welche Gelegenheiten könnten das für dich sein? Eine Bekannte von mir, mit der ich eine Zeit lang den Heimweg geteilt habe, hat immer im Bus die Schuhe ausgezogen (bin schon gespannt, ob mir Hanna doch noch von ihrem Bus-Erlebnis berichten will) und ist teils auch in Socken umgestiegen.
Wie bist du denn auf deine Vorliebe gekommen?. Bei meiner Bekannten wars eine beim Sport verletzte Zehe, sie hat das strumpfsock Laufen so angenehm gefunden, dass sie später bei allen möglichen Gelegenheiten dabei geblieben ist.
Freu mich von dir zu hören,
lG Maxi.
 Re: Autofahren in Strümpfen 06.01.2005 (11:07 Uhr) Petra
Hallo Maxi,
in Strümpfen autofahren ist ein ganz normales Gefühl - halt bequemer als mit Schuhen. Als ich in Socken zum Parkscheinautomaten gelaufen bin (das waren höchstens fünf Meter) war es mir anfangs unangenehm - vor allem die Blicke der Leute. Aber als ich dann wieder im Auto saß dachte ich mir "vergiß' die Leute, Hauptsache für dich war's in Ordnung". Ich denke, ich mach' so was wieder mal. Aber nicht wie an Silvester, als ich mit meiner Freundin (wir beide gut angetrunken) strümpfig in die Disco gegangen bin (hatte ich in einem anderen Forum schon gepostet). Irgendwie hab' ich das gar nicht so richtig mitbekommen - weder daß ich draußen in Strümpfen unterwegs war, noch was ich für ein Gefühl dabei hatte. (O.K., außer einem Brummschädel hatte ich an Neujahr wenig Gefühle).
LG
Petra
 Re: Autofahren in Strümpfen 06.01.2005 (12:59 Uhr) Zonk
Hi Petra!

> in Strümpfen autofahren ist ein ganz normales Gefühl -
> halt bequemer als mit Schuhen.
>
Echt? Drücken die Pedale nicht unangenehm auf den Füssen?

Ziehst du die Schuhe eigentlich nur aus, weil du lieber ohne Schuhe fährst, oder auch weil die Schuhe manchmal unpraktisch zum Fahren sind (hohe Absätze oder Plateausohlen)?

> Aber nicht wie an Silvester, als ich mit meiner
> Freundin (wir beide gut angetrunken) strümpfig in die
> Disco gegangen bin (hatte ich in einem anderen Forum
> schon gepostet). Irgendwie hab' ich das gar nicht so
> richtig mitbekommen - weder daß ich draußen in Strümpfen
> unterwegs war, noch was ich für ein Gefühl dabei hatte.
>
Brrrr ... hoffe, du hast dir keine Erkältung geholt! :-s

lG, Zonk
 Re: Autofahren in Strümpfen 06.01.2005 (18:02 Uhr) Petra
Hi Zonk,
na ja, eine Vollbremsung ohne Schuhe tut schon ein bißchen weh, aber das kommt doch eher selten vor.
Begonnen hat die ganze Sache vor ein paar Jahren als Schuhe mit Plateausohlen in waren - leider hatte ich mit den Dingern überhaupt kein Gefühl für die Pedale so daß ich mal ausprobiert hab' strümpfig zu fahren. Das ging so gut, daß ich dabeigeblieben bin - obwohl meine Schuhe inzwischen wieder geeigneter zum Autofahren wären.
Erkältung an Silvester ? Glücklichweise nicht. Wahrscheinlich hat der Alkohol die ganzen Viren vernichtet ;-)
LG
Petra
 Re: Autofahren in Strümpfen 07.01.2005 (21:46 Uhr) Zonk
> na ja, eine Vollbremsung ohne Schuhe tut schon ein
> bißchen weh, aber das kommt doch eher selten vor.
>
Verletzt hast du dich dabei aber hoffentlich nicht, oder? Es gibt ja einige, die behaupten, dass man ohne Schuhe gar keine Vollbremsung machen kann ...

