plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

51 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
  Suche:

 Anfang 14.07.2019 (11:19 Uhr) Leoni
Hi,
ich lese hier die Beiträge und bin erstaunt, was so alles abgeht. Ich sehe es immer schon wahnsinnig gerne, wenn andere die Schuhe ausziehen und in Socken sind, - auf Parties, Pub, chillen oder so. Ich will das auch, trau mich aber einfach nie, wäre mir megapeinlich . Selbst wenn ich es mir fest vornehme, verläßt mich der Mut. Ich will es aber und zwar möglichst sofort, am besten direkt krass und verrückt. Dann krieg ich es in harmloserer Version bestimmt leichter hin. Bin übrigens 20. Wie kann ich mich überwinden?
LG Leoni
 Re: Anfang 14.07.2019 (21:06 Uhr) Chris
Hi Leoni,

am besten ist es gar nicht groß darüber nachzudenken, sondern direkt zu Handeln. Also wenn du Lust hast die Schuhe auszuziehen und auf Socken zu sein, dann zieh die Schuhe sofort aus wenn du das nächste Mal auf einer Party, im Pub, beim Chillen oder sonst wo bist. Hilfreich ist es auch wenn du die Schuhe nicht griffbereit hast um nicht in Versuchung zu kommen sie schnell wieder anzuziehen.

Als ich meine erste sockige Aktion in der Öffentlichkeit vor mir hatte war ich auch tierisch nervös. Aber meine Lust es zu tun war so stark dass ich mich überwunden habe. Damals war ich sockig bei IKEA. Ich hab meine Schuhe im Auto ausgezogen und bin ausgestiegen. Dann stand ich ne Weile auf Socken neben dem Auto und war total nervös. Dann bin ich einfach losgelaufen ohne nachzudenken, über den Parkplatz,  zu IKEA rein und dann direkt zur Cafeteria. Da stand ich dann in Socken in der Warteschlange bei der Essensausgabe und realisierte so langsam die Situation. Aber es half ja nix, denn meine Schuhe lagen ja unerreichbar im Auto. Ich hab dann erstmal was gegessen und mich dabei etwas beruhigt und an die Situation gewöhnt. Danach bin ich dann noch durch den Möbelmarkt spaziert. Es ging dann immer besser. Bin dann zurück zum Wagen und dann auch sockig nach Hause gefahren. Das war ein sehr prickelndes Erlebnis.

Seither macht es mir nichts mehr aus in der Öffentlichkeit auf Socken zu sein und ich ziehe immer und überall meine Schuhe aus.

Du kannst ja auch einfach mal im Kino deine Schuhe ausziehen und dann dort ein bisschen auf Socken rumlaufen, das ist nicht ganz so krass.

Wie auch immer, nur Mut! Ich wünsche dir dafür ganz viel Kraft. Zieh dir einfach die Schuhe aus wenn dir danach ist. Das Schlimmste sind die Gedanken die man sich vorher immer macht, wenn du dann auf Socken bist wirst du sehen dass es alles gar nicht so schlimm ist.

LG, Chris
 Re: Anfang 13.09.2019 (12:01 Uhr) Jule
:) Also ich kann dich sooo gut verstehen. Ich hatte halt Glück, bei mir zuhaus wars locker und auch wenn meine Ma inzwischen spießig geworden ist - als Kind hab ich dauernd sockig aufm Gehsteig oder aufm Schulhof oder im Garten gespielt und das war halt normal, bin auch öfters mal in Socken zum Einkaufen mit. Wenn du zur Uni gehst - da sind in der Bib doch haufenweise Leut auf Socken! Na, und dann wär mein Tipp halt - pack die Schuhe ins Schließfach oder lass die an deinem Arbeitsplatz stehen wenn du nen Kaffee holst oder so. Da merkst du schnell das echt keiner was drauf gibt! Auch in Arbeitsgruppen oder so wars bei mir eher so das andere halt auch die Schuhe ausgezogen haben manchmal.Na ja und von da ist der Weg net mehr weit zu sockig draußen sein - einfach mal in die Mensa mit oder Unifest oder oder ... Einfach machen! Bussi :) Jule
 Re: Anfang 15.09.2019 (08:05 Uhr) @Jule
Typ, dein Dreck interessiert hier niemanden mehr. Merkst du das nicht?
Bussl, 😂😂😂😂😂😂
 Re: Anfang 18.09.2019 (10:22 Uhr) Tobi
Liebe Jule,

