plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

74 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 auf socken am strand 12.08.2005 (23:12 Uhr) fairwolle
hallo!,

es freut mich total dieses forum entdeckt zu haben, gehört
es doch zu meiner heimlichen leidenschaft sockig durch die gegend zu laufen. nur ausgelebt habe ich diese ,wenn man von ein paar ausflügen auf socken ums haus absieht, kaum .

neulich im urlanb habe ich dann aber 2 mädels am strand getroffen von denen eine socken trug. sie sagte dies sei wegen dem sonnenbrand auf ihren füssen.

nun würden mich natürlich die erfahrungen von anderen zu diesem thema interressieren, denn ich war ein paar tage später dann auch kurz abends am strand auf socken.
ES FÜHLTE SICH SUPER AN!

grüße
fairwolle
 Re: auf socken am strand 13.08.2005 (22:36 Uhr) southwestsocks
> nun würden mich natürlich die erfahrungen von anderen zu
> diesem thema interressieren, denn ich war ein paar tage
> später dann auch kurz abends am strand auf socken.
> ES FÜHLTE SICH SUPER AN!


Hallo fairwolle

Dem kann ich nur beipflichten. auf Socken über den weichen Sand zu gehen ist ein großartiges Gefühl. Ich habe schon als kleines Kind (lange ist's her) im Sandkasten die Schuhe ausgezogen und habe immer sockig drin gespielt.
Ich kann mich auch noch gut erinnern daß ich in St.-Peter-Ording in einem Kindererholungsheim war. Damals dürften die meisten von euch noch gar nicht auf der Welt gewesen sein..:-).
Dort gab es einen großen Spielplatz der völlig mit Sand bedeckt war und einige von uns sind dort grundsätzlich in Socken rumgelaufen.
Die Betreuerinnen hat es überhaupt nicht gejuckt. Damals war halt noch antiautoritäre Erziehung in.

Von meinem Erlebnis am Strand in Holland habe ich ja schon an anderer Stelle in diesem Forum berichtet.

Gruß

SWS
 Re: auf socken am strand 13.08.2005 (23:29 Uhr) Andi
Hallo!

> nun würden mich natürlich die erfahrungen von anderen zu
> diesem thema interressieren, denn ich war ein paar tage
> später dann auch kurz abends am strand auf socken.
> ES FÜHLTE SICH SUPER AN!

Ich war auch schon 2x mit Socken am Strand unterwegs - einfach nur genial.
Da ich dabei nicht allein war musste jeweils eine Ausrede her. Allerdings hatte ich beide Male Freunde dabei, die das nicht so eng sahen. Einmal hab ich einfach gesagt, dass es blöd ist sich die Schuhe vollzuschaufeln. Da es recht frisch war, wäre barfuß wohl auch nicht so naheliegend gewesen.
Das zweite Mal sind wir an der Wasserkante gelaufen und ich habe mich "versehentlich" von einer Welle erwischen lassen (wobei es nicht geplant war bis über die Knöchel im Wasser zu stehen). Dann zog ich die Schuhe aus, weil sonst der ganze Sand daran hängenbleibt. Dann bin ich recht lange mit meinen Nassen Socken durch den Sand gelaufen.
Wenn ich das wieder mal machen würde, würde ich vielleicht ab und zu mal durchs Wasser laufen, wenn die Socken sowieso schon nass sind. Oder vor diesen "an-der-Wasserkante-lauf-Spielchen" die Schuhe ausziehen mit dem Argument "sonst werden sie früher oder später sowieso nass".

Andi
 Re: auf socken am strand 14.08.2005 (12:41 Uhr) Holger
Ich war vor einigen Jahren auf Ibiza im Urlaub. Als Animationsprogramm wurde auch Volleyball am Strand angeboten. Doch am Nachmittag war der Sand so heiß, das man Barfuß fast nicht laufen konnte.

Also waren die meisten in Turnschuhen oder anderen Freizeitschuhen. Nur die Animateure waren wohl schon schlauer. Eine Animateurin und ein Animateur spielten in weißen Sportsocken mit.

Einige Tage später war es dann die halbe Volleyballmannschaft...War echt nicht schlecht. Es gibt zudem ohne das ich groß Werbung machen will, Sportsocken von Falke, die sogar links / rechts genormt sind. Sind zwar nicht ganz billig, aber ich find die mittlerweile echt gut, halten auch länger als andere...
 Re: auf socken am strand 20.08.2005 (14:27 Uhr) Andre
> hallo!,
>
> es freut mich total dieses forum entdeckt zu haben,
> gehört
> es doch zu meiner heimlichen leidenschaft sockig durch
> die gegend zu laufen. nur ausgelebt habe ich diese ,wenn
> man von ein paar ausflügen auf socken ums haus absieht,
> kaum .
>
> neulich im urlanb habe ich dann aber 2 mädels am strand
> getroffen von denen eine socken trug. sie sagte dies sei
> wegen dem sonnenbrand auf ihren füssen.
>
> nun würden mich natürlich die erfahrungen von anderen zu
> diesem thema interressieren, denn ich war ein paar tage
> später dann auch kurz abends am strand auf socken.
> ES FÜHLTE SICH SUPER AN!
>
> grüße
> fairwolle