> Begonnen hat die ganze Sache vor ein paar Jahren als
> Schuhe mit Plateausohlen in waren - leider hatte ich mit
> den Dingern überhaupt kein Gefühl für die Pedale so daß
> ich mal ausprobiert hab' strümpfig zu fahren. Das ging so
> gut, daß ich dabeigeblieben bin - obwohl meine Schuhe
> inzwischen wieder geeigneter zum Autofahren wären.
>
Hat man mit Strümpfen genug Halt auf den Pedalen? Völlig barfuß würde mir ja noch einleuchten, wenn man keine klitschnassen Schweißfüße hat *g*, aber mit Strümpfen stelle ichs mir halt doch eher rutschig vor. Fährst du eigentlich nur mit Socken oder dickeren Strümpfen, oder auch in deinen Feinstrumpfhosen (gehen die nicht kaputt dabei)?

lG, Zonk


> Erkältung an Silvester ? Glücklichweise nicht.
> Wahrscheinlich hat der Alkohol die ganzen Viren
> vernichtet ;-)
> LG
> Petra
 Re: Autofahren in Strümpfen 06.01.2005 (20:05 Uhr) Maxi@Petra
Hi Petra,
ich mag dein Parkscheinautomaten-Erlebnis. Welche Gelegenheiten könntest du dir für weitere Socken-Aktionen denn vorstellen - oder halt ganz spontan? Fährst du auch strümpfig, wenn andere Leute im Auto mitfahren?
LG Maxi.
 Re: Autofahren in Strümpfen 06.01.2005 (20:56 Uhr) geniesser
hallo petra
ich finde es super, wenn es solche leute wie dich gibt. ich bin auch ein geniesser, wie es mein name schon sagt. ich könnte mir gut vorstellen, einmal bei dir mitzufahren und deine gefühlvolle pedalarbeit ein wenig zu beobachten. apropos vollbremsung, hier musst du dann schon aufpassen, damit du die volle kraft aufs pedal bringst. ich weiss auch nicht genau ob du nicht auch ein kleines rechtliches problem bekommen könntest, aber was solls freude und spass geht manchmal etwas vor
ich bin ja gespannt auf deine weiteren erlebnisse
 Re: Autofahren in Strümpfen 07.01.2005 (22:35 Uhr) Petra
Hallo Maxi, hallo Zonk,
ich hab' - gemeinsam mit meiner Freundin - überlegt, was ich als nächstes ohne Schuhe machen könnte aber so eine richtig gute Idee ist uns beiden bislang nicht gekommen. Vielleicht habt ihr ja eine.
Das heißt ... eine Idee hatten wir beide schon vor ein paar Tagen: Jetzt ist ja wieder Faschingszeit (reißt mich nicht wirklich vom Hocker), aber vielleicht finde ich ein Kostüm, bei dem ich die ganze Zeit in Socken oder in Strümpfen sein kann. Jemand hat mir vorgeschlagen als Afrikanerin zu gehen: schwarze Strumpfhose, schwarzer Pullover, schwarze Perücke und das Gesicht schwarz schminken - Schuhe: nicht erforderlich. Nachdem ich nicht auf einen öffentlichen Faschingsball sondern nur zu Freunden gehe, wäre das sicherlich machbar - zumal ich bei Freunden ohnehin immer die Schuhe ausziehe und auf Strümpfen laufe.
Was haltet ihr davon ?
LG
Petra
 Fasching 08.01.2005 (11:15 Uhr) Maxi@Petra
Hallo Petra,
schön dass du dich gemeldet hast.
Nein, Fasching reißt auch mich nicht vom Hocker (hab's nicht mit dem Verkleiden - über einen schönen Schwarz-Weiß-Ball könnten wir allerdings reden) <-- da kann die Dame zwischendurch unterm Tisch aus den Schuhen schlüpfen, magst du Füßeln? Oder: zu späterer Stunde fällt Tanzen in Strümpfen auch nicht wirklich auf.
Das mit der Afrikanerin find ich übrigens sehr gut, solltest du machen - und uns davon berichten!
Sag mal, wie steht denn deine Freundin zu der ganzen Sache?
Wär nett von dir zu hören, bis dann
lG Maxi.
 Vorschläge 08.01.2005 (11:29 Uhr) NochmalMaxi@Petra
Hi,
ich nochmal.
Ja, Mädels, Ideen hätt ich schon... Aber ob euch das nicht zu öffentlich ist? Man müßte halt "klein anfangen", also in Situationen, wo es schon mal vorkommen kann, dass man auf Socken/Strümpfen unterwegs ist. Ich hatte mal Besuch von Leuten, die wir beim Interrailing (ist also schon ein paar Jahre her) getroffen und uns im Anschluß daran immer wieder mal geschrieben haben - bis sie plötzlich vor der Tür standen. Wir waren dann in einem Museum - und eines der Mädchen plötzlich ohne Schuhe. Fällt beim langen Rumhatschen nicht sonderlich auf. Oder: warum nicht im Kino und im Anschluß daran in einer Kneipe; in der Kleidungsabteilung eines Kaufhauses, was man herrlich auf andere Abteilungen ausdehnen kann; vielleicht auch vom Büro zu deinem Auto? Möglichkeiten gibt's genug!
Laßt doch mal hören, ob euch was davon zusagt, bis bald,
lG Maxi.
 Re: Faschingsindeen 08.01.2005 (16:23 Uhr) SonjaF
Hallo Petra,

