plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

69 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Auf Socken im Wald 26.03.2020 (20:27 Uhr) Kathie
Meine beste Freundin und ich sind neulich mit unseren Pferden im Wald spazieren gewesen. Das machen wir in der Winterzeit häufiger, da es zum Reiten oft zu kalt ist.

Und am Stall trage ich immer so relativ niedrige Gummistiefeletten, die auch etwas Regen abkönnen. Und da ich ziemlich schmale Füße habe und mir die auch noch etwas zu groß sind schlappe ich bei jedem Schritt immer ein Stück raus. Das finde ich eigentlich auch nicht schlimm, da ich meine Schuhe immer gerne sehr locker trage.

Und neulich als wir mal wieder mit den Pferden unterwegs waren ist es passiert. Und zwar sind wir durch eine ziemlich schlammige Stelle gelaufen und schon war es passiert und ich hatte einen schuh verloren. Ich hatte noch gemerkt wie er mir von der Ferse rutschte und da war es passiert. Und da die Pferde relativ unruhig waren und ich nicht sofort an meinen Schuh rankam, denn der steckte ziemlich tief im Schlamm, beschloss ich einfach ohne weiter zu laufen.

Das ist schon am Anfang ein komisches Gefühl gewesen und irgendwie auch etwas befremdlich. Aber nach kurzer Zeit fand ich es gar nicht mehr so schlimm. Und meine beste Freundin musste auch etwas lachen, weil es schon komisch aussah.

Ist euch so etwas auch schon mal passiert?

LG Kathie
 Re: Auf Socken im Wald 27.03.2020 (09:14 Uhr) Unbekannt
Hi Kathie,
coole Geschichte. Du bist dann mit einem Stiefel weiter gegangen und hast den anderen einfach im Match stecken lassen? Was für Socken hattest du denn an? Ich hätte mir dann den zweiten auch ausgezogen. Wenn schon, denn schon😁

Gruß
Socke
 Re: Auf Socken im Wald 27.03.2020 (12:18 Uhr) Kathie
Ich hatte nur kurze Sneakersocken an. So dass die am Ende des Spaziergangs natürlich vollkommen dreckig waren.

Ich habe mir übrigens inzwischen neue Stiefeletten gekauft. Da ich den alten Schuh später nicht mehr wiedergefunden habe.

Aus denen rutsche ich auch wieder beim Laufen raus. Ich mag das Gefühl einfach, wenn die nur locker am Fuß sitzen. Meine Freundinnen kennen das schon von mir, dass ich ab und an ohne Schuh dastehe, wenn ich beim Laufen nicht aufpasse.
Im Sommer ziehe ich die Stiefeletten auch gerne barfuß an.
 Re: Auf Socken im Wald 27.03.2020 (13:25 Uhr) Unbekannt
Da würde ich mir einen Spaß draus machen dir so häufig wie möglich aus deinen Schuhen zu helfen, haha. MIT Söckchen finde ich persönlich übrigens schöner als barfuß 😉

LG
Socle
 Re: Auf Socken im Wald 29.03.2020 (13:29 Uhr) Kathie
Finde es auch mit meinen Söckchen besser als barfuß. Aber im Sommer wenn es richtig warm ist mag ich auch mal das Gefühl ganz nackte Füße zu haben.
 Re: Auf Socken im Wald 29.03.2020 (18:38 Uhr) Unbekannt
Was hast du denn sonst für Schuhe so an? Auch locker? erzähl mal mehr :)
 Re: Auf Socken im Wald 29.03.2020 (19:30 Uhr) Kathie
Sneakers, trag ich immer eine Nummer größer. Mag es gerne wenn sie locker sitzen.
Und Ballerinas sowieso. Die fliegen ja fast automatisch von den Füßen. Sommerschuhe eben.
 Re: Auf Socken im Wald 22.05.2020 (15:31 Uhr) Jule
Also passiert jetzt net ...  Aber sockig im Wald geht eigentlich ganz gut find ich. Schöner weicher Boden. Und net halbso pieksig wie die Leut immer glauben :) Nur wenns nass ist bin ich da echt kein Fan. Wenns trocken ist kannst die Socken oft sogar drinnen noch anhaben. Einfach bissi abwischen / Fußmatte, fertig. Ist halt eh so - wenn du den ganzen Tag auf Socken bist wärs doch voll schräg die nach zehn mal rein und raus so rein naturgesetztmäßig natürlich net mehr waschmaschinenfrischen Socken in deine sauberen Schuhe reinzustopfen. Da lass ich doch lieber den Dingen ihren Lauf :) Und bei Gruppen > 3 Personen find ich dieses Auf dem Boden rumgeturne zum Schuhanziehen echt umelegant. Wenns warm ist (und sonst würd ich ja net sockig sein) wart ich einfach draußen und guck mir schon mal die Blumen an :)
 Re: Auf Socken im Wald 23.05.2020 (10:53 Uhr) Andi
Ich mag das auch wenn's nass ist, da ist der Boden noch weicher. Klar werden die Socken dabei etwas schmutzig, aber ich wasche die Füße samt Socken dann zuhause etwas ab und dann ist gut. Dann trage ich die auch noch den Rest des Tages weiter, bin kein Fan davon 5x am Tag die Socken zu wechseln. Wenn man weiße nimmt sind die auch ehrlich was die Verschmutzung angeht, da trägt man nicht versehentlich irgendwo Dreck rein.
 Re: Auf Socken im Wald 05.06.2020 (15:31 Uhr) Faulesocke
Da kann ich nur zustimmen, meistens lasse ich die schuhe direkt am waldanfang stehen damit keine chance besteht einen rückzieher zu machen.
Am liebstem mag ich es dann sockig durch den matsch zu laufen, am besten durch den klebrigen und am ende lauf ich dann in den vermatschten socken nach hause
 Re: Auf Socken im Wald 06.06.2020 (08:35 Uhr) Janine
Schmutzige Socken finde ich auch total okay wenn ich draußen mal keine Schuhe anhabe.
Aber Matsch wär nicht so meines. Mag das Gefühl nicht wenn die nass sind.
LG
 Re: Auf Socken im Wald 07.06.2020 (08:38 Uhr) Faulesocke
Icb mag halt eher den lehmigen matsch, def ist nicht so nass
 Re: Auf Socken im Wald 09.06.2020 (10:34 Uhr) cool
habs am liebsten, wenn es tagelang geregnet hat und ich meine einsamen Waldwege laufe, in weissen Socken und möglichst tief einsinke.  
 Re: Auf Socken im Wald 09.06.2020 (10:36 Uhr) Faulesocke
Jo am besten bis zum knie 😄
 Re: Auf Socken im Wald 18.06.2020 (14:22 Uhr) cool
Wa auch schon bis über die Hüften drin

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.