..und wenn du jetzt noch einen drauflegst, und die Schuhe am Strand in eine Ecke stellst, dann auf weißen Socken zum Wasser gehst, dann knietief oder Hüfttief ins Wasser gehst und dann kilometerweit durch das seichte Wasser spazierst, wirst du einige (ich denke auch neidische ) Blicke auf dich ziehen, so ist es mir jedenfalls ergangen. Es ist etwas anderes, wenn man keine Schuhe dabei hat, als wenn man diese schnell anziehen kann.
 Re: auf socken am strand 22.08.2005 (15:51 Uhr) Southwestsocks
> Es ist etwas anderes, wenn man keine Schuhe
> dabei hat, als wenn man diese schnell anziehen kann.

Das kann ich definitiv bestätigen!
Ich habe mich letztes Jahr zum ersten (und einzigen) mal getraut nachts auf Socken aus dem Haus zu gehen und ein paar hundert meter im Wohngebiet rumzulaufen, ohne Schuhe oder zumindest Schlappen dabei zu haben.
Das Gefühl ist viel kribbeliger, da man auf keinen Fall die Möglichkeit hat schnell ein Paar Schuhe anzuziehen wenn einem jemand entgegen kommt.
Man muß es mal gemacht haben!

Gruß

SWS
 Re: auf socken am strand 22.08.2005 (18:01 Uhr) Andre
> > Es ist etwas anderes, wenn man keine Schuhe
> > dabei hat, als wenn man diese schnell anziehen kann.
>
> Das kann ich definitiv bestätigen!
> Ich habe mich letztes Jahr zum ersten (und einzigen) mal
> getraut nachts auf Socken aus dem Haus zu gehen und ein
> paar hundert meter im Wohngebiet rumzulaufen, ohne Schuhe
> oder zumindest Schlappen dabei zu haben.
> Das Gefühl ist viel kribbeliger, da man auf keinen Fall
> die Möglichkeit hat schnell ein Paar Schuhe anzuziehen
> wenn einem jemand entgegen kommt.
> Man muß es mal gemacht haben!
>
> Gruß
>
> SWS

Hi,

Ich bin sogar am hellen Tag zum Strand gegangen, hab mir dort die Schuhe ausgezogen, diese hinter einen Strauch gestellt und bin dann los. Schon dabei wurde ich beobachtet, und fand das kribbelig. Der Spaziergang verlief bis in die Nacht hinein. Den Rest hab ich ja schon erzählt. Nur kannte mich dort ja niemand! Bei dir war es ja dein eigener Wohnort, da hat man ständig Angst, daß ein guter Bekannter plötzlich vor einem auftaucht. Das hab ich aber sogar schon mit dem Fahrad nachts riskiert und bin eine halbe Stunde so gefahren. War auch gut. Besser war es noch im Nieselregen. ( Bei dieser Tour hatte ich aber die Clogs dabei und zwar auf dem Gepäckträger festgeschnallt, so als Notausrede, geht ja auch wirklich schlecht, mit Clogs fahradfahren)

netten Gruß
Andre
 Re: auf socken am strand 23.08.2005 (01:05 Uhr) Christine
Hi - vor ein paar Jahren hatten wir mal für eine Woche eine Hütte in Dänemark gemietet. Es war schon Herbst und ziemlich kühl, und ich habe "aus Versehen" nur ein Paar Riemchensandalen mit etwas Absatz mitgenommen. Damit kann man im Sand wirklich nicht laufen und ich war fast die ganze Zeit in Socken, zum Schluß bin ich so sogar zu dem kleinen Laden in der Nähe zum Einkaufen gelaufen, was niemanden gestört hat, irgendwie sind die Menschen dort sowieso viel relaxter als bei uns!

lg Christine


> > hallo!,
> >
> > es freut mich total dieses forum entdeckt zu haben,
> > gehört
> > es doch zu meiner heimlichen leidenschaft sockig durch
> > die gegend zu laufen. nur ausgelebt habe ich diese ,wenn
> > man von ein paar ausflügen auf socken ums haus absieht,
> > kaum .
> >
> > neulich im urlanb habe ich dann aber 2 mädels am strand
> > getroffen von denen eine socken trug. sie sagte dies sei
> > wegen dem sonnenbrand auf ihren füssen.
> >
> > nun würden mich natürlich die erfahrungen von anderen zu
> > diesem thema interressieren, denn ich war ein paar tage
> > später dann auch kurz abends am strand auf socken.
> > ES FÜHLTE SICH SUPER AN!
> >
> > grüße
> > fairwolle
>
>
> ..und wenn du jetzt noch einen drauflegst, und die Schuhe
> am Strand in eine Ecke stellst, dann auf weißen Socken
> zum Wasser gehst, dann knietief oder Hüfttief ins Wasser
> gehst und dann kilometerweit durch das seichte Wasser
> spazierst, wirst du einige (ich denke auch neidische )
> Blicke auf dich ziehen, so ist es mir jedenfalls
> ergangen. Es ist etwas anderes, wenn man keine Schuhe
> dabei hat, als wenn man diese schnell anziehen kann.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.