wie du mit fröhlichem Gleichmut einfach tust, was mir gefällt, das nötigt mir immer wieder großen Respekt ab. Eine tolle Mischung aus gesundem Menschenverstand und erfrischender Frechheit. Ab und zu, wenn auch selten, sehe ich junge Menschen, die es wie du handhaben und in aller Öffentlichkeit ihre Schuhe Schuhe sein lassen. Meist sind es junge Frauen. Nun bin ich nicht völlig naiv und natürlich ist mir klar, dass hier jeder schreiben kann, was er will - aber aus meiner Sicht ist es gut möglich, dass du bist, was du behauptest, wenn dein Name sicher auch nicht Jule sein wird. Ich hoffe, dass du auch weiterhin so ungezwungen und frei bleibst.

Mit besten Grüßen,
dein Bewunderer Tobi
 Re: Anfang 18.09.2019 (20:36 Uhr) @Jule
Echt klasse das du den Typen bewunderst, der hier seit Jahren als "Jule" schreibt (übrigens oftmals ganz nett).
Erstaunlich, dass "Jule" nie älter wird und seit all der Zeit  die junge unbefangene Bussi-Jule immer noch keinen Beruf ausübt, Studentin ist, oder was auch immer.
Jule 😂😂
 Re: Anfang 18.09.2019 (20:48 Uhr) Jule (die Echte)
Hi,  dacht mir ich mach mal was neues auf :) Und zwar ich fänds  ganz schön sich auch mal über ein zwei praktische Sachen auszutauschen. Zum Beispiel denk ich mal das die meisten hier ja wohl zu Hause sockig sind. Dann zieht ja meistens auch Besuch die Schuhe aus oder bietet das an. Ich sag dann immer "Wie's euch bequem ist", aber bei manchen merkt man dann doch des die eigentlich lieber die Schuhe angelassen hätten. Oder wenn wir schnell noch was holen aus dem Auto oder Keller dann halt zögern. Ich sag dan manchmal "Kannst ruhig die Schuhe wieder anziehen" und dann warte ich ne halbe Ewigkeit und Ärger mich außerdem weil das SO albern ist ... Soll ich nicht doch lieber "Jetzt hab dich net so" sagen und drauf bestehen das die die paar Meter durchs Treppenhaus verflixt nochmal auf Socken bleiben wie ich? Oder ist des zu unhöflich?
 Re: Anfang 19.09.2019 (15:27 Uhr) Jule Jule
Toll, wie oft's mich inzwischen gibt :) ! Und danke, lieber Tobi, voll süß von dir <3 Also ... So ganz frei wie früher bin ich ja nimmer und wer son bissi genauer hier rum liest und auf die Daten guckt von was ich geschrieben hab wird des auch merken *smile* Doch, doch, auch die Jule wird älter ...
Aber soll ich jetzt hier schreiben, das ich beruflich auch mal den halben Tag lang Schuhe trag? Fänd ich jetzt net so arg spannend. Beste Sockenzeit auf sicher war die an der Uni so lang is's jetzt net her ... Bin halt froh das ich des alles gemacht habt wie ichs gemacht hab :) Wer richtig sucht findet auch nen paar Videos davon ... Weiß ich alles noch, also fang ich an wie ne Omi von früher zu erzählen ...  Und meine Ma hat mir grad auch noch nen paar Fotos gezeigt wie meine Socken teils ausgeschaut haben von unten, da mussten wir beide lachen ... Aber von oben: immer tiptop, da war und bin ich penibel :) Auf Family-Festen bin ich auch immer noch sockig, aber den großen Auftritt auf Volksfesten lass ich inzwischen halt Cousinchen. "Frau *, wo sind denn ihre Schuhe" ist irgendwie net so prall. Also - bissi spießiger, aber immer noch sockig! Bussi, die Jule
 Re: Anfang 19.09.2019 (19:46 Uhr) Tobi
😂😂😂.