ich möchte auch mit zweien meiner Freundinnen dieses Jahr ein Faschingskostüm, bei dem man einfach seine Schuhe vergessen kann. Ein Kostüm, das eigentlich mit Schuhen sogar blöd aussieht. Bei uns ist derzeit neben anderen Ideen ganz gut im Rennen entweder Afrikanerin oder Hawai-Mädchen. Was mich allerdings ein bischen wundert, ist das du zu deinem Afrikanerin-Kostum keinen Bastrock anziehts. Hast du den Bastrock in der Aufzählung nur vergessen oder willst du quasi als nackte Afrikanerin gehen, natürlich in diesen Fall nur in der Strumpfhose?
Ich persönlich finde das Afrikanerin-Kostüm eigentlich am besten. Das Hawai-Mädchen ist zwar auch schön, aber irgendwie fühle ich mich damit nicht so wohl, da man dann doch viel Haut zeigt.

Grüße
Sonja


> Hallo Maxi, hallo Zonk,
> ich hab' - gemeinsam mit meiner Freundin - überlegt, was
> ich als nächstes ohne Schuhe machen könnte aber so eine
> richtig gute Idee ist uns beiden bislang nicht gekommen.
> Vielleicht habt ihr ja eine.
> Das heißt ... eine Idee hatten wir beide schon vor ein
> paar Tagen: Jetzt ist ja wieder Faschingszeit (reißt mich
> nicht wirklich vom Hocker), aber vielleicht finde ich ein
> Kostüm, bei dem ich die ganze Zeit in Socken oder in
> Strümpfen sein kann. Jemand hat mir vorgeschlagen als
> Afrikanerin zu gehen: schwarze Strumpfhose, schwarzer
> Pullover, schwarze Perücke und das Gesicht schwarz
> schminken - Schuhe: nicht erforderlich. Nachdem ich nicht
> auf einen öffentlichen Faschingsball sondern nur zu
> Freunden gehe, wäre das sicherlich machbar - zumal ich
> bei Freunden ohnehin immer die Schuhe ausziehe und auf
> Strümpfen laufe.
> Was haltet ihr davon ?
> LG
> Petra
 Re: Faschingsindeen 08.01.2005 (17:34 Uhr) Petra
Hallo Sonja,
danke für den Hinweis - den Bastrock hätte ich ganz vergessen.
LG
Petra
 Re: Autofahren in Strümpfen 14.01.2005 (22:52 Uhr) dandy16
Hi Petra,

könntest Du mal so sagen, welches Auto Du fährst bzw vor allem früher so gefahren bist?
Hatte an der Uni früher mal ein unbeschreibliches Erlebnis:
eine Studienkollegin nahm mich mit in ihren alten Kadett C, zog vor dem starten ihre Clogs aus und ließ "ihn" ihre bunten söckchen spüren. würd mich über eine antwort freuen.
LG
 Re: Autofahren in Strümpfen 21.06.2016 (22:56 Uhr) timi01
Lasst ihr Mädels auch mal die Reifen durchdrehen in Socken ? :D
 Re: Autofahren in Strümpfen 23.06.2016 (09:33 Uhr) Ina
Nein!
Aber bindest du dir manchmal einen Schal um deinen linken arm und hüpfst dabei auf dem rechten Fuss an dem sich ein Gummistiefel befindet während der linke Fuss in Kniehöhe einen Nylonstrumpf und ein rosa Söckchen trägt und deine Zunge leicht aus dem Mundwinkel hängt, wobei du ein Auge schließt?

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.