Unfassbar.

Mit Abstand das Beste : "Ma hat mir Fotos........wie meine Socken teils ausgeschaut haben, von unten". 🤪. Danke dafür, ich denke selbst dir wird es schwerfallen, diesen Schwachsinn zu übertreffen. Obwohl....😂

 Re: Anfang 22.09.2019 (15:43 Uhr) Mal durchatmen?
Mann, Leute. Ich lese an sich ja nur mit, wie wahrscheinlich die meisten hier. Den meisten Beiträgen würde ich keinen Preis für übergroßen Realismus verleihen.

Aber die nervigsten Beiträge sind doch immer noch die, die mit größter Leidenschaft zu beweisen suchen, dass irgendwas, das jemand postet, unmöglich stimmen kann.

Wie wäre es, wenn jede und jeder einfach mal selbst entscheidet, was er oder sie glauben möchte? Mir sind Leute, die sich unterhaltsamen Quatsch ausdenken, wesentlich lieber als Online-Blockwarte, die alles miesmachen.
 Re: Anfang 23.09.2019 (11:45 Uhr) Mitleser
Genau, diese Beiträge sind einfach nur nervig und gehen mir auch auf den Senkel.
Du sagst es: Es sollte jeder selbst entscheiden, was er glauben möchte und was nicht. Wir brauchen keinen Oberlehrer.
 Re: Anfang 26.09.2019 (21:59 Uhr) Unbekannt
Es gibt auch sachliche Beiträge im Netz:
www.sockenlaufen.de
 Re: Anfang 03.10.2019 (17:03 Uhr) Jule Jule
:) Süß von euch! Was ich ja auch voll sweet finde + aber auch nen bissi irre: die Vorstellung das meine Ma extra Fotos von meinen Toursocken gemacht haben soll. Also irgendwer muss das wohl so verstanden haben was ich geschrieben hab, hihi :) Vielleicht mal 5 Sec überlegen vorm Haten? Das waren die ganz normalen Familyfotos von Kindergeburtstag bis Urlaub! + Surprise surprise: Wenn du da sockig rumläufts, haste auf den Pics net plötzlich Schuhe an :))) Naja und als wir neulich son bissi geguckt haben zusammen war ich halt einfach nur froh das sie mich gelassen hat wie ich wollte und hab danke gesagt.
 Re: Anfang 03.10.2019 (20:10 Uhr) Unbekannt
😍😍😍. Der Jule mal wieder.

:)
voll sweet
hihi :)
sockig rumläufts
:)))
son bissi

 Re: Anfang 14.10.2019 (21:20 Uhr) Paula
Und Leoni konntest du dich mittlerweile schon überwinden?

Sockige Grüße Paula
 Re: Anfang 20.10.2019 (16:22 Uhr) Leoni
Hi,
also hier geht es doch nur darum, wer wen als Fake darstellt und wer Unsinn schreibt und sich als weiblich ausgibt obwohl männlich. Ein Oberlehrer spielt "ach ich bin der schlaueste und entlarve die Welt" So ein Forum bringt mich da nicht wirklich keinen Schritt weiter.
 Re: Anfang 20.10.2019 (19:42 Uhr) Unbekannt
Leider gibt es hier in diesen forum keine Administrator mehr der wurde sowas schon unterbinden.  Gibt aber noch ein forum wie dieses hier bei Plaudern wo man sich ungestörter austauschen kann
 Re: Anfang 21.10.2019 (12:10 Uhr) Unbekannt
Hi Leoni,

sehr interessant was du schreibst und vor hast:-) Vielleicht fällt uns ja was ein wie wir dir helfen können ;-)
Da hier im Forum aber nur dumme Kommentare kommen, kann ich dir den Chat www.server4.webkicks/sockfun.de empfehlen, da wird über solche Themen gesprochen ;-)

LG
Pit

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhlos". Die Überschrift des Forums ist "Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.